Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie >

Große Koalition prüft "Prepaid"-Strom

Teurer Strom  

Große Koalition prüft Einführung von "Prepaid"-Strom

11.11.2013, 06:41 Uhr | dpa-AFX, t-online.de

Große Koalition prüft "Prepaid"-Strom. Stromzähler: Elektrische Energie wird immer teurer  (Quelle: dpa)

Stromzähler: Elektrische Energie wird immer teurer (Quelle: dpa)

Stromverbrauch nach dem Vorbild des Mobiltelefons: Um die wachsende Zahl von Stromsperren einzudämmen, planen Union und SPD laut einem Pressebericht "Prepaid-Karten" wie beim Handy. Tatsächlich gibt es so etwas im Ausland schon.

"Prepaid" gegen Stromsperre

Mit einer solchen Karte bekämen die Versorger ihr Geld und die Verbraucher müssten nicht auf Strom verzichten, sagte die CDU-Politikerin Mechthild Heil der "Saarbrücker Zeitung". Sie leitet für die Union die Arbeitsgruppe Verbraucherschutz in den Koalitionsverhandlungen.

Der Chefunterhändler der SPD-Seite, Ulrich Kelber, sagte, Kunden würden dann "achtsamer und sparsamer mit ihrem Verbrauch umgehen".

Anzeige
Strompreise vergleichen
der Stromrechner

Finden Sie den günstigsten Stromanbieter aus Ihrer Region. Daten eingeben und vergleichen.

Strom-Rechner

Online-Guthaben gegen Vorkasse

Nach Informationen der Zeitung ist geplant, dass die Verbraucher Stromkontingente auf "Prepaid-Karten" laden oder ihr Guthaben online beziehen können. Das Vorkasse-Verfahren solle verhindern, dass sich Monat für Monat Stromschulden auftürmten, die dann zur Sperre und noch höheren Kosten führten.

Die Energieversorger sollen dem Bericht zufolge dazu verpflichtet werden, ihre Stromzähler umzurüsten. Laut Heil sei dafür eine Frist von zehn Jahren vorstellbar.

Millionen von drohenden Stromsperren

Zum Hintergrund erläutert die Zeitung in ihrer Online-Ausgabe, dass die Versorger ihren säumigen Kunden mittlerweile sechs Millionen Mal im Jahr drohten, den Strom abzustellen. Bei über 300.000 Haushalten sei dies laut Bundesnetzagentur tatsächlich der Fall.

Das Thema habe bundesweite Aufmerksamkeit erhalten, als in Saarbrücken-Burbach im August 2012 bei einem nächtlichen Feuer vier Kinder ums Leben gekommen waren. Im Haushalt hatten Kerzen gebrannt, weil der Strom abgestellt war.

Strom-Rechner
AnzeigeStrompreisvergleich
Strompreise vergleichen

Jetzt Strompreise vergleichen und Geld sparen


Aufrüstung des Zählers notwendig

Die Kunden sollen nach dem neuen Modell künftig auf Prepaid-Karten Stromkontingente aufladen können, beispielsweise in den Verkaufsräumen eines Versorgers. Oder aber sie beziehen ihr Guthaben online über ein sogenanntes Energiekonto.

Die Aufrüstung eines elektronischen Zählers zum Prepaid- Zähler soll zwischen 30 und 65 Euro kosten. In Großbritannien seien Prepaid- Stromzähler üblich.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie fangen Sie den steigenden Strompreis auf? (Mehrfachnennung möglich)
Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Jobsuche

Anzeige
 

Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019