• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Immobilien & Wohnen
  • Immobilienmarkt
  • Riesiger Solarpark in Brandenburg eröffnet


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFriedrich Merz liegt im KrankenhausSymbolbild für einen TextAlle Tesla-Ladesäulen sind illegalSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer fleht auf A40 um HilfeSymbolbild für ein VideoUnglaubliche Szenen im FreibadSymbolbild für einen TextFrankreich: Fische attackieren SchwimmerSymbolbild für einen TextFeuerwehr rettet Bankräuber aus TunnelSymbolbild für einen TextHacker verkauft chinesische Corona-DatenSymbolbild für einen TextSchicksalsschlag für Claudia EffenbergSymbolbild für ein VideoLiegenwahnsinn auf MallorcaSymbolbild für ein VideoMordfall nach 52 Jahren gelöstSymbolbild für einen Text70-Jährige wendet auf AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserPocher-Wutrede: Ehefrau schreitet einSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Riesiger Solarpark in Brandenburg eröffnet

Von dpa, t-online
03.10.2012Lesedauer: 1 Min.
Solaranlagen soweit das Auge reicht: Solarpark auf Flugplatz Neuhardenberg
Größter Solarpark Deutschlands eröffnet (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf dem Gelände des Airports Neuhardenberg im Landkreis Märkisch-Oderland in Brandenburg hat Deutschlands größter Solarpark eröffnet. Nach Angaben der Betreiber wurden bei dem Solarprojekt rund 200 Millionen Euro investiert. Auch weiterhin können auf dem ehemaligen Militärgelände Sport-Flugzeuge landen und starten. Bis zuletzt versuchten Naturschützer das Projekt zu stoppen, da hunderte Zwergfledermäuse auf dem Gelände überwintern.

Die 240 Hektar große Anlage wurde am 3. Oktober mit einem Fest der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Airport Development Neuhardenberg und die Betreiberfirma ENFO AG organisierten Rundflüge und Busrundfahrten über das ehemalige Militär-Gelände. Fast 2000 Arbeiter hatten den riesigen Solarpark zwischen alten Kasernengebäuden, Bunkern und der Start-/Landebahn in rekordverdächtig kurzer Zeit von rund fünf Wochen errichtet. Letzte Arbeiten sollen am Ende der Woche abgeschlossen sein.

Strom für 48.000 Haushalte

Die Anlage werde eine Leistung von 145 Megawatt haben und sei damit laut den Investoren das größte Solarprojekt Deutschlands. Die Anlage soll noch in diesem Jahr ans Netz gehen und könne dann etwa 48.000 Haushalte mit Strom versorgen, sagte ENFO-Vorstand Rudolf Haas.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Wohnmobil gerät auf der A8 ins Schleudern: Frau schwer verletzt
Einsatzkräfte der Feuerwehr arbeiten an einer Unfallstelle auf der Autobahn 8 an einem Wohnmobil: Zwei weitere Insassen blieben unverletzt.


Zwergfledermäuse gefährdet?

Umweltschützer kritisierten das Projekt im Vorfeld. Der Brandenburger Naturschutzbund Deutschland (NABU) hatte gegen die Baugenehmigung für den Solarpark Widerspruch eingelegt. Geschützte Tierarten und Biotope seien auf dem Gelände betroffen. Auf dem Gelände gebe es unter anderem Winterquartiere von etwa 600 Zwergfledermäusen.

Auch mögliche Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit der Munitionsbergung auf dem Gelände wurden bemängelt. Der Eigentümer hatte offenbar eine Privatfirma mit der Kampfmittelbeseitigung beauftragt, die aber nicht die nach dem Sprengstoffgesetz erforderlichen Nachweise vorlegen konnte. Zudem sei der Zeitraum viel zu kurz gewesen, um gründlich nach Munition zu suchen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff
DeutschlandMilitär
Eigentum


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website