Sie sind hier: Home > Themen >

Herford

$self.property('title')

Herford

Flugbegleiter der Lufthansa akzeptieren Nullrunde und bekommen 1000 Euro

Die Flugbegleiter der Lufthansa haben in der Schlichtung formal eine Nullrunde akzeptiert, gehen dabei aber keinesfalls leer aus. Weil die ebenfalls vereinbarten Verbesserungen bei den Arbeitsbedingungen erst nach und nach umgesetzt werden, erhalten ... mehr

Bundesagentur-Chef Weise: Kein Job-Boom

Nach Ansicht von Frank Jürgen Weise, Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA), bleibt der Arbeitsmarkt in Deutschland auch 2011 unsicher. "Es wird keinen Job-Boom in der Breite geben", sagte Behördenchef Weise im Gespräch mit "Spiegel Online". Damit widersprach ... mehr

Reallöhne 2010: Arbeitnehmer hatten 0,4 Prozent mehr in der Tasche

Die Reallöhne der deutschen Arbeitnehmer sind im vergangenen Jahr wieder gestiegen, nachdem es 2009 eine Minusrunde gegeben hatte. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden kletterte der Reallohn um 1,4 Prozent. Der Rückgang im Jahr davor hatte ... mehr

Metallindustrie: Tausende Metaller bekommen früher mehr Geld

Jeder fünfte Beschäftigte in der Metall- und Elektroindustrie kann sich nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung im kommenden Jahr über eine vorgezogene Lohnerhöhung freuen. Mindestens 670.000 der rund 3,4 Millionen Beschäftigten erhielten bereits von Februar ... mehr

Gehältervergleich: Deutschland ist Lohnminus-Meister

In den meisten Industriestaaten sind die Löhne in den vergangenen zehn Jahren gestiegen. Nicht so in Deutschland: Hier schrumpfte das Durchschnittsgehalt um 4,5 Prozent. Damit liegt die Bundesrepublik bei einem Vergleich der Internationalen Arbeitsorganisation ... mehr

Studie: 2010 brachte Arbeitnehmern nur mäßige Tarifabschlüsse

Die Konjunktur brummt und Experten erwarten mittlerweile einen länger anhaltenden Aufschwung. Doch in den Geldbeuteln der Arbeitnehmer macht sich der Boom kaum bemerkbar. 2010 war laut einer Studie der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung ... mehr

Lohnentwicklung in ausgewählten Ländern seit 2000

Lohn- und Gehaltsentwicklung zwischen 2000 und 2009 Norwegen 25,1 Prozent Finnland 22,0 Prozent Südkorea 18,3 Prozent Australien 15,5 Prozent Irland 15,2 Prozent Schweden 14,4 Prozent Großbritannien 14,0 Prozent Schweiz 9,3 Prozent Frankreich 8,6 Prozent Spanien ... mehr

WSI: Schere zwischen Lohn- und Gewinneinkommen wird größer

Die Schere zwischen den Einkommen aus Löhnen einerseits sowie aus Gewinnen und Kapitalerträgen andererseits geht in Deutschland laut einer Studie weiter auseinander. Im ersten Halbjahr 2010 sei der Anteil der Gewinn- und Kapitaleinkommen am gesamten Volkseinkommen ... mehr

Jeder fünfte Vollzeitbeschäftigte arbeitet für Niedriglohn

Rund vier Millionen Menschen arbeiten in Deutschland für Niedriglöhne. Das geht aus einer neuen Statistik der Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg hervor, die erstmals die Daten aller knapp 27 Millionen sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmer in Deutschland ... mehr

Steuer: Einkommensteuer und Sozialabgaben fressen Plus bei Löhnen auf

Millionen Steuerzahler müssen wegen steigender Löhne mit einer deutlich höheren Steuerbelastung im kommenden Jahr rechnen. Das Finanzamt frisst das Lohnplus auf, wie die "Bild"-Zeitung berichtet. Der Bund der Steuerzahler hatte für das Blatt nachgerechnet ... mehr

Arbeitgeberpräsident Hundt warnt vor überzogenen Lohnerwartungen

Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt warnt vor "überzogenen" Lohnerwartungen der Beschäftigten in Deutschland. Zwar sei die wirtschaftliche Entwicklung besser als erwartet - das gelte jedoch nicht für alle Branchen und Firmen, sagte Hundt der "Bild"-Zeitung. "Immer ... mehr

Aufschwung: Bosse sprechen sich für Lohnerhöhungen aus

Beinahe jeden Tag vermelden Forschungsinstitute Erfolgsmeldungen über den konjunkturellen Aufschwung. Die Stimmung in den Unternehmen ist derzeit so gut wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr. Wie gut die Laune der Arbeitgeber ist, zeigen ... mehr

VW-Beschäftigte erhalten 4000 Euro Bonus

Gute Nachrichten für die Mitarbeiter von Volkswagen. Die Gewinne des größten europäischen Autobauers waren zuletzt wieder stark gestiegen. Nun profitieren auch die Beschäftigten vom Auto-Boom. Alle Mitarbeiter in den sechs deutschen Volkswagen-Werken erhalten einen ... mehr

Adidas belohnt Mitarbeiter mit Sonderzahlung

Die Krise ist abgehakt: Adidas schwimmt wieder auf der Erfolgswelle. Nun sollen auch die Mitarbeiter vom Boom profitieren. Adidas zahlt seinen Beschäftigten in Deutschland mit dem Märzgehalt 2000 Euro extra. Das ist die höchste Sonderzahlung ... mehr

Immer mehr Menschen arm trotz Arbeit

Trotz Arbeit können offenbar immer mehr Menschen kein ausreichendes Gehalt erzielen - ihnen droht die Armut. Von diesem Schicksal sind mehrere Millionen Menschen in Deutschland betroffen. Nach einem Bericht der "Saarbrücker Zeitung" galten 2009 rund 2,9 Millionen ... mehr

Weihnachtsgeld: Region und Geschlecht bestimmen die Zahlung

Nur gut die Hälfte der Arbeitnehmer bekommt Weihnachtsgeld zum Jahresende. Bei der Sonderzahlung gibt es je nach Branche, Geschlecht und Region große Unterschiede. 55 Prozent bekämen eine solche Sonderzahlung, teilte die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung ... mehr

Logistik-Branche: Lkw-Fahrern winkt kräftige Lohnerhöhung

Lkw-Fahrer können hierzulande schon bald mit deutlichen Lohnerhöhungen rechnen. Grund ist die anhaltende Personalnot bei Fahrern: "Ich halte auch eine Verdopplung der Löhne nicht für ausgeschlossen", sagte Mathias Krage, Präsident des Deutschen Speditions ... mehr

Löhne und Gehälter: Wo Frauen am meisten verdienen

Der Münchner Konzern Siemens beschäftigt Deutschlands bestbezahlte Managerinnen. Die Einkaufsexpertin Barbara Kux und Personalchefin Brigitte Ederer haben im letzten Jahr 3,9 beziehungsweise 3,8 Millionen Euro verdient, berichtet das Wirtschaftsmagazin "Capital ... mehr

Studie: Mindestlohn in Deutschland bringt Staat Milliarden

Die Debatte um die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns bekommt durch eine Studie neue Nahrung: Nach der Untersuchung des Schweizer Forschungsunternehmens Prognos für die Friedrich-Ebert-Stiftung brächte ein gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro den staatlichen ... mehr

Europa-Vergleich: So viel kostet eine Stunde Arbeit

Die Arbeitsstunde kostet in Deutschland deutlich weniger als in den Nachbarländern Frankreich oder Dänemark. 29,20 Euro bezahlten Arbeitgeber der Privatwirtschaft 2010 im Schnitt für eine geleistete Arbeitsstunde, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Das waren ... mehr

102-Jährige im Rollstuhl wird von Auto überfahren

Spenge (dpa) - Eine 102-jährige Frau im Rollstuhl ist in Nordrhein-Westfalen von einem Auto überfahren und tödlich verletzt worden. Der 81-jährige Sohn hatte seine hochbetagte Mutter nach einem Arztbesuch über eine Straße in Spenge geschoben. Ein 35-jährige Autofahrer ... mehr

Parteisitzung der AfD durch Personengruppe gestört - Polizei nimmt Ermittlungen auf

32049 Herford (ots) - Die gestrige Parteisitzung der AfD Herford in einem Hotel versuchten etwa 20 Personen zu stören. Gegen kurz nach 19:00 Uhr formierten sich die in weißen Overalls einheitlich vermummten Personen vor dem Hotelgelände. Kurz darauf betraten sie massiv ... mehr

Jahresverdienste 2010: So viel verdient Deutschland

Der konjunkturelle Aufschwung ist im vergangenen Jahr auch bei den Arbeitnehmern in Deutschland angekommen: Vollzeitbeschäftigte haben 2010 mehr verdient als im Jahr zuvor. Das Statistische Bundesamt ermittelte einen Anstieg der Reallöhne von durchschnittlich ... mehr

Gehalt: Jeder fünfte Vollzeitbeschäftigte lebt von Niedriglohn

Gut jeder fünfte Vollzeitarbeitnehmer in Deutschland ist im Niedriglohnsektor beschäftigt. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit verdienten Ende vergangenen Jahres 4,6 Millionen der rund 21 Millionen sozialversicherungspflichtig Vollzeitbeschäftigten hierzulande ... mehr

Gesundheit im Job: Ungerechte Bezahlung macht krank

Wer glaubt, nicht ausreichend bezahlt zu werden, dessen Motivation, Leistung und Engagement sinken bekanntlich - oft ist "Dienst nach Vorschrift" die Folge. Jetzt aber hat eine Studie ergeben, dass ungerechte Löhne zudem der Gesundheit schaden, genauer: dem Herzen ... mehr

Niedriglohn ist Sprungbrett für bessere Bezahlung

Für einen Teil der Geringverdiener ist ihr Job ein Sprungbrett in eine normal bezahlte Tätigkeit. Demnach stehen 24,1 Prozent Lohnaufsteigern jährlich nur 4,8 Prozent Absteiger gegenüber, die vorher Normalverdiener waren. Das ist das Ergebnis einer Studie ... mehr

Mehr zum Thema Herford im Web suchen

Kurswechsel: Koalitionspolitiker unterstützen Mindestlöhne

Wachsende Unterstützung in der schwarz-gelben Koalition für Mindestlöhne in Deutschland: "Wir sollten nicht zulassen, dass die Höhe eines allgemeinen Mindestlohns zum politischen Spielball wird", sagte Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) dem "Spiegel ... mehr

Drogenkonsum auf Kinderspielplatz

32052 Herford (ots) - (mal) Am Dienstagnachmittag, gegen 15:15 Uhr, wurde die Polizei um Hilfe gebeten. Auf einem Kinderspielplatz im Aawiesenpark sollten Jugendliche mit einer Shisha rauchen und spielende Kinder belästigen. Die Beamten trafen vor Ort einen in Herford ... mehr

Löhner mit Drogen unter Drogeneinfluss unterwegs

32278 Kirchlengern (ots) - (mal) Am späten Dienstagabend wurde auf der Fiemerstraße gegen 23:30 Uhr ein verdächtiges Fahrzeug überprüft. Dabei stellten die Beamten fest, dass der 27-jährige Fahrer aus Löhne offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen stand ... mehr

Einbruch - Fenster aufgehebelt

32257 Bünde (ots) - (mal) In der Nacht zu Dienstag brachen unbekannte Täter in der Sachsenstraße in die Büroräume des DRK-Kreisverbandes ein. Sie hebelten ein Fenster auf und stiegen in das Gebäude ein. Dort wurden mehrere Türen und Schränke aufgebrochen. Das Diebesgut ... mehr

Heranwachsender mit Drogen unter Drogeneinfluss unterwegs

32120 Hiddenhausen (ots) - (mal) Am späten Montagabend wurde auf der Bünder Straße in Eilshausen gegen 23:15 Uhr ein verdächtiges Fahrzeug überprüft. Dabei stellten die Beamten fest, dass der 19-jährige Fahrer aus Löhne offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen ... mehr

Einkommensteuer: Arbeitnehmer haben 2012 mehr in der Tasche

Arbeitnehmer in Deutschland können in diesem Jahr mit einem etwas höheren Nettoeinkommen rechnen als 2011. Nach Angaben der "Süddeutschen Zeitung" summieren sich diverse Erleichterungen auf maximal ... mehr

DIW-Chef Wagner fordert kräftige Lohnerhöhung

Die Nettolöhne sind in den letzten Jahren kaum gestiegen. Laut dem Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Gert Wagner, hält Deutschland zu einseitig am starken Export fest und fördert zu wenig die Binnennachfrage. Im Zuge der Euro-Krise ... mehr

Statistisches Bundesamt: Tariflöhne stiegen 2011 im Schnitt um 1,5 Prozent

Die Tariflöhne konnten im letzten Jahr eine Steigerung um durchschnittlich 1,5 Prozent verzeichnen - gerade gegen Jahresende zog die Lohnkurve nach oben. Dennoch sind die Zuwächse eher zu gering - Deutschlands Arbeitnehmer profitieren unterschiedlich ... mehr

Niedrige Löhne: Deutschland Mitschuld an der Euro-Krise

In der Euro-Krise gilt Deutschland als der Fels in der Brandung. Auch beim europäischen Rettungsfonds ESM schultert Deutschland mit knapp 190 Milliarden den Löwenanteil von den insgesamt 500 Milliarden Euro. Doch die nur schwache Entwicklung ... mehr

Busunternehmer zahlt 15 Millionen Dollar Boni an Beschäftigte

Große Freude bei den Angestellten eines australischen Busunternehmens. Nach einem Verkauf der Firma staunten sie nicht schlecht, als sie plötzlich tausende Dollar auf dem Konto hatten. Der Busunternehmer hatte sich bei seiner Belegschaft bedankt. Ohne vorherige ... mehr

Einkommen steigen spürbar für Millionen Arbeitnehmer

Auf die Arbeitnehmer kommen bessere Zeiten zu. Nach Jahren der Lohnzurückhaltung und Verlusten beim Einkommen werden die Reallöhne offenbar spürbar steigen. Die effektiven Stundenlöhne dürften 2012 im Durchschnitt um 2,7 Prozent steigen, so Volkswirte. Bei einer ... mehr

Wo in Deutschland am besten verdient wird

Wer gut verdienen möchte, sollte sich In Bayern nach einem Job umsehen: Dort werden im Bundesdurchschnitt die höchsten Gehälter gezahlt. Das geht aus einer Umfrage der Online-Jobbörse Stepstone unter 60.000 Fach- und Führungskräften hervor, wie die Tageszeitung ... mehr

So viel verdienen Ihre Kollegen

Wissen Sie, was Ihre Kollegen verdienen? Nicht nur, wenn Sie den Job wechseln möchten, sollten Sie sich darüber informieren, welche Gehälter in Ihrer Branche üblicherweise gezahlt werden. Auch wenn Ihr Verdienst seit längerem nicht angepasst wurde, ist es hilfreich ... mehr

Inflation ließ Reallöhne 2011 langsamer steigen

Die Inflation hat im vergangenen Jahr einen Großteil der Lohnerhöhungen sofort wieder aufgefressen. Zwar stiegen die Nominallöhne gegenüber 2010 um 3,3 Prozent. Weil aber auch die Preise gleichzeitig um 2,3 Prozent kletterten, blieb nur ein um 1,0 Prozent ... mehr

Sinkende Reallöhne: Kaufkraft der Deutschen sinkt

Die Firmen knausern, die Deutschen verlieren an Kaufkraft: Laut einer Studie ist das durchschnittliche Monatseinkommen im vergangenen Jahrzehnt real um 93 Euro geschrumpft. Der Trend hält an - und das liegt nicht nur am Billiglohn-Boom. Es ist die Kehrseite einer ... mehr

Jeder fünfte Vollzeit-Arbeitnehmer im Niedriglohnsektor beschäftigt

Neue Daten zur Beschäftigungslage von der Bundesagentur für Arbeit. In Deutschland ist nach OECD-Kriterien bereits gut jeder fünfte Vollzeit-Arbeitnehmer im Niedriglohnsektor beschäftigt - Schleswig-Holstein liegt an der Spitze. Die Daten zur Beschäftigung berichtet ... mehr

Trotz Aufschwungs sinken die Reallöhne

Noch brummt die deutsche Wirtschaft - die deutschen Arbeitnehmer haben deshalb aber nicht mehr Geld im Portemonnaie: Die Reallöhne der Beschäftigten hierzulande sinken. Trotz des Aufschwungs und der Klagen über einen Mangel an Fachkräften seien die Lohnsteigerungen ... mehr

Weniger als 8,50 Euro pro Stunde: Niedriglohnsektor in Deutschland boomt

Die Meldung wird die Debatte um Mindestlöhne erneut befeuern: Rund jeder fünfte deutsche Arbeitnehmer verdient einer aktuellen Studie zufolge weniger als 8,50 Euro brutto pro Stunde. Und der Niedriglohnsektor in Deutschland wächst weiter. Mehr als eine Million ... mehr

Einkommen: Fünf Millionen verdienen weniger als 8,50 Euro pro Stunde

In Deutschland gibt es mehr Geringverdiener als gedacht. Einer Studie des Prognos-Instituts zufolge verdienen fünf Millionen Menschen maximal 8,50 Euro pro Stunde. Insgesamt sind in Deutschland rund 40 Millionen Menschen erwerbstätig, 12,5 Prozent wären demnach ... mehr

Chefs oder Arbeiter: Wessen Lohn wächst stärker?

Die Lohnschere in deutschen Unternehmen klafft weit auseinander. So haben nach Angaben der "Bild"-Zeitung etwa im Baugewerbe die Chefs in den letzten vier Jahren im Durchschnitt 12,1 Prozent mehr Gehalt kassiert, der Lohn für ungelernte Arbeiter stieg in dem Zeitraum ... mehr

Am Finanzamt vorbei: Extras statt Gehaltserhöhung

Millionen Arbeitnehmer kennen das: Von einer vielleicht durchaus kräftigen Lohn- oder Gehaltserhöhung bleibt am Ende netto oft nicht einmal mehr die Hälfte übrig, nachdem Steuern und Abgaben abgezogen wurden. Und am kümmerlichen Rest nagt dann auch noch die Inflation ... mehr

Bei Stundenlohn unter zehn Euro droht Altersarmut

Die Bundesregierung hat eingeräumt, dass Arbeitnehmer einen Stundenlohn von über zehn Euro brauchen, um im Alter nicht in die Armutsfalle zu geraten. Auf eine Frage von Linksparteichef Klaus Ernst bestätigte das Arbeitsministerium, dass knapp 29 Entgeltpunkte ... mehr

Kritik an christlichen Gewerkschaften: Aufstand der Arbeitssklaven

Hunderttausende Leiharbeiter wurden mit Mini-Gehältern abgespeist, weil christliche Gewerkschaften Billiglöhne vereinbart hatten. Laut Arbeitsgericht dürfen die Beschäftigten viel Geld nachfordern - doch die meisten scheuen eine Klage gegen ihren Chef. Ein Betroffener ... mehr

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden, geparkter Pkw beschädigt

32139 Spenge (ots) - (fl) Am frühen Sonntagmorgen gegen 00:30 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Kraftfahrer mit seinem Fahrzeug einen in der Griesenbruchstraße geparkten schwarzen Pkw Mazda. Er verursachte Sachschaden ... mehr

Versuchter Aufbruch eines Zigarettenautomaten - Zwei Täter vorläufig festgenommen

32139 Spenge (ots) - (hay) Am Freitagmorgen (05.05) gegen 00:20 Uhr meldete eine aufmerksame Zeugin der Polizei über Notruf einen versuchten Zigarettenautomatenaufbruch. Zwei männliche Personen versuchten, mit einer Brechstange und einem Stechbeitel ... mehr

Einbruch in Kindergarten

32049 Herford (ots) - (sb) In der Zeit vom 25.05.17, 13:00 Uhr bis 26.05.17, 03:00 Uhr verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einem Kindergarten an der Quedlinburger Straße. Die Räumlichkeiten wurden betreten und durchsucht. Angaben zum Diebesgut ... mehr

Sachbeschädigungen an Schule - Unbekannte randalieren auf dem Schulhof

Vlotho (ots) - (hay) Am letzten Wochenende zwischen Freitag (26.05) gegen 18:00 Uhr und Montagmorgen gegen 08:00 Uhr randalierten unbekannte Täter auf dem Gelände einer weiterführenden Schule an der Jägerortstraße. Sie öffneten gewaltsam ein Zauntor ... mehr

Verkehrsunfall mit Flucht

32139 Spenge (ots) - (rp) Am Sonntag, gegen 01.15 Uhr, befuhr ein 24-jähriger Mann aus Spenge mit seinem PKW die Lange Straße. Dabei missachtete er das Rotlicht einer Baustellenampel und fuhr in den einspurigen Bereich ein. Dort kam es zur Kollision mit einem ... mehr

Störung der Telefonanlage der Polizeiwache Vlotho

32602 Vlotho (ots) - (hay) Eingehende Telefongespräche bei der Polizeiwache Vlotho über die Rufnummer 05733 97330 können derzeit nicht angenommen werden. Über die Rufnummer 05221 888-1931 ist die Wache Vlotho weiterhin erreichbar. In dringenden Fällen alarmieren ... mehr
 


shopping-portal