Künstliche Intelligenz: Die besten ETFs im Vergleich

Der Begriff "Künstliche Intelligenz" (KI) begegnet uns oftmals in Science-Fiction-Filmen und wird dort in den meisten Fällen mit Robotern oder Computern assoziiert, die wie ein Mensch eigenständig denken und handeln können. Im echten Leben zeigt sich KI immer noch eher im Verborgenen, also zum Bespiel wenn uns auf Amazon neue Produkte empfohlen werden oder wir auf unserem Smartphone mit "Alexa" interagieren.

Grundsätzlich ist Künstliche Intelligenz ein Teilbereich der Informatik, welches sich mit der Automatisierung intelligenten Verhaltens und dem maschinellen Lernen befasst. Künstliche Intelligenz unterteilt sich dabei in verschiedene Unterbereiche. Vor allem das sogenannte Machine Learning, welches durch verschiedene Algorithmen aus einer vorhandenen Datenbasis Muster ableiten soll, ist vielen Menschen ein Begriff. Eine der bekanntesten Methoden des Machine Learning ist Deep Learning. Besonderheit dieser Methode ist die Verarbeitung unstrukturierter Daten wie Bilder, Texte oder Videos.

Künstliche Intelligenz wird oftmals damit beschrieben, bestimmte Entscheidungsstrukturen eines Menschen nachzubilden, indem Computer so gebaut und programmiert werden, dass diese relativ eigenständig Aufgaben erledigen können. Oftmals wird dabei aber auch eine nachgeahmte Intelligenz bezeichnet, wobei durch eher einfache Algorithmen nur ein "intelligentes Verhalten" simuliert wird.

Künstliche Intelligenz wird mittlerweile in größerem Stil kommerziell genutzt. Die Anwendungen umfassen dabei ein breites Feld. Bei der Auswertung großer Datenbestände, Mustererkennung oder der Produktion von Filmen, aber auch der Automatisierung zahlreicher Vorgänge helfen heutzutage Algorithmen. Eine große Rolle spielen dabei lernende Systeme, welche insbesondere zum Einsatz kommen, wenn es in der Automobilindustrie um das Thema Autonomes Fahren geht.

Bis zum Jahr 2030 soll das Thema Künstliche Intelligenz sogar fast 16 Billionen US-Dollar zur Weltwirtschaft beitragen, hat die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC errechnet. An der Börse verbuchen die Aktien von Firmen, die sich auf KI konzentrieren, rasante Zuwächse. Künstliche Intelligenz zählt zu den wichtigsten Mega-Trends unserer Zeit.

Mehr lesen

Börse von A-Z

Die Ströer Digital Publishing GmbH übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Genauigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Verzögerung der Kursdaten: Deutsche Börse 15 Min., Nasdaq und NYSE 20 Min.