Sie sind hier: Home > Themen >

Steuererklärung

Kfz-Steuer für Diesel – Definition und Berechnung

Kfz-Steuer für Diesel – Definition und Berechnung

Ziel der Kfz-Steuer für Diesel ist es, einen höheren Ausstoß von Schadstoffen mit einer höheren Steuer zu belegen und im Umkehrschluss Besitzer von schadstoffarmen Fahrzeugen zu entlasten. Wie setzt sich die Berechnung zusammen? Die Kfz-Steuer für Diesel ... mehr
Finanzämter unterbesetzt: Steuererstattung dauert immer länger

Finanzämter unterbesetzt: Steuererstattung dauert immer länger

Steuerzahler müssen in diesem Jahr durchschnittlich drei Monate auf eine mögliche Rückerstattung vom Finanzamt warten. "Die Steuerzahler, die jetzt ihre Steuererklärung einreichen, müssen doppelt so lange auf ihre Rückerstattung warten wie vor zwei Jahren ... mehr
Lohnsteuerausgleich: Rückerstattung für abhängig Beschäftigte

Lohnsteuerausgleich: Rückerstattung für abhängig Beschäftigte

Sie gehören zu den abhängig Beschäftigten? Dann zahlen Sie Monat für Monat mit einem Teil Ihres Einkommens Steuern und Sozialabgaben. Mit der Abgabe einer Einkommensteuererklärung bei Ihrer zuständigen Finanzbehörde lässt sich berechnen, ob Sie möglicherweise mit einer ... mehr
Steuererstattung berechnen: Damit können Sie rechnen

Steuererstattung berechnen: Damit können Sie rechnen

In Deutschland sind derzeit knapp 38 Millionen Bürger steuerpflichtig. Allerdings gibt etwa ein Drittel von ihnen keine Steuererklärung ab. Das ist im Grunde verschenktes Geld. Sie können Ihre Steuererstattung berechnen und so im Voraus eine Orientierung erhalten ... mehr
Auch Rentner müssen Steuern zahlen

Auch Rentner müssen Steuern zahlen

Rente, Lebensversicherung, Sparzinsen, Mieteinnahmen - so mancher Ruheständler erntet jetzt, was er während seines Berufslebens gesät hat. Dafür interessiert sich jedoch auch das Finanzamt. Das beginnt schon bei der gesetzlichen Rente. "Ein Teil der Rente ... mehr

Steuervorauszahlung – Zeitpunkt und Höhe

Steuervorauszahlung: Wer sie leisten muss, kann davon ein Lied singen. Oft fordert sie das Finanzamt plötzlich oder setzt sie zu hoch an. Dagegen können Sie sich wehren. Erfahren Sie, wann Sie Steuern im Voraus zahlen müssen und wie Sie Ihre Steuerlast verringern ... mehr

Der Hintergrund zum Solidaritätszuschlag

Die Wiedervereinigung liegt schon mehr als 20 Jahre zurück. Seit Lange diskutiert die Öffentlichkeit über den Sinn und die Notwendigkeit dieser Sondersteuer. Manche wollen in abschaffen. Warum es den Solidaritätszuschlag immer noch gibt, lesen ... mehr

Direkte Steuern belasten Steuerpflichtige unmittelbar

Das deutsche Steuersystem unterscheidet indirekte und direkte Steuern. Da die Übergänge bei einigen Steuerarten fließend sind, ist der Unterschied nicht immer offensichtlich. Grundsätzlich ist eine Übertragung der direkten Steuer nicht möglich. Erfahren ... mehr

Indirekte Steuern und ihre Bedeutung

Eigentlich ist die Steuerlast in Deutschland höher als Sie es vielleicht vermuten. Sie zahlen an den Staat mehr an Steuern als es die monatlichen Abzüge auf Ihrer Gehaltsabrechnung erkennen lassen. So werden beispielsweise bei jedem Einkauf auch indirekte Steuern ... mehr

Stromsteuer: Was ist das?

Jedes Mal, wenn Sie Zuhause oder im Büro das Licht anschalten oder ein elektrisches Gerät bedienen, zahlen Sie indirekt Geld an den Staat. Sie müssen für jede verbrauchte Kilowattstunde Stromsteuer bezahlen. Informieren Sie sich jetzt über diese Steuer. Warum wurde ... mehr

Tabaksteuer in Deutschland

Unter Rauchern sorgt die Tabaksteuer regelmäßig für Ärger und Frustration, wenn sie erhöht wird und dadurch der Preis für Zigaretten und andere Tabakprodukte steigt. Es handelt sich bei der Tabaksteuer um eine indirekte Steuer, die als Verbrauchssteuer direkt ... mehr

Steuerarten: ein Überblick über die Steuern in Deutschland

Das deutsche System kennt verschiedene Steuern. Hier lernen Sie die wichtigsten Steuern kennen. Außerdem erfahren Sie, wie man Steuern in Kategorien einteilt und welche Besonderheiten es bei den einzelnen Steuerarten gibt. Die Steuererhebung in Deutschland ... mehr

Kfz-Steuer fürs Motorrad günstig wie vor 60 Jahren

Die Erhebung der Kfz-Steuer fürs Motorrad erfolgt seit 2014 wie bei anderen Fahrzeugen nicht mehr durch die Finanzbehörden, sondern durch den Zoll. Höhe und Berechnung der Kfz-Steuer für ein Motorrad bleiben dennoch unverändert. Erfahren Sie hier alles Wissenswerte ... mehr

Dienstwagenregelung - das gilt für die private Nutzung

Die Bereitstellung eines Firmenwagens für die dienstliche und private Nutzung stellt einen geldwerten Vorteil dar. Dieser ist steuerrechtlich als unentgeltliche Wertabgabe zu erfassen. Im Rahmen dieser Erfassung kann die sogenannte Dienstwagenregelung angewendet werden ... mehr

Steuerberatungsgesetz: Steuerrechtspflege für das Gemeinwohl

Im Steuerberatungsgesetz sind unter anderem Rechte und Pflichten von Steuerberatern geregelt. Als neutrales Organ der Steuerrechtspflege muss ein Steuerberater nicht nur die Interessen seines Mandanten vertreten, sondern ist auch dem Gemeinwohl verpflichtet. Erfahren ... mehr

Smartsteuer: Einkommensteuererklärung am Bildschirm

Ist das neue Jahr erst einmal angebrochen, bereiten sich einige Steuerpflichtige schon auf ihre Steuererklärung vor. Sie möchten von der schnellen elektronischen Übermittlung Ihrer Besteuerungsgrundlagen profitieren? Dann nutzen Sie die Steuersoftware Smartsteuer ... mehr

Steuerlich absetzbar: Welche Kosten gehören dazu?

Was ist steuerlich absetzbar? Diese Frage taucht alle Jahre wieder auf, wenn die Steuererklärung bis Ende Mai erstellt werden muss. Fast alle können Steuern sparen. Hier finden Sie einen Überblick über die abzugsfähigen Positionen. Überprüfen Sie, was steuerlich ... mehr

Steuerpflicht – wer zur Steuerzahlung verpflichtet ist

Jeder Bürger in Deutschland ist steuerpflichtig. Bei der Steuerpflicht spielt es keine Rolle, ob Sie selbstständig, Arbeitnehmer, arbeitslos oder Rentner sind. Im täglichen Leben zahlen Sie Steuern. Im Rahmen der Einkommensteuererklärung können Sie die Steuern geltend ... mehr

Mieteinnahmen - welche Steuer muss ich zahlen?

Auf den ersten Blick wirken Mieteinnahmen trotz Steuer sehr attraktiv. Doch was genau muss der Vermieter dafür zahlen? Welche Kosten können Sie im Gegenzug steuerlich geltend machen, um möglichst viel Gewinn zu erwirtschaften? Lesen Sie hier, wie Sie Ihre steuerliche ... mehr

Steuergesetze, die Sie bei der Steuererklärung beachten müssen

Geben Sie eine Steuererklärung ab, müssen Sie Steuergesetze beachten. Diese werden von der Regierung verabschiedet und können sich in jedem Jahr ändern. Im Vergleich zum Vorjahr gelten für 2014 verschiedene neue Gesetze im Steuerrecht. Erfahren Sie hier die wichtigsten ... mehr

Beschränkt steuerpflichtig: Wann sind Sie beschränkt steuerpflichtig?

Es gibt die die unbeschränkte und beschränkte Steuerpflicht. Wer beschränkt steuerpflichtig ist, zahlt weniger Steuern. Doch in welchen Fällen sind Sie beschränkt steuerpflichtig und was bedeutet dies für Ihre Steuerlast? Voraussetzung für die beschränkte Steuerpflicht ... mehr

Energiesteuer – eine Verbrauchssteuer

Die Energiesteuer wird auf fossile Energieträger erhoben und ist im Energiesteuergesetz festgelegt. Die Steuer muss von den Herstellern und Händlern von Energie bezahlt werden; sie wird mit dem Energiepreis an Sie als Verbraucher weitergegeben. Energiesteuer ... mehr

Steuernachzahlung – Ihre Zahlungspflicht an das Finanzamt

Normalerweise führt der Arbeitgeber die Einkommensteuer direkt an das Finanzamt ab. Dabei sind bestimmte Pauschalen und Freibeträge bereits einkalkuliert. Wenn Sie diese Pauschalen oder Freibeträge nicht überschreiten, ist weder eine Erstattung ... mehr

Steuerberatung: Wann lohnt sich ein Steuerberater?

Steuerberater gibt es in jeder Stadt. Hinzu kommen die Lohnsteuerhilfevereine, die Ihnen bei Ihrer Steuerklärung helfen. Doch für wen lohnt sich eine Steuerberatung, welche Aufgaben übernehmen Steuerberater und kann eine Beratung Ihre Steuern wirklich senken? Welche ... mehr

Sparerfreibetrag: Steuern auf Kapitalerträge senken

Das deutsche Steuerrecht räumt Ihnen verschiedene Freibeträge ein. Diese mindern das zu versteuernde Einkommen und helfen Ihnen, Geld zu sparen. Wenn Sie Einkünfte aus Kapitalanlagen haben, dann ist insbesondere der Sparerfreibetrag interessant. Hier erfahren ... mehr

Körperschaftssteuer: Wer ist in Deutschland zahlungspflichtig?

Führen Sie ein Unternehmen, so sind Sie zur Zahlung von Körperschaftssteuer verpflichtet. Diese Steuer wird von juristischen Personen, zu denen Unternehmen der verschiedensten Art zählen, entrichtet. Jährlich müssen Sie diese Steuer mit einer ... mehr

Mehr zum Thema Steuererklärung im Web suchen

Wirtschaftsprüfer: Berufsbild und Aufgaben

Der Beruf des Wirtschaftsprüfers ist allgemein bekannt und findet häufig Erwähnung. Doch was genau ist ein Wirtschaftsprüfer und was macht er? Nach der Zulassung durch die Wirtschaftsprüferkammer kann dieser Beruf durch verschiedene ... mehr

Welche Steuern fallen für Freiberufler an?

Freiberufler nehmen unter den Unternehmern eine Sonderstellung ein. Sie müssen sich nicht in das Handelsregister eintragen und gelten daher nicht immer als Gewerbetreibende. Dies bringt einige Besonderheiten hinsichtlich der Besteuerung mit sich. Wann Freiberufler ... mehr

Was kann ich von der Steuer absetzen?

Was kann ich von der Steuer absetzen? Diese Frage stellen sich jedes Jahr Arbeitnehmer und Selbstständige. Tatsächlich gibt es viele Möglichkeiten, das zu versteuernde Einkommen zu senken. Informieren Sie sich darüber, was Sie von der Steuer absetzen können und welche ... mehr

Fahrtkosten: Steuerklärung richtig ausfüllen

Das Absetzen von Fahrtkosten reduziert Ihr steuerpflichtiges Einkommen. Die sogenannte Pendlerpauschale beträgt 0,30 Euro pro Kilometer. Anerkannt werden Fahrkosten bei der Steuererklärung nur für den einfachen Weg und nur einmal pro Arbeitstag. Die maximale ... mehr

Umsatzsteuergesetz: So behalten Sie den Durchblick

Wenn Sie als Selbstständiger, Freiberufler oder Unternehmer verpflichtet sind, Umsatzsteuervoranmeldungen und Umsatzsteuererklärungen abzugeben, ist das Umsatzsteuergesetz für Sie von hoher Bedeutung. Hier erfahren Sie einige wichtige Inhalte und Regelungen zur Umsatz ... mehr

Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt

Für den Fall eines Immobilienkaufs sollten Sie auf jeden Fall den Betrag für die Zahlung der Grunderwerbsteuer flüssig haben. Diese Zahlung ist die absolute Voraussetzung für die Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt. Erfahren Sie hier mehr! Das Grundbuchamt ... mehr

Steuerfreibetrag: Welche Freibeträge gelten?

Ein Steuerfreibetrag mindert das zu versteuernde Einkommen. Im deutschen Steuerrecht gibt es mehrere Freibeträge, die mitunter unabhängig voneinander geltend gemacht werden können. Erfahren Sie hier, welche wichtigen Steuerfreibeträge es gibt und wie Sie hiermit sparen ... mehr

Sonderausgaben: Mit besonderen Aufwendungen Steuern sparen

Sonderausgaben mindern das zu versteuernde Einkommen. Allerdings unterscheiden sie sich von Steuerfreibeträgen und Werbungskosten. Wo der Unterschied liegt und wie Sie mit Sonderausgaben Steuern sparen können, erfahren Sie hier. Was sind Sonderausgaben? Definiert ... mehr

Steuerbescheid: Was ist darunter zu verstehen?

Erst wenn Sie den Steuerbescheid vom Finanzamt erhalten haben, wissen Sie, wie es um Ihre Steuerlast tatsächlich bestellt ist. Sie sollten die Steuerfestsetzung des Finanzamtes auf jeden Fall kontrollieren und bei einer fehlerhaften Berechnung Widerspruch einlegen ... mehr

Steuererklärung online: weniger Papier und schnelle Bearbeitung

Die deutsche Finanzverwaltung bietet mit dem kostenlosen Portal Elster jedem Steuerpflichtigen die Möglichkeit, die Steuererklärung online an das zuständige Finanzamt zu übermitteln. Schnellere Bearbeitungszeiten und die Tatsache, dass kaum Belege per Post eingereicht ... mehr

Umzug: Ummelden beim Finanzamt nur beim Ortswechsel

Nach dem Umzug gehört Ummelden bei Institutionen, Behörden und Unternehmen zu Ihren Aufgaben. Beim Finanzamt können Sie sich Zeit lassen, aber Sie sollten die Adressänderung dann vornehmen, wenn nach dem Umzug ein anderes Finanzamt für Sie zuständig ist. Warum bei einem ... mehr

Umsatzsteuer und ihre Besonderheiten

Selbstständige, Freiberufler oder Unternehmer unterliegen in der Regel der Umsatzsteuer nach dem Umsatzsteuergesetz. Als Unternehmer im Sinne des Gesetzes gelten Personen, die eine gewerbliche oder berufliche Tätigkeit selbstständig ausüben, um damit nachhaltig ... mehr
Wie viel Steuerbetrug gibt es in Deutschland?

Wie viel Steuerbetrug gibt es in Deutschland?

Bayern-Präsident  Uli Hoeneß , Alice Schwarzer, der Ex-CDU-Schatzmeister Helmut Linssen - wie aus dem Nichts hat sich in den vergangenen Monaten ein Prominenter nach dem anderen als Steuersünder entpuppt. Aber wie steht es eigentlich um den Steuerbetrug in der Mitte ... mehr
Bis Ende Juni: So verbieten Sie der Bank den Kirchensteuer-Einzug

Bis Ende Juni: So verbieten Sie der Bank den Kirchensteuer-Einzug

Ab dem 1. Januar 2015 behalten Banken automatisch Kirchensteuer auf Kapitalerträge gläubiger Kunden ein. Wer das verhindern will, muss bis Ende Juni 2014 einen Antrag stellen - und sich dann selbst um die korrekte Steuerzahlung kümmern. Derzeit erhalten Sparer in einer ... mehr
Das ändert sich für die Deutschen am 1. März 2014

Das ändert sich für die Deutschen am 1. März 2014

Das Jahr 2014 hat bereits viele gesetzliche Änderungen für die Bundesbürger gebracht. Damit geht es auch im März weiter: Steuererklärung per Mausklick, neue Kennzeichen für Mopeds oder eine Erleichterung des Wirrwarrs beim Kauf von Energiesparlampen ... mehr
Steuererklärung mit Elster bietet viele Vorteile

Steuererklärung mit Elster bietet viele Vorteile

Die Steuererklärung mit Elster bietet drei wesentliche Vorteile gegenüber der klassischen Variante: Sie ist jederzeit zugänglich, schnell und papierlos. Durch das Ausfüllen am Bildschirm, diverse Voreinstellungen und die elektronische Übermittlung werden Aufwand ... mehr

ElsterFormular downloaden: Wann und wo ist es verfügbar?

Die Finanzverwaltung von Bund und Ländern stellt ein kostenloses Programm zur elektronischen Steuererklärung zum Download bereit. Das sogenannte ElsterFormular ist für alle Menschen geeignet, die keine persönliche Beratung ... mehr

Elster-Steuererklärung: Ablauf des Online-Verfahrens

Grundsätzlich haben Sie zwei Möglichkeiten, eine Elster-Steuererklärung auszufüllen: Entweder Sie wählen die vollkommen papierlose Variante des ElsterFormulars oder Sie drucken eine komprimierte Fassung aus. Informationen zum Ablauf beider Verfahren erhalten ... mehr

Vorausgefüllte Steuererklärung soll Elster vereinfachen

Elster soll Steuerzahlern eine einfache und schnelle Eingabe ihrer Daten ermöglichen. Um das Verfahren noch effizienter zu gestalten, ist eine vorausgefüllte Steuererklärung, kurz VaSt, für die nahe Zukunft geplant. Vereinfachung durch Datenübertragung Bereits durch ... mehr

Elster-Formular: Welche Anforderungen Ihr PC erfüllen muss

Das Elster-Formular für die elektronische Steuererklärung stellt gewisse Anforderungen an Ihren Computer. Schließlich handelt es sich um ein sehr komplexes Programm, das einen gewissen Arbeitsspeicher und relativ viel Speicherplatz in Anspruch nimmt. Elektronische ... mehr

Elektronische Lohnsteuerkarte: Was ist ELStAM?

Die Abkürzung ELStAM steht für "Elektronische LohnSteuerAbzugsMerkmale". In der Umgangssprache hat sich jedoch die Bezeichnung "elektronische Lohnsteuerkarte" durchgesetzt. Seit dem 1. Dezember 2013 ersetzt diese offiziell die Lohnsteuerkarte aus Papier. Arbeitgeber ... mehr
Steuern: So können Selbstständige bei der Steuererklärung sparen

Steuern: So können Selbstständige bei der Steuererklärung sparen

Belege für den neuen Drucker, die Pizza mit dem Geschäftspartner und den Schoko-Weihnachtsmann für die Sekretärin - Selbstständige, umsatzsteuerpflichtig oder nicht, sollten auch die kleinste Rechnung abheften ... mehr
Steuererklärung in Deutschland nicht komplexer als in anderen Ländern

Steuererklärung in Deutschland nicht komplexer als in anderen Ländern

In Deutschland müssen sich die Bürger durch einen wahren Steuerdschungel schlagen - dieses Vorurteil hat eine neue Studie jetzt gekippt. Bei der Steuererklärung etwa zeigt sich demnach der deutsche Fiskus gegenüber dem Steuerzahler durchaus wohlgesonnen, zumindest ... mehr
Steuerhinterziehung: Steuertrickser sind vom ersten Euro an schuldig

Steuerhinterziehung: Steuertrickser sind vom ersten Euro an schuldig

Angesichts der jüngsten Enthüllungen über Steuerhinterziehung im großen Stil ist die Empörung groß. Doch nicht nur Prominente, die hohe Summen am deutschen Fiskus vorbeigeschleust haben, müssen mit harten Strafen rechnen. Auch wer in geringerem Rahmen versucht ... mehr

Seit Steuer 2012: Vereinfachte Kinderbetreuungskosten

Im Jahr 2012 hat der Gesetzgeber wieder allerhand Steueränderungen ins Rollen gebracht. Unter anderem erfolgt eine Vereinfachung bei den Kinderbetreuungskosten, was Eltern sicherlich freuen wird. Hier die wichtigsten Infos zum Thema ... mehr

Abgabefristen: Steuererklärung für das Jahr 2013

Den 31. Mai 2014 sollten Sie sich in Ihrem Kalender rot markieren. An diesem Tag muss Ihre Steuererklärung 2013 beim zuständigen Finanzamt vorliegen. Die Abgabefrist verlängert sich bis zum 31. Dezember 2014, wenn die Erklärung durch einen Steuerberater oder einen ... mehr

Finanzämter könnten die Steuererklärung ausfüllen

Union und SPD wollen offenbar den bürokratischen Aufwand bei der Steuererklärung verringern. Dazu solle bis 2017 die sogenannte vorausgefüllte Steuererklärung eingeführt werden, schreibt die "Rheinische Post" unter Berufung auf ein Beschlusspapier der Arbeitsgruppe ... mehr

Rückzahlungen vom Finanzamt: Warum dauert es so lange?

Sie haben Ihre Steuererklärung fristgerecht abgegeben, erwarten eine Rückzahlung und der Bescheid lässt auf sich warten? Darüber sind viele Bürger verwundert und teilweise verärgert. Die Bearbeitungszeiten liegen zwischen einem und sechs Monaten. Doch worin die Ursache ... mehr

Steuererklärung: Verfallsdatum für alte Verluste aus Spekulationsgeschäften

Ab dem 1. Januar 2014 können Anleger bestehende Verluste aus früheren Spekulationsgeschäften nicht mehr steuersparend verrechnet werden. Bis Ende des Jahres muss gehandelt werden. Zahlreiche Anleger schleppen immer noch immense Verlustvorträge mit sich herum. Diese ... mehr
 
1 2 4 6 7 8


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe