Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeKaufberatungTechnikSmartphone & Telefone

Smartwatch-Test: Uhren von Apple, Samsung und Co. bei Stiftung Warentest


Beliebt bei t-online
ANZEIGE
Zündapp E-Bike MTB »Z801 650B«, Mountainbike , Pedelec, 27,5 Zoll
Deal 89901
999,00
2.099,00
52
Lidl
Zu Lidl
SAMSUNG »GU50AU6979« 50 Zoll Fernseher Crystal 4K UHD Smart TV, HDR, Triple-Tuner
Deal 91412
399,00
529,00
25
Lidl
Zu Lidl
Heißluftfritteuse AEG Af6-1-4St
Deal 91414
94,99
179,95
47
ALDI
Zu ALDI
Digitales Nachtsichtgerät Explorer 130
Deal 84962
129,00
149,00
13
ALDI
Zu ALDI
FISCHER VIATOR 1.0 Trekkingrad (Laufradgröße: 28 Zoll, Herren-Rad, 422 Wh, Dunkel anthrazit matt)
Deal 79911
985,15
1.699,00
42
MediaMarkt
Zu MediaMarkt
Lenovo Tab M10 (3rd Gen) 25,7 cm (10,1 Zoll, 1920x1200, WUXGA, WideView, Touch) Android Tablet (OctaCore, 3GB RAM, 32GB eMCP, Wi-Fi, Android 11) grau
Deal 86331
139,00
179,00
22
Amazon
Zu Amazon
ArtSport Speedbike RapidPace mit Smartphone Halterung, Computer & Pulsmesser, 10 kg Schwungmasse
Deal 88540
139,99
229,99
39
Netto
Zu Netto
deuter AC Lite 24 Wanderrucksack
Deal 91316
52,48
105,00
50
Amazon
Zu Amazon
RADIO 3SIXTY
Deal 91231
229,96
349,99
34
Teufel
Zu Teufel
Garmin Edge 130 Plus – kompakter, 33 g leichter GPS-Radcomputer mit 1,8“ Display, präziser Datenaufzeichnung, Trainingsplänen, Navigation und MTB-Werten. Telefonbenachrichtigungen, bis zu 12 h Akku
Deal 69425
140,05
199,99
29
Amazon
Zu Amazon
Beurer HD 75 Ocean Heizdecke, kuschelig weiche Wärmezudecke, 6 Temperaturstufen, maschinenwaschbar, mit Abschaltautomatik und besonders sicher, petrol, 180 x 130 cm
Deal 91394
55,99
89,99
37
Amazon
Zu Amazon
Güde Tiefbrunnenpumpe GTT 900
Deal 86925
79,99
129,95
38
Lidl
Zu Lidl
BRAUN Rasierer »Series 5«, Reinigungsstation, 3 Kartuschen
Deal 91305
89,99
199,99
55
Lidl
Zu Lidl
deuter Mainhattan 17+10 Wasserdichte Hinterradtasche
Deal 91366
89,46
200,00
55
Amazon
Zu Amazon
Einhell Zug-Kapp-Gehrungssäge TC-SM 2531/2 U (1900 W, 4.800 U/min, Ø254 x ø30 mm Sägeblatt, Laser, neigbarer Sägekopf, inkl. HM-Sägeblatt)
Deal 91241
159,00
229,95
30
Amazon
Zu Amazon
Beurer BM 96 Cardio Blutdruckmessgerät mit EKG-Funktion, Blutdruck- und Pulsmessung am Oberarm, zur Erkennung von Vorhofflimmern (AFib) zur Schlaganfallprävention, für Umfänge von 22-42 cm
Deal 91369
84,99
167,49
49
Amazon
Zu Amazon
Juskys Balkonkraftwerk 600W / 750W Solaranlage Komplettset Photovoltaik steckerfertig - Verkauf nur an Endverbraucher
Deal 91437
699,99
Netto
Zu Netto
FISCHER E-Bike MTB 27,5 Montis 2.0 in weiß
Deal 88500
999,00
1.449,00
31
Lidl
Zu Lidl
De'Longhi Magnifica S ECAM 22.110.B Kaffeevollautomat mit Milchaufschäumdüse für Cappuccino, mit Espresso Direktwahltasten und Drehregler, 2-Tassen-Funktion, 1,8 Liter Wassertank, Schwarz/Silber
Deal 2675
259,99
319,99
18
Amazon
Zu Amazon
Zündapp Z120 20 Zoll E Bike Elektro Bike Pedelec Faltrad E Klapprad E Fahrräder leichte Ebikes 20" Urban E Bikes Stadtrad
Deal 91418
999,00
1.749,00
43
Netto
Zu Netto
Alfa Romeo Giulia für 290 Euro im Monat leasen
Deal 91208
290,10
Leasinglama
Zu Leasinglama
JBL Reflect Flow Pro in Schwarz – Kabellose In-Ear Sport Kopfhörer mit sicherem Halt – Mit Noise-Cancelling und integriertem Mikrofon – Bis zu 30 Stunden Musikwiedergabe
Deal 75827
125,00
179,00
30
Amazon
Zu Amazon
Fissler Adamant Comfort / Aluminium-Pfanne versiegelt, (Ø 28 cm), beschichtete Brat-Pfanne, antihaftend, kratzfest, alle Herdarten, Induktion, Schwarz
Deal 46037
90,85
109,00
17
Amazon
Zu Amazon
Zwilling 30763-000 Twin Pollux Messerset, Kunststoff-Schalen, 420 x 135 mm, 4-teilig, schwarz & 30726-201-0 Twin Pollux Brotmesser
Deal 72179
122,10
Amazon
Zu Amazon

Eine Smartwatch glänzt im Test mit neuer Bestnote

Von t-online, JPH, AH

Aktualisiert am 02.01.2023Lesedauer: 6 Min.
Smartwatches im Test: Die Stiftung Warentest prüft neue Modelle von Apple, Samsung, Garmin und Co.
Smartwatches im Test: Die Stiftung Warentest prüft Modelle von Apple, Samsung, Garmin und Co. (Quelle: Hersteller Apple)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Smartwatches sind kleine Computer am Handgelenk. Sie messen den Herzschlag, speichern Musik und zeigen Nachrichten an. Die Stiftung Warentest hat neue Modelle geprüft. Das sind die Ergebnisse.

Das Wichtigste im Überblick


  • Smartwatches im Test: So prüft die Stiftung Warentest
  • Der Testsieger: Apple Watch Series 8
  • Sportuhr auf Platz 2: Garmin Venu 2 Plus
  • Preis-Leistungs-Tipp: Samsung Galaxy Watch 5
  • Für Outdoor-Fans: Amazfit T-Rex
  • Häufig gestellte Fragen rund um Smartwatches

Sie motivieren zu mehr Bewegung, zählen Schritte und leiten Nachrichten vom Handy weiter: Smartwatches können weit mehr als normale Uhren. Mit austauschbaren Armbändern und eigenen Ziffernblättern sind sie zudem ein modisches Accessoire. Die kleinen Computer für das Handgelenk sind zunehmend beliebt. Die Stiftung Warentest hat für die "test"-Ausgabe 12/2022 Modelle von Herstellern wie Apple, Samsung und Garmin getestet. Wir zeigen den Testsieger mit Spitzenbewertung und weitere empfehlenswerte Smartwatches:

Smartwatches im Test: So prüft die Stiftung Warentest

Insgesamt 76 Smartwatches zwischen 4 und 600 Euro hat die Stiftung Warentest seit 2019 untersucht. Für die "test"-Ausgabe 12/2022 sind 15 neue Modelle von Apple, Garmin, Samsung, Amazfit und Co. dazugekommen.

Seit November 2022 prüft die Stiftung Warentest Smartwaches und auch Fitnesstracker in Zusammenarbeit mit europäischen Verbraucherorganisationen aus verschiedenen Ländern. Das Testverfahren hat sich daher im Vergleich mit den vorangegangen Programmen leicht verändert.

Das wichtigste Kriterium der Prüfer ist weiterhin die Fitnessfunktion. Ebenfalls bewertet werden die Kommunikation und weitere Funktionen, die Handhabung und der Akku. Weitere Testbereiche sind die Stabilität und Verarbeitung sowie der Datenschutz und Datensicherheit.

Die Testsieger: Das sind die besten Smartwatches

Der Testsieger mit der neuen Bestnote "gut (1,6)" ist die Apple Watch Series 8. Sie überzeugt mit sehr guten Ergebnissen bei den Fitnessfunktionen und der Kommunikation. Knapp dahinter liegt mit dem "test"-Qualitätsurteil "gut (1,7)" die Smartwatch Garmin Venu 2 Plus.

Ebenfalls überzeugen können die Samsung Galaxy Watch 5 mit der Gesamtnote "gut (2,1)" und die günstige Smartwatch T-Rex 2 von Amazfit mit dem "test"-Qualitätsurteil "gut (2,4)". Auffällig: Keine der Smartwatches erfüllt die Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung komplett.

Alle Ergebnisse des Smartwatch-Tests lesen Sie in der "test"-Ausgabe 12/2022.

Der Testsieger: Apple Watch Series 8

Das Testergebnis: Die Apple Watch Series 8 erreicht wie schon ihre Vorgängerin den ersten Platz und das hervorragende "test"-Qualitätsurteil "gut (1,6)". Apple hält sich damit weiterhin auf dem ersten Platz. Die Smartwatch überzeugt mit umfangreichen Funktionen, einer genauen Messung der Fitnessdaten und sehr guter Handhabung.

Produktdetails: Das aktuelle Topmodell von Apple misst die Herzfrequenz, kann ein EKG erstellen, erkennt Stürze und verfolgt die Schlafqualität. Zudem ist das Modell mit einem Temperatursensor für rückblickende Ovulationsschätzungen ausgestattet und bietet gleichzeitig fortschrittliche Features für das Zyklusprotokoll.

Auch abseits der Fitnessdaten überzeugt die Uhr mit einem hellen Always-On-Retina-OLED-Bildschirm, GPS, guter Performance und der Möglichkeit, weitere Apps zu installieren. Mit Siri haben Sie zudem Apples Sprachassistentin am Handgelenk, und mit dem optionalen LTE-Empfang sind Sie auch ohne Handy online und erhalten Telefonate und Nachrichten. Das kostet allerdings extra.

Die Akkulaufzeit liegt laut Hersteller bei bis zu 18 Stunden. Mit der riesigen Auswahl an passenden Armbändern personalisieren Sie die Uhr je nach Outfit und Anlass. All die guten Noten haben allerdings eine Einschränkung: ohne iPhone keine Apple Watch. Sie lässt sich nur mit dem Apple-Smartphone koppeln. Android-Nutzer müssen sich bei anderen Herstellern umsehen.

Sportuhr auf Platz 2: Garmin Venu 2 Plus

Deals des Tages
Sichern Sie sich im Onlineshop von Aldi jetzt ein hochwertiges Nachtsichtgerät von Bresser zum Tiefpreis.
Digitales Nachtsichtgerät zum Tiefpreis bei Aldi im Angebot

Das Testergebnis: Die Garmin Venu 2 Plus erhält von den Prüfern der Stiftung Warentest das "test"-Qualitätsurteil "gut (1,7)" und überzeugt vor allem mit ihrer sehr guten Handhabung, Stabilität und Verarbeitung. Auch die Fitnessfunktionen können die Tester vollends überzeugen.

Produktdetails: Die Garmin Venu 2 Plus ist ein echter Allrounder. Sie ist zum einen ein guter Fitnesstracker und ermöglicht zum anderen die Nutzung als Smartwatch im Alltag. Im Gegensatz zur Apple Watch ist dieses Modell kompatibel mit Android-Handys und iPhones.

Der scharfe AMOLED-Bildschirm mit 1,3 Zoll ist im Gegensatz zur Apple Watch rund und erinnert dadurch mehr an eine klassische Uhr. Durch die zahlreichen Funktionen wie Navigation mit GPS, Höhenmesser und die korrekte Anzeige von Streckenlängen ist die Smartwatch auch zum Wandern oder für andere Aktivitäten bestens geeignet. 25 Sport-Apps, animierte Workouts, Trainings mit über 1.400 Übungen und vieles mehr stehen Ihnen zur Verfügung.

Im Alltagsmodus hält der Akku laut Hersteller bis zu neun Tage, im Trainingsmodus bis zu 21 Stunden. Mit der Uhr haben Sie auch wichtige Gesundheitsdaten im Blick. Die Smartwatch misst die Herzfrequenz und achtet auf Ihre Schlafqualität. In Verbindung mit dem Smartphone nehmen Sie zudem Telefonate entgegen und beantworten Nachrichten bequem über die Smartwatch.

Preis-Leistungs-Tipp: Samsung Galaxy Watch 5

Das Testergebnis: Die Samsung Galaxy Watch 5 erreicht das "test"-Qualitätsurteil "gut (2,1)". Sie glänzt mit sehr guten Noten in den Kategorien Kommunikation, Handhabung sowie Stabilität und Sicherheit. Die Tester bemängeln jedoch, dass die Uhr mit aktiviertem GPS im Trainingsprogramm nur zehn Stunden durchhält.

Produktdetails: Die Samsung Galaxy Watch 5 besitzt ein helles AMOLED-Display aus hochwertigem Saphirglas und ist in drei Farben erhältlich. Dank Schnellladung ist die Smartwatch in nur 30 Minuten wieder auf 45 Prozent geladen.

Die Sensoren der Uhr messen unter anderem den Puls, die Herzfrequenz, machen ein EKG und analysieren den Schlaf, den Menstruationszyklus und die Körperzusammensetzung. So analysiert die Uhr beispielsweise das Gewicht der Skelettmuskeln sowie den Körperfettanteil. Eine Sturzerkennung für Notfälle sowie eine Hauttemperaturmessung sind wie beim Testsieger von Apple ebenfalls integriert.

Als Betriebssystem kommt Googles Wear OS zum Einsatz. Das System hat den großen Vorteil, dass viele Ziffernblätter und Apps verfügbar sind. Die Samsung Galaxy Watch 5 ist nur mit Android-Handys kompatibel. Der Akku hält mit einer Ladung 53 Stunden durch.

Mehr aus dem Ressort
So kann man den Akku seines Tablets und Smartphones schonene
Symbolbild für ein Video
So verbrauchen Smartphone und Tablet weniger Strom

Für Outdoor-Fans: Amazfit T-Rex

Das Testergebnis: Die Amazfit T-Rex 2 landet mit dem "test"-Qualitätsurteil "gut (2,4)" ebenfalls im guten Spitzenfeld. Die Uhr punktet mit einer langen Akkulaufzeit sowie guter Handhabung und Fitnessfunktionen. Abzüge gibt es in der Kategorie Kommunikation.

Produktdetails: Die Uhr von Amazfit ist der Preistipp unter den Smartwatches. Sie bietet viele Funktionen wie GPS, Höhenmesser und Schlafüberwachung, ist aber deutlich günstiger als die Spitzenmodelle. Das Armband gibt es unter anderem in den Farben Schwarz, Khaki und Grau.

Insgesamt unterstützt die Smartwatch von Amazfit über 150 Sportarten wie Laufen, Radfahren, Schwimmen im Pool und mehr durch verschiedene Trainingsmodi. Die Uhr ist zudem wasserdicht bis 100 Meter. Schwimmen und schnorcheln im Wasser sind damit kein Problem. Neben dem Herzschlag überwacht die Smartwatch auch die Sauerstoffsättigung des Blutes das Stressniveau und die Atemfrequenz.

Die Smartwatch unterstützt alle gängigen Smartphones von Android bis iOS. Besondere Vorteile: Der Akku soll bei normaler Nutzung laut Hersteller bis zu 24 Tage halten, und das Modell unterstützt fünf Satellitenpositionierungssysteme. Damit ist sie ideal für Outdoor-Fans.

Unser Fazit zum Smartwatch-Test

Testsieger mit den meisten Funktionen und Features ist die Apple Watch Series 8. Für iPhone-Nutzer ist das Modell die erste Wahl. Android-Nutzer erhalten mit der Garmin Venu 2 Plus eine gute Alternative mit einem großen Funktionsumfang für Sport und Alltag. Günstiger wird es für Android-Nutzer mit der Samsung Galaxy Watch 5. Sie glänzt im Test in der Kategorie Kommunikation und bietet viele Sensoren zur Überwachung verschiedenster Vitalwerte.

Häufig gestellte Fragen rund um Smartwatches

Funktioniert eine Smartwatch auch ohne Handy?

Ja. Grundfunktionen können Sie auch ohne Handy nutzen. Die Uhrzeit, Fitnessfunktionen, Termine und gespeicherte Musik sind beispielsweise meist auch ohne Handy verfügbar. Jedoch ist die Smartwatch als Erweiterung zum Smartphone gedacht. Bei Funktionen, die eine Internetverbindung benötigen, brauchen Sie bei den meisten Modellen das Handy in der Nähe.

Brauche ich eine Smartwatch mit LTE-Empfang?

Einige Topmodelle der Hersteller haben eine integrierte LTE-Funktion. Damit verbindet sich die Smartwatch mit dem Mobilfunknetz und kann auch ohne Handy Daten empfangen und Telefonate starten. Für dieses Feature müssen Sie bei Ihrem Mobilfunkanbieter allerdings zusätzliche Gebühren zahlen (meist circa 5 Euro pro Monat). Praktisch ist die Funktion, wenn Sie viel Joggen und unterwegs Musik streamen möchten oder ohne Handy keinen Anruf verpassen wollen. Für die meisten Anwender reicht eine Smartwatch ohne LTE-Funktion.

Apple Watch oder Android-Smartwatch?

Die Wahl hängt von Ihrem Handy ab. Besitzen Sie ein Android-Smartphone, können Sie aus einer großen Auswahl an Modellen wählen. Die Apple Watch bleibt iPhone-Nutzern vorbehalten. Sie lässt sich nur mit einem Apple-Smartphone koppeln. Um den vollen Funktionsumfang der Uhren nutzen zu können, empfiehlt es sich, immer beim eigenen Betriebssystem zu bleiben.

Welche Funktionen sind wichtig für eine gute Smartwatch?

Überlegen Sie, für welchen Einsatz Sie die Uhr brauchen. Möchten Sie vor allem Benachrichtigungen vom Handy sehen, brauchen Sie vielleicht nicht viele Fitnessfunktionen. Gehen Sie viel Laufen, sind dagegen ein Pulsmesser und GPS-Modul sinnvoll. Diese Eigenschaften sollte jede gute Smartwatch haben:

  • ein helles Display, damit Sie die Uhr auch bei Sonnenlicht ablesen können
  • eine Akkulaufzeit von mindestens einem Tag
  • für den Sport ein GPS-Modul und Pulsmesser
  • ein wasserdichtes Gehäuse
  • ein kratzfestes Display

Wie oft muss ich eine Smartwatch aufladen?

Je nach Modell und Anwendung hält der Akku von gängigen Smartwatches ein bis drei Tage mit einer Ladung durch. Die Apple Watch schafft ein bis zwei Tage, bietet jedoch auch sehr viele Funktionen. Ausschlaggebend für die Akkulaufzeit ist vor allem die GPS-Funktion, denn sie braucht viel Energie. Ist das GPS-Modul in der Uhr integriert und Sie gehen viel Joggen, ist der Akku schneller leer. Viele Hersteller verzichten daher auf ein eigenes Modul in der Uhr und übertragen das Signal vom Handy. Dann hält der Akku länger, Sie müssen beim Laufen allerdings auch das Handy dabeihaben, um die Strecke zu tracken.

Unsere Redaktion ist bei der Auswahl der Produkte unabhängig. Kaufen Sie ein Produkt über einen verlinkten Online-Shop, erhalten wir ggf. eine Provision. Mehr dazu
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Alle Ergebnisse des Smartwatch-Tests der Stiftung Warentest
  • Eigene Recherche
AppleGPSSamsungStiftung WarentestiPhone
Audio






Heimwerken & Garten








t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website