Sie sind hier: Home > Themen >

Libanon

Thema

Libanon aktuell: alle News zu den Entwicklungen im Libanon

Coronavirus - Touristen und Dealer: Die Jagd nach der rettenden Impfung

Coronavirus - Touristen und Dealer: Die Jagd nach der rettenden Impfung

Dubai/Neu Delhi (dpa) - Hala Baidun wollte in Dubai eigentlich nur ihre Schwester besuchen. Aber als deren Firma in der Golf-Metropole im Januar zur Corona-Impfung lud, versuchte die Libanesin spontan auch ihr Glück. "Sie kopierten unsere Pässe, nahmen unsere Daten ... mehr

"Sie haben ihn getötet" - Libanon: Aktivist Lukman Slim tot aufgefunden

Beirut (dpa) - Im Libanon ist der prominente Aktivist und Verleger Lukman Slim, bekannt für seine Kritik an der schiitischen Hisbollah, tot in seinem Auto gefunden worden. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur von Verwandten und aus Polizeikreisen. Er sei in seinem ... mehr
Konrad-Adenauer-Stiftung - Studie: Hohe Bereitschaft zur Migration in arabischer Welt

Konrad-Adenauer-Stiftung - Studie: Hohe Bereitschaft zur Migration in arabischer Welt

Berlin/Beirut (dpa) - Zehn Jahre nach den arabischen Aufständen gibt es in mehreren Ländern der Region weiter eine hohe Bereitschaft zur Migration. Das geht aus einer Umfrage im Auftrag der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in sechs arabischen Staaten hervor ... mehr
Corona-Ausbruch in der Bundeswehr: Fast 160 Soldaten im Ausland infiziert

Corona-Ausbruch in der Bundeswehr: Fast 160 Soldaten im Ausland infiziert

Die Corona-Pandemie beeinträchtigt auch Auslandseinsätze der Bundeswehr. Doch wo sind die Soldaten am meisten gefährdet und wie viele haben sich bereits angesteckt? Ein Bericht klärt auf. Seit Beginn der Pandemie haben sich 156 Bundeswehrsoldatinnen und -soldaten ... mehr
Experten: Migration nach Europa wird weiter zunehmen – Corona ist ein Grund

Experten: Migration nach Europa wird weiter zunehmen – Corona ist ein Grund

Zehn Jahre nach den arabischen Aufständen gibt es in der Region eine hohe Bereitschaft zur Migration. Das geht aus einer Umfrage der Konrad-Adenauer-Stiftung hervor. Gleichzeitig sorgt Corona für Druck auf Europa. Im Libanon und in Tunesien gaben jeweils ... mehr

Explosion in Beirut: Entsorgung giftiger Abfälle verzögert

Nach der Explosion in der libanesischen Hafenstadt Beirut verzögert sich die vom Land Niedersachsen zugesagte Entsorgung entstandener giftiger Abfälle. Zum Termin der geplanten Verschiffung des Mülls von Beirut zum JadeWeserPort Wilhelmshaven gebe es bislang keine ... mehr

Chemikalien über Jahre ungeschützt in Beirut gelagert

Deutsche Experten haben bei der Bergung hochgiftiger Chemikalien im Hafen der libanesischen Stadt Beirut bestürzende Verhältnisse vorgefunden. Große Mengen toxischer und leicht entzündbarer Stoffe wurden dort über Jahre ohne besondere Sicherungsmaßnahmen gelagert ... mehr

Erneut zahlreiche Migranten vor Zypern aufgegriffen

Fast täglich kommen Migranten auf der Mittelmeerinsel Zypern und somit in der EU an. Der zyprische Präsident zeigt sich besorgt – und bittet die anderen Mitgliedsstaaten um Hilfe.  Die zyprischen Sicherheitsbehörden haben in der Nacht zum Montag ... mehr

Explosion: Niedersachsen hilft Libanon bei Abfallentsorgung

Knapp fünf Monate nach der Explosion in der libanesischen Hafenstadt Beirut will sich Niedersachsen an der Entsorgung der entstandenen giftigen Abfälle beteiligen. Zurzeit werden 50 Container ... mehr

Nach Explosionskatastrophe: Macron und Guterres laden zu Libanon-Gebertreffen ein

Paris/Beirut (dpa) - Knapp vier Monate nach der Explosionskatastrophe im Hafen von Beirut mit mehr als 190 Toten berät die internationale Gemeinschaft wieder über Hilfen für den krisenerschütterten Libanon. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ... mehr

Familie Remmo: Juwelenraub im Grünen Gewölbe wäre nicht ihr erster Coup

Erneut ist es das Berliner Clan-Milieu: Ermittler haben Mitglieder der Großfamilie Remmo für den Diebstahl im Grünen Gewölbe inhaftiert. Die Liste der Verbrechen von Clan-Angehörigen ist lang. Dieses Mal sind es Abdul Majed und Mohamed Remmo, nach denen gefahndet ... mehr

Kampf gegen Corona: Vollständiger Lockdown im Libanon

Die libanesische Regierung zieht die Notbremse: Fast alle Geschäfte müssen schließen, hinzu kommt eine zwölfstündige Ausgangssperre. Die Maßnahmen sollen zunächst bis Ende des Monats gelten. Mit erneuten strikten Ausgangsbeschränkungen will der Libanon die Ausbreitung ... mehr

Vier Tote bei erneuter Explosion in Beirut

Vier Tote: In Beirut hat sich erneut eine Explosion ereignet (Quelle: KameraOne) mehr

Ex-Radstar - Nach Explosion in Beirut: Armstrong hilft mit Rad-Tour

Beirut (dpa) - Der frühere Radprofi Lance Armstrong hat zwei Monate nach der schweren Explosion im Libanon eine Rad-Tour in der  Hauptstadt Beirut durchgeführt.  Bei "Bike for Beirut" waren dutzende Hobby-Radfahrer am Start. "Heute starten wir hier, ich denke nicht ... mehr

Regierungsbildung gescheitert: Libanons designierter Premier Adib gibt auf

Beirut (dpa) - Libanons designierter Premierminister Mustafa Adib ist mit dem Versuch gescheitert, in dem von einer schweren Wirtschaftskrise geplagten Land eine neue Regierung zu bilden. Er habe Präsident Michel Aoun bei einem Treffen im Präsidialpalast den Auftrag ... mehr

Hintergründe unklar: Gewaltige Explosion im Süden des Libanons

Beirut (dpa) - Mehr als einen Monat nach der verheerenden Explosion in Beirut ist es im Südlibanon zu einer neuen großen Detonation gekommen. Diese habe sich in einem Lager für Minen und andere Überreste des Libanon-Kriegs von 2006 ereignet, teilte ... mehr

Brand-Serie in Beirut: „Es passiert etwas Merkwürdiges“

Rätsel um Brand-Serie: In Beirut kam es nach der Explosion Anfang August zu mehreren Bränden in der Stadt. (Quelle: t-online.de) mehr

Hilfstransport für den Libanon: Spende vom FC Bayern

Mehr als fünf Wochen nach der verheerenden Explosion im Hafen von Beirut ist ein großer Transport mit Hilfsgütern aus Deutschland und Portugal in der libanesischen Hauptstadt eingetroffen. Die Güter sollen nach der Detonation und in der Corona-Pandemie die medizinische ... mehr

Stadt in Angst und Schrecken: Wieder Großfeuer im Hafen von Beirut - Stadt in Angst und Schrecken

Beirut (dpa) - Mehr als einen Monat nach der verheerenden Explosion in Beirut hat ein neuer Großbrand im Hafen die libanesische Hauptstadt in Angst und Schrecken versetzt. Livebilder im libanesischen Fernsehen zeigten am Donnerstag hohe Flammen und dichte schwarze ... mehr

Beirut: Erneut Großbrand an Hafen ausgebrochen

Beirut ist weit davon entfernt, nach der Explosion vor mehreren Wochen zur Ruhe zu kommen. Ein neues Feuer hält die Stadt im Libanon in Atem. Wie es entstand, muss noch geklärt werden.  Mehr als einen Monat nach der verheerenden Explosion in Beirut ist im Hafen ... mehr

Suche erfolglos - Beirut: Retter sehen keine Anzeichen für Überlebenden

Beirut (dpa) - Das Wunder von Beirut ist ausgeblieben: Nach drei Tagen Hoffen und Bangen haben die Rettungskräfte keine Hoffnung mehr, einen weiteren Überlebenden der Explosionskatastrophe zu finden. Unter den Trümmern eines eingestürzten Hauses gebe es "aus technischer ... mehr

Krise im Libanon: Das Land, in dem es keine Zukunft gibt. Für niemanden.

Schlimmer kann es nicht mehr werden – diese Einstellung ist im Libanon verbreitet. Doch es wird immer noch schlimmer: Nach der Corona-Pandemie und der verheerenden Explosion droht nun sogar ein Bürgerkrieg. Michel Hamoud sitzt auf einem klapprigen Gartenstuhl vor seinem ... mehr

Ein Monat nach Explosion: Beirut hält den Atem an - Retter suchen nach Überlebendem

Beirut (dpa) - Beirut hält den Atem an: Einen Monat nach der verheerenden Explosion in der libanesischen Hauptstadt geht die Suche nach einem möglichen Überlebenden unter einem eingestürzten Haus weiter. Die Rettungskräfte wollen über drei Tunnel durch ... mehr

Wochen nach Explosion in Beirut: Retter vernehmen Lebenszeichen

Vier Wochen nach Explosion in Beirut: Dank Spezialgerät stießen Retter am Donnerstag auf Lebenszeichen unter einem Trümmerberg. (Quelle: t-online.de) mehr

Libanon: Botschafter in Berlin ist neuer Regierungschef

Im Libanon entscheidet die Konfession über politische Spitzenposten. Mustafa Adib, Libanons Botschafter in Berlin und ein Sunnit, wird nun neuer Ministerpräsident. National und international regt sich Protest. Der krisengeschüttelte Libanon hat einen neuen ... mehr

Zerstörung und Folgen - Weltbank-Studie: Milliarden-Schaden bei Explosion in Beirut

Beirut (dpa) - Bei der verheerenden Explosion im Hafen von Beirut sind Schätzungen der Weltbank zufolge Gebäude und andere Infrastruktur im Wert von bis zu 4,6 Milliarden US-Dollar (rund 3,9 Milliarden Euro) zerstört worden. Den Schaden infolge eines ... mehr

Nach Rücktritt von Regierung: Libanons Botschafter in Deutschland soll Premier werden

Beirut (dpa) - Nach der verheerenden Explosion in Beirut soll Libanons bisheriger Botschafter in Deutschland das Land als neuer Regierungschef aus der Krise führen. Die wichtigsten Blöcke des Parlaments nominierten am Montag den 48 Jahre alten Mustafa Adib als Premier ... mehr

Urteil zum Attentat: Wer tötete Libanons Ex-Premier Rafik Hariri?

Den Haag/Beirut (dpa) - Der Terroranschlag war einer der schwersten in der Geschichte des Libanon: Fast 3000 Kilogramm Sprengstoff hatten die Attentäter eingesetzt, als sie vor 15 Jahren den ehemaligen Premier Rafik Hariri töteten. Die Druckwelle war noch kilometerweit ... mehr

Proteste in Belarus: Das Volk will keinen schmutzigen Deal mehr

Gleich in drei Teilen der Welt erheben sich Tausende Demonstranten gegen das herrschende System. Der Westen schaut oftmals nur zu – und kann doch beeindruckt sein.  Eine Kolumne von Gerhard Spörl.  In drei Ländern herrscht momentan Aufruhr, es gehen die Menschen ... mehr

Angela Merkel besucht Emmanuel Macron in seinem Urlaub

Zum ersten Mal seit 30 Jahren ist ein deutscher Regierungschef in die französische Sommerresidenz des Präsidenten eingeladen. Für Kanzlerin Merkel und Emmanuel Macron ist es ein besonderes Treffen. Bundeskanzlerin Angela Merkel will am kommenden Donnerstag Frankreichs ... mehr

Explosion in Beirut: Aufnahmen zeigen zerstörerische Druckwelle in Krankenhaus

Neu veröffentlichte Aufnahmen zeigen, wie die verheerende Druckwelle der Detonation in Beirut ein nahe gelegenes Krankenhaus zerstörte. Die Katastrophe hat das Gesundheitssystem in eine tiefe Krise gestürzt. Die Explosionskatastrophe in  Beirut am 4. August ... mehr

Chaos als Chance?: Maas besucht die Trümmer im Beiruter Hafen

Beirut (dpa) - Es ist sicher einer der schwersten Jobs, die es in der libanesischen Hauptstadt Beirut derzeit zu erledigen gibt. Jeden Tag geht die 22-jährige Farah zurück in die Trümmerwüste, dorthin, wo einmal der Hafen war. Eigentlich ist sie Optikerin. Nun sucht ... mehr

Katastrophe in Beirut: Erschreckende Videoaufnahme der Explosionen

Zahlreiche Augenzeugen hielten die Explosionen im Hafen von Beirut im Video fest. Doch die Aufnahme von Agoston Nemeth sticht hervor: Dank hoher Auflösung lässt sich der Vorfall detailliert nachvollziehen.  Es war gegen 17.40 Uhr am 4. August als Agoston Nemeth ... mehr

Hochauflösend und in Zeitlupe: Neue Aufnahme zeigt Explosionen in Beirut

Aufnahmen eines Anwohners: Dieses Video zeigt die heftige Explosion in Beirut in ihrem erschreckenden Ausmaß. (Quelle: t-online.de) mehr

Libanon: Außenminister Maas stellt Bedingungen für Hilfe

Die Explosionen im Hafen von Beirut haben die politische Krise im Libanon verschärft, die Regierung trat bereits zurück. Deutschland und Europa wollen dem Land helfen – aber nicht bedingungslos. Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat die politische Führung im Libanon ... mehr

Schwierige Regierungsbildung: Noch immer Suche nach Opfern in Beirut

Beirut (dpa) - Eine Woche nach der verheerenden Explosion im Hafen von Beirut suchen Rettungsteams noch immer nach Opfern der Katastrophe. Das libanesische Gesundheitsministerium meldete am Dienstag, es würden weiterhin rund 20 Menschen vermisst. Die Zahl der Toten ... mehr

Explosion in Beirut: Zahl der Todesopfer steigt auf 165 – Suche geht weiter

Nach der Explosion im Hafen von Beirut steigt die Zahl der Todesopfer weiter an. Noch immer suchen Rettungsteams in den Trümmern nach Vermissten und die Libanesen nach einem neuen Weg der Regierung. Eine Woche nach der verheerenden Explosion im Hafen von Beirut ... mehr

Druck zu groß: Libanons Regierung tritt nach Explosion zurück

Beirut (dpa) - Nach der verheerenden Explosion im Hafen von Beirut hat der libanesische Ministerpräsident Hassan Diab den Rücktritt seiner gesamten Regierung erklärt. In einer Fernsehansprache machte Diab am Abend die weit verbreitete Korruption in seinem Heimatland ... mehr

Nach Explosion in Beirut: Regierung des Libanon tritt geschlossen zurück

Nach der verheerenden Explosion im Hafen der Hauptstadt Beirut tritt die libanesische Regierung geschlossen zurück. Das Land steckt in einer tiefen Krise, die Bevölkerung ist verzweifelt. Nach der verheerenden Explosion im Hafen von  Beirut hat der libanesische ... mehr

5000 Tonnen reines Ammoniumnitrat nach Bayern importiert

Nach Bayern sind im vergangenen Jahr rund 5000 Tonnen reines Ammoniumnitrat importiert worden. Es findet etwa in Sprengstoffen Verwendung. Wie viel davon exportiert wurde, ist unklar. Da Angaben zu Ausfuhren des Stoffs Auskunft über den Handel einzelner Unternehmen ... mehr

Mainz: Bistum spendet 50.000 Euro für Beirut

In Mainz spendet das Bistum 50.000 Euro für die Oper der verheerenden Explosion in Beirut. Damit sollen vor allem Medikamente und Lebensmittel angeschafft werden. Das Bistum Mainz spendet 50.000 Euro als Soforthilfe für die Menschen, die von der Explosionskatastrophe ... mehr

Nach Explosion in Beirut: 250 Millionen Euro Soforthilfe für den Libanon

Eine internationale Geberkonferenz hat Geld für den von der Explosion mit 150 Toten schwer getroffenen Libanon gesammelt. Außenminister Maas sagt zusätzliche Hilfe aus Deutschland zu. Nach der Explosion in Beirut mit mehr als 150 Toten und über 6.000 Verletzten ... mehr

Nach der Explosion in Beirut: Libanon-Geberkonferenz sammelt über 250 Millionen Euro ein

Beirut/Paris (dpa) - Im krisenerschütterten Libanon droht nach der Explosion in Beirut mit mehr als 150 Toten und über 6000 Verletzten eine neue politische Zerreißprobe. Während internationale Geber bei einer Videokonferenz Gelder für rasche Nothilfen sammelten ... mehr

Younes extrem schockiert über Explosion in Beirut

Die verheerende Explosion in Beirut mit mehr als 150 Toten beschäftigt auch den früheren Bundesliga-Profi Amin Younes. Sein Vater ist Libanese. "Meine Familie lebt in Tripoli, doch ich habe einige Freunde dort, die ich sofort versucht habe zu kontaktieren ... mehr

Nach der Explosion - Beirut: Gewalt bei Protesten - Premier schlägt Neuwahlen vor

Beirut (dpa) - Als Reaktion auf die verheerende Explosion im Hafen von Beirut hat der libanesische Regierungschef Hassan Diab vorgezogene Neuwahlen vorschlagen. Ein entsprechendes Gesetz wolle er seinem Kabinett in einer Sitzung am Montag vorlegen, sagte Diab in einer ... mehr

Proteste in Beirut: Demonstranten besetzen Ministerien – Armee greift ein

Nach der verheerenden Explosion in Beirut eskalieren die Proteste gegen die libanesische Regierung. Demonstranten besetzen das Außenministerium. Es gibt viele Verletzte, ein Polizist wurde getötet.  Wenige Tage nach der verheerenden Explosion sind in Beirut am Samstag ... mehr

Explosion in Beirut: Video zeigt, wie Braut von extremer Druckwelle erfasst wird

Mehr als hundert Menschen sind bei den heftigen Explosionen in Beirut gestorben. Das Video einer jungen Braut verdeutlicht die Kraft der Druckwelle. Die eindringlichen Aufnahmen im Video. Der "schönste Tag im Leben" von Dr. Israa Seblani nahm einen schrecklichen ... mehr

Nach Explosion in Beirut: Hafen-Direktor und Zoll-Chef festgenommen

Drei Tage nach der Explosion laufen die Ermittlungen in Beirut auf Hochtouren. Präsident Aoun will dabei keine Option ausschließlich – auch die Möglichkeit eines Anschlags werde untersucht. Drei Tage nach der verheerenden Explosion in Beirut sind Verantwortliche ... mehr

Katastrophe im Libanon – ein Land am Abgrund: "Das ist der Sargnagel"

Das Leben im Libanon ist für viele schlecht, sehr schlecht. Und das nicht erst seit der zerstörerischen Explosion am Hafen. Die halbe Bevölkerung ist verarmt. Jetzt droht auch noch eine Hungersnot. Ein Überblick.  Wirtschaftskrise, Regierungskrise, Corona-Krise ... mehr

Zahl der Toten steigt: Helfer bergen weitere Opfer in Beirut

Beirut (dpa) - In einem Rennen gegen die Zeit haben Rettungshelfer am Freitag nach weiteren Überlebenden der Explosion in der libanesischen Hauptstadt Beirut gesucht. Drei Tage nach der Katastrophe bargen sie weitere Opfer aus den Trümmern. Die Zahl der Toten stieg ... mehr

Hilfskräfte in Beirut schockiert

Deutsche Rettungshelfer sind von dem Ausmaß der Zerstörung nach der Explosion in der libanesischen Hauptstadt Beirut schockiert. "Das Einsatzgebiet ist wirklich riesig", sagte die Sprecherin des Technischen Hilfswerks (THW), Georgia Pfleiderer, am Freitag ... mehr

Explosion in Beirut – wie ein Zufall eine Deutsche rettete: "Wären da gewesen"

Die Explosionskatastrophe in Beirut hat Tausende Verletzte und etliche Tote gefordert. Dass Olivia Schmitz nicht vor Ort war, als es passierte, verdankt sie einer glücklichen Fügung. Es ist etwa 18 Uhr (Ortszeit), als in Beirut die Hölle losbricht. Im Hafen ... mehr

Explosion in Beirut: So groß ist das Ausmaß der Zerstörung

Hunderttausende Menschen haben nach der Katastrophe in Beirut ihr Zuhause verloren. Aufnahmen aus der Luft zeigen nicht nur das Hafengebiet, in dem die Explosion verheerende Folgen hatte. Die Explosion in  Beirut hat mindestens 149 Menschen das Leben gekostet. Unter ... mehr

Katastrophen-Chemikalie von Beirut: Hisbollah lagerte Ammoniumnitrat in Deutschland

Nach der Explosion von Ammoniumnitrat in Beirut wird über eine Mitverantwortung der Terrorgruppe Hisbollah spekuliert.  Sie unterhielt ein geheimes Lager für die Chemikalie in Deutschland. Die Terrorgruppe Hisbollah lagerte laut Informationen von t-online ... mehr

Beirut: Gewalt bei Protesten – Maas warnt vor Destabilisierung des Libanon

Nach der Katastrophe warnt Außenminister Heiko Maas vor einem Machtvakuum im Libanon. Zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften in Beirut  kommt es zu Zusammenstößen . Alle Infos im Newsblog. In Libanons Hauptstadt Beirut kam es im Gebiet des Hafens am Dienstagabend ... mehr
 
1 3


shopping-portal