Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Herstellermeldungen >

Kia

Übersicht Hersteller (Quelle: Hersteller)

Bugatti: VW stößt Luxusmarke ab
Bugatti: VW stößt Luxusmarke ab

Volkswagen trennt sich von der schönsten, schnellsten und teuersten seiner zwölf Konzernmarken. Künftig hat sie ihren Sitz in Zagreb. Denn der Luxushersteller Bugatti wird kroatisch. Bugatti war gut... mehr

Volkswagen trennt sich von der schönsten, schnellsten und teuersten seiner zwölf Konzernmarken. Künftig hat sie ihren Sitz in Zagreb. Denn der Luxushersteller Bugatti wird kroatisch. | Von M. Abrahamczyk

Autoabsatz: Darum täuschen die neuen Super-Zahlen
Autoabsatz: Darum täuschen die neuen Super-Zahlen

Ein sattes Absatz-Plus bei fast allen deutschen Herstellern, teils gar um das Fünffache: Alles bestens also in der Autowelt, könnte man meinen. Aber das stimmt nicht, wie ein zweiter Blick auf die... mehr

Ein sattes Absatz-Plus bei fast allen deutschen Herstellern: Alles bestens also in der Autowelt, könnte man meinen. Aber das stimmt nicht, wie ein zweiter Blick auf die neueste KBA-Statistik zeigt. | Von Markus Abrahamczyk

Koreanische Luxusmarke: Genesis startet mit SUV und Limousine
Koreanische Luxusmarke: Genesis startet mit SUV und Limousine

Nach den Japanern bringen nun auch die Koreaner in der Oberklasse eine neue Marke in Stellung. Die Modelle von Genesis sollen schon bald in den Handel rollen. Was haben sie zu bieten? Rund fünf Jahre... mehr

Nach den Japanern bringen nun auch die Koreaner in der Oberklasse eine neue Marke in Stellung. Die Modelle von Genesis sollen schon bald in den Handel rollen. Was haben sie zu bieten?

Gebrauchtwagen-Check: Kia Venga (2010 bis 2019)
Gebrauchtwagen-Check: Kia Venga (2010 bis 2019)

Berlin (dpa/tmn) - Der Kia Venga zählt zu den wenigen Vans im Kleinwagensegment. Mittlerweile wird er nicht mehr gebaut. Und damit ereilte das wendige Raumwunder das Schicksal vieler Vanmodelle. Bei... mehr

Vans waren mal sehr gefragt - mittlerweile laufen ihnen SUVs den Rang ab. Aber es gibt noch einige neue Modelle und den Gebrauchtmarkt und...

Elektron Motors Quasar: Deutsche planen schnellstes Auto der Welt – mit 2.300 PS
Elektron Motors Quasar: Deutsche planen schnellstes Auto der Welt – mit 2.300 PS

Er soll das schnellste Serienauto der Welt werden: In zwei Jahren will das Elektroauto-Start-up Elektron Motors aus Frankfurt am Main einen Supersportwagen fürs Guinness-Buch herausbringen. Und... mehr

Schon 2023 will ein deutsches Start-up einen neuen Supersportwagen fürs Guinness-Buch herausbringen. Und rekordverdächtig sind am Quasar gleich mehrere Daten. | Von Markus Abrahamczyk

Auto: Kia stellt erstes eigenes E-Auto EV6 vor
Auto: Kia stellt erstes eigenes E-Auto EV6 vor

Bislang hat Kia vor allem umgerüstete Verbrenner als E-Autos angeboten – doch jetzt rollt mit dem EV6 auch ein eigener Wagen auf den Markt. Was plant der koreanische Hersteller? Kia bringt mit dem... mehr

Bislang hat Kia vor allem umgerüstete Verbrenner als E-Autos angeboten – doch jetzt rollt mit dem EV6 auch ein eigener Wagen auf den Markt. Was plant der koreanische Hersteller?

Revolution beim Discount-Riesen: Lidl bietet jetzt Auto-Leasing an
Revolution beim Discount-Riesen: Lidl bietet jetzt Auto-Leasing an

"Und noch das Auto, bitte": Für Lidl-Kunden gibt es jetzt ganz besondere Einkaufswagen. Der Discounter nimmt drei Neuwagen in sein Angebot auf – und liefert sie auf Wunsch bis vor die Haustür.... mehr

"Und noch das Auto, bitte": Für Lidl-Kunden gibt es jetzt ganz besondere Einkaufswagen. Der Discounter nimmt drei Neuwagen in sein Angebot auf – geliefert wird auf Wunsch bis vor die Haustür. | Von Markus Abrahamczyk

Infotainment im Check: VW Golf patzt im Test
Infotainment im Check: VW Golf patzt im Test

Navigieren, Musik liefern, Parklücken finden: Moderne Infotainment-Systeme übernehmen immer mehr Aufgaben im Auto. Deshalb hängt viel von ihrer Funktion und Bedienbarkeit ab. Dabei glänzen nicht alle... mehr

Navi, Musik, Telefon: Moderne Infotainment-Systeme übernehmen immer mehr Aufgaben im Auto. Deshalb hängt viel von ihrer Funktion und Bedienbarkeit ab. Dabei glänzen nicht alle Modelle. | Von Markus Abrahamczyk

Auto — Rückruf wegen Brandgefahr: Hyundai ruft 82.000 Autos zurück
Auto — Rückruf wegen Brandgefahr: Hyundai ruft 82.000 Autos zurück

Es wird eine kostspielige Aktion: Der südkoreanische Autohersteller Hyundai ordnet einen Rückruf von Zehntausenden Elektroautos an. Welche Fahrzeuge sind betroffen? Hyundai will weltweit wegen... mehr

Es wird eine kostspielige Aktion: Der südkoreanische Autohersteller Hyundai ordnet einen Rückruf von Zehntausenden Elektroautos an. Welche Fahrzeuge sind betroffen?

Berichte über Apple-Auto werden immer konkreter – Zusammenarbeit mit Kia?
Berichte über Apple-Auto werden immer konkreter – Zusammenarbeit mit Kia?

Kommt ein Apple-Auto nun doch? Laut Medienberichten steht ein Deal mit den südkoreanischen Autobauern Hyundai und Kia unmittelbar bevor. Ein Markteintritt des iPhone-Konzerns könnte den Wandel der... mehr

Kommt ein Apple-Auto nun doch? Laut Medienberichten steht ein Deal mit den Autobauern Hyundai und Kia bevor. Ein Markteintritt des iPhone-Konzerns könnte den Wandel der Branche noch einmal beschleunigen.

Auto — General Motors: Nächster Autobauer erneuert sein Logo
Auto — General Motors: Nächster Autobauer erneuert sein Logo

Eine ganze Reihe von Autoherstellern gibt sich derzeit ein neues Logo – nun auch General Motors. Was steckt dahinter? Und was soll das neue Markenzeichen des drittgrößten Autobauers eigentlich... mehr

Eine ganze Reihe von Autoherstellern gibt sich derzeit ein neues Logo – nun auch General Motors. Was steckt dahinter? Und was soll das neue Markenzeichen des drittgrößten Autobauers eigentlich bedeuten? | Von Markus Abrahamczyk

Autohersteller Kia erneuert sein Logo
Autohersteller Kia erneuert sein Logo

Keine halben Sachen: Kia hat ein neues Logo. Und mit dem alten hat es – anders als in den meisten Fällen – überhaupt nichts zu tun. Wie es aussieht und was es bedeuten soll. Der südkoreanische... mehr

Keine halben Sachen: Der Autobauer Kia hat ein neues Logo. Und mit dem alten hat es – anders als in den meisten Fällen – überhaupt nichts zu tun. Wie es aussieht und was es bedeuten soll.

Baujahr 2011 bis 2017: Lohnt sich der Kia Rio als Gebrauchter?
Baujahr 2011 bis 2017: Lohnt sich der Kia Rio als Gebrauchter?

Berlin (dpa/tmn) - Ein Kleinwagen im Format des deutschen Platzhirschen VW Polo - das ist der Rio der koreanischen Marke Kia, dessen Design an den europäischen Geschmack angepasst wurde. So gewöhnlich... mehr

Autos wie Ford Fiesta, Opel Corsa oder VW Polo sind mittlerweile Kleinwagen-Klassiker. Aber auch Kia baut den Rio seit nunmehr 20 Jahren -...

Fahrbericht: Schließt Kia mit dem neuen Sorento zur Oberklasse auf?

Berlin (dpa-infocom) - Nachdem Kia schon in den vergangenen Jahren einen beachtlichen Aufstieg hingelegt hat, erreichen die Koreaner mit dem neuen Sorento nun die nächste Stufe. Wenn das heimliche Flaggschiff der Marke ab Mitte Oktober in die vierte Runde geht, wird es deshalb nicht mehr nur gegen Autos wie den Nissan X Trail, den Toyota RAV4, den Skoda Kodiaq oder den VW Tiguan All Space antreten. Sondern plötzlich erscheinen auch die Modelle der Nobelmarken nicht mehr unerreichbar. Nur dass der Grundpreis mit 41.419 Euro deutlich niedriger ist. ... mehr

Von wegen Billigware aus Fernost: Jahr für Jahr hat sich Kia weiter nach oben gearbeitet und längst zu VW und Co aufgeschlossen...

Vierte Generation: Neuer Kia Sorento startet im Oktober
Vierte Generation: Neuer Kia Sorento startet im Oktober

Kia hat sein größtes SUV überarbeitet und schickt die vierte Generation des Modells zu den Kunden. Darin verbaut sind viele nützliche Assistenten – und auch unter der Haube gibt es Neuerungen. Der Kia... mehr

Kia hat sein größtes SUV überarbeitet und schickt die vierte Generation des Modells zu den Kunden. Darin verbaut sind viele nützliche Assistenten – und auch unter der Haube gibt es Neuerungen.

1 2 3


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: