Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

So könnten die Bayern mit James spielen

Wer muss auf die Bank?  

So könnten die Bayern mit James spielen

11.07.2017, 17:35 Uhr | Spielverlagerung.de, t-online.de

So könnten die Bayern mit James spielen. James Rodriguez, hier im Champions-League-Spiel mit Real Madrid gegen Borussia Dortmund. (Quelle: dpa/Juanjo Martin)

James Rodriguez, hier im Champions-League-Spiel mit Real Madrid gegen Borussia Dortmund. (Quelle: Juanjo Martin/dpa)

Bayern München hat seinen Königstransfer: Der Kolumbianer James Rodríguez kommt von Real Madrid, wird erst für zwei Jahre geliehen, dann für 35 Mio. Euro fest verpflichtet. Ein Kracher, der sicher nicht für die Bank kommt!

Aber welche Rolle könnte der hochtalentierte 25-Jährige beim deutschen Rekordmeister genau einnehmen? Und: Welche Auswirkungen hat er auf das Spiel des deutschen Rekordmeisters?

James kann in der Offensive fast überall spielen

Fakt ist: Es gibt einige neue Varianten mit dem Offensiv-Allrounder. In seiner Karriere bekleidete er bereits Rollen im zentralen Mittelfeld, attackierte über die Flügel und agierte im Sturmzentrum. Diese spielerische wie taktische Flexibilität war sicher ein Argument für die Verpflichtung des Kolumbianers, denn sie bietet Trainer Carlo Ancelotti gleich mehrere denkbare Optionen.

Die Analyse von t-online.de und spielverlagerung.de.

Allein in Ancelottis Standardsystem, dem 4-3-3, kann James auf drei Positionen zum Einsatz kommen. Er könnte neben Thiago oder Arturo Vidal auf der Doppelacht spielen, was er schon bei Real Madrid unter Ancelotti tat. In dieser Rolle würden seine Dynamik und sein Zug zum Tor zum Tragen kommen, indem er neben Robert Lewandowski aufrückt oder den Raum vor der gegnerischen Abwehr besetzt. Auch im Pressing wäre ein Aufrücken und damit eine Umformierung zum 4-4-2 denkbar.

Ebenso könnte James aber auch vom Flügel kommen, sollte Ancelotti im Mittelfeld nicht auf Thiago oder Vidal verzichten wollen. Zu Beginn seiner Karriere kam James oftmals über die Außenbahnen. Auch hier zeigten sich zumeist sein Zug zum Tor und weniger der Wille, zur Grundlinie durchzubrechen. Diese Diagonalität hat er mit Franck Ribéry und Arjen Robben gemein, den beiden Routiniers auf den Flügeln der Bayern der Bayern.

Wo James auch spielt: Für Thomas Müller, Renato Sanches oder Kingsley Coman wird es richtig eng!

Im Alternativsystem Ancelottis, dem 4-2-3-1, gäbe es drei realistische Positionen für James. Er könnte erneut auf einem Flügel zum Einsatz kommen, aber ebenso in der Rolle des Zehners. So könnte er als verkappte zweite Spitze agieren, wie er es beispielsweise auch in der kolumbianischen Nationalmannschaft während der WM 2014 tat – so wurde er Torschützenkönig.

 (Quelle: Spielverlagerung.de) (Quelle: Spielverlagerung.de)

Aber das bedeutet nicht, dass James nur den Weg nach vorn sucht. Er kann sich auch gelegentlich zurücknehmen und im Mittelfeld seine Nebenmänner entscheidend unterstützen. Diese Flexibilität macht den Kolumbianer wertvoll, bringt aber auch die Gefahr mit sich, dass er sich auf keiner Position wirklich festspielt. Auch bei Real Madrid wurde ihm das – neben den inkonstanten Leistungen – zum Verhängnis.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal