t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeWirtschaft & FinanzenAktuellesWirtschaft

Bier-Hersteller: Deutsche Brauereien verlieren im internationalen Vergleich


Von der Konkurrenz verdrängt
Deutsche Brauereien rutschen im internationalen Vergleich ab

Von dpa
Aktualisiert am 13.06.2023Lesedauer: 1 Min.
Veltins-Flaschen: 2020 war die Brauerei erstmals in das Ranking aufgestiegen, 2022 wird sie nicht mehr gelistet.Vergrößern des BildesVeltins-Flaschen: 2020 war die Brauerei erstmals in das Ranking aufgestiegen, für 2022 wird sie nicht mehr gelistet. (Quelle: Manfred Segerer/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Jedes Jahr listet ein internationaler Hopfenhändler die größten Brauereien der Welt. Im Ranking für 2022 sind erneut weniger deutsche Unternehmen vertreten.

In der Rangliste der 40 größten Brauereien der Welt des Hopfenhändlers BarthHaas sind nur noch sechs deutsche Unternehmen vertreten. Die Brauerei Veltins, die im Ranking für das Jahr 2020 erstmals den Sprung in die Spitzenliga geschafft hatte, ist trotz Zuwächsen im neuesten Ranking für das Jahr 2022 nicht mehr enthalten, wie BarthHaas am Dienstag in Nürnberg mitteilte. Sie wurde den Angaben zufolge von der belgischen Martens Brauerei verdrängt, deren Zahlen erstmals ausgewertet worden seien.

Im Ranking für 2020 waren mit dem Aufstieg von Veltins acht deutsche Brauereien vertreten. 2021 waren es dann noch sieben, weil Warsteiner nicht mehr enthalten war.

Die Gewinner und Verlierer im Ranking

Größter deutscher Bierhersteller ist der Liste zufolge weiter die Oetker-Tochter Radeberger-Gruppe, die unverändert auf Rang 22 geführt wird. Es folgt die TCB Beteiligungsgesellschaft erneut auf Platz 24, zu der unter anderem die Gilde Brauerei, das Frankfurter Brauhaus und Feldschlößchen gehören. Die Oettinger-Gruppe rutschte von Platz 25 auf 26.

Als Aufsteiger bezeichnete BarthHaas Krombacher und die Paulaner Gruppe, die jeweils einen Platz nach oben auf die Positionen 29 und 30 stiegen. Die Bitburger Braugruppe hielt ihren Platz 33. Veltins war im Ranking für 2020 erstmals mit Platz 40 vertreten und war auch in der Auswertung für das Jahr 2021 auf diesem Platz.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website