• Home
  • Themen
  • Leroy SanĂ©


Leroy Sané

Leroy Sané

Bericht: Bayern kurz vor Perisic-Transfer

Die Verletzung von Leroy Sané wirbelt die TransferplÀne des FC Bayern krÀftig durcheinander. Eine Alternative wird immer wahrscheinlicher, eine andere hat sich offenbar zerschlagen.

Ivan Perisic: Der Kroate steht offenbar kurz vor einem Wechsel zum FC Bayern.

Heute ist Schluss mit Sommerpause und Vorbereitung – und der Kader des Rekordmeisters ist zu dĂŒnn. Wo das zum Problem wird und was die Bosse tun sollten.

Co-Trainer Hansi Flick, Aufsichtsratschef Uli Hoeneß, Sportdirektor Hasan Salihamidzic, Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Trainer Niko Kovac (v. l.): Auf die Bayern kommt eine schwierige Saison zu.
Eine Kolumne von Stefan Effenberg

Nationalspieler Leroy SanĂ© verletzte sich am Sonntag im englischen Supercup am Knie. Nun steht die Diagnose fest – und könnte einen Transfer zum FC Bayern endgĂŒltig stoppen. Doch die Verantwortlichen reagieren kaum.

Leroy Sané: Dem Star von Manchester City droht eine monatelange Pause.

WĂ€hrend die Fußballwelt gespannt auf eine Diagnose zur Verletzung von Leroy SanĂ© wartet, ist in England am Donnerstag Transferschluss. Heißt: Heute ist der letzte Tag, an dem City noch einen Nachfolger verpflichten könnte. 

Leroy Sané bekommt derzeit viel Aufmerksamkeit geschenkt. Wie schwer ist er wirklich verletzt?

Der frĂŒhere Erfolgscoach des FC Bayern spricht sich fĂŒr einen Wechsel von Nationalspieler SanĂ© nach MĂŒnchen aus – doch die Forderungen des 70-JĂ€hrigen gehen noch weiter.

Klare Meinung: Ottmar Hitzfeld plĂ€diert fĂŒr einen Transfer von Leroy SanĂ© zum FC Bayern.

Der BVB ein Titelfavorit? Leon Goretzka begrĂŒĂŸt im Trainingslager des FC Bayern die AnsprĂŒche des Bundesliga-Rivalen – und schmĂ€lert gleichzeitig dessen Leistung. 

Klare Worte: Bayerns Mittelfeldspieler Leon Goretzka, hier im Supercup-Spiel gegen den BVB am Samstag.
Von Patrick Mayer, Rottach-Egern

Die Situation um den DFB-Star ĂŒberschattet aus deutscher Sicht den Blick auf den englischen Supercup. ManCity-Trainer Pep Guardiola hat sich nun zum Zustand von Leroy SanĂ© geĂ€ußert.

Schreckmoment: Guardiola (l.) fĂŒhrt SanĂ© vom Platz.

Ausgerechnet gegen den Erzrivalen verliert der FC Bayern das erste Spiel der Saison. Und das Spiel offenbarte einige Baustellen, die vielleicht nur durch Transfers behoben werden können.

MĂŒssen noch an einigen Dingen arbeiten: Die Spieler des FC Bayern.
Eine Analyse von Constantin Eckner

Die Verpflichtung von Leroy SanĂ© wĂŒrde alle finanziellen Dimensionen der Bundesliga sprengen. Doch die Probleme des FC Bayern kann auch er allein nicht lösen. 

Er wĂŒrde den FC Bayern auch nicht von all seinen Problemen befreien: Leroy SanĂ©.
  • Robert Hiersemann
Ein Kommentar von Robert Hiersemann

Fast das ganze Spiel wurde Kingsley Coman geschont. Erst kurz vor Schluss wechselte Niko Kovac den Franzosen ein. Und musste ihn kurz danach wieder aus dem Spiel nehmen. 

Musste verletzt ausgewechselt werden: Kingsley Coman.

Der Name Leroy SanĂ© beherrscht die Schlagzeilen in MĂŒnchen: Eine Aussage von Niko Kovac zur Verpflichtung des DFB-Stars gefĂ€llt Bayern-Boss Rummenigge nicht. Doch Kovac zufolge gibt es keine Uneinigkeiten. 

Niko Kovac und Karl Heinz Rummenigge: Gibt es Uneinigkeiten beim Bayern MĂŒnchen?

Die "Sky Blues" bereiten sich einem Bericht zufolge auf den Abschied des deutschen Nationalspielers vor – darauf lĂ€sst zumindest die neue Personalplanung des Guardiola-Klubs schließen.

Blick Richtung neuer Klub? City-Star Leroy Sané.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website