Sie sind hier: Home > Haushalt und Wohnen > Küchengeräte >

Sechs Fondue-Sets im Test

Für Schokolade, Käse oder Fleisch  

Fondue: Elektrisch oder mit Brenner?

29.12.2018, 16:26 Uhr | t-online.de

Sechs Fondue-Sets im Test. Fondue: Je nach Fondue-Art sind andere Modelle sinnvoll.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/beats3)

Fondue: Je nach Fondue-Art sind andere Modelle sinnvoll. (Quelle: beats3/Thinkstock by Getty-Images)

Damit beim Fondue weder Frust noch Gefahr aufkommt, sollten Sie ein paar wichtige Auswahl- und Grundregeln beachten. Dann können Käse, Schokolade, Fisch und Fleisch nach Lust und Laune gegart oder erwärmt werden. Angesichts der großen Bandbreite an Fondues präsentiert t-online.de eine Auswahl an Modellen, die sowohl in Design als auch Funktionalität überzeugen.

Brenner-Modell oder Elektro-Fondue?

Brenner-Modelle eignen sich am besten für Fondues mit Brühe oder für Käsefondues. Allerdings brauchen sie meist lange zum Aufheizen, werden oftmals nicht heiß genug und können für schlechte Luft im Raum sorgen. Auch das Wechseln der Brennpaste während des Essens ist oft problematisch. Denn der Pastenbehälter wird heiß und sollte am besten mit einer geeigneten Zange unter dem Fondue entfernt werden.

Spiritus dagegen ist sehr leicht entzündbar, belastet die Raumluft beim Anzünden und erhitzt den Topfinhalt nur relativ langsam. Dafür brennt Spiritus lange und kostet recht wenig. Grundsätzlich können Sie den Brennstoff für alle Fonduearten nutzen.

Gasbrenner wiederum sind recht sicher und lassen sich einfach bedienen. Sie belasten die Raumluft kaum und können lange betrieben werden. Unter den Fondues mit Brenner bieten sie den höchsten Komfort und können für alle Fonduearten genutzt werden.

Elektro-Fondues punkten mit einer einfachen Bedienung und konstanten Temperaturen. Kontrollleuchten zeigen an, wie weit das Gerät aufgeheizt ist. Zudem ist die Betriebsdauer nahezu unbegrenzt und der Betrieb günstig. Da sie kein offenes Feuer nutzen, ist die Brandgefahr minimal – der Charme- und Romantik-Faktor allerdings auch.

Im Folgenden haben wir je drei Empfehlungen für elektrische Fondues und für Fondues mit Brenner aufgelistet.

Die drei besten Elektro-Fondues

Tefal EF 3000.10

Das Tefal EF 3000.10 ist schon mehrere Jahre auf dem Markt und überzeugte 2014 die Tester von ETM (ETM-Testmagazin 12/2014). Auch bei den Testern von ekitchen.de kam das Gerät im Jahr 2017 noch sehr gut an. Sie kürten es zum Testsieger, obwohl sie die etwas wackelige Bauweise bemängelten.

Der von beiden Seiten antihaftbeschichtete Aluminiumtopf bietet ausreichend Platz für sechs bis acht Gabeln. Satte 1200 Watt sorgen für ausreichend Leistung, das regelbare Thermostat für die genau richtige Temperatur für alle Fonduearten. Wärmeisolierte Griffe und ein ausreichend dimensionierter Spritzschutz garantieren auch bei voller Leistung Sicherheit. Schönes Extra: Die isolierten Fonduegabeln mit farbigen Enden.

  • Betriebsart: Elektro
  • geeignet für: Käse, Schokolade, Öl
  • Fassungsvermögen: 1,25 Liter
  • Topfmaterial: Aluminium
  • Anzahl Gabeln: 6
ANZEIGE

Unold Fondue-Elegance 48645

Das Unold Fondue-Elegance 48645 ist ein Gerät der Mittelklasse. Bei zwei Tests aus den Jahren 2014 und 2015 schnitt es mit der Note "gut" ab.

Als einziges der vorgestellten Gerät besitzt es einen Wechseltopf: Edelstahl für klassische Fondues, einen Keramiktopf für Käse- und Schoko-Varianten. Auf dem wärmeisolierten Heizteil mit rutschfesten Füßen liegt ein Kunststoffring auf, der Platz für sechs Keramikbehälter (zum Beispiel für Dips und Soßen) bietet.

Bemängelt wurde von den Testern aber etwa die lange Aufheizzeit des Gerätes. Ebenso ein Manko: Die mit 1000 Watt etwas schwächere Leistung.

  • Betriebsart: Elektro
  • geeignet für: Öl, Brühe
  • Fassungsvermögen: 1,5 Liter
  • Topfmaterial: Edelstahl
  • Anzahl Gabeln: 8
ANZEIGE

Caso 2280 Induktions Fondue

Edel und innovativ präsentiert sich das Caso 2280 Induktions-Fondue, das sowohl im ETM-Test (Testsieger, 12/2016) als auch im Haus&Garten-Test (Testsieger, 6/2015) vollumfänglich überzeugte.

Das Fondue im zeitlos-eleganten Stil ist nicht nur ein Blickfang in geselliger Runde. Induktionstechnik, ein hochwertiger Topf aus Edelstahl- und Aluminium-Mehrschichtmaterial sowie ein exakt einstellbares Thermostat (60 bis 240 Grad Celsius) garantieren ein schnelles, gleichmäßiges Erwärmen auf genau die richtige Temperatur.

Innovatives Plus: der auf bis zu 180 Minuten einstellbare Timer. Ein Minus sind den Testern zufolge die recht lauten Betriebsgeräusche.

  • Betriebsart: Elektro/Induktion
  • geeignet für: Öl, Käse
  • Fassungsvermögen: 2,5 Liter
  • Topfmaterial: Edelstahl
  • Anzahl Gabeln: 8
ANZEIGE

Die drei besten Fondues mit Brenner

Staub 40509-899-0 Fondue Set

Ein Hingucker ist das Staub 40509-899-0 Fondue Set in kirschrot. Das rustikal anmutende Set aus Frankreich überzeugt aber nicht nur optisch: Der gusseiserne, emaillierte Topf eignet sich perfekt für alle Fondue-Arten, Herde und selbst Backöfen.

Betreiben lässt sich der Brenner mit Brennpaste und -öl, aber auch mit Spiritus. Das Material eignet sich für schonendes, langsames und gesundes Garen und ist dabei einfach in der Handhabung und Reinigung. Auf das Set gibt es eine lebenslange Garantie – so viel Qualität hat allerdings einen stolzen Preis.

Offiziell getestet worden ist das Set noch nicht. Amazon-Kunden bewerten das Gerät jedoch überwiegend gut. Allerdings hatten einige ein Problem damit, den Brenner gut zu regulieren.

  • Betriebsart: Brenner
  • geeignet für: Öl, Käse, Brühe
  • Fassungsvermögen: 1,75 Liter
  • Topfmaterial: emailliertes Gusseisen
  • Anzahl Gabeln: 6
ANZEIGE

 

Rösle Fondue Set

Das Rösle Fondue Set überzeugt vor allem die Warenprüfer von ETM, in deren Testreihe das Schwester-Modell 2016 mit Gasbrenner als Sieger hervorging (ETM-Testmagazin 12/2016).

Das schlicht-elegante Edelstahlset ist weit entfernt von rustikal, punktet dafür umso mehr mit funktionalen Details. So verfügt der Edelstahltopf über einen Glasdeckel und lässt sich somit auch ganz normal auf dem Herd nutzen. Das schnörkellose Rechaud können Sie nach Gebrauch zusammenklappen und platzsparend verstauen.

Im Fondue-Ring, der gleichzeitig als Spritzschutz dient, hängen die farblich gekennzeichneten, wärmeisolierten Gabeln senkrecht. Als negativ stuften die Tester ein, dass die Griffe des Topfes bei längerem Betrieb warm werden.

  • Betriebsart: Brenner
  • geeignet für: Brühe
  • Fassungsvermögen: 2,5 Liter
  • Topfmaterial: Edelstahl
  • Anzahl Gabeln: 6
ANZEIGE

 

WMF Fondue Party Allegro

Das WMF Fondue Party Allegro Set besticht in erster Linie durch sein modernes Design. Das Gerät kommt in glänzendem Edelstahl und hat durch die hochstehenden Gabeln eine sehr elegante und aufgeräumte Anmutung.

Der Edelstahltopf ist induktionstauglich und spülmaschinengeeignet. Die Griffe des Topfes sind mit Plastik verstärkt, so dass sie sich nicht so schnell erhitzen sollten.

Bei Kundenbewertungen sowohl bei Amazon als auch auf den Seiten von WMF selbst, schneidet das Fondue allerdings nur mittelmäßig ab. Zwar loben die Kunden die hochwertige Verarbeitung des Gerätes selbst, bemängeln aber, dass das Öl trotz Spritzschutz aus dem Topf spritzt.

  • Betriebsart: Brenner
  • geeignet für: Käse, Brühe, Öl, Schokolade
  • Fassungsvermögen: k.a.
  • Topfmaterial: Edelstahl
  • Anzahl Gabeln: 6
ANZEIGE

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online.de eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal