Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Herstellermeldungen >

Opel

Übersicht Hersteller (Quelle: Hersteller)

Einigung auf Opel-Übernahme durch PSA

Paris (dpa) - Der französische Autokonzern PSA hat sich mit General Motors auf die Übernahme von Opel verständigt. Der Kaufpreis für die GM-Europasparte mit den Marken Opel und Vauxhall liegt bei 1,3 Milliarden Euro, wie die Unternehmen in Paris mitteilten. mehr

Paris (dpa) - Der französische Autokonzern PSA hat sich mit General Motors auf die Übernahme von Opel verständigt.

Opel-Verkauf könnte heute grundsätzlich besiegelt werden

Paris (dpa) - Der Autokonzern PSA könnte seinen Marken Peugeot, Citroën und der Premium-Linie DS eine weitere hinzufügen: Die Franzosen wollen den traditionsreichen Hersteller Opel übernehmen. Heute könnte der Deal mit dem Opel-Mutterkonzern General Motors grundsätzlich besiegelt werden. Beide Seiten haben eine Pressekonferenz für Montagvormittag in Paris angekündigt. PSA und GM könnten ein sogenanntes Memorandum of Understanding unterzeichnen, eine Absichtserklärung über einen Verkauf von Opel. mehr

Paris (dpa) - Der Autokonzern PSA könnte seinen Marken Peugeot, Citroën und der Premium-Linie DS eine weitere hinzufügen: Die Franzosen wollen den traditionsreichen Hersteller Opel übernehmen.

Vereinbarung zur Opel-Übernahme erwartet

Paris (dpa) - Knapp drei Wochen nach Bekanntwerden der Gespräche über einen Kauf des Autobauers Opel durch den französischen PSA-Konzern wird heute eine grundsätzliche Einigung erwartet. PSA und der Opel-Mutterkonzern General Motors haben für den Vormittag eine Pressekonferenz in Paris angekündigt. Dabei könnte eine Absichtserklärung mit Eckpunkten des Opel-Verkaufs verkündet werden. PSA mit den Marken Peugeot und Citroën will mit Opel zu einem «europäischen Auto-Champion» aufsteigen. mehr

Paris (dpa) - Knapp drei Wochen nach Bekanntwerden der Gespräche über einen Kauf des Autobauers Opel durch den französischen PSA-Konzern wird heute eine grundsätzliche Einigung erwartet.

Darum machte der Commodore Opel zum Marktführer
Darum machte der Commodore Opel zum Marktführer

Wenn Opel mit dem neuen Insignia im Frühjahr den Klassensprung probt und sich an Autos wie den BMW 5er oder die Mercedes E-Klasse wagt, wirkt das wie eine neue Strategie. Doch diese Aufstiegsidee... mehr

Der Opel Commodore hängte Kontrahenten wie Mercedes, BMW oder auch Porsche ab.

Verkleideter Ford Mustang feiert Karneval
Verkleideter Ford Mustang feiert Karneval

Kurze News rund ums Auto: Hier finden Sie die neuesten Informationen und bunten Meldungen rund um alles, was zwei oder mehr Räder hat. Dieser Streifenwagen mit 421 PS wird viele Blicke auf sich ziehen... mehr

Das Fahrzeug der Kampagne "Tune! It! Safe!" war bereits auf der Essen Motor Show zu sehen.

PSA-Chef Tavares: Opel muss Sanierung selbst leisten

Paris (dpa) - Der Autohersteller Opel muss sich im Fall einer Übernahme durch den französischen PSA-Konzern weitgehend aus eigener Kraft sanieren. Ein entsprechender Plan müsse von Opel selbst kommen, sagte PSA-Chef Carlos Tavares in Paris. Die bisherige GM-Tochter Opel sei in einer vergleichbaren Lage wie PSA vor vier Jahren, als der Konzern rote Zahlen schrieb und umgebaut wurde - damals sprang auch der französische Staat ein. Frankreichs Wirtschaftsminister Michel Sapin erwartet einen recht zügigen Abschluss der Übernahme-Verhandlungen. mehr

Paris (dpa) - Der Autohersteller Opel muss sich im Fall einer Übernahme durch den französischen PSA-Konzern weitgehend aus eigener Kraft sanieren.

Paris und Berlin: «Opel muss Opel bleiben»

Paris (dpa) - Deutschland und Frankreich pochen bei der geplanten Übernahme von Opel durch den Autobauer PSA auf den Erhalt der Eigenständigkeit der deutschen Marke. Es sei im eigenen Interesse von PSA, dass die Autonomie der Marke Opel voll erhalten bleibe, sagte der französische Wirtschaftsminister Michel Sapin in Paris. PSA brauche die deutsche Qualität, ergänzte Sapin nach einem Treffen mit Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries. Den Begriff «deutsche Qualität» verwendete er dabei auf Deutsch. mehr

Paris (dpa) - Deutschland und Frankreich pochen bei der geplanten Übernahme von Opel durch den Autobauer PSA auf den Erhalt der Eigenständigkeit der deutschen Marke.

Laut PSA-Chef Tavares muss sich Opel selbst sanieren

Paris (dpa) - PSA-Konzernchef Carlos Tavares sieht sein deutsches Übernahmeziel Opel als Sanierungsfall. Falls eine Übernahme der General-Motors-Tochter zustande komme, müsse der Sanierungsplan von Opel selbst kommen, sagte Tavares in Paris. Opel sei in einer vergleichbaren Lage wie PSA vor vier Jahren, als das Traditionsunternehmen rote Zahlen schrieb und umgebaut wurde - damals sprang auch der französische Staat ein. Im Falle einer Übernahme solle Opel als deutsches Unternehmen erhalten werden. mehr

Paris (dpa) - PSA-Konzernchef Carlos Tavares sieht sein deutsches Übernahmeziel Opel als Sanierungsfall.

"FAZ": Opel-Verkauf schon nächste Woche
"FAZ": Opel-Verkauf schon nächste Woche

Der geplante Verkauf von Opel an PSA Peugeot Citroën könnte recht zackig über die Bühne gehen. Nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ) soll der Deal bereits kommende Woche... mehr

Der geplante Verkauf von Opel an PSA Peugeot Citroën könnte recht zackig über die Bühne gehen.

Opel soll laut PSA-Chef deutsches Unternehmen bleiben

Paris (dpa) - PSA-Konzernchef Carlos Tavares hat versichert, dass Opel im Falle einer Übernahme ein deutsches Unternehmen bleiben soll. Entsprechend äußerte sich der Chef der PSA-Gruppe in Paris bei der Vorlage der Jahreszahlen 2016. Es gebe Kunden, die keine französischen Marken in Betracht zögen, deshalb sei es für PSA mit den Marken Peugeot und Citroën wichtig, eine deutsche Marke wie Opel zu haben. Falls die Übernahme zustande komme, müsse der Plan zur Sanierung von Opel vom Opel-Management selbst kommen, nicht von PSA. mehr

Paris (dpa) - PSA-Konzernchef Carlos Tavares hat versichert, dass Opel im Falle einer Übernahme ein deutsches Unternehmen bleiben soll.

Opel Crossland X: Jetzt hat Opel ein CUV im Angebot
Opel Crossland X: Jetzt hat Opel ein CUV im Angebot

Opel stellt dem eher rustikalen Mokka X ein schickeres X zur Seite. Der neue Crossland X soll Kunden mit Sinn fürs einerseits Feinsinnige und andererseits Praktische ansprechen. Wir durften schon... mehr

Opel macht auf Lifestyle und präsentiert ein neues City-Gefährt.

Opel und PSA schaffen laut Zypries starkes Unternehmen

Paris (dpa) - Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries sieht strategische Vorteile für Opel bei einem Zusammenschluss mit dem größeren französischen Konkurrenten PSA. Vor ihrem Abflug nach Paris sagte sie der dpa, Opel baue einfach sehr gute Autos. In der Partnerschaft mit PSA werde ein starkes europäisches Unternehmen entstehen. Zypries will später in Paris mit dem französischen Wirtschaftsminister Michel Sapin über Opel beraten. Sapin pocht wie die deutsche Seite auf Beschäftigungsgarantien. mehr

Paris (dpa) - Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries sieht strategische Vorteile für Opel bei einem Zusammenschluss mit dem größeren französischen Konkurrenten PSA.

Opel-Interessent PSA präsentiert Geschäftszahlen

Paris (dpa) - Der an Opel interessierte französische Autobauer PSA legt heute in Paris seine Geschäftszahlen für 2016 vor. Es wird erwartet, dass sich Konzernchef Carlos Tavares auch zur geplanten Übernahme der General-Motors-Tochtergesellschaft Opel äußern wird. PSA führt die Marken Peugeot und Citroën und will mit dem Zukauf zum europäischen Branchenzweiten hinter VW aufsteigen. Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries wird bei ihrem französischen Kollegen Michel Sapin erwartet, um über das Geschäft zu sprechen. mehr

Paris (dpa) - Der an Opel interessierte französische Autobauer PSA legt heute in Paris seine Geschäftszahlen für 2016 vor.

Opel-Interessent PSA legt Zahlen vor - Zypries in Paris

Paris (dpa) - Der an Opel interessierte französische Autobauer PSA legt heute in Paris seine Geschäftszahlen für 2016 vor. Beobachter erwarten, dass sich Konzernchef Carlos Tavares auch zur geplanten Übernahme der General-Motors-Tochtergesellschaft Opel äußern wird. PSA führt die Marken Peugeot und Citroën und will mit dem Zukauf zum europäischen Branchenzweiten hinter Volkswagen aufsteigen. Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries wird bei ihrem französischen Amtskollegen Michel Sapin erwartet, um über das Geschäft zu sprechen. mehr

Paris (dpa) - Der an Opel interessierte französische Autobauer PSA legt heute in Paris seine Geschäftszahlen für 2016 vor.

Paris: Bei Opel-Übernahme müssen Bedingungen eingehalten werden

Paris (dpa) - Bei der möglichen Übernahme von Opel durch die PSA-Gruppe müssen nach Auffassung des französischen Wirtschafts- und Finanzministers Michel Sapin Bedingungen eingehalten werden. Im Zentrum stehe dabei die Beschäftigung, sagte Sapin in Paris nach einem Treffen unter anderem mit Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. Sapins Wort hat Gewicht, da der Staat mit rund 14 Prozent bei PSA mit den Marken Peugeot und Citroën beteiligt ist. Er werde morgen bei einem Gespräch mit Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries ausführlicher Stellung nehmen. mehr

Paris (dpa) - Bei der möglichen Übernahme von Opel durch die PSA-Gruppe müssen nach Auffassung des französischen Wirtschafts- und Finanzministers Michel Sapin Bedingungen eingehalten werden.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal