Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Herstellermeldungen >

Renault

Übersicht Hersteller (Quelle: Hersteller)

Autotest: Kann Renaults Arkana mit der SUV-Oberklasse mithalten?

Berlin (dpa-infocom) - Auch bei Renault gerät das SUV jetzt auf die schiefe Bahn. Denn nach dem Vorbild von BMW X6 und Range Rover Evoque haben die Franzosen nun ihren ersten Geländewagen mit einem Coupé gekreuzt und so den Arkana auf die Räder gestellt. Technisch eng verwandt mit dem aktuellen Captur, der Größe nach aber eher beim opulenten Koleos angesiedelt, ist das Crossover-Modell bei uns jetzt zu Preisen ab 27.850 Euro im Handel. Alte Idee, neue Konstruktion So ganz neu ist die Idee freilich nicht. ... mehr

Auf der Suche nach neuen Verkaufsargumenten hat jetzt Renault das Coupé für sich entdeckt und dem Koleos deshalb ein schmuckes Schrägheck...

Gebrauchtwagen-Check: Renault Twingo III (seit 2014)
Gebrauchtwagen-Check: Renault Twingo III (seit 2014)

Berlin (dpa/tmn) - Der Twingo ist Renaults sympathischer Kleinwagen, der in der aktuellen Modellgeneration wieder Kindchenschema trägt. Aber aus der Masse sticht er nicht mehr so heraus, wie die erste... mehr

Der Twingo gibt bei Renault den knuffigen, aber praktischen Kleinwagen. Die dritte Generation ist seit 2014 auf dem Markt...

Aktuelle Zahlen: Das ist der erfolgreichste Autobauer der Welt
Aktuelle Zahlen: Das ist der erfolgreichste Autobauer der Welt

Trotz der Corona-Krise konnte ein Autohersteller seine Gewinne enorm steigern . Doch auch deutsche Konzerne trumpfen auf. Wer hat im Vergleich die Nase vorn? Die meisten Autokonzerne sind nach einer... mehr

Trotz der Corona-Krise konnte ein Autohersteller seine Gewinne enorm steigern. Doch auch deutsche Konzerne trumpfen auf. Wer hat im Vergleich die Nase vorn?

Franzose mit großer Luke: Renault Kangoo kommt mit breiter Ladeluke als Transporter
Franzose mit großer Luke: Renault Kangoo kommt mit breiter Ladeluke als Transporter

Brühl (dpa/tmn) - Renault bereitet den Generationswechsel für den Kangoo vor. Wenn der Kleintransporter Rapid für Handel, Handwerk und Gewerbe im Sommer an den Start geht, will er vor allem mit einem... mehr

Der Hochdachkombi Kangoo ist bei Renault als Kleintransporter Rapid oder als Pkw-Version im Programm. Mit dem Generationswechsel bekommt der...

Renault: Neues Logo nach fast 100 Jahren – So sieht es aus
Renault: Neues Logo nach fast 100 Jahren – So sieht es aus

Der französische Autohersteller peppt sein Markenlogo auf. Nach fast 100 Jahren. Dabei hat die Frischekur mehrere Gründe. Sie passt auch zur neuen Elektro-Offensive, mit der Renault aus der Krise... mehr

Der französische Autohersteller peppt sein Markenlogo auf. Nach fast 100 Jahren. Dabei hat die Frischekur mehrere Gründe. Sie passt auch zur neuen Elektro-Offensive, mit der Renault aus der Krise fahren will.

Milliardenerlös: Renault verkauft Millionen Daimler-Aktien
Milliardenerlös: Renault verkauft Millionen Daimler-Aktien

Weniger Aktien für weniger Schulden: Renault will über Nacht sein gesamtes Paket Daimler-Aktien loswerden. Mit dem Milliardenerlös will das Unternehmen seine Kredite ablösen.  Der kriselnde... mehr

Weniger Aktien für weniger Schulden: Renault will über Nacht sein gesamtes Paket Daimler-Aktien loswerden. Mit dem Milliardenerlös will das Unternehmen seine Kredite ablösen. 

Neues Renault-Modell: SUV-Coupé Arkana startet ab 27 850 Euro
Neues Renault-Modell: SUV-Coupé Arkana startet ab 27 850 Euro

Brühl (dpa/tmn) - Auch Renault versucht sein Glück bei den SUVs jetzt mit einer Coupélinie. Erweitert wird die Palette der Geländewagen um den Arkana. Der startet im März und kostet mindestens 27 850... mehr

Um weiterhin vom SUV-Boom zu profitieren füllen viele Hersteller letzte Lücken im Programm. Auch Renault schickt nun den Arkana ins Rennen -...

Revolution beim Discount-Riesen: Lidl bietet jetzt Auto-Leasing an
Revolution beim Discount-Riesen: Lidl bietet jetzt Auto-Leasing an

"Und noch das Auto, bitte": Für Lidl-Kunden gibt es jetzt ganz besondere Einkaufswagen. Der Discounter nimmt drei Neuwagen in sein Angebot auf – und liefert sie auf Wunsch bis vor die Haustür.... mehr

"Und noch das Auto, bitte": Für Lidl-Kunden gibt es jetzt ganz besondere Einkaufswagen. Der Discounter nimmt drei Neuwagen in sein Angebot auf – geliefert wird auf Wunsch bis vor die Haustür. | Von Markus Abrahamczyk

Renault in Corona-Krise: Französischer Autobauer mit Minus von acht Milliarden
Renault in Corona-Krise: Französischer Autobauer mit Minus von acht Milliarden

Die Corona-Krise treibt Renault tief in die roten Zahlen. Der französische Autobauer verzeichnete 2020 einen Rekordverlust von acht Milliarden Euro. Der Konzern hat schon länger Probleme. Der... mehr

Die Corona-Krise treibt Renault tief in die roten Zahlen. Der französische Autobauer verzeichnete 2020 einen Rekordverlust von acht Milliarden Euro.

Das sind die innovativsten E-Autobauer der Welt
Das sind die innovativsten E-Autobauer der Welt

Eine Untersuchung zeigt: Einige deutsche Premiumhersteller haben Aufholbedarf bei Elektroinnovationen. Ein E-Autobauer vergrößert dagegen seinen Innovationsvorsprung und erstmals sind auch vier... mehr

Eine Untersuchung zeigt: Einige deutsche Premiumhersteller haben Aufholbedarf bei Elektroinnovationen. Ein E-Autobauer vergrößert dagegen seinen Innovationsvorsprung.

Autotest - E-Wende: Ist beim Twingo jetzt alles im grünen Bereich?

Berlin (dpa-infocom) – Als Charmeur für die Stadt und als kleinstes Mitglied der Familie hat sich der winzige Renault Twingo in den letzten 20 Jahren einen großen Namen gemacht. Jetzt soll der Cityflitzer auch noch mit einem grünen Image punkten. Denn als Alternative zum Benzintank bauen die Franzosen nun Batterien ein und verkaufen den Twingo zu Preisen ab 24.790 Euro als "ZE" mit Elektroantrieb. Doppelt so teuer und trotzdem billig Zwar kostet der kleine Stromer damit fast doppelt so viel wie ein vergleichbarer Verbrenner. ... mehr

Das wurde auch langsam Zeit: Nachdem es den Zwillingsbruder Smart Forfour schon seit Jahren mit Akku-Antrieb gibt, rüstet jetzt auch Renault...

Daten zum CO2-Ausstoß: Diese Autos fahren am saubersten
Daten zum CO2-Ausstoß: Diese Autos fahren am saubersten

Eine gute Nachricht: Viele Autohersteller konnten bei ihren Fahrzeugen den Ausstoß von CO2 senken. Aber welche Marken haben dabei die Nase vorn? Das Kraftfahrt-Bundesamt stellt aktuelle Zahlen vor.... mehr

Eine gute Nachricht: Viele Autohersteller konnten bei ihren Fahrzeugen den Ausstoß von CO2 senken. Aber welche Marken haben dabei die Nase vorn? Das Kraftfahrt-Bundesamt stellt aktuelle Zahlen vor.

Nach fast 50 Jahren kommt ein neuer Lada Niva
Nach fast 50 Jahren kommt ein neuer Lada Niva

Kantig, günstig – und hoffnungslos veraltet: Mit seinem spröden Charme hat der Lada Niva viele Freunde gewonnen. Bald müssen sie sich auf ein neues Modell einstellen. Erstmals seit einem halben... mehr

Kantig, günstig – und hoffnungslos veraltet: Mit seinem spröden Charme hat der Lada Niva viele Freunde gewonnen. Bald müssen sie sich auf ein neues Modell einstellen. Zum ersten Mal. | Von Markus Abrahamczyk

Formel 1: Brivio neuer Renndirektor bei Alpine F1 Team
Formel 1: Brivio neuer Renndirektor bei Alpine F1 Team

Enstone (dpa) - Der Italiener Davide Brivio wird neuer Renndirektor beim Formel-1-Team Alpine. Der Rennstall, der bis zum Ende des vergangenen Jahres noch Renault hieß, verkündete die Verpflichtung... mehr

Der Italiener Davide Brivio wird neuer Renndirektor beim Formel-1-Team Alpine. Der Rennstall, der bis zum Ende des vergangenen Jahres noch...

Auto – Renault bringt R5 in elektrischer Version heraus
Auto – Renault bringt R5 in elektrischer Version heraus

Die Corona-Krise hat Renault stark getroffen. Der Autokonzern setzt daher unter anderem auf einen Verkaufsschlager aus den 70er Jahren. Den R5 soll es künftig elektrisch geben. Renault will aus der... mehr

Die Corona-Krise hat Renault stark getroffen. Der Autokonzern setzt daher unter anderem auf einen Verkaufsschlager aus den 70er Jahren. Den R5 soll es künftig elektrisch geben.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10



shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: