t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePolitikDeutschlandInnenpolitik

Abwärtstrend von CDU und CSU bei Umfragen setzt sich fort – AfD legt zu


AfD legt zu
Abwärtstrend der Union bei Umfrage setzt sich fort

Von afp
Aktualisiert am 14.03.2021Lesedauer: 1 Min.
Der CDU-Vorsitzende Armin Laschet bei einer Pressekonferenz seiner Partei. Die CDU verliert weiter in Umfragen.Vergrößern des BildesDer CDU-Vorsitzende Armin Laschet bei einer Pressekonferenz seiner Partei. Die CDU verliert weiter in Umfragen. (Quelle: Michael Sohn/ap-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die Maskenaffäre hat offenbar ihre Spuren hinterlassen: In einer aktuellen Umfrage haben CDU/CSU weiter verloren. Die SPD kann daraus keinen Vorteil ziehen, sie bleibt bei 16 Prozent.

Der Abwärtstrend der Unionsparteien in Umfragen setzt sich fort: CDU und CSU kommen im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Kantar wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, in dieser Woche auf 31 Prozent. Dies sei ein Prozentpunkt weniger als in der Vorwoche und der niedrigste Wert seit dem 21. März 2020. Allein im Vergleich zum Jahresbeginn büßte die Union demnach fünf Prozentpunkte ein.

Die SPD kann der Erhebung zufolge von der Schwäche ihres Koalitionspartners im Bund nicht profitieren: Sie steht die vierte Woche in Folge bei 16 Prozent. Auch die Grünen halten ihren Wert aus der Vorwoche und bleiben bei 19 Prozent. FDP und Linke verlieren jeweils einen Punkt und stehen derzeit beide bei acht Prozent. Die AfD kann in der Umfrage einen Punkt zulegen und kommt auf elf Prozent.

Das Meinungsinstitut Kantar stellte für die Umfrage 2.378 Menschen im Zeitraum vom 4. bis 10. März die Frage, welche Partei sie wählen würden, wenn am Sonntag Bundestagswahlen wären.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website