Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Verbraucher >

Übersicht: In diesen Städten verdienen Arbeitnehmer am meisten


Große Übersicht  

In diesen deutschen Städten verdienen Arbeitnehmer am meisten

24.02.2021, 17:37 Uhr | mak, t-online

Übersicht: In diesen Städten verdienen Arbeitnehmer am meisten. Junger Mann mit Smartphone (Symbolbild): Eine Auswertung zeigt, wie viel man in Deutschlands größten Städten verdient. (Quelle: imago images/Westend61)

Junger Mann mit Smartphone (Symbolbild): Eine Auswertung zeigt, wie viel man in Deutschlands größten Städten verdient. (Quelle: Westend61/imago images)

Wie viel Geld bekommt mein Nachbar? Wie viel mein Bekannter? Und wie viel meine Schwester in einer anderen Stadt? Eine neue Studie gibt nun Aufschluss darüber.

Über das Gehalt spricht man nicht – so lautet eine alte Regel fürs Büro. Eine neue Studie klärt nun auf, wie viel Arbeitnehmer in Deutschland wirklich verdienen.

Das Ergebnis: im Durchschnitt 56.985 Euro brutto im Jahr. Das zeigt der Stepstone-Gehaltsreport, für den die Job-Plattform Gehälter von rund 250.000 Beschäftigten in Deutschland ausgewertet hat. "Das Gehalt ist ein Schlüsselfaktor bei der Entscheidung für einen Job", sagt André Schaefer, Gehaltsexperte bei Stepstone. "Und doch ist Gehalt in Deutschland immer noch ein Tabuthema."

Die höchsten Gehälter erhalten Ärzte (89.500 Euro), Finanzexperten (73.800 Euro), etwa Vermögensberater oder Controller, und Juristen (68.600 Euro). Doch nicht nur die Berufe hat sich Stepstone angeschaut – auch die Regionen und Orte, wo die Beschäftigten mit dem hohen Gehalt herkommen. t-online zeigt Ihnen, wo wer am meisten verdient – und warum.

In diesen Städten und Bundesländern verdienen Sie am meisten

Arbeitnehmer aus dem hessischen Frankfurt führen das Gehaltsranking an, dicht gefolgt von Stuttgart und München. Die zehn Städte mit dem höchsten durchschnittlichen Bruttogehalt in der Übersicht:

StädteDurchschnitts-Bruttogehalt
Frankfurt66.529 Euro
Stuttgart66.174 Euro
München65.164 Euro
Düsseldorf 61.496 Euro
Bonn60.918 Euro
Wiesbaden60.870 Euro
Karlsruhe60.248 Euro
Essen59.794 Euro
Mannheim  59.429 Euro
Köln59.418 Euro

Wie schon in den vergangenen Jahren gibt es die höchsten Gehälter erneut in Hessen (60.936 Euro), dicht gefolgt von Baden-Württemberg (60.182 Euro) und Bayern (60.013).

Die niedrigsten Durchschnittsgehälter werden in Brandenburg (47.008 Euro), Mecklenburg-Vorpommern (47.416 Euro) und Sachsen-Anhalt (47.790 Euro) gezahlt.

BundeslandDurchschnitts-Bruttogehalt

Hessen 

60.936 Euro

Baden-Württemberg

60.182 Euro

Bayern

60.013 Euro

Hamburg

58.029 Euro

Nordrhein-Westfalen

56.912 Euro

Rheinland-Pfalz

54.225 Euro

Bremen

54.209 Euro

Saarland

54.021 Euro

Berlin

53.408 Euro

Niedersachsen

53.365 Euro

Schleswig-Holstein51.309 Euro
Thüringen48.982 Euro

Sachsen

48.044 Euro

Sachsen-Anhalt

47.790 Euro

Mecklenburg-Vorpommern

47.416 Euro

Brandenburg 47.008 Euro

So gelingt die Gehaltsverhandlung

Für das Gehalt spielen mehrere Faktoren eine Rolle: So etwa die Branche, der Abschluss, die Personalverantwortung, das Alter der Beschäftigten als auch die Größe des Konzerns. Wenn Arbeitnehmer mit ihrem Gehalt unzufrieden sind, können sie nach einem Gespräch mit ihrem Chef fragen.

Vor einer Gehaltsverhandlung sollten Sie sich auf jeden Fall gut vorbereiten. Stöbern Sie etwa durch Jobportale im Internet und schauen, wie viel andere in Ihrem Beruf verdienen – und ob bei Ihnen noch ein Spielraum nach oben ist. Wählen Sie auf jeden Fall auch den richtigen Zeitpunkt für die Gehaltsverhandlung.

Experten raten, in ein Gehaltsgespräch zu gehen, kurz vor oder nachdem Sie ein Projekt erfolgreich abschließen oder abgeschlossen haben. Denn dann können Sie direkt damit in das Gespräch hineingehen und es als Anlass nehmen. Lesen Sie hier weitere Tipps zur Gehaltsverhandlung.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche
  • Stepstone-Gehaltsreport 2021

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Verbraucher

shopping-portal