Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeWirtschaft & FinanzenBeruf & Karriere

Top-Manager verklagen Deutsche Bank auf Boni-Zahlung


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextInflation: überraschende ZahlenSymbolbild für einen TextSPD-Mann wechselt zur CSUSymbolbild für einen TextDrei DFB-Stars verpassen TrainingSymbolbild für einen TextCristiano Ronaldo bekommt WM-Tor nicht
WM-Spiel erneut unterbrochen
Symbolbild für einen TextRadikale Änderungen bei Tesla-ModellSymbolbild für einen Text"Top Gun"-Darsteller ist totSymbolbild für einen TextHund erschießt HerrchenSymbolbild für einen TextBiathlon: DSV-Athlet auf dem PodestSymbolbild für einen TextAutobahn nach tödlichem Unfall gesperrtSymbolbild für einen TextDPD-Fahrzeug überrollt Fahrer – totSymbolbild für einen Watson TeaserFüllkrug watscht Journalisten grob abSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Top-Manager verklagen Deutsche Bank auf Boni-Auszahlung

Von afp, t-online
Aktualisiert am 31.07.2016Lesedauer: 1 Min.
Führende Manager der Deutschen Bank wollen Auszahlung ausstehender Boni einklagen.
Führende Manager der Deutschen Bank wollen Auszahlung ausstehender Boni einklagen. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mitten in der größten Krise der Firmengeschichte sieht sich die Deutsche Bank einer neuen Belastung ausgesetzt: Führende Manager der Bank wollen einem Zeitungsbericht zufolge vor Gericht die Auszahlung ausstehender Boni erstreiten.

Vor dem Arbeitsgericht in Frankfurt am Main forderten sie Summen von jeweils ein bis zwei Millionen Euro, die ihr Arbeitgeber bislang eingefroren habe, berichtete die "Bild am Sonntag".

Boni wegen diverser Skandale

Bei den Klägern handelt es sich demnach nicht um ehemalige oder aktive Vorstände, sondern um Manager der "oberen Verantwortungsstufen". Gerichtliche Gütetermine seien bislang ergebnislos geblieben.

Laut "BamS" hat die Deutsche Bank seit 2014 wegen diverser Skandale und Rechtsstreitigkeiten Prämien in Höhe von rund 150 Millionen Euro eingefroren. Auch beim kommenden Stichtag Anfang August sollen keine Boni fließen.

"Fatales Signal"

Die Deutsche Bank wollte sich gegenüber der Zeitung nicht äußern. Das Blatt zitierte jedoch einen Manager, der in der Auszahlung von Boni ein "fatales Signal" sah, da die Deutsche Bank derzeit Filialen schließe und Jobs abbaue.

Die Aktie der Deutschen Bank hat in den vergangenen Monaten deutlich an Terrain eingebüßt. Stand der Dax-Wert vor zwölf Monaten noch bei gut 32 Euro, rutschte der Kurs zuletzt zeitweise auf unter 12 Euro ab.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Sonderurlaub bei Beerdigung: Wer Anspruch auf Freistellung hat
ArbeitgeberBankDeutsche Bank
Arbeitslosigkeit





t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website