• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Innenpolitik
  • Bundestagswahl: Grüne holen doppelt so viele Stimmen wie SPD | Umfrage


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextGerhard Schröder – kein SPD-Rauswurf Symbolbild für einen TextStaatsanwalt ermittelt gegen SchlesingerSymbolbild für einen TextGasspeicher füllen sich schnellerSymbolbild für einen TextSo berechnen Sie die Grundsteuer neuSymbolbild für ein VideoSpektakuläre Entdeckung in TempelSymbolbild für einen TextKönigin Letizia zeigt BeinSymbolbild für einen TextSonya Kraus zeigt sich im BikiniSymbolbild für einen TextNationalspieler verlängert VertragSymbolbild für einen TextDschungelcamp-Star ist vergebenSymbolbild für einen TextTelekom verschenkt Streaming-JahresaboSymbolbild für einen TextJunge verschwindet mit 9-Euro-TicketSymbolbild für einen Watson TeaserBundesliga-Klub liebäugelt mit PSG-Star

Grüne in Umfrage mit doppelt so vielen Stimmen wie die SPD

Von t-online, lw

Aktualisiert am 05.05.2021Lesedauer: 1 Min.
Annalena Baerbock: Die Partei der Grünen-Kanzlerkandidatin führt Umfragen an.
Annalena Baerbock: Die Partei der Grünen-Kanzlerkandidatin führt Umfragen an. (Quelle: Martin Müller/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Grünen stehen bei Umfragen zur Bundestagswahl derzeit an der Spitze, die SPD liegt auf dem dritten Platz. Die beiden Parteien trennen inzwischen 14 Prozentpunkte.

Die Grünen würden einer aktuellen Umfrage zufolge mit 28 Prozentpunkten doppelt so viele Stimmen wie die SPD einfahren, wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre. Demnach würden die Sozialdemokraten 14 Prozent erhalten, wie eine Forsa-Studie für RTL und n-tv ergab. Die Union würde mit fünf Prozentpunkten weniger als die Grünen auf dem zweiten Platz liegen (23 Prozent).

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die FDP hält mit 12 Prozent ihre Stimmen, während die AfD (10 Prozent) und die Linke (6 Prozent) einen Prozentpunkt zur Vorwoche verlieren.

Zuvor hatte die Union mit großen Stimmenverlusten zu kämpfen und musste die Spitze an die Grünen abgeben. Nun scheint der Abwärtstrend der CDU/CSU jedoch gestoppt, wie bereits eine Insa-Umfrage feststellte. "Es bleibt beim Kopf-an-Kopf-Rennen der beiden stärksten Parteien. Eine Ampelkoalition würde von den Grünen geführt, eine Deutschland-Koalition von der Union", sagte Insa-Chef Hermann Binkert am Dienstag.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Milliardenpaket: So will Christian Lindner die Bürger entlasten
  • Annika Leister
Von Annika Leister
Annalena BaerbockBündnis 90/Die GrünenForsaOlaf ScholzRTLSPDUmfragen-tv
Politiker

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website