Sie sind hier: Home > Themen >

Kevin Kühnert

Thema

Kevin Kühnert

Kurios: SPD-Politiker Kühnert und Lauterbach als Pappfiguren bei Rheinderby

Kurios: SPD-Politiker Kühnert und Lauterbach als Pappfiguren bei Rheinderby

Beim kleinen Rheinderby zwischen Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen fallen auf der Tribüne einige Figuren auf – von zwei SPD-Politikern, die sich zuvor klar gegen Geisterspiele positioniert hatten. In der Diskussion um Geisterspiele in der Fußball-Bundesliga ... mehr
Spahn, Lindner und Co. – diese Corona-Fehltritte leisteten sich Politiker

Spahn, Lindner und Co. – diese Corona-Fehltritte leisteten sich Politiker

An Masken- und Abstandsregeln gewöhnen sich viele nur schwer. Das gilt auch für Politiker: In den letzten Monaten unterliefen auch ihnen Fauxpas. Nur eine Spitzenpolitikerin achtet beinahe peinlich genau auf alle Vorgaben. Abstand halten, Maske tragen und trotz ... mehr
SPD – Kevin Kühnert über Bundesliga-Pläne:

SPD – Kevin Kühnert über Bundesliga-Pläne: "Das wird nach hinten los gehen"

SPD-Vizechef Kevin Kühnert steht der Wiederaufnahme des Bundesliga-Betriebs skeptisch gegenüber. Er glaubt, dass der Fußball sich damit nur selbst schadet – gesellschaftlich seien die Pläne nicht vermittelbar. Der SPD-Politiker  Kevin Kühnert hält eine Wiederaufnahme ... mehr
Geisterspiele - SPD-Vize Kühnert: Fußball schadet sich selbst

Geisterspiele - SPD-Vize Kühnert: Fußball schadet sich selbst

Berlin (dpa) - SPD-Politiker Kevin Kühnert hält eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Fußball-Bundesliga für nicht vermittelbar. "Der Fußball fügt sich damit einen erheblichen Imageschaden zu, mutmaßlich einen größeren, als es die Pandemie tut", sagte ... mehr
SPD-Politiker Kevin Kühnert will in den Bundestag

SPD-Politiker Kevin Kühnert will in den Bundestag

Die nächste Bundestagswahl ist im Oktober 2021. Der SPD-Politiker Kevin Kühnert hat nun angekündigt, kandidieren zu wollen. Dabei geht er auch auf Kritik von Sigmar Gabriel ein. Der stellvertretende SPD-Chef Kevin Kühnert will bei der nächsten Bundestagswahl ... mehr

SPD-Chef Olaf Scholz drückt bei Suche nach Kanzlerkandidat aufs Tempo

Noch immer ist unklar, wen die SPD als Kanzlerkandidaten für die Bundestagswahl im nächsten Jahr aufstellen wird. Nun will auch Vizekanzler Scholz die Personalie schnell klären.  Nach dem stellvertretenden SPD-Chef Kevin Kühnert plädiert auch Vizekanzler Olaf Scholz ... mehr

SPD – Kanzlerkandidatur: Kevin Kühnert will Kanzler-Frage 2020 klären

Kevin Kühnert, Chef der Jusos, will eine zeitige Klärung der Kanzlerkandidatur seiner Partei. Noch in diesem Jahr müsste sich die SPD mit dieser Frage beschäftigen. Heftige Kritik übte er an den Linken. Juso-Chef  Kevin Kühnert geht davon aus, dass die Frage ... mehr

Thüringen – Forderung aus FDP: "Ich rate Thomas Kemmerich zum Rücktritt"

Völlig überraschend ist der linke Ministerpräsident Bodo Ramelow in Thüringen nicht erneut gewählt worden. Die AfD hievt den FDP-Kandidaten ins Amt. Aus der FDP selbst kommt scharfe Kritik. Die überraschende Wahl von Thomas Kemmerich zum neuen ... mehr

Hamburg: Christian Lindner lästert über Uni Hamburg

Auf einem Neujahrsempfang in Hamburg hat sich FDP-Chef Christian Lindner über die Hamburger Uni lustig gemacht. Der mögliche Grund: Ihm wurde letztes Jahr ein Auftritt in der Einrichtung untersagt. Christian Lindner hat sich auf dem Blankeneser Neujahresempfang ... mehr

Kevin Kühnert: Juso-Chef und SPD-Vize geht gegen Morddrohung vor

Politiker wie Kevin Kühnert erhalten häufig Hassnachrichten in den sozialen Medien. Nun hat der stellvertretende Parteivorsitzende der SPD sogar eine Morddrohung erhalten. Er wehrt sich juristisch dagegen. Wer Hass und Hetze verbreiten will, kann dies im Schutz ... mehr

"Grottenschlecht": Stihl unterstützt Merz' Kritik an der Groko

Nachholbedarf der CDU in der Wirtschafts- und Steuerpolitik, Linksschwenk der SPD: Der frühere Wirtschaftsführer Hans Peter Stihl übt scharfe Kritik an der Arbeit der großen Koalition. Ex-Wirtschaftsführer Hans Peter Stihl hält nichts von der Arbeit der Bundesregierung ... mehr

SPD – Gesine Schwan rechnet mit Kevin Kühnert ab: "Er ist leider nicht fair"

"Er ist leider doch nicht fair": Mit harten Worten hat sich Gesine Schwan über Juso-Chef Kevin Kühnert beschwert – und erklärt, warum sie so enttäuscht ist. Die im Rennen um den SPD-Vorsitz gescheiterte Gesine Schwan hat massive Kritik am Zustand der Partei ... mehr

FDP-Vize Wolfgang Kubicki: Neue SPD-Spitze "überlebt nächstes halbe Jahr nicht"

Wolfgang Kubicki lästert gerne über Kollegen, dieses Mal trifft es Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans. Extrem viel hält der FDP-Vize dagegen von Kevin Kühnert: "Von ihm werden wir noch viel hören." Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki geht davon ... mehr

Tagesanbruch: Sanna Marin – Man muss jung sein, um große Dinge zu tun

Guten Morgen und na na na na na, liebe Leserinnen und Leser, na na na na naaaaaa na, she's got the look! Einfache Worte, große Worte. Ein großer Song. Viele große Songs. Melodien der Jugend, wehmütige Erinnerungen, was waren wir jung, damals in den Achtzigern. Was sahen ... mehr

SPD-Parteitag: Walter-Borjans sieht Chance auf Zugeständnisse der Union

Auf ihrem Parteitag ist die SPD nach links gerückt. Die Sozialdemokraten fordern die Überwindung der Schuldenbremse und die Wiedereinführung der Vermögensteuer. Alle Infos im Newsblog. Es ist der wichtigste SPD-Parteitag der letzten Jahre ... mehr

Parteitag in Berlin : Die SPD will Hartz IV hinter sich lassen

Die SPD will aus dem Schatten der Vergangenheit heraus. Geschlossen rückt sie von Hartz IV ab und will "das gesamte System bürgerfreundlicher machen". Die SPD will mit einer Abkehr von Hartz IV die Agenda 2010 ihres früheren Bundeskanzlers Gerhard Schröder in zentralen ... mehr

Niedergang der SPD: Die Partei verkriecht sich vor einem Elefanten

Die SPD will sich auf ihrem Parteitag harmonisch zeigen. Doch die Kompromisse überkleistern nur ein Dilemma: Die Partei ist sich noch nicht mal über ihre Probleme einig.  Oft sagen leise Anspielungen und Witze mehr über die wahren Probleme aus als lautes Wehklagen ... mehr

Parteitag in Berlin: Die SPD berauscht sich an der reinen Lehre

Willy Brandt und Andrea Nahles sind Vorbilder der neuen SPD-Spitze. Mit Verve entwerfen die Neuen ein linkes Programm. Die Revolution aber bleibt aus. Wohin steuert nun die SPD? Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sparen nicht mit Pathos. "Hört ihr die Signale ... mehr

SPD-Parteitag: Neues Spitzenduo, Groko geht weiter, Rede-Duell zwischen Heil und Kühnert

SPD: An Kevin Kühnert führt kein Weg mehr vorbei, auf dem Parteitag lieferte er sich ein kleines Rede-Duell mit Arbeitsminister Heil. (Quelle: Reuters) mehr

SPD: So bissig reagiert Juso-Chef Kevin Kühnert auf Kritik

Er ist jung, links und ziemlich schlagfertig. Der Juso-Chef pariert Kritik auf seine ganz eigene Art, meist mit einem bissigen Humor.  Er gilt als Königsmacher der neuen SPD-Führung: Juso-Chef Kevin Kühnert will zusammen mit den designierten Parteichefs Saskia Esken ... mehr

SPD-Parteitag in Berlin: Der Kurs von Esken und Walter-Borjans ist gefährlich

Sie wollten vieles anders machen als die anderen – und machen nun doch einiges genau so. Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans mussten die Revolution absagen. Das ist gefährlich für sie.  Politik ist Kompromiss und Kompromiss ist meist unangenehm. Besonders unangenehm ... mehr

Vor Parteitag: Heil will SPD-Kräfte bündeln - Kühnert lehnt Groko ab

Vor SPD-Parteitag: Wie unterschiedlich die Führungsriege über den Groko-Fortbestand denkt, zeigen Kevin Kühnert und Hubert Heil mit ihren Aussagen. (Quelle: Reuters) mehr

SPD: Groko-Aus? Juso-Chef Kevin Kühnert hat einen neuen Ratschlag an Partei

"Entscheidungen müssen vom Ende her durchdacht werden": Kevin Kühnert galt bisher als einer der einflussreichsten Gegner der großen Koalition in der SPD. Nun hat er einen neuen Ratschlag an die Partei. Die SPD-Führung will zu hohe Hürden für eine Fortsetzung ... mehr

Vor SPD-Parteitag - Kevin Kühnert: GroKo-Ausstieg bedeutet Verlust an Kontrolle

Berlin (dpa) - Juso-Chef Kevin Kühnert hat auf die Folgen eines unüberlegten Rückzugs aus der großen Koalition hingewiesen, kann sich einen raschen Ausstieg aber weiter vorstellen. Er habe "keine Angst, mit der SPD in den nächsten drei Monaten ... mehr

SPD: Groko-Aus kommt nicht infrage – wie das Führungs-Duo seine neue Rolle sucht

Ein "Weiter so" in der Koalition will die SPD nicht – aber den Austritt will sie auch vermeiden. Völlig offen ist, ob die Delegierten des Parteitags dem Drahtseilakt folgen. Die Nervosität steht manchen in der SPD ins Gesicht geschrieben. Die designierte Parteichefin ... mehr

SPD: Juso-Chef Kevin Kühnert will bei Parteitag für Vize-Posten kandidieren

Er ist einer der lautesten Fürsprecher des designierter Spitzen-Duos bei der SPD. Nun erhebt Kevin Kühnert selbst Anspruch auf einen Führungsposten in der Partei. Am Wochenende will er sich zum Vize wählen lassen. Juso-Chef Kevin Kühnert kandidiert für das Amt eines ... mehr

Juso-Chef Kühnert kandidiert als SPD-Vize

Bevorstehender Parteitag: Juso-Chef Kühnert bietet seiner Partei an, ihn als SPD-Vize in die Verantwortung zu nehmen. (Quelle: Reuters) mehr

Neue SPD-Spitze: Das sagt Angela Merkel

Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans bilden die neue SPD-Spitze. Und wollen den Koalitionsvertrag neu verhandeln, was die Union vehement ablehnt. Die Kanzlerin zeigt sich gesprächsbereit. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zeigt sich offen ... mehr

Presse zum neuen SPD-Vorsitz: "Für die SPD geht es jetzt ums Überleben"

Nach der Wahl der neuen SPD-Führung ist die Zukunft der Groko ungewisser denn je. Die deutschsprachige Presse erwartet nicht weniger als eine Zeitenwende für die SPD.  Die SPD hat ein neues Führungsduo – und die große Koalition ihre nächste Krise? Noch ist fraglich ... mehr

Tagesanbruch: Die SPD – Drei Erkenntnisse und ein Drama

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Samstagabend um 18.07 Uhr endete die fünfmonatige Suche der SPD nach einer neuen Parteispitze – mit einem Knall. Der Sieg des Duos Saskia Esken und Norbert ... mehr

SPD-Mitgliederentscheid: Diese Entscheidung wird ein Beben in Berlin auslösen

Kein "Weiter so" bei der SPD – mit dem Sieg von Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans brechen für Deutschlands älteste Partei bewegte Zeiten an. Offen ist, wie lange die Koalition dies überlebt. Das Lächeln von Olaf Scholz wirkt versteinert, als im Willy-Brandt ... mehr

SPD-Parteivorsitz: Mitglieder stimmen für Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken

Sie vertreten den linken Parteiflügel und haben wiederholt Kritik am Bündnis mit der Union geübt. Nun sollen Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans die SPD führen. Sie sind die Sieger des Mitgliederentscheids. Die SPD soll künftig von zwei Kritikern ... mehr

SPD-Vorsitzwahl: Die hohen Erwartungen werden nicht erfüllbar sein

Geywitz und Scholz oder Esken und Walter-Borjans? Am Samstag ist klar, wer die SPD führen wird. Der lange Auswahlprozess wird die hohen Erwartungen nicht erfüllen können. Etwas Neues auszuprobieren, hat ja erst einmal viel für sich. Vor allem, wenn das Alte nicht ... mehr

SPD-Vorsitz: Stephan Weil mahnt vor Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans

Nur noch wenige Tage, dann steht fest, wen die SPD-Mitglieder sich künftig an der Spitze ihrer Partei wünschen. Niedersachsens Ministerpräsident Weil hat eine klare Meinung zu den beiden Kandidaten-Duos. Wer macht das Rennen um den Chefsessel der SPD? Die Groko-Kritiker ... mehr

SPD – Kevin Kühnert als Juso-Chef wiedergewählt

Juso-Chef Kevin Kühnert ist beim Bundeskongress der SPD-Parteijugend in seinem Amt bestätigt worden. Der 30-Jährige erzielte das beste Ergebnis seit 1969. Der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert ist auf dem Bundeskongress der SPD-Parteijugend in Schwerin mit 88,6 Prozent ... mehr

Kühnert deutlich bestätigt - Jusos wollen SPD-Linksruck: "Raus aus neoliberaler Pampa"

Schwerin (dpa) - Die Jusos sehen die bevorstehende Neubesetzung der SPD-Bundesspitze als Richtungsentscheidung und setzen auf einen Linksruck mit einem vorzeitigen Ende der großen Koalition in Berlin. "Es geht um die Glaubwürdigkeit bei Millionen von Wählern", sagte ... mehr

SPD: Stegner kritisiert Juso-Chef Kevin Kühnerts "Karriere-Ambitionen"

Die Stichwahl der SPD-Mitglieder zum Parteivorsitz hat begonnen. Kurz vorher verkündete Kevin Kühnert sein Interesse an einem Stellvertreter-Posten. Das findet der derzeitige Partei-Vize Ralf Stegner respektlos. Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner ... mehr

SPD: Kevin Kühnert will sich um Partei-Vorstand bewerben

Für eine Weile war er für den SPD-Vorsitz im Gespräch, doch er lehnte ab. Jetzt bewirbt sich Kevin Kühnert für einen Platz im Parteivorstand: Er wolle nicht nur Kritik üben, sondern auch Verantwortung übernehmen. Juso-Chef Kevin Kühnert kandidiert ... mehr

Hartz-IV-Sanktionen – nach Entschärfung: "So ziehen wir Hartz IV die Zähne"

Viele Hartz-IV-Empfänger können aufatmen. Künftig müssen sie keine drastische Kürzung ihrer Leistungen mehr befürchten. Die Grünen und die Linke fordern nun weitere Verbesserungen für Arbeitslose. Nach der Entschärfung der  Hartz IV-Sanktionen fordert die Vorsitzende ... mehr

Nach Urteil in Karlsruhe: Neue Forderungen nach Entschärfung der Hartz-IV-Sanktionen

Berlin (dpa) - Nach der Entschärfung von Hartz-IV-Sanktionen fordert die Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, auch die Aufhebung für unter 25-Jährige. "Auch wenn das gestrige Urteil nur die über 25 Jährigen betroffen hat, ist doch jedem ... mehr

Klimapaket: SPD-Spitze Malu Deyer macht Union für höheren CO2-Preis verantwortlich

Bei dem umstrittenen Klimapaket der großen Koalition hat Malu Dreyer Gesprächsbereitschaft signalisiert. Für den als zu niedrig kritisierten CO2-Einstiegspreis machte  die SPD-Vorsitzende  die Union verantwortlich.  Angesichts der Kritik am Klimapaket ... mehr

Scholz in der Mangel: So lief das erste Kandidaten-Casting der SPD

Olaf Scholz hat es nicht leicht – repräsentiert er doch vor der SPD-Basis ein Stück vom Altgewohnten. Doch er zeigt sich vorbereitet. Überraschend bekommt ein starker Konkurrent des Vizekanzlers neue Unterstützung. Für einen kleinen Paukenschlag sorgt nach einer guten ... mehr

Fünf Bewerberduos anerkannt: Walter-Borjans will SPD-Chef werden - Juso-Chef verzichtet

Düsseldorf/Berlin (dpa) - Weitere Klärung im Rennen um den SPD-Vorsitz: Juso-Chef Kevin Kühnert verzichtet auf eine Kandidatur. Ex-NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans und der Bundestagsabgeordneten Saskia Esken aus Baden-Württemberg hingegen haben ihre Bewerbung ... mehr

SPD-Vorsitz: Große Koalition zofft sich nach Stegner-Bewerbung

Gesine Schwan und Ralf Stegner nehmen am Rennen um den SPD-Vorsitz teil. Nach Bekanntwerden ihrer Bewerbung leisten sich die Generalsekretäre von CDU und SPD einen Schlagabtausch auf Twitter. Bewegung im Kandidatenkarussell der Sozialdemokraten: Die Vorsitzende ... mehr

"Infam und gefährlich" - Brandt-Plakate: Kühnert wirft AfD Geschichtsklitterung vor

Berlin (dpa) - Juso-Chef Kevin Kühnert wirft der AfD angesichts der Vereinnahmung des einstigen SPD-Kanzlers Willy Brandt auf Wahlplakaten Geschichtsklitterung vor. Die Partei appelliere damit "nicht etwa nur an ein legitimes Gefühl, wonach in der Bundesrepublik ... mehr

SPD: Die Suche nach einer neuen Spitze – Das Rennen birgt Sprengkraft

Die SPD hängt in der Luft. Einen Monat können sich Anwärter für den künftigen SPD-Vorsitz noch melden. Das Kandidatenrennen bringt auch die Große Koalition in Bedrängnis. Malu Dreyer strahlt. "Und jetzt geht's los, Ihr lieben Leute, macht mit, wir freuen ... mehr

Personaldebatte: Kühnert schließt Kandidatur als SPD-Chef nicht aus

München (dpa) - Juso-Chef Kevin Kühnert hält sich eine mögliche Kandidatur für den SPD-Vorsitz offen. Er habe sich noch nicht entschieden, sagte er der dpa bei einem Kongress der SPD-Jugendorganisation in München. "Das ist jetzt auch nicht die Frage, die mich gerade ... mehr

SPD: Kühnert spricht erstmals über möglichen Vorsitz

Die SPD ist weiter auf der Suche nach einer neuen Führungsspitze: Nun hat Juso-Chef Kevin Kühnert über seine Ambitionen als SPD-Chef gesprochen – und eine Bedingung gestellt.  Juso-Chef Kevin Kühnert schließt eine Kandidatur für den SPD-Vorsitz nicht aus. "Sich Sachen ... mehr

SPD-Parteivorsitz – Schwan bestätigt: Es gab Gespräche mit Kevin Kühnert

Sie könnte sich einen gemeinsamen Parteivorsitz mit Kevin Kühnert vorstellen, sagte Gesine Schwan letzte Woche in einem Interview. Nun hat sie verraten: Sie hat bereits mit dem Juso-Chef über die Doppelspitze gesprochen. Die frühere Kandidatin ... mehr

Angela Merkel: Was haben die Grünen-Spitze und die Kanzlerin gemeinsam?

Was haben die Grünen-Spitze und die Kanzlerin gemeinsam? Sie reden wenig Kokolores. Kein Wunder, dass sie so beliebt sind – und nicht nur sie. Es gibt wahrscheinlich so viele Erklärungen für den Aufstieg der Grünen wie die Partei Punkte in Umfragen hat. Zu den besser ... mehr

SPD-Vorsitz: Chef oder Doppelspitze? Das wollen die SPD-Anhänger

Wer führt künftig die SPD? Im Dezember entscheidet sich, ob die Partei einen Chef oder eine Doppelspitze bekommt. SPD-Anhänger haben jetzt schon eine klare Wunschlösung – und sind damit nicht alleine. Die SPD sucht einen neuen Chef – und hält sich dabei bewusst offen ... mehr

SPD: Gesine Schwan bringt Doppelspitze mit Kevin Kühnert ins Gespräch

Die SPD sucht händeringend nach einer neuen Führung: Die früheren Präsidentschaftskandidatin Gesine Schwan kann sich den Job als Teil einer Doppelspitze vorstellen – mit einem spannenden Partner an ihrer Seite. Die frühere Kandidatin ... mehr

Schwierige Kandidatensuche: Schwan sinniert über SPD-Doppelspitze mit Juso-Chef Kühnert

Berlin (dpa) - Die SPD-Politikerin Gesine Schwan kann sich nach eigenen Worten nicht vorstellen, dass Juso-Chef Kevin Kühnert Interesse hat, Teil einer Doppelspitze der Sozialdemokraten zu sein - schließt das aber im Prinzip nicht ... mehr

Frank Thelen: "Internet, Smartphone, Cloud: Europa hat alles verpennt"

Deutschland und den deutschen Unternehmen geht es zu gut. Das ist ein Problem. Denn geht es dir gut, bist du selbst dein größtes Hindernis, warnt Investor und "Höhle der Löwen"-Juror Frank Thelen. Wir müssen aus dem Dornröschenschlaf aufwachen, sonst bestimmen ... mehr

Forsa-Umfrage: SPD rutscht auf Rekordtief – Grüne bleiben stärkste Partei

Die deutsche Parteienlandschaft ist im Umbruch: Während der SPD der Boden unter den Füßen bröckelt, bleiben die Grünen obenauf. Eine neue Umfrage bestätigt diesen Trend. Die SPD rutscht in der am Samstag veröffentlichten Forsa-Umfrage weiter ... mehr
 
1


shopping-portal