• Home
  • Politik
  • Ausland
  • Krisen & Konflikte
  • Angela Merkel trifft sich mit Putin und Erdogan zum Syrien-Gipfel


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAchterbahn-Unfall im Legoland – VerletzteSymbolbild für einen TextVattenfall erhöht Strompreise starkSymbolbild für einen TextSiemens verzeichnet MilliardenverlusteSymbolbild für einen TextDoppeldecker bleibt unter Brücke hängenSymbolbild für einen TextInvestor: Bedingungen für HSV-RettungSymbolbild für einen TextElektrohandel rüstet sich für GaskriseSymbolbild für einen TextRyanair: Ende der Billigflieger-ÄraSymbolbild für einen TextErste Großstadt vor "Oben ohne"-RegelSymbolbild für einen TextFrau vergewaltigt – Polizei zeigt BildSymbolbild für einen TextUnfall: 18-jährige Motorradfahrerin totSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Sternchen lässt ihren Frust rausSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Merkel trifft sich mit Putin und Erdogan zum Syrien-Gipfel

Von afp, rtr
Aktualisiert am 19.10.2018Lesedauer: 1 Min.
Angela Merkel, Wladimir Putin und Erdogan beim G20-Gipfel: Ende Oktober wollen die Staatschefs erstmals gemeinsam über die Lage in Syrien beraten.
Angela Merkel, Wladimir Putin und Erdogan beim G20-Gipfel: Ende Oktober wollen die Staatschefs erstmals gemeinsam über die Lage in Syrien beraten. (Quelle: Emmanuele Contini/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Regierungschefs von Deutschland, Frankreich, Russland und der Türkei wollen in Istanbul über die Zukunft Syriens beraten. Es ist der erste Gipfel in dieser Konstellation.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Russlands Staatschef Wladimir Putin kommen am 27. Oktober auf Einladung des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zu einem Syrien-Gipfel nach Istanbul.


Dies teilte dessen Sprecher Ibrahim Kalin am Freitag laut der amtlichen Nachrichtenagentur Anadolu mit. Die Spitzen der vier Teilnehmerstaaten würden dabei über die jüngsten Entwicklungen in der syrischen Provinz Idlib und eine politische Lösung des Konflikts sprechen. Nach Angaben des französischen Präsidialamts ziele das Treffen darauf ab, den Waffenstillstand in Idlib sicherzustellen und eine humanitäre Katastrophe zu verhindern. Idlib ist die letzte Rebellenhochburg in Syrien.

Erdogan hatte den Vierer-Gipfel schon vor Wochen angekündigt, doch kam er wegen Terminschwierigkeiten zunächst nicht zustande. Bei Erdogans Besuch in Berlin Ende September erklärte Merkel ihre Bereitschaft zu dem Treffen, bat jedoch laut Erdogan darum, es erst nach der Landtagswahl in Bayern abzuhalten. Es ist der erste Gipfel zu Syrien in diesem Format. Zuletzt hatte die Türkei in dem Konflikt vor allem das Gespräch mit Russland und dem Iran gesucht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
"Dann geht weltweit nichts mehr"
  • Hanna Klein
  • Axel Krüger
Von Hanna Klein, Axel Krüger
Angela MerkelCDUDeutschlandEmmanuel MacronIdlibIstanbulRecep Tayyip ErdoganRusslandSyrienWladimir Putin
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website