t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeKaufberatungTechnikSmartphone & Telefone

Smartwatch-Test: Modelle von Apple, Google und Co. bei Stiftung Warentest


Wettrennen im Smartwatch-Test zwischen den großen Marken


Aktualisiert am 22.02.2024Lesedauer: 6 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Auf die Plätze, Smartwatches, los! Die Top-Modelle im Test und Apple ist wieder an der Spitze.
Auf die Plätze, Smartwatches, los! Wir zeigen, wer die führenden Hersteller sind. (Quelle: IMAGO/Zoonar.com/Marvin Samuel TOLENTINO-PINEDA/imago images)
ANZEIGE
Beliebt bei t-online
1 von 8
Beliebt bei t-online
ANZEIGE
Tropical Islands mit Übernachtung direkt im Resort
Deal 58228
135,00
Zu Travelcircus
FERREX Hochdruckreiniger, 170 bar, 2400 W
Deal 101462
99,99
Zu ALDI
Zündapp E-Bike Trekking »Z810 700c«, 28 Zoll
Deal 101456
999,00
2.399,00
58
Zu Lidl
dobar Hochbeet mit Ablage inkl. Pflanzfolie, braun
Deal 101469
59,99
79,99
25
Zu Lidl
Tefal Heißluftfritteuse EY5018 Easy Fry & Grill Classic, 1400 W, einstellbare Temperatur, 4,2 Liter Fassungsvermögen, 60-Minuten-Timer
Deal 98450
79,90
219,99
63
Zu Otto
Zündapp E-Bike Trekking »Z810 700c«, 28 Zoll
Deal 101460
999,00
2.399,00
58
Zu Lidl
De'Longhi Magnifica S Smart ECAM 230.13.B Kaffeevollautomat mit Milchaufschäumdüse, EXKLUSIV BEI AMAZON, beleuchtete Direktwahltasten für Espresso, Kaffee und Long Coffee, 2TassenFunktion, schwarz
Deal 101412
319,99
380,00
16
Zu Amazon
Damastmesser Set, 5-tlg., inkl. Magnet-Messerblock
Deal 96892
84,99
199,95
57
Zu ALDI
FJÄLLRÄVEN Kånken Daypack
Deal 101466
62,36
99,95
37
Zu Sportscheck
GARDENLINE Sport- und Spielrasen, 2,5 kg
Deal 101461
19,98
Zu ALDI
Acer Chromebook 314 (CB314-3HT-C0CQ) Laptop | 14" FHD Touch-Display | Intel Celeron N4500 | 8 GB RAM | 128 GB eMMC | Intel UHD Graphics | Google ChromeOS | Silber
Deal 101414
425,54
459,00
7
Zu Amazon
Braun Series 5 Rasierer Herren mit 2 EasyClick-Aufsätzen, Elektrorasierer / Barttrimmer, EasyClean, Wet & Dry, wiederaufladbar & kabellos, Vatertagsgeschenk, 51-M1850s, Mintgrün
Deal 101411
92,95
179,99
48
Zu Amazon
BISSELL SpotClean Pet Pro | Reiniger für Haustier-Flecken | Ideal für Teppiche, Treppen, Polster & Auto | Leistungsstarker Motor | Leicht und Kompakt | 84dB | Inklusive Zubehör | Schwarz/Grün | 15585
Deal 98110
199,99
259,99
23
Zu Amazon
Mähroboter Xpower 400, inkl. 4 V Bypassschere
Deal 101400
299,00
624,80
52
Zu ALDI
Fjällräven KANKEN, grau(graphite (031)), Gr. 15
Deal 101463
84,99
89,99
6
Zu Amazon
Eastpak PADDED PAK'R Rucksack, 103 cm, 99 L, Ultra Marine (Blau)
Deal 101420
25,90
55,00
53
Zu Amazon
MAGINON Faltbare GPS-Drohne QC-120
Deal 89215
269,00
399,00
32
Zu ALDI
XIAOMI Smartphone Redmi 13 C
Deal 101367
119,00
Zu ALDI
Genius Invictus X9
Deal 101239
249,00
679,95
63
Zu ALDI
Zündapp E-Bike Trekking Z810 Herren 28 Zoll RH 52 cm 24-Gang 417 Wh grau
Deal 101459
1.111,00
2.299,00
51
Zu Globus Baumarkt
soundcore by Anker Life P2 Mini Bluetooth Kopfhörer, In Ear Kopfhörer mit 10mm Audiotreiber, intensiver Bass, EQ, Bluetooth 5.2, 32 Std Akku, Aufladen mit USB-C, minimalistisches Design(Nachtschwarz)
Deal 96604
23,99
39,99
40
Zu Amazon
BELAVI Hochbeet, weiß
Deal 101473
24,99
Zu ALDI
ZWILLING Messerset 2-tlg. FIVE STAR
Deal 101397
33,00
124,00
73
Zu Zurbrüggen
Schattenrasenmischung, 1 kg
Deal 101489
8,99
Zu ALDI

Smartwatches sind wahre Alleskönner und können dabei auch noch stilvoll aussehen. Ob Herzfrequenzmessung, Musikwiedergabe oder kontaktloses Bezahlen: Für diese kleinen Computer ist nichts zu viel. Die Stiftung Warentest hat mehrere Modelle getestet. Hier sind die Ergebnisse.

Smartwatches dienen nicht nur als Zeitmesser, sondern motivieren auch zu mehr Bewegung, erfassen Schritte und ermöglichen das Weiterleiten von Nachrichten vom Handy. Dank austauschbarer Armbänder und individueller Zifferblätter werden sie auch zu einem modischen Accessoire, das zu jedem persönlichen Stil passt.

Die Stiftung Warentest hat ihrer Untersuchung aus der "test"-Ausgabe 12/2023 insgesamt 13 weitere Modelle hinzugefügt. Apple, Garmin und Google sind dabei an der Spitze. Wir zeigen den Testsieger und weitere empfehlenswerte Smartwatches:

Smartwatches im Test: So prüft die Stiftung Warentest

Insgesamt 154 Smartwatches und Fitnesstracker zwischen 42 und 600 Euro hat die Stiftung Warentest seit 2019 untersucht. Jetzt sind 13 Modelle dazugekommen.

Seit November 2022 prüft die Stiftung Warentest Smartwatches und auch Fitnesstracker in Zusammenarbeit mit europäischen Verbraucherorganisationen aus verschiedenen Ländern. Das Testverfahren hat sich daher im Vergleich mit den vorangegangenen Programmen leicht verändert.

Das wichtigste Kriterium der Prüfer ist weiterhin die Fitnessfunktion. Ebenfalls bewertet werden die Kommunikation und weitere Funktionen, die Handhabung und der Akku. Weitere Testbereiche sind die Stabilität und Verarbeitung sowie der Datenschutz und Datensicherheit.

Die Ergebnisse des Smartwatch-Tests im Überblick

An der Spitze der neu getesteten Smartwatches steht die Apple Watch Series 9 mit der Bewertung "gut (1,7)". Sie überzeugt mit hervorragenden Leistungen in Sachen Stabilität und Verarbeitung. Knapp dahinter folgt unter anderem die Garmin Venu 3 mit der Bewertung "gut (1,8)".

Die Google Pixel Watch 2 überzeugt ebenfalls mit der Gesamtnote "gut (1,8)". Als Preistipp mit dem "test"-Qualitätsurteil "gut (2,3)" wird die Xiaomi Watch S1 Pro für rund 260 Euro empfohlen. Auffällig ist jedoch, dass keine der Smartwatches alle Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung vollständig erfüllt.

Alle Ergebnisse des Smartwatch-Tests lesen Sie in der "test"-Ausgabe 12/2023 und online.

Die beste Smartwatch im aktuellen Test: Apple Watch Series 9

Das Testergebnis: Die Apple Watch Series 9 erreicht nur knapp hinter ihrem Vorgänger das Testqualitätsurteil "gut (1,7)" und ist damit Testsieger unter den neu untersuchten Modellen. Da das Vorgängermodell fast nur noch als generalüberholte Variante erhältlich ist, gilt die Apple Watch Series 9 als die beste neu verfügbare Smartwatch. Diese Uhr besticht durch ihre Stabilität, Verarbeitung sowie ihre Fitness- und Kommunikationsfunktionen.

Produktdetails: Das aktuelle Topmodell von Apple misst die Herzfrequenz, kann ein EKG erstellen, erkennt Stürze und verfolgt die Schlafqualität. Zudem ist das Modell mit einem Temperatursensor für rückblickende Ovulationsschätzungen ausgestattet und bietet gleichzeitig fortschrittliche Features für das Zyklusprotokoll.

Auch abseits der Fitnessdaten überzeugt die Uhr mit einem hellen Always-On-Retina-OLED-Bildschirm, GPS, guter Performance und der Möglichkeit, weitere Apps zu installieren. Mit Siri haben Sie zudem Apples Sprachassistentin am Handgelenk, und mit dem optionalen LTE-Empfang sind Sie auch ohne Handy online und erhalten Telefonate und Nachrichten. Das kostet allerdings extra.

Die Akkulaufzeit liegt laut Hersteller bei bis zu 18 Stunden. Mit der riesigen Auswahl an passenden Armbändern personalisieren Sie die Uhr je nach Outfit und Anlass. All die guten Noten haben allerdings eine Einschränkung: ohne iPhone keine Apple Watch. Sie lässt sich nur mit dem Apple-Smartphone koppeln. Android-Nutzer müssen sich bei anderen Herstellern umsehen.

Praktische Sportuhr: Smartwatch von Garmin

Das Testergebnis: Die Garmin Venu 3 erhält von den Prüfern der Stiftung Warentest das "test"-Qualitätsurteil "gut (1,8)" und überzeugt vor allem mit ihrer sehr guten Handhabung, Stabilität und Verarbeitung. Auch die Fitnessfunktionen können die Tester vollends überzeugen.

Produktdetails: Die Garmin-Uhr ist ein Allrounder. Sie ist zum einen ein guter Fitnesstracker und ermöglicht zum anderen die Nutzung als Smartwatch im Alltag. Im Gegensatz zur Apple Watch ist dieses Modell kompatibel mit den Betriebssystemen von Android-Handys und iPhones.

Der scharfe AMOLED-Bildschirm mit 1,4 Zoll ist im Gegensatz zur Apple Watch rund und erinnert dadurch mehr an eine klassische Uhr. Durch die zahlreichen Funktionen wie Navigation mit GPS, Höhenmesser und die korrekte Anzeige von Streckenlängen ist die Smartwatch auch zum Wandern oder für andere Aktivitäten bestens geeignet. 30 Sport-Apps, animierte Workouts, Trainings mit über 1.400 Übungen und vieles mehr stehen Ihnen zur Verfügung.

Im Alltagsmodus bietet die Fitnessuhr laut Hersteller eine Akkulaufzeit von bis zu 14 Tagen, was fünf Tage länger ist als beim Vorgängermodell. Zudem behalten Sie mit dieser Smartwatch wichtige Gesundheitsdaten im Blick, da sie die Herzfrequenz, das EKG, den Blutdruck überwacht und Ihre Schlafqualität analysiert. Über die Smartwatch können Sie auch Anrufe entgegennehmen und Nachrichten bequem beantworten.

Preis-Leistungs-Tipp: Smartwatch von Google

Das Testergebnis: Die Google Pixel Watch 2 erreicht genau wie die Smartwatch von Garmin das "test"-Qualitätsurteil "gut (1,8)". Im Gegensatz zum Konkurrenten kann sie jedoch nur mit dem Android-Betriebssystem verbunden werden. Sie zeichnet sich durch sehr gute Bewertungen in den Bereichen Kommunikation sowie Stabilität und Sicherheit aus.

Produktdetails: Die Google Pixel Watch 2 präsentiert sich mit einem gestochen scharfen AMOLED-Display. Mit nur 31 Gramm Gewicht ist sie deutlich leichter als ihr Vorgängermodell. Die Schnellladefunktion ermöglicht es, dass die Uhr innerhalb von nur 80 Minuten vollständig aufgeladen wird.

Die Sensoren der Smartwatch erfassen verschiedene Gesundheitsdaten wie den Puls, die Herzfrequenz, führen ein EKG durch und analysieren den Schlaf und den Menstruationszyklus. Zusätzlich verfügt sie über eine Sturzerkennung für Notfälle und eine Hauttemperaturmessung, ähnlich wie die Apple Watch.

Die Pixel Watch 2 nutzt Googles Wear OS als Betriebssystem, was den Vorteil bietet, dass eine Vielzahl von Ziffernblättern und Apps verfügbar sind. Laut Hersteller hält der Akku mit einer Ladung mehr als 20 Stunden, im Test sogar beeindruckende 46 Stunden ohne Trainingsmodus.

Der Preistipp: Smartwatch von Xiaomi

Das Testergebnis: Die Xiaomi Watch S1 Pro landet mit dem "test"-Qualitätsurteil "gut (2,3)" ebenfalls im guten Spitzenfeld. Die Uhr punktet mit einer langen Akkulaufzeit sowie guter Handhabung. Abzüge gibt es in der Kategorie Kommunikation.

Produktdetails: Die Fitnessuhr von Xiaomi ist der Preistipp unter den Smartwatches. Sie bietet viele Funktionen wie GPS, Höhenmesser und Schlafüberwachung, ist aber günstiger als die Spitzenmodelle. Mit der Smartwatch ist es auch möglich, kontaktlos zu bezahlen.

Insgesamt unterstützt die Smartwatch von Xiaomi über 100 Sportarten wie Laufen, Radfahren, Schwimmen im Pool und mehr durch verschiedene Trainingsmodi. Die Uhr ist zudem wasserdicht. Schwimmen und Schnorcheln im Wasser sollen damit kein Problem sein.

Die Xiaomi-Smartwatch unterstützt alle gängigen Smartphones mit Android oder iOS. Besondere Vorteile: Der Akku soll bei normaler Nutzung laut Hersteller bis zu 14 Tage mit einer Ladung halten.

Unser Fazit zum Smartwatch-Test: Die Apple Watch ist nicht zu schlagen

Die beste aktuell verfügbare Smartwatch mit den meisten Funktionen und Features ist die Apple Watch Series 9. Für iPhone-Nutzer ist das Modell die erste Wahl. Android-Nutzer erhalten mit der Garmin Venu 3 eine gute Alternative mit einem großen Funktionsumfang für Sport und Alltag.

Günstiger wird es für Android-Nutzer mit der Google Pixel Watch 2. Sie glänzt im Test in der Kategorie Kommunikation und bietet viele Sensoren zur Überwachung verschiedenster Vitalwerte. Der Preistipp der Stiftung Warentest ist die Xiaomi Watch S1 Pro.

Häufig gestellte Fragen rund um Smartwatches

Funktioniert eine Smartwatch auch ohne Handy?

Ja. Grundfunktionen können Sie auch ohne Handy nutzen. Die Uhrzeit, Fitnessfunktionen, Termine und gespeicherte Musik sind beispielsweise meist auch ohne Handy verfügbar. Jedoch ist die Smartwatch als Erweiterung zum Smartphone gedacht. Bei Funktionen, die eine Internetverbindung benötigen, brauchen Sie bei den meisten Modellen das Handy in der Nähe.

Brauche ich eine Smartwatch mit LTE-Empfang?

Einige Topmodelle der Hersteller haben eine integrierte LTE-Funktion. Damit verbindet sich die Smartwatch mit dem Mobilfunknetz und kann auch ohne Handy Daten empfangen und Telefonate starten. Für dieses Feature müssen Sie bei Ihrem Mobilfunkanbieter allerdings zusätzliche Gebühren zahlen (meist circa 5 Euro pro Monat). Praktisch ist die Funktion, wenn Sie viel joggen und unterwegs Musik streamen möchten oder ohne Handy keinen Anruf verpassen wollen. Für die meisten Anwender reicht eine Smartwatch ohne LTE-Funktion.

Apple Watch oder Android-Smartwatch?

Die Wahl hängt von Ihrem Handy ab. Besitzen Sie ein Android-Smartphone, können Sie aus einer großen Auswahl an Modellen wählen. Die Apple Watch bleibt iPhone-Nutzern vorbehalten. Sie lässt sich nur mit einem Apple-Smartphone koppeln. Um den vollen Funktionsumfang der Uhren nutzen zu können, empfiehlt es sich, immer beim eigenen Betriebssystem zu bleiben.

Welche Funktionen sind wichtig für eine gute Smartwatch?

Überlegen Sie, für welchen Einsatz Sie die Uhr brauchen. Möchten Sie vor allem Benachrichtigungen vom Handy sehen, brauchen Sie vielleicht nicht viele Fitnessfunktionen. Gehen Sie viel Laufen, sind dagegen ein Pulsmesser und GPS-Modul sinnvoll. Diese Eigenschaften sollte jede gute Smartwatch haben:

  • ein helles Display, damit Sie die Uhr auch bei Sonnenlicht ablesen können
  • eine Akkulaufzeit von mindestens einem Tag
  • für den Sport ein GPS-Modul und Pulsmesser
  • ein wasserdichtes Gehäuse
  • ein kratzfestes Display

Wie oft muss ich eine Smartwatch aufladen?

Je nach Modell und Anwendung hält der Akku von gängigen Smartwatches ein bis drei Tage mit einer Ladung durch. Die Apple Watch schafft ein bis zwei Tage, bietet jedoch auch sehr viele Funktionen. Ausschlaggebend für die Akkulaufzeit ist vor allem die GPS-Funktion, denn sie braucht viel Energie. Ist das GPS-Modul in der Uhr integriert und Sie gehen viel joggen, ist der Akku schneller leer. Viele Hersteller verzichten daher auf ein eigenes Modul in der Uhr und übertragen das Signal vom Handy. Dann hält der Akku länger, Sie müssen beim Laufen allerdings auch das Handy dabeihaben, um die Strecke zu tracken.

Transparenzhinweis
  • Unsere Redaktion wählt Produkte unabhängig aus und erhält ggf. eine Provision bei Käufen über verlinkte Online-Shops.
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website