Morningstar Rating

Das Morningstar Rating ist ein quantitatives Bewertungssystem für ETFs, Aktien und Fonds, das von der gleichnamigen amerikanischen Ratingagentur entwickelt wurde. Das Rating hilft Anlegern, Profile der ETFs unter Berücksichtigung von Kosten und Risiko im Vergleich zu ähnlichen Produkten besser einschätzen zu können.

Um ein Rendite-Risiko-Profil für vergleichbare ETFs derselben Kategorie zu erstellen, vergibt Morningstar ein Rating von ein bis fünf Sternen, wobei fünf für die beste Bewertung stehen. Alle ETFs müssen dafür über eine Kurshistorie von mindestens drei Jahren verfügen. Morningstar berechnet seine Ratings jeweils für drei, fünf und zehn Jahre. Existiert ein ETF seit zehn Jahren, bekommt er somit gleich drei verschiedene Bewertungen. Diese Ratings werden monatlich aktualisiert.

TypISINFondsvolumenMorningstar
Invesco MDAX UCITS ETF ETFETFIE00BHJYDV33298 Mio. EUR
morningstar 2
iShares MDAX (R) UCITS ETF (DE) ETFETFDE000A2QP3491.408 Mio. EUR
iShares MDAX (R) UCITS ETF (DE) ETFETFDE00059339231.408 Mio. EUR
Deka MDAX (R) UCITS ETF ETFETFDE000ETFL441453 Mio. EUR
Lyxor SICAV - Lyxor MDAX (DR) UCITS ETF ETFETFLU1033693638245 Mio. EUR
Lyxor 1 MDAX(R) UCITS ETF ETFETFDE000ETF9074134 Mio. EUR
Lyxor German Mid-Cap MDAX UCITS ETF ETFETFFR001185723462 Mio. EUR

Die Ströer Digital Publishing GmbH übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Genauigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Verzögerung der Kursdaten: Deutsche Börse 15 Min., Nasdaq und NYSE 20 Min.