• Home
  • Themen
  • Audi


Audi

Audi

Mercedes-Doppelsieg mit bitterem RĂĽckschlag

Vierfachsieg am Samstag, Doppelsieg am Sonntag - und dennoch war es kein perfektes DTM-Wochenende fĂĽr Mercedes am NĂĽrburgring.

Robert Wickens war am Sonntag nicht zu schlagen.

Das amerikanische Unternehmen Tesla hat im ersten Halbjahr 2017 die meisten Elektroautos abgesetzt.

BMW setzt nach Tesla die meisten Elektroautos ab, präsentiert auf der IAA aber nur den dünn überarbeiteten i3 / i3S.
Stefan Grundhoff, press-inform, hs, t-online.de

Vor 40 Jahren entführte die RAF den Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer - 44 Tage lang versank die Bundesrepublik daraufhin im Terror.

Am 5. September 1977 wurde der Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer von einem Kommando der Terrorgruppe Rote Armee Fraktion entführt.

Im zweiten Teil des Interviews mit t-online.de spricht der Österreicher über die spannende Zukunft der DTM, mögliche neue Strategien innerhalb der Rennserie und die Elektromobilität. 

DTM-Boss Gerhard Berger blickt optimistisch in die Zukunft.

Ein Audi-Händler muss einen Diesel-Pkw mit manipulierter Software zurücknehmen. Der Kläger bekommt den Neupreis erstattet. Das urteilte das Landgericht Heilbronn.

Der Händler des manipulierten Wagens muss den Neupreis – abzüglich einer Nutzungsgebühr – erstatten. (Symbolbild)
Henning Seelmeyer, t-online.de

Gerhard Berger, der seit dieser Saison im Amt ist, will die umstrittenen Gewichte abschaffen. "Wenn alle einstimmig sind, dann könnte es in Zandvoort schon keine Gewichte mehr geben".

DTM Chef Gerhard Berger kritisiert die Hersteller fĂĽr ihr Verhalten in der Debatte um die Zusatzgewichte.

Führt tatsächlich kein Weg mehr am E-Auto vorbei oder lässt es sich auch mit einem Vebrennungsmotor fast emissionsfrei fahren?

Bei der Abgasuntersuchung von Autos mit Verbrennungsmotoren offenbaren sich deren Auswirkungen auf unsere Luft.

In der Abgasaffäre bei Volkswagen gibt es einem Medienbericht zufolge konkrete Vorwürfe gegen den Vorstandschef der Ingolstädter Tochter Audi, Rupert Stadler.

Audi-CEO Rupert Stadler wird mit schweren Vorwürfen der US-Behörden konfrontiert.

Weil Ministerien und Behörden jahrelang Hinweise auf Manipulationen bei Diesel-Autos ignoriert haben sollen, hat eine Anwaltskanzlei nun Staatshaftungsklage gegen die Bundesregierung eingereicht.

Mit einer Sammelklage will die Kanzlei Stoll & Sauer Schadenersatz fĂĽr Besitzer manipulierter VW-Diesel erstreiten.

Bloß kein "Kuschelkurs": Auf einem Spitzentreffen von Politik und Industrie will Verkehrsminister Dobrindt die Autohersteller zu kundenfreundlichen Lösungen der Diesel-Krise bewegen.

Dieselfahrzeuge gelten als eine der Hauptursachen der Luftverschmutzung in vielen deutschen Großstädten. Es drohen Fahrverbote.

Bei der Aufarbeitung des Dieselskandals will Audi vier von sieben Top-Managern ablösen. Der Vorstandsvorsitzende bleibt weiterhin im Amt.

Der Abgas-Skandal kostet bei Audi vielen den Job.

Mercedes steigt nach der Saison 2018 aus der DTM aus. Für die deutsche Rennserie ist das Aus ein harter Schlag.

Mercedes wendet sich von der DTM ab und will dafĂĽr in der Formel E an den Start gehen.
dpa

Martin Schulz ist auf Tour in Bayern, um die Genossen fĂĽr die Bundestagswahl zu motivieren. Die Hamburger G20-Krawallbilder bereiten aber der SPD Kopfzerbrechen.

Martin Schulz spricht in Köching (Bayern) auf dem Marktplatz mit Bürgern.

Zur Abwendung drohender Diesel-Fahrverbote wollen die bayerischen Autohersteller Audi und BMW die Hälfte ihrer in Deutschland zugelassenen Euro-5-Dieselautos technisch nachrüsten.

Audi und BMW: Hunderttausende Autos mit Euro-5-Diesel sollen umgerĂĽstet werden.

Eigentlich war das Erdgasauto tot. Volkswagen will das jetzt ändern. Compressed Natural Gas (CNG) soll den Diesel ablösen.

Nicht nur Volkswagen wĂĽnscht sich einen Erdgas-Boom.
Mario Hommen/sp-x

In der Diskussion um die Abgasbelastung in Städten erwartet Horst Seehofer von den Autobauern klare Aussagen zur Nachrüstung von Diesel-Fahrzeugen.

Der CSU-Parteivorsitzende Horst Seehofer will Diesel-Fahrverbote in Bayern vermeiden.

Tasten und Touchscreen könnten bald Vergangenheit sein - Sprachsteuerung soll auch im Auto bald für mehr Komfort sorgen.

K.I.T.T., das Filmauto der Serie "Knight Rider" konnte bereits Sprachbefehle verstehen.

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website