Thema

Mindestlohn

Krise in der SPD:

Krise in der SPD: "Die Probleme der Partei sind größer als Andrea Nahles"

Im Machtkampf innerhalb der SPD hat Andrea Nahles nun verkündet, die Partei- und Fraktionsführung niederzulegen. Doch die Probleme der Partei löst das nicht. Die Mail, die am Sonntag um 9.55 Uhr an alle SPD-Mitglieder heraus ging, hatte es in sich: In wenigen ... mehr
Das ändert sich für Verbraucher im Juni 2019: Amazon, Diesel, Elektroroller

Das ändert sich für Verbraucher im Juni 2019: Amazon, Diesel, Elektroroller

Im Verkehr gibt es im Juni einige Neuerungen: E-Scooter dürfen rollen, dreckige Diesel sind auf zwei Straßen in Darmstadt künftig verboten. Aber auch in anderen Lebensbereichen stehen Änderungen an. Unsere Übersicht zeigt, welche Gesetze und Regelungen ... mehr
Angela Merkels Rede in Harvard: Die

Angela Merkels Rede in Harvard: Die "Zerstörung" Donald Trumps

Die Elite-Hochschule Harvard feiert Angela Merkel wie eine Heldin – deren Spitzen gegen Donald Trump ernten Begeisterung. Dann spricht die Kanzlerin über ihre Zukunft. Dieser Auftritt der Kanzlerin bleibt bis ganz zum Schluss ein besonderer. Als  Angela Merkel fertig ... mehr
Europawahl 2019: Das Wahlprogramm der SPD – Mindestlöhne für alle

Europawahl 2019: Das Wahlprogramm der SPD – Mindestlöhne für alle

Mindestlohn, Klimaschutz, eine Wirtschaftsregierung: Mit diesen Forderungen werben die Sozialdemokraten um Stimmen für die Europawahl. Am 26. Mai, einem Sonntag, wählen die Deutschen und in Deutschland lebenden EU-Bürger die deutschen Abgeordneten des Europaparlaments ... mehr
Kritik aus Union: SPD lobt Karliczeks Pläne für Azubi-Mindestlohn

Kritik aus Union: SPD lobt Karliczeks Pläne für Azubi-Mindestlohn

Berlin (dpa) - Mit der geplanten Mindestvergütung für Auszubildende von 515 Euro stößt Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) in der Union auf Kritik - bei der SPD hingegen auf Lob. "Das sind gute Nachrichten", sagte SPD-Chefin Andrea Nahles in Berlin ... mehr

Erhöhungen geplant: Azubi-Mindestlohn soll ab 2020 bei 515 Euro im Monat liegen

Berlin (dpa) - Auszubildende sollen ab dem kommenden Jahr mindestens 515 Euro im Monat verdienen. Eine entsprechende Reform des Berufsbildungsgesetzes will das Bundeskabinett an diesem Mittwoch beschließen. Es schreibt damit erstmals in Deutschland eine gesetzliche ... mehr

515 Euro im Monat: Mindestlohn für Auszubildende soll 2020 kommen

Auszubildende könnten bald mehr Geld erhalten. Einem Bericht zufolge wird ab 2020 für sie ein Mindestlohn eingeführt, der in den Folgejahren steigt. Auszubildende sollen einem Bericht zufolge von 2020 an im ersten Ausbildungsjahr ... mehr

Kevin Kühnert-Debatte: Wohnungsmarkt als Beleg für Exzesse – meint Fratzscher

Mit seinen Aussagen zur Kollektivierung großer Unternehmen hat Juso-Chef Kühnert eine hitzige Debatte ausgelöst. Wirtschaftsexperte Fratzscher fordert nun eine bessere Kontrolle durch die Politik. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, Marcel ... mehr

Kevin Kühnert: Zurück in die DDR oder wichtige Debatte? Pressestimmen!

Kommt mit Kevin Kühnert die DDR zurück? Oder stößt er eine wichtige Debatte an? Die Presse ist sich da nicht einig. Ein Überblick über die Kommentare. Kevin Kühnert meint es ernst. Das hat der Chef der Jungsozialisten, der Jusos, nun noch einmal klargestellt. Seine ... mehr

Steuer, Mindestlohn und Co.: Änderungen für Verbraucher im Mai 2019

Alles neu macht der Mai – auch in diesem Monat stehen für Verbraucher wieder einige Gesetzesänderungen und Neuregelungen an. Einen Überblick darüber erhalten Sie hier. Bei den Gesetzesänderungen im Mai dreht sich einiges ums Geld – es geht um Steuern, neue Scheine ... mehr

Nachts betäubt und ausgeraubt: So katastrophal sind die Arbeitsbedingungen von Lkw-Fahrern

Sie campieren auf Rastplätzen und sind monatelang von ihren Familien getrennt: Die Arbeitsbedingungen vieler Trucker sind katastrophal und oft kennen sie ihre Rechte nicht, beklagt der DGB. Ein Projekt soll das ändern. Die Kennzeichen der Lastwagen verraten Michael ... mehr

Diesel, Mallorca, Congstar: Das ändert sich für Verbraucher im April 2019

Neue Fahrverbote für Diesel-Besitzer, Congstar-Wechsel zur Telekom und neue Regeln auf Mallorca: Diese und weitere Neuerungen sollten Verbraucher im April kennen. Ein Überblick. Im April 2019 stehen wieder einige gesetzliche Änderungen und Neuregelungen an. Für manche ... mehr

Änderungen zum 1. April: Höhere Umzugs-Pauschbeträge und neue Fleischkennzeichnung

Berlin (dpa) - Was ändert sich zum 1. April? Neben rechtlichen Neuerungen kommt auch ein neues Fleisch-Logo in vielen Supermärkten. - Pauschbetrag: Wer aus beruflichen Gründen den Wohnort wechselt, kann Umzugs-Ausgaben steuerlich geltend machen. Zum 1. April steigt ... mehr

Antwort auf Macron: So will Kramp-Karrenbauer die EU reformieren

Macron hat vorgelegt – die Bundesregierung reagiert zurückhaltend. Nun hat CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer eigene Ideen für die EU vorgelegt. Sie unterscheiden sich in vielem von den französischen. Wenige Tage nach den Vorschlägen des französischen Präsidenten Emmanuel ... mehr

"Anne Will": Wenn Menschen mit Job im Obdachlosenheim landen

Arm trotz Arbeit: Rund vier Millionen Menschen in Deutschland schuften im Niedriglohnsektor.  Ein Sozialarbeiter berichtet von erschreckenden Zuständen in deutschen Großstädten.  Die Gäste Malu Dreyer (SPD), Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz Mike Mohring ... mehr

Feiertage, Mindestlohn und Co.: Diese Gesetze ändern sich im März für Verbraucher

Eine höhere Rente für Mütter, mehr Geld für Angestellte im Baugewerbe – auch im März gibt es wieder einige Neuerungen. Hier erhalten Sie einen Überblick. Im März 2019 stehen einige gesetzliche Neuerungen an, die bestimmten Verbrauchern mehr Geld in die Kasse ... mehr

Interview mit Gregor Gysi auf dem Linken-Parteitag: "Den Kalten Krieg gibt es nicht mehr"

Gregor Gysi ist zurück im Rampenlicht. Der Linken-Politiker wirbt im Europa-Wahlkampf für EU-Reformen und kritisiert die USA scharf. Möchte er wieder zurück in die erste Reihe? Darüber spricht er Im t-online.de-Interview. Er ist wieder da. Gregor ... mehr

Deutlicher Anstieg der Mindestlöhne in Europa

In vielen europäischen Ländern ist der Mindestlohn zuletzt kräftig gestiegen. In Deutschland liegt er laut Analyse der Hans-Böckler-Stiftung aber weiter "spürbar" unter dem anderer westeuropäischer Staaten. Der  Mindestlohn ist in vielen ... mehr

Lohn, Rente, Bürgergeld: Die Sozialpolitik der SPD – ein teures Links

Die SPD stellt die richtigen Fragen an die Sozialpolitik, die sie selbst gemacht hat – doch die richtigen Antworten findet sie nicht. Jetzt ist sie da, die Sozialwende in der SPD. Statt Hartz IV soll es Bürgergeld geben, statt Grund- eine Respektrente ... mehr

Rentendebatte: Stegner: Union will "Steuergeschenke" für Reiche

Die SPD will einen neuen Sozialstaat etablieren – mit Grundrente und ohne Hartz IV. Bei der Union stößt das auf Widerstand. SPD-Vize Stegner findet dazu scharfe Worte. Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner hat der CDU/CSU vorgeworfen ... mehr

Reformplan für neues Profil: SPD-Spitze stimmt einstimmig für Hartz-IV-Abkehr

Berlin (dpa) - Nach jahrelangen Debatten will die SPD das von Kanzler Gerhard Schröder eingeführte Hartz-IV-System abwickeln und stattdessen ein "Bürgergeld" einführen. Der Vorstand stimmte am Sonntag bei einer Klausur in Berlin einstimmig für das neue Modell ... mehr

SPD-Konzept: Das sagen unsere Leser zum "neuen Sozialstaat"

In einem Gastbeitrag stellten die SPD-Politiker Schwesig und Kühnert ihre Idee vom neuen Sozialstaat vor: Bürgergeld, Abschaffung von Hartz IV und Erhöhung des Mindestlohns. Die t-online.de-Leser begrüßen die Forderungen, bleiben aber skeptisch ... mehr

Mindestlohn gilt auch für Arbeitskräfte aus dem Ausland

Arbeitnehmer, die im Ausland angestellt sind, aber in Deutschland arbeiten, müssen Mindestlohn gezahlt bekommen. Das hat ein Gericht entschieden. Wer in Deutschland arbeitet, aber bei einer Firma im Ausland angestellt ist, muss Mindestlohn erhalten ... mehr

Grundrente: Wie hoch wird sie, wer bekommt sie?

Damit Beschäftigte nach langen Arbeitsjahren als Rentner nicht zum Sozialamt müssen, wollen Union und SPD eine "Grundrente" schaffen. Jetzt sind die Pläne des Ministers da – mit einer Kampfansage. Es geht um die Sorgen vieler Menschen vor Armut im Alter – und ein Signal ... mehr

Studie - Oft nur Mindestlohn für Topathleten: "Finger in Wunde legen"

Berlin (dpa) - Deutsche Spitzensportler sind oft keine Spitzenverdiener. Für ihren Zeitaufwand für Sport, Beruf und Ausbildung haben sie im Schnitt monatliche Einnahmen zur Verfügung, die unter dem Mindestlohn von den bis zum 1. Januar 2019 relevanten ... mehr

SPD-Politiker Stephan Weil: "Hartz IV ist zu großen Teilen unbestritten"

SPD-Chefin Nahles will Hartz IV hinter sich lassen. Niedersachsens SPD-Ministerpräsident Weil ist gegen eine große Reform. Dafür fordert er einen höheren Mindestlohn – und eine Steuerreform. Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan ... mehr

Gewerkschafts-Chef fordert Mindestlohn von zwölf Euro

Mehr Geld für den Niedriglohnsektor: Reiner Hoffmann unterstützt die Forderung von Vizekanzler Scholz nach einem höheren Mindestlohn. Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB), Reiner Hoffmann, hat eine deutliche Anhebung des Mindestlohns gefordert ... mehr

"Gelbwesten"-Proteste in Frankreich: Ein weiterer Toter

Die "Gelbwesten" demonstrieren in Frankreich auch am Samstag wieder: Im Süden des Landes kam ein Mensch ums Leben. Damit steigt die Zahl derer, die am Rande der Demonstrationen starben auf zehn.  Bei erneuten Protesten gegen die Regierung von Präsident Emmanuel Macron ... mehr

Wie Verbraucher zum Jahresende noch schnell Geld sparen

Verbraucher können mit einigen Weichenstellungen vor dem Jahreswechsel Geld sparen. Vor allem bei der Steuer lohnt ein Blick auf geplante Investitionen, die zumutbaren Belastungen und die Altersvorsorge. Investitionen Wer bestimmte Ausgaben noch in das laufende ... mehr

Geringfügig Beschäftigte: Zahl der Mini-Jobs wieder wieder auf Stand von 2014

Berlin (dpa) - In Deutschland gibt es nach einem Zeitungsbericht wieder fast so viele steuer- und abgabenfreie Mini-Jobs wie vor der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns 2015. Ende März habe die Bundesagentur für Arbeit (BA) nach den letztverfügbaren Daten ... mehr

Nach Protesten: Präsident Macron macht Zugeständnisse – reicht das aus?

Wende im Élyséepalast: Nach wochenlangen Massenprotesten gegen seine Politik macht Staatschef Emmanuel Macron Zugeständnisse. Reicht das aus, um den Flächenbrand einzudämmen? Der sonst so angriffslustige Emmanuel Macron ist angesichts der " Gelbwesten"-Proteste ... mehr

Zu wenig Schutz in Deutschland: Institut kritisiert "schwere Ausbeutung" von Migranten

Berlin (dpa) - Das Deutsche Institut für Menschenrechte (DIMR) hält den Schutz ausländischer Arbeiter vor Ausbeutung in Deutschland für absolut unzureichend. Ein Teil der Arbeitsmigranten sei "von schwerer Arbeitsausbeutung betroffen", stellt das Institut in seinem ... mehr

Wegen höheren Mindestlohn: Minijob-Zentrale für Anhebung der 450-Euro-Grenze

In Deutschland arbeiten 7,5 Millionen Menschen auf 450-Euro-Basis. Die FDP will den Betrag an den Mindestlohn koppeln, der im Januar angehoben wird. Arbeitgeber und Gewerkschaften sind uneins. Die für Minijobs zuständige Bundesbehörde hat sich für eine Anhebung ... mehr

Kopplung an Mindestlohn: Arbeitgeber für Anhebung der 450-Euro-Grenze für Minijobs

Berlin (dpa) - Die Arbeitgeber befürworten eine Anhebung der Einkommensgrenze für Minijobs von derzeit 450 Euro im Monat. Statt ihre Arbeitszeit ungewollt zu reduzieren, könnten Minijobber damit an allgemeinen Gehaltssteigerungen durch einen höheren Verdienst teilhaben ... mehr

Armut in Deutschland: "Alte Menschen sollten nicht betteln müssen"

Die Wirtschaft boomt. Dennoch sind immer mehr Deutsche von Armut bedroht. Rentner sammeln Flaschen, Alleinerziehende stocken mit Hartz IV auf. Wie kann das sein? Er hat wenig Geld, sonst wäre er nicht hier. Hans-Joachim Nugk sitzt zurückgelehnt in einem Stuhl ... mehr

Dulig unterstützt Mindestlohn von zwölf Euro

Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) hat seine Forderung nach einem höheren Mindestlohn bekräftigt. "Ich bin der Meinung, dass niemand, der Vollzeit arbeitet, unter 2000 Euro im Monat verdienen sollte. Das ist eine Frage des Respekts vor den Arbeitsleistungen ... mehr

Zahl der Minijobs wächst: Arbeitsminister Heil fordert zwölf Euro Mindestlohn

Der deutsche Arbeitsmarkt wird sich nach Einschätzung von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) weiter positiv entwickeln. Bis 2035 würden 3,3 Millionen neue Jobs entstehen, allerdings auch vier Millionen verschwinden. Zudem ... mehr

Schnellere Steigerung: Auch Arbeitsminister Heil für zwölf Euro Mindestlohn

Berlin (dpa) - Arbeitsminister Hubertus Heil hat seine Unterstützung für eine Mindestlohn-Erhöhung auf zwölf Euro bekräftigt. "Der Mindestlohn muss nach 2020 schnell weiter steigen. 12 Euro sind ein realistischer Wert", sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe ... mehr

Olaf Scholz fordert zwölf Euro Mindestlohn – derzeit bei 8,84 Euro

Mehr Geld für den Niedriglohnsektor: Olaf Scholz hat sich für einen höheren Mindestlohn ausgesprochen. Und nimmt deutsche Unternehmen in die Pflicht.  Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) plädiert für einen deutlich höheren Mindestlohn. Er finde ... mehr

9,19 Euro pro Stunde: Mindestlohn für Millionen Beschäftigte steigt zwei Mal

Berlin (dpa) - Der gesetzliche Mindestlohn für Millionen Arbeitnehmer in Deutschland wird in den kommenden beiden Jahren zwei Mal erhöht. Zum 1. Januar 2019 steigt er von derzeit 8,84 Euro auf 9,19 Euro pro Stunde und zum 1. Januar 2020 weiter ... mehr

9,19 Euro pro Stunde - Neuer Mindestlohn ab 2019: Verträge von Minijobbern anpassen

Berlin (dpa/tmn) - Wer einen Minijobber etwa als Putzhilfe beschäftigt, muss zum Jahreswechsel eventuell den Arbeitsvertrag anpassen. Denn ab 1. Januar wird der gesetzliche Mindestlohn um 35 Cent von 8,84 auf 9,19 Euro pro Stunde angehoben. Minijobber ... mehr

IWF sagt Venezuela gigantische Preissteigerung voraus

Venezuela steckt tief in der Wirtschaftskrise. Hunderttausende haben das Land schon verlassen. Der Internationale Währungsfonds prognostiziert nun praktisch den Kollaps der Währung. Der Internationale Währungsfonds (IWF) bescheinigt der Wirtschaft von Venezuela ... mehr

Neue Statistik: Millionen Menschen in Deutschland leben von Niedriglöhnen

Beinahe Vollbeschäftigung in vielen Regionen – aber die Bedingungen der Arbeit sind für viele Deutsche schlecht. Das gilt ganz besonders für die Bezahlung, wie neue Studien belegen. Die Zahl der Arbeitslosen ist gering, in vielen Regionen spricht ... mehr

Statistisches Bundesamt: Millionen Deutsche müssen mit Niedriglöhnen auskommen

Wiesbaden (dpa) - Trotz annähernder Vollbeschäftigung in vielen Regionen läuft auf dem deutschen Arbeitsmarkt nicht alles rund. Belege dafür hat das Statistische Bundesamt in einer umfassenden Datensammlung zur "Qualität der Arbeit" zusammengefasst. Sie zeigt unter ... mehr

Zahlreiche Verstöße bei Mindestlohn-Kontrollen aufgedeckt

Hannover/Braunschweig/Bremen(dpa) – Bei einer bundesweiten Kontrolle hat der Zoll in Niedersachsen und Bremen zahlreiche mögliche Verstöße gegen den Mindestlohn und andere Vorschriften entdeckt. Alleine im Bereich des Hauptzollamtes Braunschweig ... mehr

Zoll überprüft Unternehmen auf Einhaltung des Mindestlohns

Bei umfangreichen Kontrollen zu Schwarzarbeit und zur Einhaltung des Mindestlohnes sind in Berlin 365 Unternehmen untersucht worden. Dabei befragten die Zöllner knapp 900 Menschen und überprüften in rund 147 Fällen Geschäftsunterlagen, wie das Hauptzollamt am Montag ... mehr

Zoll kontrolliert Betriebe: Jeder zehnte Fall auffällig

Nach einer großen Kontrollaktion bei Betrieben ermittelt der Zoll in Baden-Württemberg in 84 Fällen wegen Verstößen gegen das Mindestlohngesetz. Insgesamt wurden 767 Unternehmen kontrolliert, wie die Zollämter am Montag mitteilten. Mehr als 3500 Arbeitnehmer seien ... mehr

Kontrollaktion: Zoll entdeckt etliche Mindestlohn-Verstöße

Nach einer groß angelegten Kontrollaktion des Zolls sind in Rheinland-Pfalz und im Saarland mehrere Ermittlungsverfahren wegen Mindestlohn-Verstößen eingeleitet worden. Insgesamt gebe es 351 Verfahren, davon 172 wegen Ordnungswidrigkeiten im Bereich Mindestlohn, teilten ... mehr

Kontrollaktion: Zoll entdeckt etliche Mindestlohn-Betrüger

Nach einer groß angelegten Kontrollaktion des Zolls sind in Hessen mehrere Menschen festgenommen und Ermittlungsverfahren wegen Mindestlohn-Verstößen eingeleitet worden. In Nord-, Ost- und Mittelhessen seien in der vergangenen Woche knapp 500 Betriebe ... mehr

Mindestlohn-Kontrollen bei Hunderten Unternehmen

Bei einer bundesweiten Kontrolle des Zolls zum Mindestlohn sind mindestens zwei Gastronomie-Betriebe in Sachsen-Anhalt aufgeflogen, weil sie nicht den Mindestlohn zahlen. Es seien zwei Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet worden, teilte das Magdeburger Hauptzollamt ... mehr

Zoll gibt Ergebnisse der Durchsuchungen in Thüringen bekannt

Die Zollbehörde will heute eine Bilanz ihrer umfangreichen Kontrollaktionen zur Einhaltung des Mindestlohnes bei Thüringer Unternehmen veröffentlichen. Nach Angaben eines Behördensprechers waren am Dienstag und Mittwoch vergangener Woche jeweils rund 110 Beamte ... mehr

Sieling will Landesmindestlohn deutlich erhöhen

In Bremen soll nach dem Willen von Bürgermeister Carsten Sieling der Landesmindestlohn kräftig steigen. Ihm schwebe eine Erhöhung "zunächst auf 10,80 Euro" vor, sagte der SPD-Politiker dem "Weser-Kurier". Aktuell liegt der Mindestlohn in Bremen ... mehr

Weitere Kontrollen wegen möglichen Mindestlohn-Betrugs

Zollbeamte in Baden-Württemberg haben am Mittwoch weitere Betriebe auf die Einhaltung der Mindestlohn-Vorschriften kontrolliert. Ergebnisse der am Dienstag begonnenen Aktionen, die es ähnlich auch in den anderen Bundesländern gab, will die Generalzolldirektion ... mehr

Kontrollen im Südwesten wegen möglichen Mindestlohn-Betrugs

Zollbeamte in Baden-Württemberg haben am Dienstag mit der Kontrolle von etlichen Betrieben auf die Einhaltung der Mindestlohn-Vorschriften begonnen. In Heidenheim rückten am frühen Nachmittag 26 Zollbeamte im Einkaufszentrum Schloss Arkaden an und befragten Mitarbeiter ... mehr

Mindestlohn: Zoll-Razzia bei 400 Betrieben

Im Zuge einer bundesweiten Zoll-Razzia werden allein in Schleswig-Holstein bis Mittwochabend mehr als 400 Betriebe kontrolliert, um Mindestlohn-Betrügern auf die Spur kommen. Im Fokus der am Dienstagmorgen angelaufenen Überprüfungen stünden Transport ... mehr
 
1 3 4 5 6 7


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe