Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Konjunktur >

Chinas Wirtschaft wächst zum ersten Mal seit drei Monaten


Stärker als erwartet  

Chinas Wirtschaft wächst zum ersten Mal seit drei Monaten

30.11.2021, 08:56 Uhr | rtr

Chinas Wirtschaft wächst zum ersten Mal seit drei Monaten. Ein Arbeiter in einer Fabrik in Xinjiang (Symbolbild): Lieferengpässe und Corona-Ausbrüche ließen die chinesische Wirtschaft monatelang stagnieren. (Quelle: imago images)

Ein Arbeiter in einer Fabrik in Xinjiang (Symbolbild): Lieferengpässe und Corona-Ausbrüche ließen die chinesische Wirtschaft monatelang stagnieren. (Quelle: imago images)

Monatelang waren chinesische Industriebetriebe aufgrund steigender Rohstoffpreise und anhaltender Energiekrisen angeschlagen. Im November bleibt die von Analysten prognostizierte Kontraktion überraschend aus.

Chinas Industrietätigkeit hat sich im November überraschend belebt und ist zum ersten Mal seit drei Monaten wieder gewachsen. Der offizielle Einkaufsmanagerindex (PMI) für das verarbeitende Gewerbe lag im November bei 50,1 Punkten, gegenüber 49,2 im Oktober, wie Daten des Nationalen Statistikamtes (NBS) am Dienstag zeigten.

Der Wert stieg damit über die 50-Punkte-Marke, die Wachstum von Kontraktion trennt. Von der Nachrichtenagentur Reuters befragte Analysten hatten mit einem Wert von 49,6 gerechnet.

Rohstoffpreise geben wieder nach

Sinkende Rohstoffpreise und die Lockerung der Stromrationierung verringerte den Druck auf das verarbeitende Gewerbe, das mit einer schwachen Nachfrage zu kämpfen hat.

Der Dienstleistungssektor ging den offiziellen Daten zufolge im November leicht auf 52,3 zurück gegenüber 52,4 im Oktober. Das nicht-verarbeitende Gewerbe hat weiter mit Maßnahmen gegen vereinzelt wiederaufflammende Coronavirus-Ausbrüche zu kämpfen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Reuters

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Rohstoffe und Währungen

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: