Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Corona-Lage in Hamburg: RKI meldet über 150 Neuinfektionen und vier weitere Todesfälle

Corona-Lage in Hamburg  

RKI meldet über 150 Neuinfektionen und vier weitere Todesfälle

22.09.2021, 07:20 Uhr | t-online

Corona-Lage in Hamburg: RKI meldet über 150 Neuinfektionen und vier weitere Todesfälle. Illustration des Coronavirus (Symbolbild): Die Sieben-Tage-Inzidenz in Hamburg ist gesunken. (Quelle: imago images/Science Photo Library)

Illustration des Coronavirus (Symbolbild): Die Sieben-Tage-Inzidenz in Hamburg ist gesunken. (Quelle: Science Photo Library/imago images)

Das Robert Koch-Institut hat für Hamburg eine gesunkene Sieben-Tage-Inzidenz gemeldet. Im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind vier weitere Menschen verstorben.

So ist die aktuelle Corona-Situation in der Hansestadt Hamburg.

Mittwoch, 22. September: Inzidenz sinkt weiter deutlich

In der Hansestadt ist die Sieben-Tage-Inzidenz am Mittwoch weiter gesunken – auf einen Wert von 52,6. Vier weitere Menschen kamen im Zusammenhang mit Covid-19 ums Leben. Zudem wurden 158 neue Corona-Infektionen gemeldet.  

Dienstag, 21. September: RKI meldet über 90 Neuinfektionen und sechs weitere Todesfälle

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat am Dienstag eine leicht gesunkene Inzidenz für Hamburg gemeldet. Die Behörde gab einen Wert von 57,5 an. Allerdings wurden auch 92 Corona-Neuinfektionen in der Hansestadt gemeldet. Sechs weitere Personen starben laut RKI im Zusammenhang mit Covid-19. 

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie infizierten sich damit 89.802 Personen in Hamburg mit dem Virus. 1.698 von ihnen kamen durch oder mit Covid-19 ums Leben. 

Montag, 20. September: Inzidenz steigt minimal an – ein neuer Todesfall

In Hamburg ist die Sieben-Tage-Inzidenz erneut leicht gestiegen und liegt nun bei 60,6. Das Robert Koch-Institut (RKI) meldete am Montagmorgen 144 Corona-Neuinfektionen und einen neuen Todesfall. Seit Pandemiebeginn sind damit in der Hansestadt 1.692 Menschen in Zusammenhang mit Covid-19 ums Leben gekommen. 

Sonntag, 19. September: 14 Todesfälle im Zusammenhang mit Corona

In Hamburg sind im Laufe des letzten Tages 14 Personen mit oder an dem Coronavirus verstorben. Das teilte das RKI am Sonntagmorgen mit. Auch die Sieben-Tage-Inzidenz ist wieder leicht gestiegen. Der Wert liegt mittlerweile bei 60,4.

Samstag, 18. September: Inzidenzwert fällt weiter

Das Robert Koch-Institut hat am Samstag für Hamburg eine Inzidenz von 60,2 ausgewiesen. Die Gesamtzahl der Covid-19-Fälle erhöhte sich auf 89.416. Zwei weitere Todesfälle kamen hinzu, die Gesamtzahl erhöhte sich auf 1.677.

Freitag, 17. September: Inzidenzwert sinkt leicht

Am Freitag liegt der Sieben-Tage-Wert in der Hansestadt bei 64,1 und somit leicht unter dem Wert des Vortages. Das Robert Koch-Institut meldet 216 neue Covid-19-Infektionen und sieben Todesfälle.

Donnerstag, 16. September: Sieben-Tage-Wert bleibt konstant

Die Corona-Inzidenz in Hamburg bleibt im Vergleich zum Vortag unverändert bei 64,3. Die Zahl der Neuinfektionen beträgt 187 und es gab drei Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19.

Mittwoch, 15. September: Inzidenz sinkt weiter deutlich – vier Todesfälle

In Hamburg ist die Sieben-Tage-Inzidenz am Mittwoch weiter gesunken – auf einen Wert von 64,3. 190 Menschen haben sich laut den Zahlen des RKI neu mit dem Coronavirus infiziert. Es wurden vier neue Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet.

Dienstag, 14. September: Inzidenz sinkt um fast fünf Zähler

Am Dienstag hat das Robert Koch-Institut für Hamburg eine Inzidenz von 70,7 und 155 Neuinfizierte innerhalb eines Tages gemeldet. In der Hansestadt gab es keine neuen Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Montag, 13. September: Inzidenzwert sinkt leicht – drei Todesfälle

Für Hamburg hat das RKI am Montag eine Inzidenz von 75,4 gemeldet. 133 Menschen haben sich in der Hansestadt neu mit dem Coronavirus infiziert. Drei Menschen sind an oder mit Covid-19 verstorben.

Sonntag, 12. September: Inzidenzwert weiter mit sinkender Tendenz

Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt in Hamburg nach den Zahlen des RKI am Sonntag bei 76,0. Demnach haben sich 178 Menschen neu mit dem Coronavirus infiziert. Es wurden keinen neuen Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus gemeldet.

Samstag, 11. September: Inzidenz sinkt leicht – ein Todesfall

Am Samstag hat das RKI für Hamburg eine Sieben-Tage-Inzidenz von 77,8 bei 269 Neuinfektionen gemeldet. Eine Person ist an oder mit Covid-19 verstorben.

Freitag, 10. September: Inzidenz leicht gesunken

In Hamburg ist die Sieben-Tage-Inzidenz wieder unter die 80er-Marke gesunken. Der Wert liegt bei 78,1. Demnach haben sich 258 Menschen neu mit dem Coronavirus infiziert. Neue Todesfälle wurden nicht registriert.

Donnerstag, 9. September: Inzidenz knackt 80er-Marke

In Hamburg ist die Sieben-Tage-Inzidenz am Donnerstag auf einen Wert von 80,3 gestiegen. Das meldet das Robert Koch-Institut. Demnach wurden 333 neue Corona-Fälle gemeldet. 

Mittwoch, 8. September: Inzidenz sinkt weiter

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist am Mittwoch erneut zurückgegangen. Wie das Robert Koch-Institut mitteilte, sank der Wert auf 78,9, nachdem er am Vortag noch knapp darüber gelegen hatte. Die Zahl der registrierten Corona-Infektionen stieg um 246 auf nun insgesamt 87.243. Zudem gab es einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19. 

Dienstag, 7. September: Sieben-Tage-Wert sinkt unter 80er-Marke

In Hamburg ist die Sieben-Tage-Inzidenz am Dienstag auf einen Wert von 79,8 gesunken. Das meldet das Robert Koch-Institut. Demnach wurden 195 neue Corona-Fälle gemeldet. Weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 registrierte die Behörde nicht. 

Montag, 6. September: Inzidenz steigt weiter –168 Neuinfektionen

Am Montag meldete das Robert Koch-Institut einen Sieben-Tage-Inzidenz von 81,1. Am Sonntag hatte dieser Wert noch bei 80,2 gelegen. 168 weitere Corona-Infektionen wurden gemeldet. Neue Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 gab es nicht. 

Sonntag, 5. September: Fünf weitere Todesfälle gemeldet

Für die Hansestadt meldet das Robert Koch-Institut am Sonntagmorgen einen Corona-Inzidenzwert von 80,2. Es wurden 248 Corona-Neuinfektionen registriert. Zudem registrierte das RKI auch fünf neue Todesfälle in Zusammenhang mit dem Virus.

Samstag, 4. September: Inzidenzwert sinkt leicht

Am Samstag ist der Inzidenzwert in Hamburg auf 77,7 gesunken. Am Freitag lag der Wert laut Robert Koch-Instituts bei 79. Es wurden 262 Corona-Neuinfektionen gemeldet, außerdem gab es drei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus.

Freitag, 3. September: Corona-Inzidenz steigt wieder – drei neue Todesfälle

In Hamburg ist die Sieben-Tages-Inzidenz am Freitag auf einen Wert von 79,0 gestiegen. Das meldet das Robert Koch-Institut. Am Donnerstag hatte der Wert bei 76,0 gelegen. Drei weitere Menschen kamen im Zusammenhang mit Covid-19 ums Leben. Zudem wurden 347 neue Corona-Infektionen gemeldet. Seit Beginn der Pandemie haben sich damit in Hamburg 86.124 Personen mit dem Virus infiziert. 

Donnerstag: 2. September: 253 Neuinfektionen – Inzidenz sinkt weiter

In Hamburg ist die Sieben-Tage-Inzidenz am Donnerstag auf einen Wert von 76,0 gesunken. Das meldet das Robert Koch-Institut. Demnach wurden 253 neue Corona-Fälle gemeldet. Weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 registrierte die Behörde nicht. 

Mittwoch, 1. September: Inzidenz sinkt wieder unter 80er-Schwelle

In Hamburg ist die Sieben-Tage-Inzidenz am Mittwoch erneut zurückgegangen. Wie das Robert Koch-Institut mitteilte, sank der Wert auf 77,2, nachdem er am Vortag noch über 80 gelegen hatte. Die Zahl der registrierten Corona-Infektionen stieg um 255 auf nun insgesamt 85.524. Zudem gab es einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19. 

Dienstag, 31. August: Sieben-Tage-Inzidenz flacht weiter ab

Auch am Dienstag ist die Corona-Inzidenz in Hamburg wieder gesunken. Das Robert Koch-Institut meldete einen Wert von 80,4. Am Vortag lag er bei 82,3. Zudem wurden 159 neue Corona-Fälle registriert. Weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 gab es nicht. 

Montag, 30. August: Inzidenz sinkt deutlich – 190 Neuinfektionen

In Hamburg ist die Sieben-Tage-Inzidenz wieder deutlich gesunken. Am Montag meldete das Robert Koch-Institut einen Wert von 82,3. Am Sonntag hatte dieser noch bei 89,6 gelegen. 190 weitere Corona-Infektionen wurden gemeldet. Neue Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 gab es nicht. 

Sonntag, 29. August: Inzidenz nun bei knapp 90

In Hamburg wurden am Sonntag 190 neue Corona-Fälle gemeldet. Damit lag die Zahl zwar leicht unter der des Vortages, die Corona-Inzidenz ist jedoch weiter gestiegen. Sie liegt nach den Angaben des Landes nun bei 89,6.

Samstag, 28. August: Inzidenz steigt weiter

215 Neuinfektionen mit dem Coronavirus wurden am Samstag in Hamburg gemeldet. Das sind 19 mehr als in der Vorwoche. Damit steigt die Sieben-Tage-Inzidenz auf 87,8.

Freitag, 27. August: Inzidenzwert bei 85,9

In Hamburg ist der Inzidenzwert am zweiten Tag in Folge gestiegen und liegt laut Robert Koch-Institut am Freitagmorgen bei 85,9. Das RKI meldete 610 Neuinfektionen innerhalb eines Tages und einen neuen Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19.

Donnerstag, 26. August: Corona-Wert steigt

Am Donnerstag meldet das Robert Koch-Institut eine Sieben-Tage-Inzidenz von 83,3. Die Zahl der Neuinfektionen liegt indes bei 271. Es wurde zudem ein weiterer Todesfall registriert.

Verwendete Quellen:
  • Robert Koch-Institut
  • Webseite der Stadt Hamburg
  • Website des Norddeutschen Rundfunks
  • Mit Material der Nachrichtenagenturen dpa, Reuters, AFP
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: