t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeWirtschaft & FinanzenBörsen-News

IWF-Prognose: Deutschlands Wirtschaft in der Kritik


IFW-Prognose erwartet
Deutschlands Wirtschaft in der Kritik

Von reuters
28.05.2024Lesedauer: 1 Min.
Dax, MDax und SDax an der Anzeigetafel der BörseVergrößern des BildesDax, MDax und SDax (Symbolbild): Mit Spannung erwarten Anleger den Inflationsbericht für Deutschland. (Quelle: Arne Dedert)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Anleger blicken gespannt gen Berlin, wo der IWF Deutschlands Wirtschaft auf den Prüfstand stellt. Strukturelle Schwächen stehen hierbei im Fokus.

Am Dienstag wird der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge mit Gewinnen starten. Am Montag hatte er 0,4 Prozent höher auf 18.774,71 Punkten geschlossen. Investoren warteten mit Spannung auf die Veröffentlichung des Inflationsberichts für Deutschland und die Euro-Zone am Mittwoch und Freitag.

An der Wall Street hatte zum Wochenauftakt wegen eines Feiertags kein Handel stattgefunden. Am Dienstag veröffentlicht der Internationale Währungsfonds (IWF) seine Bewertung der deutschen Wirtschaftslage. Darin werden zahlreiche Empfehlungen an die Ampel-Regierung enthalten sein. Deutschland wächst nach IWF-Prognosen derzeit so langsam wie keine andere große Industrienation.

Ökonomen machen dafür auch strukturelle Probleme verantwortlich – den Fachkräftemangel, hohe Energiepreise, zu wenig Investitionen und zu viel Bürokratie.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur Reuters
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website