Nach Anschlag: Trump will Green-Card-Verlosung abschaffen
Nach Anschlag: Trump will Green-Card-Verlosung abschaffen

Der Attentäter von New York reiste dank des Lotterie-Visums in die USA ein. US-Präsident Donald Trump reagiert darauf und hat Änderungen im Visa-Verfahren angekündigt.  "Der Terrorist kam in unser... mehr

Nach der Terrorattacke will Trump die "Green-Card-Lotterie" abschaffen. Diese verschafft jährlich bis zu 50 000 Ausländern dauerhaften Aufenthaltsstatus mit Arbeitserlaubnis in den USA.

Anschlag in Manhattan: New York feiert Polizisten als Held
Anschlag in Manhattan: New York feiert Polizisten als Held

Die New Yorker Behörden feiern den Polizisten Ryan Nash, der den Attentäter von Manhattan niederschoss, als Helden. "Dutzende weitere Leben hätten in Gefahr sein können", so Bürgermeister Bill de... mehr

Die New Yorker Behörden feiern den Polizisten Ryan Nash, der den Attentäter niederschoss, als Helden. "Dutzende weitere Leben hätten in Gefahr sein können", so Bürgermeister Bill de Blasio.

Terror in New York: Was wir über Täter von Manhattan wissen
Terror in New York: Was wir über Täter von Manhattan wissen

Bei einem Anschlag mit einem Kleinlaster in New York sind acht Menschen getötet worden. Elf weitere Menschen wurden bei dem Angriff am Dienstag im Stadtteil Manhattan verletzt, als ein Mann mit einem... mehr

Der Täter soll ein 29-jähriger Usbeke sein. Medienberichten zufolge rief der Mann "Allahu Akbar", arabisch für "Gott ist groß", als er aus dem Auto stieg. Eine Deutsche wurde verletzt.

Anschlag in Kabul: Kind zündet Bombe und tötet mehrere Menschen
Anschlag in Kabul: Kind zündet Bombe und tötet mehrere Menschen

Wieder soll die Terrormiliz Islamischer Staat ein Kind als Selbstmordattentäter missbraucht haben. In der afghanischen Hauptstadt Kabul zündete ein Junge mitten  im Diplomaten- und Regierungsviertel... mehr

Wieder soll der IS ein Kind als Selbstmordattentäter missbraucht haben. In Kabul tötete ein Junge bei einem Anschlag mehrere Menschen. Das Muster ist von früheren Attacken bekannt.

Über 50 IS-Mitglieder in der Türkei festgenommen
Über 50 IS-Mitglieder in der Türkei festgenommen

Wie die staatliche Nachtichtenagentur Dogan berichtet, wurden vor dem türkischen Nationalfeiertag mehr als 50 Mitglieder der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat festgenommen. Einige der in Ankara und... mehr

Einen Tag vor dem türkischen Nationalfeiertag hat die türkische Polizei mehr als 50 Mitglieder des Islamischen Staats festnehmen können. Einige planten einen Anschlag am Sonntag.

Waffenstillstand – Kurden und irakische Armee im Dialog
Waffenstillstand – Kurden und irakische Armee im Dialog

Der Konflikt zwischen der irakischen Armee und kurdischen Kämpfern im Nordirak wurde vorerst durch einen Waffenstillstand gestoppt. Die Vereinbarung gelte für alle Fronten, sagte ein Sprecher der... mehr

Der Konflikt zwischen der irakischen Armee und kurdischen Kämpfern im Nordirak wurde vorerst durch einen Waffenstillstand gestoppt.

Abschiebungen: Weitere Flüchtlinge sind wieder in Kabul
Abschiebungen: Weitere Flüchtlinge sind wieder in Kabul

Am Mittwochmorgen ist ein weiteres Flugzeug aus Deutschland mit abgeschobenen  Flüchtlingen  in  Kabul  angekommen. Es ist bereits die siebte Sammelabschiebung nach Afghanistan seit Dezember. An Bord... mehr

Ein weiteres Flugzeug aus Deutschland mit abgeschobenen afghanischen Flüchtlingen ist in der Konflikt-Region Kabul angekommen. 

Irak weist Rex Tillersons Wunsch nach Abzug "iranischer Milizen" ab
Irak weist Rex Tillersons Wunsch nach Abzug "iranischer Milizen" ab

US-Außenminister ist zu unangekündigten Besuchen nach Kabul und Bagdad. Er forderte einen Abzug aller "ausländischen Kämpfer" und "iranischen Milizen" im Irak. Der irakische Regierungschef Haider... mehr

US-Außenminister ist zu unangekündigten Besuchen nach Kabul und Bagdad.

"Racheaktion" in Syrien: 116 Zivilisten bei IS-Massaker getötet
"Racheaktion" in Syrien: 116 Zivilisten bei IS-Massaker getötet

Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat hat nach Angaben von Aktivisten vor ihrer Vertreibung aus der syrischen Stadt Al-Karjatain mehr als hundert Zivilisten getötet. Die Extremisten hätten... mehr

Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat hat nach Angaben von Aktivisten vor ihrer Vertreibung aus der syrischen Stadt Al-Karjatain mehr als hundert Zivilisten getötet.

Russland vergleicht Rakka mit Dresden 1945
Russland vergleicht Rakka mit Dresden 1945

Der Islamische Staat erlebt eine Niederlage nach der anderen. Mittlerweile hat er auch seine "Hauptstadt" verloren. Nun wirft Russland der von den USA geführten Anti-IS-Allianz in Syrien eine... mehr

Russland wirft den USA die Auslöschung Rakkas in Syrien vor. Die Luftangriffe auf die Stadt glichen dem Bombenteppich von Dresden im Zweiten Weltkrieg.

Drei-Tages-Wettervorhersage

Tagesanbruch
*Datenschutzhinweis
Florian Harms

Der kostenlose Newsletter der Chefredaktion
am Morgen

Aktuelle Ausgabe lesen

* Sie können den Newsletter über den klickbaren Link „Newsletter abbestellen“ in der empfangenen E-Mail kündigen. Sie können der Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke auch jederzeit widersprechen und/oder diese der Ströer Digital Publishing GmbH (Platz der Einheit 1, 60327 Frankfurt) erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass Ihnen besondere Kosten entstehen (z.B. per E-Mail an t-online-newsletter@stroeer.de).



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018