Sie sind hier: Home > Themen >

Demonstrationen

$self.property('title')

Demonstrationen

Braunkohle aus Garzweiler: Abriss am Tagebau - Klimaschützer kritisieren Laschet

Braunkohle aus Garzweiler: Abriss am Tagebau - Klimaschützer kritisieren Laschet

Lützerath (dpa) - In der Nähe des rheinischen Tagebaus Garzweiler haben am Montag Klimaaktivisten gegen den Abriss von leerstehenden, ehemaligen Wohnhäusern protestiert. Etwa 50 Braunkohlegegner waren in der Ortschaft Lützerath dabei. Unter anderem ... mehr
Demonstration im August: Nach Krawall am Bundestag rund 30 Ermittlungsverfahren

Demonstration im August: Nach Krawall am Bundestag rund 30 Ermittlungsverfahren

Berlin (dpa) - Rund vier Monate nach der Besetzung der Treppe zum Reichstagsgebäude bei einer Demonstration in Berlin ermittelt die Berliner Polizei gegen 40 Verdächtige. Das Landeskriminalamt führe 31 Ermittlungsverfahren, sagte ein Polizeisprecher ... mehr
Aktuelle Stunde im Bundestag: Maas attackiert Trump wegen Sturm auf das Kapitol

Aktuelle Stunde im Bundestag: Maas attackiert Trump wegen Sturm auf das Kapitol

Berlin (dpa) - Bundesaußenminister Heiko Maas hat sich dafür ausgesprochen, alle Verantwortlichen für den Sturm auf das Kapitol zur Rechenschaft zu ziehen - auch die Anstifter. Damit plädierte er indirekt auch für eine Bestrafung von US-Präsident Donald Trump ... mehr
Twitter-Alternative: Amazon weist Vorwürfe gekappter Parler-Zugänge zurück

Twitter-Alternative: Amazon weist Vorwürfe gekappter Parler-Zugänge zurück

Washington (dpa) - Amazon hat die Entscheidung verteidigt, die bei Trump-Anhängern beliebte Twitter-Alternative Parler von seinen Servern zu werfen. Parler ist seit Montag vom Netz, und es ist bisher unklar, ob der Dienst einen neuen Infrastruktur-Dienstleister finden ... mehr
Social-Media-App: Bei Trump-Anhängern beliebte App Parler vom Netz

Social-Media-App: Bei Trump-Anhängern beliebte App Parler vom Netz

Washington (dpa) - Der scheidende US-Präsident Donald Trump verliert nach Twitter und Facebook eine weitere Plattform für die direkte Kommunikation mit seinen Anhängern. Der Online-Dienst Parler war am Montag nicht mehr erreichbar, nachdem Amazon als technischer ... mehr

Nach Sturm auf US-Kapitol - Kubicki: Reichstagsgebäude ausreichend geschützt

Berlin (dpa) - Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki hält das Reichstagsgebäude in Berlin für ausreichend geschützt. "Was auf dem Kapitol passiert ist, ist im Reichstag unmöglich", sagte der FDP-Politiker der "Berliner Zeitung" (Montag). "Wir haben hier ein System ... mehr

Nach Kapitol-Sturm: Berliner Polizei verstärkt Kräfte am Reichstagsgebäude

Nach dem Sturm auf das US-Kapitol werden auch in Deutschland Konsequenzen gezogen. Die Berliner Polizei hat Schutzmaßnahmen für wichtige Gebäude erhöht. Als Reaktion auf den Sturm auf das US-Kapitol in Washington hat die Berliner Polizei ihre Präsenz zum Schutz ... mehr

Social-Media-App: Parler auch bei Apple nicht mehr erhältlich

Washington (dpa) - Einen Tag nach dem Internetkonzern Google hat nun auch Apple die in rechten Kreisen verbreitete Social-Media-App Parler bis auf Weiteres aus seinem App-Store verbannt. Die Plattform habe gegen die App-Store-Bedingungen verstoßen, hieß es in einer ... mehr

Angebot an die USA: CDU und Grüne kritisieren Maas' "Marshallplan"

Berlin (dpa) - Bundesaußenminister Heiko Maas stößt mit seinem Angebot an die USA, gemeinsam einen "Marshallplan für Demokratie" zu erarbeiten, bei CDU und Grünen auf Kritik. Zwar sei Maas' Analyse richtig, dass jede Krise der Demokratie in den USA auch Auswirkungen ... mehr

Internationale Zusammenarbeit: Maas will mit USA "Marshallplan für Demokratie" erarbeiten

Berlin (dpa) - Nach dem Sturm auf das Kapitol in Washington hat Bundesaußenminister Heiko Maas den USA eine engere Zusammenarbeit im Kampf für die Demokratie angeboten. "Wir dürfen den Feinden der liberalen Demokratie keinen Raum geben. Das gilt nicht ... mehr

Ausschreitungen in Washington - Steinmeier und Merkel: Trump Schuld an Ausschreitungen

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Kanzlerin Angela Merkel haben sich erschüttert über die Ausschreitungen in den USA gezeigt und Präsident Donald Trump mitverantwortlich dafür gemacht. Steinmeier warf Trump am Donnerstag vor, den "bewaffneten ... mehr

Reaktionen: US-Stars entsetzt über Gewalt in Washington

Los Angeles/Washington (dpa) - Hollywood-Schauspieler und andere Stars haben mit Entsetzen auf den Sturm wütender Anhänger des abgewählten US-Präsidenten Donald Trump auf das politische Zentrum Washingtons reagiert. "Das heute war kein Patriotismus, sondern ... mehr

NBA-Stars & Co. - Nach Sturm auf Kapitol: Unglaube und Kritik vom US-Sport

Miami (dpa) - US-Sportler haben entsetzt auf den Sturm von Anhängern des abgewählten US-Präsidenten Donald Trump auf das Kapitol in Washington reagiert und eine offensichtliche Ungleichbehandlung angeprangert. Im Gegensatz zur Absicherung der Regierungsgebäude im Sommer ... mehr

Kampf gegen die Krise - Greta Thunberg: Sofortiges Handeln statt vage Klimaziele

Stockholm (dpa) - Klimaaktivistin Greta Thunberg redet Deutschland und anderen wohlhabenden Ländern ins Gewissen, beim Kampf gegen die Klimakrise 2021 den Weg in eine CO2-ärmere Zukunft zu weisen. "Unser Teil der Welt hat sich im Pariser Klimaabkommen dazu verpflichtet ... mehr

Vorfall in Kenosha - USA: Keine Anklage nach Polizeischüssen auf Schwarzen

Kenosha (dpa) - Mehr als vier Monate nach Schüssen auf Jacob Blake bei einem Polizeieinsatz in Kenosha wird gegen keinen Polizeibeamten Anklage erhoben werden. Das erklärte der zuständige Staatsanwalt Michael Graveley mit Blick auf das Recht der Beamten ... mehr

Rechtsradikale Trump-Anhänger: Anführer der "Proud Boys" in Washington verhaftet

Washington (dpa) - Vor einer geplanten Demonstration von Anhängern des abgewählten US-Präsidenten Donald Trump ist der Anführer der rechtsradikalen Gruppe "Proud Boys" in Washington verhaftet worden. Die Polizei in der US-Hauptstadt teilte mit, gegen Henry "Enrique ... mehr

Klimaaktivistin: Greta Thunberg ist jetzt volljährig

Stockholm (dpa) - Greta Thunberg ist jetzt volljährig. Die weltberühmte Klimaaktivistin ist am Sonntag 18 Jahre alt geworden, was auch in ihrem Heimatland Schweden mit mehreren Rechten verbunden ist. Bei der nächsten schwedischen Parlamentswahl im Herbst ... mehr

"Sie wollen das Richtige": Müntefering ruft Klimaaktivisten zum Gang in Parlamente auf

Berlin (dpa) - Der frühere SPD-Vorsitzende Franz Müntefering hat junge Klimaaktivisten dazu aufgerufen, in die Parteien und Parlamente zu gehen. "Die jungen Menschen, die sich jetzt für das Klima engagieren, wollen das Richtige", sagte Müntefering der Deutschen ... mehr

Gegen Nikol Paschinjan: Opposition in Armenien gegen Neuwahlen mit Regierungschef

Eriwan (dpa) - Die Opposition in der Südkaukasus-Republik Armenien lehnt Neuwahlen unter Beteiligung des Regierungschefs Nikol Paschinjan ab. "Diese Option ist nicht akzeptabel", schrieb Ischchan Sagateljan von der Partei Armenische Revolutionäre Föderation am Samstag ... mehr

"Kräfte für Frühling sammeln": "Querdenken"-Initiator Ballweg kündigt Pause an

Stuttgart/Berlin (dpa) - Der Gründer der "Querdenken"-Initiative, Michael Ballweg, will vorerst keine großen Demonstrationen mehr anmelden. Das kündigte er in einer Heiligabend veröffentlichen Videobotschaft auf der Seite der Gruppe "Querdenken 711" aus Stuttgart ... mehr

Nach Absage in Berlin - "Querdenken"-Initiator Ballweg: Demo-Verbot akzeptieren

Berlin (dpa) - "Querdenken"-Initiator Michael Ballweg hat dazu aufgerufen, sich an das Verbot der "Querdenken"-Demo in Berlin zum Jahreswechsel zu halten. Er bat in einer Video-Botschaft darum, "das Verbot der Demonstrationen in Berlin zu akzeptieren ... mehr

Auf Straße des 17. Juni: "Querdenken"-Demo am 30. Dezember in Berlin verboten

Berlin (dpa/bb) - Die für den 30. Dezember in Berlin geplante "Querdenken"-Demonstration gegen staatliche Beschränkungen in der Corona-Krise wird verboten. Angesichts der Pandemiesituation würde eine Versammlung zur unmittelbaren Gefährdung der öffentlichen Sicherheit ... mehr

Wie Aussteiger bedroht werden – so viel Geld machen "Querdenker" durch Demos

Brisante Szene mit Folgen: Ein "Querdenken"-Aussteiger stört die Demonstration der Bewegung – und packt im Video über Drohungen sowie pikante Details aus. (Quelle: t-online) mehr

Leipzig-Connewitz: Polizei will nach Eskalation aufklären

Leipzig (dpa) - Nach der erneuten Randale im Leipziger Stadtteil Connewitz ermittelt die Polizei wegen mehrerer Straftaten - in einem Fall auch in den eigenen Reihen. Es sei ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung im Amt eingeleitet worden ... mehr

Mehrere tausend Demonstranten - Protest in Polen: Gegen die Regierung und Abtreibungsrecht

Warschau (dpa) - Mehrere tausend Polinnen und Polen sind am Sonntag aus Protest gegen die national-konservative Regierung und eine Verschärfung des Abtreibungsrechts auf die Straße gegangen. Trotz Polizeisperren gelangten Demonstranten in der Hauptstadt Warschau ... mehr

Hartes Vorgehen der Polizei: Viele Festnahmen bei Protesten gegen Lukaschenko in Belarus

Minsk (dpa) - Bei Protesten gegen Machthaber Alexander Lukaschenko sind Sicherheitskräfte in Belarus (Weißrussland) gegen Demonstranten vorgegangen. Videos im Nachrichtenkanal Telegram zeigten am Sonntag, wie Menschen in der Hauptstadt Minsk vor vermummten ... mehr

Mehr zum Thema Demonstrationen im Web suchen

Polizeigewalt in Belarus: Viele Festnahmen bei Protesten gegen Lukaschenko

Bei Protesten gegen den belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko werden in Minsk dutzende Menschen festgenommen. Polizisten schlagen auf Demonstranten ein und führen sie ab. Bei Protesten gegen Machthaber Alexander Lukaschenko sind Sicherheitskräfte in Belarus ... mehr

Großes Polizeiaufgebot: "Querdenken"-Demos in Frankfurt und Dresden verboten

Berlin (dpa) - Trotz des Verbots einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen sind am Samstag in Frankfurt sowohl Anhänger der "Querdenken"-Initiative als auch Gegendemonstranten auf die Straße gegangen. Die Stadt hatte die Demonstration zuvor verboten, der Hessische ... mehr

Schlag gegen Opposition: Anführer von Protesten in Hongkong in Haft

Hongkong (dpa) - In einem Schlag gegen die Opposition in Hongkong sind acht führende Köpfe der Demokratiebewegung festgenommen worden. Hintergrund der Festnahmen sind nach Angaben der Polizei die nicht genehmigten Proteste zum 1. Juli, dem Jahrestag ... mehr

Innenminister beraten - Debatte über "Querdenken": Fall für den Verfassungsschutz?

Berlin (dpa) - Angesichts anhaltender Proteste der "Querdenken"-Bewegung unter Beteiligung auch von Rechtsextremisten werden Rufe nach dem Verfassungsschutz lauter. Unterdessen waren Anhänger der "Querdenken"-Initiative auch am Sonntag im Düsseldorfer Rheinpark ... mehr

Demonstrationsverbot: Hunderte Festnahmen bei Protest gegen Lukaschenko in Belarus

Minsk (dpa) - Nach fast fünf Monaten Protesten in Belarus gegen Machthaber Alexander Lukaschenko hat Anführerin Swetlana Tichanowskaja aus ihrem Exil den Mut der Menschen gelobt. Trotz Festnahmen und Polizeigewalt sei der Protest für viele inzwischen Teil des Alltags ... mehr

42 Festnahmen: Ausschreitungen in Paris - Demo gegen Sicherheitsgesetz

Paris (dpa) - Bei einer Demonstration gegen Polizeigewalt und das geplante Sicherheitsgesetz ist es in Paris erneut zu Krawallen gekommen. Autos wurden am Samstagnachmittag in Brand gesteckt und etliche Schaufenster beschädigt, wie auf Fernsehbildern zu sehen ... mehr

Polizei im Großeinsatz: Bremer "Querdenker"-Demo bleibt verboten

Karlsruhe/Bremen (dpa) - Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat das Verbot einer für diesen Samstag in Bremen geplanten "Querdenker"-Demonstration gegen die Corona-Politik bestätigt. Das Gericht lehnte am Samstag einen Eilantrag der Veranstalter ... mehr

IMK-Vorsitzender: Maier sieht viele Rechtsextremisten unter "Querdenkern"

Berlin (dpa) - Bei Demonstrationen der "Querdenken"-Bewegung gegen die Corona-Maßnahmen mischen nach Schätzung des Vorsitzenden der Innenministerkonferenz (IMK), Georg Maier, zu einem Drittel Rechtsextremisten mit. "Aus meiner Sicht erscheint plausibel, dass ein Drittel ... mehr

Gang nach Karlsruhe?: Bremer "Querdenker"-Demo bleibt verboten

Bremen (dpa) - Einen Tag vor der in Bremen geplanten Demonstration von Gegnern der Corona-Politik hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) der Hansestadt ein Verbot der Großveranstaltung bestätigt. Es gebe kein milderes Mittel als das Versammlungsverbot. "Es wäre nicht ... mehr

Ruf nach Verfassungsschutz: Debatte um "Querdenken"

Stuttgart (dpa) - Angesichts der anhaltenden Proteste der "Querdenken"-Bewegung und zunehmender Gewalt im Umfeld der Demonstrationen werden die Rufe nach dem Verfassungsschutz zwar immer lauter. Für eine Einstufung als Beobachtungsobjekt reicht es in Baden ... mehr

Umstrittenes Sicherheitsgesetz: Hongkonger Medienmogul Jimmy Lai muss in Untersuchungshaft

Hongkong (dpa) - Kurz nach dem Urteil gegen Joshua Wong und zwei seiner Mitstreiter muss ein weiterer prominenter Anhänger der Hongkonger Demokratiebewegung ins Gefängnis. Ein Gericht verweigerte dem Medienmogul Jimmy Lai am Donnerstag eine Freilassung auf Kaution ... mehr

"Gummienten-Revolution": Neues Symbol des Widerstands in Thailand

Bangkok (dpa) - Die Demokratiebewegung in Thailand ist jung, bunt und kreativ - und hat seit kurzem einen äußerst niedlichen neuen Helden: eine gelbe Gummiente. Die aufblasbaren Tierchen mit dem lächelnden Gesicht, die eigentlich für Schwimmbäder gedacht ... mehr

Hongkonger Aktivist: Joshua Wong muss mehr als ein Jahr ins Gefängnis

Hongkong (dpa) - Der prominente Hongkonger Demokratie-Aktivist Joshua Wong und zwei seiner Mitstreiter sind für das Organisieren eines Protests zu Gefängnisstrafen verurteilt worden. Ein Hongkonger Gericht verurteilte Wong am Mittwoch zu einer Haftstrafe ... mehr

Sonntagsprotest: Hunderte Festnahmen in Belarus

Minsk (dpa) - Tausende Menschen haben in Belarus (Weißrussland) friedlich gegen den Präsidenten Alexander Lukaschenko protestiert, der sich an sein Amt klammert. Bei der Sonntagsdemonstration gingen Sicherheitskräfte erneut zum Teil rabiat vor. Videos ... mehr

Umstrittene Reform - Frankreich: Festnahmen bei Protesten gegen Sicherheitsgesetz

Paris (dpa) - Bei den massiven Demonstrationen gegen ein umstrittenes Sicherheitsgesetz und Polizeigewalt in Frankreich sind Dutzende Protestierende festgenommen worden. Wie die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf das Innenministerium am Sonntagmorgen ... mehr

Verstöße gegen Corona-Regeln - Anti-Lockdown-Protest: Mehr als 150 Festnahmen in London

London (dpa) - Bei Protesten gegen die Corona-Beschränkungen hat die Polizei in London mehr als 150 Menschen festgenommen. Die Demonstranten seien unter anderem wegen Missachtung der geltenden Corona-Regeln oder Angriffen auf Polizisten festgenommen worden, teilte ... mehr

Frankfurt (Oder): Länderübergreifende Demo gegen Corona-Maßnahmen

Frankfurt (Oder) (dpa) - Rund 1500 Menschen aus Deutschland und Polen haben am Samstag in Frankfurt (Oder) nach Polizeiangaben gegen Corona-Beschränkungen demonstriert. Zu der Kundgebung hatte die Initiative "Querdenken" aus Duisburg aufgerufen. Auf Deutsch und Polnisch ... mehr

Drei Monate Dauerprotest: Russland mahnt Belarus zu Reformen

Minsk (dpa) - Nach mehr als drei Monaten Dauerprotesten in Belarus (Weißrussland) hat Russlands Außenminister Sergej Lawrow in Minsk Machthaber Alexander Lukaschenko zu Reformen aufgerufen. Er überbringt im Präsidentenpalast am Donnerstag ... mehr

Neue Verhaltensgrundsätze?: rat fordert besseren Schutz für Journalisten auf Demos

Berlin (dpa) - Der Deutsche Presserat fordert von der Polizei mehr Schutz für Berichterstatter auf Demonstrationen. "Es ist höchste Zeit, dass Journalistinnen und Journalisten bei Demonstrationen und Großveranstaltungen besser geschützt werden und ungehindert arbeiten ... mehr

Unerlaubten Protest geplant: Hongkonger Aktivist Joshua Wong muss in Haft

Hongkong (dpa) - Der prominente Hongkonger Aktivist Joshua Wong und zwei seiner Mitstreiter müssen vorläufig in Haft. Ein Hongkonger Gericht ordnete nach Angaben eines Sprechers von Wong an, dass die Aktivisten bis zum Ende des laufenden Prozesses ... mehr

Belarus: Sicherheitskräfte gehen mit Gewalt gegen Proteste in Minsk vor

Trotz etlicher gewaltsamer Gegenmaßnahmen der Polizei haben in Minsk wieder Tausende Menschen gegen Machthaber Lukaschenko demonstriert. Sicherheitskräfte gingen mit "Spezialmitteln" gegen die Proteste vor. Tausende Menschen haben trotz Polizeigewalt ... mehr

Umstrittener Haushaltsplan: Guatemalteken gehen gegen Regierung auf die Straße

Guatemala-Stadt (dpa) - Den zweiten Tag in Folge sind in Guatemala zahlreiche Menschen gegen den umstrittenen Haushaltsplan für das kommende Jahr auf die Straße gegangen. Hunderte Demonstranten protestierten vor dem Kongress im Zentrum von Guatemala-Stadt gegen ... mehr

"Schweigemarsch": Protestzüge gegen Corona-Politik in deutschen Städten

Berlin/Leipzig (dpa) - Aus Protest gegen die Corona-Politik von Bund und Ländern sind am Wochenende Tausende Menschen in deutschen Städten auf die Straße gegangen. Allerdings traten ihnen teils auch Hunderte Gegendemonstranten entgegen, die etwa einen ... mehr

Budget im Eilverfahren - Protest gegen Haushalt: Kongress in Guatemala brennt

Guatemala-Stadt (dpa) - Bei Protesten gegen den Staatshaushalt fürs kommende Jahr haben Demonstranten in Guatemala-Stadt Teile des Kongressgebäudes in Brand gesteckt. Eine Gruppe drang am Samstag in das Gebäude im historischen Zentrum der Hauptstadt ein und legte Feuer ... mehr

Gutachten: Kontrolle des Thai-Königs in Deutschland kaum möglich

Berlin/Tutzing (dpa) - Die Bundesregierung hat nur sehr begrenzte Möglichkeiten, die Aufenthalte des thailändischen Königs in Bayern zu kontrollieren und mögliche Rechtsverstöße zu ahnden. Das geht aus einem Gutachten der Wissenschaftlichen Dienste des Bundestags ... mehr

"Querdenken"-Demonstration: "Katz-und-Maus-Spiel" nach Absage von Corona-Demo in Leipzig

Leipzig (dpa) - Spontane Aufzüge, eingekesselte Demonstranten: In Leipzig hat die Polizei ein Großaufgebot eingesetzt, um Kritiker der Corona-Maßnahmen und Gegendemonstranten voneinander fernzuhalten. Hunderte Menschen kamen zu einer Kundgebung von Gegnern ... mehr

Brasilien: Proteste nach gewaltsamem Tod eines Schwarzen in Supermarkt

Brasilien: Nach dem gewaltsamen Tod eines Schwarzen in einem Supermarkt, kam es in Brasilien landesweit zu Ausschreitungen. (Quelle: Reuters) mehr

Corona-Demo in Berlin - Justizministerin: "Staat muss zeigen, wer Gewaltmonopol hat"

Berlin (dpa) - Justizministerin Christine Lambrecht hat den Polizeieinsatz mit Wasserwerfern gegen Demonstranten gebilligt, die am Mittwoch in Berlin gegen die staatlichen Corona-Maßnahmen protestiert haben. Wenn Auflagen wie Maskenpflicht oder Abstandhalten bewusst ... mehr

Zahlreiche Auflagen-Verstöße: Polizei setzt bei Corona-Demo in Berlin Wasserwerfer ein

Berlin (dpa) - Wegen hartnäckiger Proteste von Gegnern der deutschen Corona-Politik hat die Polizei in Berlin erstmals seit Jahren Wasserwerfer eingesetzt. Grund war laut der Behörde, dass Tausende Demonstranten im Areal zwischen Reichstagsgebäude, Brandenburger ... mehr
 


shopping-portal