Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

"Hans im Glück": Burgerkette hat neuen Eigentümer – "Backwerk"-Gründer steigt ein


Backwerk-Gründer übernehmen  

Burgerkette "Hans im Glück" ist verkauft

19.01.2020, 09:14 Uhr | dpa, t-online.de, joh

"Hans im Glück": Burgerkette hat neuen Eigentümer – "Backwerk"-Gründer steigt ein. Neustart: Die Burgerkette "Hans im Glück" liegt nun zu 90 Prozent in der Hand eines neuen Gesellschafterkreises.  (Quelle: dpa/Rolf Vennenbernd)

Neustart: Die Burgerkette "Hans im Glück" liegt nun zu 90 Prozent in der Hand eines neuen Gesellschafterkreises. (Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa)

Die Gründer der Backwerk-Bäckereikette kaufen die Burgerkette "Hans im Glück". Die neuen Gesellschafter wollen Mitarbeiter und Partner behalten, planen aber auch Neuerungen.

Die Burgerkette "Hans im Glück" hat neue Eigentümer. Der Gründer und bisherige Mehrheitseigner Thomas Hirschberger übergab seinen 90-Prozent-Anteil an neue Gesellschafter, wie das Unternehmen mitteilte. Zum neuen Gesellschafterkreis gehören demnach unter anderem der bisherige Minderheitsgesellschafter GAB sowie die Gründer von "Backwerk", Dirk Schneider und Hans-Christian Limmer. Zum Kaufpreis und den genauen neuen Eigentumsverhältnissen wurde zunächst nichts bekannt.

Thomas Hirschberger, Gründer der "Hans im Glück Franchise GmbH" erklärte in einem öffentlichen Statement: "Zehn Jahre nach der Eröffnung des ersten Hans im Glück-Burgergrill Restaurants in München bin ich
stolz und erleichtert, die Hans im Glück Franchise GmbH an einen starken
Gesellschafterkreis zu übergeben." Er wolle in Zukunft neue Geschäftsmodelle entwickeln. 

15 Neueröffnungen geplant

Für die etwa 3.500 Mitarbeiter, Franchisenehmer und weitere Geschäftspartner sollen sich keine Veränderungen ergeben, wie es hieß. Auch die Geschäftsführer Johannes Bühler und Jens Hallbauer bleiben demnach an Bord. Sie wollen den Wachstumskurs der vergangenen Jahre fortsetzen. "Mit voraussichtlich 15 Neueröffnungen wird Hans im Glück auch 2020 weiterwachsen", sagte Hallbauer.

Weitere Standorte sind unter anderem in Basel, Trier und Halle geplant. Ob Gründer Hirschberger einzelne Restaurants weiter als Franchisenehmer betreiben wird, war nach Aussage eines Unternehmenssprechers zunächst noch offen.

2010 war Hans im Glück von Thomas Hirschberger gegründet worden. inzwischen gehören 81 Burgergrills zu der Kette. 

Verwendete Quellen:
  • Eigenrecherche 
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
  • Pressemitteilung "Hans im Glück"
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal