Sie sind hier: Home > Finanzen > Geld > Kredit & Finanzierung > Ratenkredit >

Welche Kosten sind mit einem Ratenkredit verbunden?

Welche Kosten sind mit einem Ratenkredit verbunden?

02.04.2012, 12:00 Uhr | kf (CF)

Die Kosten für einen Ratenkredit werden über den Effektivzins angegeben. Da es sich bei dem Wert um eine Prozentzahl handelt, sollten Sie für einen genauen Überblick immer nach absoluten Zahlen Ausschau halten.

Der Ratenkredit im Detail

Die Kosten für einen Ratenkredit setzen sich aus verschiedenen Faktoren zusammen. Generell ist die Rechnung jedoch relativ einfach. Wenn Sie sich von einem Geldinstitut über eine gewisse Dauer Geld leihen, wird Ihnen hierfür etwas berechnet. Dabei unterscheiden die Banken zwischen verschiedenen Formen von Kosten. Die wohl bekannteste Kostenstelle ist der Zinssatz. Diese Aufwendung wird von der Bank meist jährlich berechnet und zeigt einen prozentualen Anteil an, den Sie an den Kreditgeber bezahlen müssen. Zumeist bewegen sich die Raten hier zwischen drei und sieben Prozent, allerdings kann sich diese Zahl über Jahrzehnte stark ändern. In den 70er-Jahren wurden deutlich höhere Zinssätze verlangt. Maßgeblich hierbei ist der Leitzinssatz der Europäischen Zentralbank, welcher zu bestimmten Zeiten immer wieder neu festgelegt wird. (Kredit für Auszubildende: Der Azubi-Kredit)

Die Kosten setzen sich aus mehreren Komponenten zusammen

Neben dem obligatorischen Zinssatz kommen meist noch Bearbeitungsgebühren hinzu. Diesen Faktor sollten Sie in keinem Fall unterschätzen, da er meist ebenfalls als Prozentwert berechnet wird. Das ist eine Art doppelter Verdienst für die Bank. Daher sollten Sie immer den Effektivzinssatz vergleichen, denn bei diesem sind sämtliche Nebenkosten bereits eingerechnet. Je niedriger der Effektivzinssatz ist, desto günstiger ist der Ratenkredit. Bei einer Anschaffungssumme von 1000 Euro und einer Laufzeit von zwölf Monaten zahlen Sie bei einem Effektivzinssatz von drei Prozent 30 Euro Zinsen im gesamten Jahr. Im Vergleich zu einer Bank, die Ihnen einen Kredit mit einem effektiven Zinssatz von sieben Prozent anbietet, sparen Sie also 40 Euro im Jahr. Nicht zuletzt sind die Kosten aber auch von Ihnen persönlich abhängig: Wenn das Geldinstitut von einem geringeren Ausfallrisiko ausgeht, wird der Zinssatz entsprechend angepasst. Deswegen sollten Sie immer versuchen, einen seriösen und standfesten Eindruck zu erwecken. (Wie Ihre Kreditwürdigkeit überprüft wird)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Geld > Kredit & Finanzierung > Ratenkredit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe