Übersicht Hersteller (Quelle: Hersteller)

Motorsport: Serienchef Berger kündigt Entscheidung zur DTM-Zukunft an
Motorsport: Serienchef Berger kündigt Entscheidung zur DTM-Zukunft an

Zandvoort (dpa) - Die Ziellinie ist bei der Suche nach DTM-Teilnehmern in Sicht. Nach Auskunft von DTM-Chef Gerhard Berger dürfte sich bald klären, ob die Rennserie einen Nachfolger für Mercedes... mehr

Was wird aus der DTM? Serienchef Berger äußert sich mit Blick auf die dringende Suche nach einem neuen Hersteller zuversichtlich...

Audi-Betriebsrat fordert personellen Neuanfang
Audi-Betriebsrat fordert personellen Neuanfang

Audi-Betriebsratschef Peter Mosch hat nach der Verhaftung von Vorstandschef Rupert Stadler einen personellen Neubeginn und eine Strategie zur langfristigen Sicherung der Arbeitsplätze gefordert. "Ein... mehr

Audi-Betriebsratschef Peter Mosch hat nach der Verhaftung von Vorstandschef Rupert Stadler einen personellen Neubeginn und eine Strategie zur langfristigen Sicherung der ...

Audi verkauft im Juni weniger: Kunden in China warten ab
Audi verkauft im Juni weniger: Kunden in China warten ab

Die Volkswagen-Tochter Audi hat im Juni unter anderem wegen abwartender Kunden in China weniger Autos verkauft. Weltweit lieferte das Unternehmen vergangenen Monat 164 000 Autos aus, das waren 3,8... mehr

Die Volkswagen-Tochter Audi hat im Juni unter anderem wegen abwartender Kunden in China weniger Autos verkauft. Weltweit lieferte das Unternehmen vergangenen Monat 164 000 Autos ...

Audi legt Bundesamt Analyse von V-TDI-Motoren vor
Audi legt Bundesamt Analyse von V-TDI-Motoren vor

Der Autobauer Audi hat bei der Aufarbeitung der Dieselkrise nach eigenen Angaben dem Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) die "wesentlichen Ergebnisse" der internen Analysen seiner V-TDI-Motoren vorgelegt. Wie... mehr

Der Autobauer Audi hat bei der Aufarbeitung der Dieselkrise nach eigenen Angaben dem Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) die "wesentlichen Ergebnisse" der internen Analysen seiner ...

Ex-Audi-Manager kommt gegen Millionen-Kaution frei
Ex-Audi-Manager kommt gegen Millionen-Kaution frei

Der frühere Audi-Manager Wolfgang Hatz ist wieder auf freiem Fuß. Neun Monate verbrachte er in U-Haft. Die Freilassung hat einen hohen Preis. Der ehemalige Audi- und Porsche-Manager Wolfgang Hatz... mehr

Der frühere Audi-Manager Wolfgang Hatz ist wieder auf freiem Fuß. Neun Monate verbrachte er in U-Haft. Die Freilassung hat einen hohen Preis.

Kraftfahrzeug-Bundesamt will Audi inspizieren
Kraftfahrzeug-Bundesamt will Audi inspizieren

Nach der Staatsanwaltschaft nimmt auch das Kraftfahrzeug-Bundesamt (KBA) den Dieselskandal bei Audi vor Ort in Ingolstadt unter die Lupe. Die Fachleute der Behörde wollen sich an diesem Mittwoch "bei... mehr

Nach der Staatsanwaltschaft nimmt auch das Kraftfahrzeug-Bundesamt (KBA) den Dieselskandal bei Audi vor Ort in Ingolstadt unter die Lupe. Die Fachleute der Behörde wollen sich an ...

Audi zeigt den A1 Sportback
Audi zeigt den A1 Sportback

In den letzten Jahren pflegte Audi eine Tradition behutsamer Modellwechsel, die kaum als solche wahrgenommen wurden. Die Neuauflage des A1 markiert hingegen eine Abkehr von dieser Gepflogenheit, denn... mehr

In den letzten Jahren pflegte Audi eine Tradition behutsamer Modellwechsel, die kaum als solche wahrgenommen wurden. Die Neuauflage des A1 markiert eine Abkehr von dieser Gepflogenheit.

Keine weitere Vernehmung Stadlers terminiert
Keine weitere Vernehmung Stadlers terminiert

Nach dem Verhör des inhaftierten Audi-Chefs Rupert Stadler hat die Münchner Staatsanwaltschaft keine weiteren Termine angesetzt. Sie gehe aber davon aus, dass es noch weitere Vernehmungen geben werde,... mehr

Nach dem Verhör des inhaftierten Audi-Chefs Rupert Stadler hat die Münchner Staatsanwaltschaft keine weiteren Termine angesetzt. Sie gehe aber davon aus, dass es noch weitere ...

Audi-Chef Stadler erstmals als Häftling vernommen

München (dpa) - Nach zwei Tagen im Untersuchungsgefängnis ist Audi-Chef Rupert Stadler erstmals als Häftling vernommen worden. Staatsanwaltschaft und Verteidigung äußerten sich nicht zum Inhalt oder zur Dauer der Vernehmung. Stadler hatte nach seiner Festnahme eine Aussage angekündigt. Die Ermittler werfen dem inzwischen beurlaubten Audi-Chef Betrug vor, weil er nach Aufdeckung der Abgasbetrügereien bei Dieselautos 2015 in den USA weiter manipulierte Autos in Europa habe verkaufen lassen. Auch gegen einen weiteren, namentlich nicht genannten Audi-Vorstand wird ermittelt. mehr

München (dpa) - Nach zwei Tagen im Untersuchungsgefängnis ist Audi-Chef Rupert Stadler erstmals als Häftling vernommen worden.

Staatsanwälte zur Vernehmung bei Stadler
Staatsanwälte zur Vernehmung bei Stadler

Nach zwei Tagen in Untersuchungshaft wird Audi-Chef Rupert Stadler zum ersten Mal als Beschuldigter vernommen. Ein Münchner Staatsanwalt sagte am Mittwochmittag: "Die Sachbearbeiter sind vor Ort."... mehr

Nach zwei Tagen in Untersuchungshaft wird Audi-Chef Rupert Stadler zum ersten Mal als Beschuldigter vernommen. Ein Münchner Staatsanwalt sagte am Mittwochmittag: "Die ...

Stadler wartet in JVA Augsburg auf Vernehmung
Stadler wartet in JVA Augsburg auf Vernehmung

Audi-Chef Rupert Stadler wartet im Untersuchungsgefängnis in Augsburg auf seine erste Vernehmung. Die Münchner Staatsanwaltschaft beabsichtige, ihn noch diese Woche zu vernehmen, sagte eine... mehr

Audi-Chef Rupert Stadler wartet im Untersuchungsgefängnis in Augsburg auf seine erste Vernehmung. Die Münchner Staatsanwaltschaft beabsichtige, ihn noch diese Woche zu vernehmen, ...

Bram Schot wird kommissarisch Audi-Chef - Stadler beurlaubt

Ingolstadt (dpa) - Audi-Vertriebsvorstand Bram Schot übernimmt bei dem Autobauer vorläufig den Chefposten. Der seit gestern inhaftierte Vorstandschef Rupert Stadler wird vom Aufsichtsrat beurlaubt, wie das Unternehmen mitteilte. Der Audi-Aufsichtsrat und der Aufsichtsrat des VW-Konzerns entschieden sich für diese Interimslösung. Stadler sitzt seit gestern in Augsburg in Untersuchungshaft und kann seine Aufgaben zumindest vorerst nicht mehr erfüllen. ... mehr

Ingolstadt (dpa) - Audi-Vertriebsvorstand Bram Schot übernimmt bei dem Autobauer vorläufig den Chefposten.

Audi-Aufsichtsrat berät über Interims-Chef
Audi-Aufsichtsrat berät über Interims-Chef

Der Audi-Aufsichtsrat berät seit dem späten Dienstagvormittag über die Nachfolge des festgenommenen Vorstandsvorsitzenden Rupert Stadler. In einer Telefonkonferenz wollten die Aufsichtsräte zügig... mehr

Der Audi-Aufsichtsrat berät seit dem späten Dienstagvormittag über die Nachfolge des festgenommenen Vorstandsvorsitzenden Rupert Stadler. In einer Telefonkonferenz wollten die ...

Stadler wartet in JVA Augsburg auf Vernehmung

München (dpa) - Audi-Chef Rupert Stadler wartet im Untersuchungsgefängnis in Augsburg auf seine erste Vernehmung. Die Münchner Staatsanwaltschaft beabsichtige, ihn noch diese Woche zu vernehmen, sagte eine Sprecherin. Stadler habe bereits mitgeteilt, dass er sich nach Beratungen mit seinem Verteidiger zur Sache äußern werde. Der 55-Jährige wurde am Montag in seinem Haus in Ingolstadt festgenommen. Er soll nach Einleitung des Ermittlungsverfahrens im Dieselskandal geplant haben, Zeugen oder Mitbeschuldigte zu beeinflussen. Die Ermittler hatten auch sein Telefon abgehört. mehr

München (dpa) - Audi-Chef Rupert Stadler wartet im Untersuchungsgefängnis in Augsburg auf seine erste Vernehmung.

Audi-Aufsichtsrat berät über Interims-Chef

Ingolstadt (dpa) - Der Audi-Aufsichtsrat berät über die Nachfolge des festgenommenen Vorstandsvorsitzenden Rupert Stadler. In einer Telefonkonferenz wollten die Aufsichtsräte zügig entscheiden, wer vorübergehend an die Spitze der Ingolstädter VW-Tochter trete, verlautetet aus Unternehmenskreisen. Direkt anschließend soll der Aufsichtsrat des VW-Konzerns die Entscheidung besiegeln. Stadler sitzt seit Montag in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft München wirft ihm im Zusammenhang mit dem Dieselskandal Betrug und geplante Beeinflussung von Zeugen oder Mitbeschuldigten vor. mehr

Ingolstadt (dpa) - Der Audi-Aufsichtsrat berät über die Nachfolge des festgenommenen Vorstandsvorsitzenden Rupert Stadler.

Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018