• Home
  • Themen
  • Frankreich


Frankreich

Frankreich

Sommerzeit: Eine Stunde vor oder zurĂŒck?

In der Nacht vom 26. auf den 27. MĂ€rz 2022 ist es wieder so weit: Die Uhren werden umgestellt. t-online erklĂ€rt, in welche Richtung Sie die Zeiger drehen mĂŒssen und warum es die Zeitumstellung ĂŒberhaupt gibt.

Wecker mit Blumen

Vorzeitige Abreise: Rund 450 Studierende aus den Niederlanden haben eine Skireise in die französischen Alpen vorzeitig beendet, weil neun von ihnen nach einer Party Vergiftungssymptome erlitten.

Französische Alpen (Symbolbild): Nachdem fĂŒnf von ihnen mit Vergiftungserscheinungen ins Krankenhaus eingeliefert worden, brach eine niederlĂ€ndische Reisegruppe ihren Skiurlaub vorzeitig ab.

Zwei Kommentatoren lĂ€sterten bei der WeltmeisterschaftÂ ĂŒber eine kanadische EiskunstlĂ€uferin. Und zwar so wĂŒst, dass sie sogar ihre Jobs verloren haben. Nun meldet sich das Opfer zu Wort.

Meagan Duhamel: Die EiskunstlÀuferin wurde im Live-TV beschimpft.

Sicherheitsbehörden im Alarmmodus: Russische Cyberangriffe könnten jederzeit starten, heißt es. Experten warnen vor einer "offenen Flanke" – und einer riskanten Idee der Innenministerin. I Von D. MĂŒtzel

Im Westen wÀchst die Sorge vor Putins Cybersoldaten: Zielt der Kremlchef auch auf den alten Nord-Stream-Partner Deutschland?
Von Daniel MĂŒtzel

Frankreich plant eine Hilfsaktion fĂŒr Mariupol, die Ukraine bittet um Aufbauhilfe und in Cherson wird um die Vormacht gekĂ€mpft. Die wichtigsten Ereignisse der Nacht zusammengefasst.

Wolodymyr Selenskyj bei seiner Videoansprache: Er kritisiert die russische Propaganda.
Symbolbild fĂŒr ein Video

Russland will seine Westflanke verstĂ€rken. Frankreich plant mit der TĂŒrkei und Griechenland eine humanitĂ€re Aktion, um Menschen aus Mariupol...

Menschen gehen an zerstörten Autos und TrĂŒmmern in Mariupol vorbei.

Frankreichs PrĂ€sident Emmanuel Macron will FlĂŒchtlinge aus dem umkĂ€mpften Mariupol evakuieren. Hilfe kommt von zwei weiteren LĂ€ndern. Nur Russland muss noch zustimmen.

Emmanuel Macron vor seinem Amtssitz in Paris (Archivbild): Der französische PrÀsident hat eine Evakuierungsaktion initiiert.

Fußball-Weltmeister Frankreich ist mit einem spĂ€ten Sieg ins WM-Jahr gestartet. Im Testspiel gegen die ElfenbeinkĂŒste gewannen die Gastgeber...

Der Franzose Christopher Nkunku (l) im Zweikampf mit Franck Kessie von der ElfenbeinkĂŒste.

Der DFB hat fĂŒr das Jahr 2022 große Ziele, will bei der WM in Katar weit kommen. DafĂŒr setzt der Verband auf einen Spielertyp, der zuletzt außen vor war. Doch ist das Umdenken auch ehrlich?

Jamal Musiala: Der Jungstar begeistert die Fans der deutschen Nationalmannschaft.
Von Benjamin ZurmĂŒhl

Der Bundeskanzler betont nach GesprĂ€chen mit den fĂŒhrenden Industriestaaten Geschlossenheit gegen Russland. Bei weiteren Eskalationen seien alle Staaten zu weiteren Maßnahmen bereit. 

Olaf Scholz (SPD): Deutschland hat mit dem Bundeskanzler in diesem Jahr den Vorsitz der G7-Staaten ĂŒbernommen.

Frankreich modernisiert seine Mittelstreckenraketen – und damit die TrĂ€ger möglicher Atomwaffen. Nach einem erfolgreichen Test soll nun die Produktion anlaufen.

Französischer Kampfjet (Symbolbild): Die Rakete kann, wie in diesem Fall, von einem Flugzeug, aber auch von einem U-Boot aus abgefeuert werden.

Die MĂŒnchner zahlen die höchsten GehĂ€lter in der Bundesliga. Doch wo liegen Lewandowski & Co. im europĂ€ischen Vergleich? An der Spitze der Geldrangliste steht jedenfalls nicht mehr Lionel Messi.

Die GehĂ€lter der Bayern-Stars Joshua Kimmich, Robert Lewandowski und Thomas MĂŒller (v.l.) gehören zu den höchsten im europĂ€ischen Fußball.
Von fcb-inside-Redakteur Vjeko Keskic

Der russische Unternehmer Michail Chodorkowski hat sich bei "Markus Lanz" fĂŒr harte Sanktionen gegenĂŒber Putins Vertrauten ausgesprochen. Er hĂ€lt wenig von Verhandlungen. 

Michail Chodorkowski schaut in die Kamera: Der Ex-Oligarch kritisiert Wladimir Putin scharf.
Von Charlotte Zink

Der Krieg in der Ukraine dauert nunmehr fast einen Monat. Das tĂ€gliche Töten geht weiter. Macron und Putin sprechen erneut ĂŒber einen...

Ein Satellitenfoto zeigt brennende GebÀude in Irpin nahe Kiew.

Beim FC Bayern musste JérÎme Boateng im Sommer gehen. Der Verteidiger wechselte nach Lyon und hoffte auf eine erfolgreiche Zeit. Doch in Frankreich droht dem Weltmeister ein vorzeitiges Aus.

JĂ©rĂŽme Boateng: Der Innenverteidiger hatte sich seine Zeit in Lyon auch anders vorgestellt.
Von fcb-inside-Redakteur Vjeko Keskic

Die westlichen Staats- und Regierungschefs kommen zu einer Reihe von Gipfeln zusammen. Der US-PrĂ€sident reist dafĂŒr nach BrĂŒssel – und macht im Anschluss noch einen Abstecher an die Ostflanke der Nato.

Joe Biden (Archivbild): Diese Woche reist der US-PrÀsident nach Europa.

Am legendĂ€ren Holmenkollen in Oslo wollen die Biathleten die PodestplĂ€tze angreifen. FĂŒr Skispringer Karl Geiger geht es um wichtige Punkte...

Deutsche Biathlon-Hoffnung in Oslo: Benedikt Doll.

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen geht in manchen Regionen Europas gerade wieder nach oben. Trotzdem bleiben viele LĂ€nder weiter auf Öffnungskurs. Ein Überblick.

FFP2-Maske: Viele LĂ€nder halten an ihrem Öffnungskurs in der Corona-Pandemie fest.

Das Saisonende naht nun auch fĂŒr die Biathleten und deutschen Ski-Alpin-Asse. FĂŒr die SkijĂ€ger stehen noch drei WettkĂ€mpfe am legendĂ€ren...

Norwegens König Harald ist leidenschaftlicher Sportfan.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website