Trump droht mit Absage des Gipfeltreffens mit Kim

Trump droht mit Absage des Gipfeltreffens mit Kim

Donald Trump und Kim Jong Un: Das nächste Treffen beider Staatschefs im Juni droht zu scheitern. (Quelle: Reuters) mehr
Tagesanbruch: Merkel im Übermorgenland

Tagesanbruch: Merkel im Übermorgenland

Guten Morgen aus Peking, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Wenn ein Genie stirbt, sollten wir innehalten. Für einen Moment die großen und kleinen Aufreger des Tages vergessen, das erste Diesel-Fahrverbot ... mehr
Bundesregierung: Merkel fliegt nach China - Iran und Handel im Fokus

Bundesregierung: Merkel fliegt nach China - Iran und Handel im Fokus

Berlin/Peking (dpa) - Bei ihrem Besuch in China soll sich Kanzlerin Angela Merkel (CDU) nach dem Wunsch von Bürgerrechtlern auch für die Freilassung von Liu Xia einsetzen. Die seit acht Jahren unter Hausarrest stehende Witwe des in Haft an Leberkrebs gestorbenen ... mehr
Konflikte: Rätselraten um Gipfel zwischen Trump und Kim

Konflikte: Rätselraten um Gipfel zwischen Trump und Kim

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat den Termin für sein mit Hochspannung erwartetes Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un in Singapur in Frage gestellt. "Es könnte sein, dass es nicht am 12. Juni klappt", sagte Trump vor einem ... mehr
Hund und her: Donald Trump droht Nordkorea mit Absage des Gipfels

Hund und her: Donald Trump droht Nordkorea mit Absage des Gipfels

Es ging hin und her: Treffen sich US-Präsident Trump und Nordkoreas Machthaber Kim – oder nicht? Ob der fest geplante Gipfel stattfindet, zweifelt Trump nun an. US-Präsident Donald Trump hat das mit Spannung erwartete Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber ... mehr

Wirtschaft: Nordkorea greift Pence an und droht wieder mit Gipfel-Absage

SEOUL/WASHINGTON (dpa-AFX) - Die nordkoreanische Führung hat Äußerungen von US-Vizepräsident Mike Pence als "ignorant und dumm" bezeichnet. Darüber hinaus drohte Vizeaußenministerin Choe Son Hui erneut mit der Absage des historischen Gipfeltreffens ... mehr

Wirtschaft - China und Deutschland: An Verhandlungen mit Nordkorea festhalten

PEKING (dpa-AFX) - China und Deutschland haben in der Unsicherheit über den geplanten Gipfel zwischen Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un und US-Präsident Donald Trump an beide appelliert, an den Verhandlungen festzuhalten. Es komme auf eine friedliche Lösung der Probleme ... mehr

Wirtschaft - China und Deutschland: An Verhandlungen über Nordkorea festhalten

PEKING (dpa-AFX) - Angesichts der drohenden Absage des Treffens zwischen den Spitzen der USA und Nordkoreas zum Atomprogramm Pjöngjangs haben China und Deutschland an beide Seiten appelliert, an den Verhandlungen festzuhalten. Es komme auf eine Lösung der Probleme durch ... mehr

Wirtschaft: Nordkorea droht erneut mit Absage von Kim-Trump-Gipfel

SEOUL (dpa-AFX) - Vor dem Gipfeltreffen mit den USA hat Nordkorea den Ton weiter verschärft und erneut mit einer Absage der Gespräche über sein Atomprogramm gedroht. "Ob die USA uns im Konferenzraum treffen oder uns bei einer Nuklear-zu-Nuklear-Machtprobe begegnen ... mehr

Wirtschaft - Trump: Klarheit über Gipfel mit Kim in der nächsten Woche

WASHINGTON (dpa-AFX) - Nach Angaben von US-Präsident Donald Trump soll es "in der nächsten Woche" Klarheit darüber geben, ob sein Treffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un wie geplant am 12. Juni in Singapur stattfindet ... mehr

Wirtschaft - US-Außenminister: USA machen Nordkorea keine Zugeständnisse

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die USA haben Nordkorea in der Vorbereitung eines Gipfels von Präsident Donald Trump und Machthaber Kim Jong Un nach Aussage von Außenminister Mike Pompeo keine Zugeständnisse gemacht. Man habe keinerlei Absicht, daran etwas zu ändern, sagte ... mehr

Mehr zum Thema Nordkorea im Web suchen

Wirtschaft - Seoul: Nordkorea lässt südkoreanische Reporter zum Atomtestgelände zu

SEOUL (dpa-AFX) - Nordkorea hat doch noch den Weg für die Einreise südkoreanischer Journalisten freigemacht, die über die geplante Schließung des umstrittenen Atomtestgeländes Punggye-ri berichten wollen. Das teilte das Vereinigungsministerium in Seoul am Mittwoch ... mehr

Wirtschaft: Tauziehen um Iran und Nordkorea überschatten Merkels China-Reise

BERLIN (dpa-AFX) - Erstmals seit der Bildung der neuen Bundesregierung reist Kanzlerin Angela Merkel am Mittwoch zu einem China-Besuch nach Peking. Der Besuch wird überschattet von den Auseinandersetzungen über den Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen ... mehr

Iran und Nordkorea überschatten Merkels China-Reise

Berlin (dpa) - Erstmals seit der Bildung der neuen Bundesregierung reist Kanzlerin Angela Merkel heute zu einem China-Besuch nach Peking. Der Besuch wird überschattet von den Auseinandersetzungen über den Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen ... mehr

Rätselraten um Gipfel zwischen Trump und Kim

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat den Termin für sein mit Hochspannung erwartetes Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un in Singapur in Frage gestellt. «Es könnte sein, dass es nicht am 12. Juni klappt», sagte Trump am Dienstag vor einem ... mehr

Wirtschaft: Rätselraten um Gipfel zwischen Trump und Kim

(neu: Pompeo im 2. Absatz) WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat den Termin für sein mit Hochspannung erwartetes Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un in Singapur in Frage gestellt. "Es könnte sein, dass es nicht am 12. Juni klappt", sagte ... mehr

Wirtschaft - Pompeo: Arbeiten weiter auf Nordkorea-Treffen am 12. Juni hin

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die USA wollen weiterhin an einem Gipfel mit Nordkorea am 12. Juni in Singapur festhalten. "Wir arbeiten weiter auf den 12. Juni hin", sagte Außenminister Mike Pompeo am Dienstag in Washington. "Wir werden tun, was nötig ist, um dieses Treffen ... mehr

Wirtschaft: Gipfel zwischen Trump und Kim gerät in Gefahr

(erweiterte Fassung) WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat den Termin für sein mit Hochspannung erwartetes Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un in Singapur in Frage gestellt. "Es könnte sein, dass es nicht am 12. Juni klappt", sagte Trump ... mehr

Wirtschaft: Trump stellt Termin für Gipfel mit Kim Jong Un in Frage

(Im ersten Absatz, letzter Satz wurde ein Wort korrigiert: was.) WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat den Termin für sein mit Hochspannung erwartetes Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un in Singapur in Frage gestellt ... mehr

Trump stellt Termin für Gipfel mit Kim Jong Un in Frage

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat den Termin für sein mit Hochspannung erwartetes Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un in Frage gestellt. «Es könnte sein, dass es nicht am 12. Juni klappt», sagte Trump vor einem ... mehr

Wirtschaft: Trump stellt Termin für Gipfel mit Kim Jong Un in Frage

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat den Termin für sein mit Hochspannung erwartetes Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un in Singapur in Frage gestellt. "Es könnte sein, dass es nicht am 12. Juni klappt", sagte Trump am Dienstag vor einem ... mehr

Wirtschaft: Merkel vor schwierigem Balanceakt bei ihrer elften China-Reise

BERLIN (dpa-AFX) - Kanzlerin Angela Merkel steht vor dem Hintergrund des Handelsstreits mit den USA und dem wackelnden Atomabkommen mit dem Iran bei ihrer elften Chinareise vor einem politischen Balanceakt. Bei einem Treffen mit Staatspräsident Xi Jinping werde Merkel ... mehr

Wirtschaft: Merkel will mit Peking über Zukunft des Iran-Abkommens sprechen

BERLIN (dpa-AFX) - Kanzlerin Angela Merkel will bei ihrem China-Besuch mit der dortigen Regierung über Wege zum Erhalt des Atomabkommens mit dem Iran reden. Die Ankündigung Pekings, nach dem einseitigen Ausstieg der USA an dem Abkommen festhalten zu wollen ... mehr

Wirtschaft: Südkorea sieht keine Gefahr für Gipfeltreffen von Trump und Kim

SEOUL/WASHINGTON (dpa-AFX) - Trotz schärferer Töne aus Nordkorea zweifelt der US-Verbündete Südkorea nicht daran, dass das Gipfeltreffen zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un planmäßig stattfindet. Die Wahrscheinlichkeit ... mehr

Wirtschaft: Trump empfängt Südkoreas Moon zur Vorbereitung auf Kim

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump und Südkoreas Präsident Moon Jae In tauschen sich am Dienstag in Washington über das Verhältnis zu Nordkorea aus. Das Treffen gilt als eine wesentliche Vorbereitung eines für den 12. Juni geplanten Gipfels zwischen Trump ... mehr

Wirtschaft - Gipfelvorbereitungen: Südkoreas Präsident trifft Trump

WASHINGTON (dpa-AFX) - Drei Wochen vor einem mit Spannung erwarteten Gipfeltreffen zwischen den USA und Nordkorea kommt Südkoreas Präsident Moon Jae In am Dienstag (18.00 Uhr/MESZ) nach Washington. Seine Gespräche mit US-Präsident Donald Trump werden sich vorwiegend ... mehr

International - Gipfelvorbereitung: Südkoreas Präsident trifft Trump

Washington (dpa) - Drei Wochen vor einem mit Spannung erwarteten Gipfeltreffen zwischen den USA und Nordkorea kommt Südkoreas Präsident Moon Jae In nach Washington. Seine Gespräche mit US-Präsident Donald Trump werden sich vorwiegend um dessen geplantes Treffen ... mehr

Trump empfängt Südkoreas Moon zur Vorbereitung auf Kim

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump und Südkoreas Präsident Moon Jae In tauschen sich heute in Washington über das Verhältnis zu Nordkorea aus. Das Treffen gilt als eine wesentliche Vorbereitung eines für den 12. Juni geplanten Gipfels zwischen Trump ... mehr

Nordkorea-Diplomatie: Was will Donald Trump und was darf Kim Jong Un?

Mit seinem Angebot auf Abrüstung riskiert Nordkorea viel. Kein Wunder, dass China über seinen Vasallen nicht amüsiert ist. In Washington kursieren neuerdings Maximalforderungen, die das Ganze scheitern lassen könnten. Wie geht es weiter ... mehr

Nordkorea-Hacker schmuggeln Malware in Google Play Store

Offenbar haben nordkoreanische Hacker gezielt Schadsoftware im Google Play Store verbreitet. Sie stahlen mit deren Hilfe persönliche Daten von Dissidenten und Journalisten. Hacker aus dem isolierten Land gelten als die erfolgreichsten weltweit. Mindestens ... mehr

Konflikte - Bericht: Zwei Nordkoreaner per Boot in den Süden geflüchtet

Seoul (dpa) - Zwei Nordkoreaner haben sich einem Bericht zufolge per Boot nach Südkorea abgesetzt. Einer der beiden sei ein Soldat, meldete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap am Samstag unter Berufung auf Regierungskreise ... mehr

Bericht: Zwei Nordkoreaner per Boot in den Süden geflüchtet

Seoul (dpa) - Zwei Nordkoreaner haben sich einem Bericht zufolge per Boot nach Südkorea abgesetzt. Einer der beiden sei ein Soldat, meldete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf Regierungskreise. Das südkoreanische Militär habe das kleine ... mehr

Nordkorea: Trump besänftigt – und droht Kim danach mit dem Tod

Kommt es zum Treffen zwischen Trump und Nordkoreas Präsidenten? Kim Jong Un könnte den Termin platzen lassen. Trump kündigt Zugeständnisse an – aber droht gleichzeitig kaum verhohlen. US-Präsident Donald Trump hat Nordkorea Sicherheitsgarantien versprochen, sollte ... mehr

Trump: Kim bekommt bei Deal «sehr starke Sicherheiten»

Seoul (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat Nordkorea im Falle eines erfolgreichen Atomabkommens umfangreiche Sicherheiten in Aussicht gestellt. Gleichzeitig schwächte er Spekulationen um einen möglicherweise von den USA beabsichtigten Regimewechsel in Nordkorea ... mehr

Wirtschaft - Trump: Kim bekommt bei Deal 'sehr starke Sicherheiten'

SEOUL/WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat Nordkorea im Falle eines erfolgreichen Atomabkommens umfangreiche Sicherheiten in Aussicht gestellt. Gleichzeitig schwächte er Spekulationen um einen möglicherweise von den USA beabsichtigten Regimewechsel ... mehr

Wirtschaft - WDH: Trump stellt Nordkoreas Kim 'starke Sicherheiten' in Aussicht

(Im zweiten Absatz, erster Satz wurde die Schreibweise des Nachnamens von Libyens früherem Machthaber korrigiert: Muammar al-Gaddafi.) WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat im Ringen mit Nordkorea versichert, im Falle eines Abkommens werde es nicht ... mehr

Konflikte: Trump stellt Nordkorea "starke Sicherheiten" in Aussicht

Seoul/Tokio (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat im Ringen mit Nordkorea versichert, im Falle eines Abkommens werde es nicht zu einer Lösung nach dem Modell Libyens kommen. Wenn Nordkorea ein Abkommen unterzeichne, werde Kim Jong Un "sehr starke Sicherheiten" bekommen ... mehr

Trump stellt Kim «starke Sicherheiten» in Aussicht

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat im Ringen mit Nordkorea versichert, im Falle eines Abkommens werde es nicht zu einer Lösung nach dem Modell Libyens kommen. Wenn Nordkorea ein Abkommen unterzeichne, werde Kim Jong Un «sehr starke Sicherheiten» bekommen ... mehr

Wirtschaft: Trump stellt Nordkoreas Kim 'starke Sicherheiten' in Aussicht

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat im Ringen mit Nordkorea versichert, im Falle eines Abkommens werde es nicht zu einer Lösung nach dem Modell Libyens kommen. Wenn Nordkorea ein Abkommen unterzeichne, werde Kim Jong Un "sehr starke Sicherheiten ... mehr

Wirtschaft - : USA fordern von Nordkorea Herausgabe von Atomsprengköpfen

SEOUL/TOKIO (dpa-AFX) - Im Konflikt mit Nordkorea haben die USA einem Medienbericht zufolge von Pjöngjang die Herausgabe eines Teils seines Atomwaffenbestandes innerhalb einiger Monate gefordert. Wie die japanische Tageszeitung "Asahi Shimbun" am Donnerstag unter ... mehr

USA forderten Nordkorea auf, Atomwaffen abzugeben

Nordkorea hat zuletzt damit gedroht, das Treffen mit der US-Regierung abzusagen. Warum? Das ist nun klar. Die USA verlangten offenbar von dem Land seine Atomwaffen herauszugeben. Die US-Regierung soll laut einem Zeitungsbericht Nordkorea aufgefordert haben ... mehr

Wirtschaft: Südkorea will mit Nordkorea über Kim-Trump-Gipfeltreffen sprechen

SEOUL (dpa-AFX) - Trotz der abrupten Absage von gemeinsamen Versöhnungsgesprächen durch Nordkorea will Südkorea mit dem Nachbarn über dessen Gipfeltreffen mit den USA im Juni beraten. Der Nationale Sicherheitsrat habe beschlossen, verschiedene ... mehr

Tagesanbruch: Der größte Skandal Deutschlands

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? 12.000.000.000.000. Erkennen Sie diese Zahl? Können Sie sie lesen? Ich gestehe: Ich nicht. Jedenfalls nicht auf den ersten Blick. So geht es leichter ... mehr

Donald Trump: Wer erklärt ihm, wie Nordkorea tickt - Analyse

Handelsstreit mit EU und China, Eskalation zwischen Iran und Israel und nebenbei noch ein historischer Gipfel mit Kim Jong Un. Donald Trump riskiert in der Außenpolitik viel zur gleichen Zeit – sein Team ist überfordert. Das Störfeuer aus Pjöngjang traf Washington ... mehr

Nordkorea: Donald Trump besteht auf Denuklearisierung

Eigentlich wollten sich Donald Trump und Kim Jong Un im Juni treffen. Jetzt steht das Gespräch auf der Kippe. Der US-Präsident beharrt auf einem atomwaffenfreien Nordkorea. US-Präsident Donald Trump will im Clinch mit Nordkorea um das Atomprogramm des kommunistischen ... mehr

Konflikte: Nordkorea droht Trump und sagt Gespräche mit Südkorea ab

Seoul/Pjöngjang (dpa) - US-Präsident Donald Trump will im Clinch mit Nordkorea um das Atomprogramm des kommunistischen Landes auf einer Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel bestehen. Auf eine entsprechende Frage am Rande des Besuches des usbekischen ... mehr

Trump besteht bei Nordkorea weiter auf Denuklearisierung

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will im Clinch mit Nordkorea um das Atomprogramm des kommunistischen Landes auf eine Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel bestehen. Über die Drohung Nordkoreas, das geplante Gipfeltreffen Trumps ... mehr

Wirtschaft: Trump besteht trotz Drohung aus Nordkorea auf Denuklearisierung

SEOUL/PJÖNGJANG (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump will im Clinch mit Nordkorea um das Atomprogramm des kommunistischen Landes auf einer Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel bestehen. Auf eine entsprechende Frage am Rande des Besuches des usbekischen ... mehr

Nordkorea: Warum Kim plötzlich das Treffen mit Trump infrage stellt

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un droht plötzlich damit, den Gipfel mit US-Präsident Donald Trump abzusagen.  Das liegt an überzogenen Erwartungen des Westens – aber auch an Kim selbst. Eine Analyse unseres Asien-Korrespondenten Finn Mayer-Kuckuk Es klingt ... mehr

Wirtschaft: Nordkorea droht Trump und sagt Gespräche mit Südkorea ab

SEOUL/PJÖNGJANG (dpa-AFX) - Nordkorea hat den USA im Ringen um eine Lösung des Atomkonflikts überraschend mit der Absage des geplanten historischen Gipfeltreffens im Juni gedroht. Vize-Außenminister Kim Kye Gwan warf der Regierung in Washington ... mehr

Wirtschaft: Nordkorea droht Trump und sagt Gespräche mit Südkorea ab

(neu: mehr Details und Hintergrund) SEOUL/PJÖNGJANG (dpa-AFX) - Nordkorea hat den USA im Ringen um eine Lösung des Atomkonflikts überraschend mit der Absage des geplanten historischen Gipfeltreffens im Juni gedroht. Nordkoreas ... mehr

Nordkorea droht Trump und sagt Gespräche mit Südkorea ab

Pjöngjang (dpa) - Nordkorea hat den USA im Ringen um eine Lösung des Atomkonflikts überraschend mit der Absage des geplanten historischen Gipfeltreffens im Juni gedroht. Nordkoreas Vize-Außenminister Kim Kye Gwan warf der US-Regierung vor, sein Land in eine Ecke treiben ... mehr

Wirtschaft: Nordkorea sagt Gespräche mit Süden ab und droht Trump

SEOUL (dpa-AFX) - Aus Verärgerung über ein Militärmanöver unweit seiner Grenze droht Nordkorea mit einer Absage des historischen Gipfels zwischen Machthaber Kim Jong Un und US-Präsident Donald Trump. Aus demselben Grund wurden laut Staatsmedien hochrangig besetzte ... mehr

Wirtschaft: Südkorea bedauert Absage von Gesprächen durch Nordkorea

SEOUL (dpa-AFX) - Südkorea hat die überraschende Absage von geplanten Versöhnungsgesprächen durch Nordkorea bedauert. Das Vereinigungsministerium in Seoul rief das Nachbarland am Mittwoch auf, so früh wie möglich Gespräche zu führen, die "dem Frieden und Wohlstand ... mehr

Wirtschaft: Nordkorea will Atomwaffen nicht gegen Wirtschaftshilfen eintauschen

PJÖNGJANG (dpa-AFX) - Nordkoreas Staatsführung hat es kategorisch abgelehnt, das Atomwaffenarsenal des Landes im Gegenzug für Wirtschaftshilfen aufzugeben. Auch werde das geplante Gipfeltreffen mit Präsident Donald Trump nicht zustandekommen, wenn die USA weiter ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe