Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Ratgeber

Batteriepflege - Tipps und Tricks

Auch wenn viele Autobatterien heutzutage mit dem Etikett "wartungsfrei" daherkommen, sind bei der Batteriepflege einige Tipps zu beachten. Ansonsten kann das Gerät Schaden nehmen und hat keine lange Lebensdauer. Worauf es bei der Batteriepflege ankommt Der beste Tipp bei der Batteriepflege ist, das Gerät weder zu tief zu entladen, noch zu überladen. Wenn bei einem Auto, das über keine automatische Abschalteinrichtung verfügt, die ganze Nacht über das Licht brennt oder der Blinker an ist, hat sich die Batterie meist zu tief entladen. ... mehr

Auch wenn viele Autobatterien heutzutage mit dem Etikett "wartungsfrei" daherkommen, sind bei der Batteriepflege einige Tipps zu beachten.

Carcover - optimaler Lackschutz für edle Autos

Mögen so manche Menschen einen Carcover als unästhetisch ansehen, so sei Ihnen gesagt, dass er einen besten Schutz für den Lack aufweist. Zudem gibt es besondere Carcover, die maßangefertigt werden. Schutz vor UV-Licht und Staub Nicht-Autoliebhaber gehen mit einem Schmunzeln an den Wagen vorbei, die mit einem Stoffüberzug abgedeckt sind. Doch wer sein Auto schützen möchte und sich noch länger am Lack erfreuen will, tut Gutes, wenn er das Fahrzeug mit einem Carcover umhüllt. ... mehr

Mögen so manche Menschen einen Carcover als unästhetisch ansehen, so sei Ihnen gesagt, dass er einen besten Schutz für den Lack aufweist.

Leder-Innenausstattung - Die beste Pflege

Eine Leder-Innenausstattung stellt für viele Autobesitzer das Nonplusultra dar. In der Tat hat Leder eine ganze Reihe positiver Eigenschaften und zeichnet sich unter anderem durch seine Langlebigkeit und den angenehmen Sitzkomfort aus. Dennoch ist gerade bei einer Leder-Innenausstattung die richtige Pflege von entscheidender Bedeutung. Wenngleich im Internet eine Fülle von Geheimtipps und unterschiedlichen Herangehensweisen dargestellt werden, haben einige Tipps für den Innenraum immer Bestand. ... mehr

Eine Leder-Innenausstattung stellt für viele Autobesitzer das Nonplusultra dar.

Tipps für den Auto-Frühjahrsputz

Sobald das Schmuddelwetter endlich vorüber ist, kann der Auto-Frühjahrsputz beginnen. Einige Tipps zur Pflege finden Sie in folgendem Artikel. Auto-Frühjahrsputz: Tipps zur Pflege des Autos Nach dem Winter sollte man dem Auto eine intensive Wäsche zukommen lassen. Hier müssen besonders der Unterboden und die Radläufe gereinigt werden, damit alle Reste des aggressiven Streusalzes gründlichst entfernt werden. Am besten eignet sich hier ein Komplettwaschgang in einer Waschstraße. ... mehr

Sobald das Schmuddelwetter endlich vorüber ist, kann der Auto-Frühjahrsputz beginnen.

Wichtige Sicherheitstipps für Reifen

Jeder Autofahrer sollte ein paar Sicherheitstipps bezüglich der Reifen stets beachten: Jedes Jahr passieren zahlreiche Unfälle, die vermeidbar wären, wenn den Autoreifen die erforderliche Aufmerksamkeit geschenkt würde. Anschaffung von Reifen Der Wichtigste alle Sicherheitstipps: Nicht am falschen Ende sparen und Autoreifen regelmäßig erneuern! Wann der Wechsel fällig ist, hängt von der Fahrleistung und der Fahrweise ab. Als Faustregel gilt: Nach 30.000 Km Laufleistung sind neue fällig. ... mehr

Jeder Autofahrer sollte ein paar Sicherheitstipps bezüglich der Reifen stets beachten: Jedes Jahr passieren zahlreiche Unfälle, die vermeidbar wären, wenn den Autoreifen die erforderliche Aufmerksamkeit geschenkt würde.

Heckleuchten ausbauen und LED oder Klarglas einsetzen

Sie können Ihr Autoheck auf relativ einfache Weise selber tunen, indem Sie die Heckleuchten ausbauen und durch neue einsetzen. Sehr beliebt sind LED-Leuchten oder Klarglasleuchten, die dem Autoheck ein völlig anderes Aussehen geben können und sich zudem durch einige weitere Vorteile auszeichnen. Erster Schritt: Heckleuchten ausbauen Wenn Sie Ihre Leuchten durch andere Lampen, wie LEDs, ersetzen möchten, müssen Sie zunächst die alten Heckleuchten ausbauen. Hierbei kommt es darauf an, wie umfangreich Ihre Änderungswünsche sind. ... mehr

Sie können Ihr Autoheck auf relativ einfache Weise selber tunen, indem Sie die Heckleuchten ausbauen und durch neue einsetzen.

Schnelle Leistungssteigerung dank Tuningbox

Viele Tuningfans bedienen sich regelmäßig besonderer Hilfsmittel, um das eigene Fahrzeug zu verschnellern. Sie können eine Tuningbox verwenden, um die Leistung des Fahrzeugs zu verbessern. Lesen Sie, wie Sie dies machen können. Tuningbox für erhöhte Leistung nutzen Die Box, welche für das Tuning verantwortlich ist, wird auch als Powerbox bezeichnet und wird an das Motorsteuergerät angeschlossen. Diese Zuschaltung hat die Folge, dass der Motor durch die Installation anders gesteuert werden kann. ... mehr

Viele Tuningfans bedienen sich regelmäßig besonderer Hilfsmittel, um das eigene Fahrzeug zu verschnellern.

Lederreparatur - Was tun bei beschädigten Autopolstern?

Ein Autositz aus Leder ist eigentlich sehr robust. Dennoch benötigt er manchmal eine Lederreparatur, denn poröse Stellen und kleine Risse sehen nicht nur unschön aus, sie können auch schnell weiter einreißen und den Sitz komplett zerstören. Worauf ist zu achten, wenn Sie eine Lederreparatur selbst durchführen? Schnell und einfach: die Lederreparatur Im Internet sind solche Reparatur-Sets schnell und günstig erhältlich. Hierbei handelt es sich um sogenannte Farbauffüller, die poröse Stellen auffüllen und mit ihrer Farbgleichheit überdecken. ... mehr

Ein Autositz aus Leder ist eigentlich sehr robust.

Aus welchem Material soll der Carport sein?

Das Material eines Carports ist nicht allein eine Frage des Geschmacks, sondern auch eine Frage der Stabilität. Ein Carport aus Holz ist die wohl gängigste Konstruktionsweise. Die Vorteile von Holz Holz ist gemeinhin sehr stabil und langlebig. Außerdem passt sich das optische Erscheinungsbild gut jedem Haus an. Daneben gibt es aber auch anderes Material, was zum Bau eines Carport verwendet werden kann. Als da wären Stahl und Kunststoff. Auch Stahl ist überaus stabil und langlebig, sofern es rostfrei gefertigt ist. ... mehr

Das Material eines Carports ist nicht allein eine Frage des Geschmacks, sondern auch eine Frage der Stabilität.

Autoteile austauschen oder reparieren - Was ist günstiger?

Austauschen oder Reparieren? Für Autofahrer und Wagenbesitzer ist das eine regelrechte Gretchenfrage. Eine allgemeingültige Antwort kann man dabei schwer geben, und so sollten Sie vor der Entscheidung stets den konkreten Fall betrachten. Tatsache ist jedoch, dass die Preisdifferenz zwischen Austauschen und Reparieren bis zu 73 Prozent betragen kann. Welche Vorteile bietet das Reparieren? Laut „Autobild“ ist das Reparieren erheblich günstiger als das Austauschen. ... mehr

Austauschen oder Reparieren? Für Autofahrer und Wagenbesitzer ist das eine regelrechte Gretchenfrage.

Chiptuning beim Benziner richtig machen

Durch Chiptuning beim Benziner können Sie die Leistung Ihres Motors steigern. Dadurch sorgen Sie nicht nur für mehr Spaß am Fahren, sondern können – bei den richtigen Einstellungen – sogar deutlich Sprit und damit bares Geld sparen. Achten Sie jedoch auf die Auswahl eines geeigneten Tuning-Spezialisten. Wie funktioniert das Chiptuning beim Benziner? Durch ein Chiptuning beim Benziner werden die Voreinstellungen des Motors verändert. Dies geschieht einzig und allein über die Software. ... mehr

Durch Chiptuning beim Benziner können Sie die Leistung Ihres Motors steigern.

Autoschonbezüge - Schutz für Oldtimer und Co.

Gerade besonders wertvolle Autos wie Sportwagen oder Oldtimer werden oft mit Autoschonbezügen versehen, damit sie wirklich optimal vor Schmutz und Kratzern geschützt sind, wenn sie in der Garage stehen. Sie können entweder fertige Universal-Schonbezüge kaufen oder sich Autoschonbezüge nach Maß anfertigen lassen. Autoschonbezüge bieten optimalen Schutz Selbst wenn Ihr Oldtimer, Ihr Sportwagen oder Ihre Luxuslimousine in der Garage untergebracht ist, bieten nur Autoschonbezüge einen echten Rundumschutz vor Stößen, Staub und Verschmutzungen. ... mehr

Gerade besonders wertvolle Autos wie Sportwagen oder Oldtimer werden oft mit Autoschonbezügen versehen, damit sie wirklich optimal vor Schmutz und Kratzern geschützt sind, wenn sie in der Garage stehen.

Rechnung prüfen - Pflicht nach jedem Werkstattbesuch

Unabhängig davon, ob Sie großes Vertrauen zu Ihrer Werkstatt haben oder nicht: Sei sollten stets die Rechnung prüfen. Kleinere Fehler entstehen dabei oftmals nicht aus böser Absicht, sondern sind ein Versehen, das sich in einem offenen Gespräch aus der Welt räumen lässt. Auf diese Weise sollten Sie jede Rechnung prüfen Grundsätzlich spricht der Zentralverband des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes, kurz ZDK, von einer sofortigen Begleichung der Rechnung bei Abholung des Fahrzeug. Ihre Schuld sollte jedoch spätestens binnen einer Woche beglichen sein. ... mehr

Unabhängig davon, ob Sie großes Vertrauen zu Ihrer Werkstatt haben oder nicht: Sei sollten stets die Rechnung prüfen.

Abrollumfang - Was versteht man darunter?

Bei jedem Reifen, der im Handel erhältlich ist, wird genau der Abrollumfang angegeben. Allerdings wissen die wenigsten Kunden, was sich hinter dieser Bezeichnung wirklich verbirgt und warum es wichtig ist, diese Abmessung zu kennen. Definition Abrollumfang Als Abrollumfang wird die Strecke bezeichnet, die von einem Reifen bei einer Umdrehung zurückgelegt wird. Er ist auf keinen Fall gleichzusetzen mit dem äußeren Umfang der Autoreifen. Wie misst man den Abrollumfang des Reifen Zunächst: Es gibt nicht einen einzigen Abrollumfang, der für alle Fahrzeuge gleich wäre. ... mehr

Bei jedem Reifen, der im Handel erhältlich ist, wird genau der Abrollumfang angegeben.

Winterreifen verlängern im Sommer den Bremsweg

Wer im Sommer mit Winterreifen unterwegs ist, hat einen längeren Anhalteweg beim Bremsen. Das sollten Autofahrer wissen, wenn sie es versäumt haben, im Frühling die Reifen zu wechseln und noch im Sommer mit ihren Winterreifen unterwegs sind. Winterreifen: Für den Sommer zu weich Die Gummimischung ist bei Winterreifen weicher als bei Sommerreifen und wirkt sich beim Bremsen im Sommer negativ aus. Sommerreifen werden aus einer wesentlich härteren Gummimischung hergestellt. Durch den heißen Asphalt und hohes Tempo wird der weichere Winterreifen dann im Sommer noch weicher. ... mehr

Wer im Sommer mit Winterreifen unterwegs ist, hat einen längeren Anhalteweg beim Bremsen.

Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal