Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Immobilien & Wohnen >

Shell zahlt 70 Millionen Euro an Kleinstadt in Nigeria

Umweltschäden  

Shell zahlt 70 Millionen Euro an Kleinstadt in Nigeria

07.01.2015, 10:35 Uhr | dpa-AFX, rtr, t-online.de

Shell zahlt 70 Millionen Euro an Kleinstadt in Nigeria. Ölkatastrophen von 2008: Der Fluss Gio in der Nähe von Bodo wurde verschmutzt (Quelle: dpa)

Ölkatastrophen von 2008: Der Fluss Gio in der Nähe von Bodo wurde verschmutzt (Quelle: dpa)

Der britisch-niederländische Ölkonzern Shell zahlt 55 Millionen Pfund (70 Millionen Euro) Schadenersatz für zwei Ölkatastrophen in Nigeria. Darauf verständigte sich das Unternehmen mit der betroffenen Kommune Bodo im Nigerdelta, wie beide Seiten mitteilten. Es ist der höchste außergerichtliche Vergleich, der wegen einer Ölpest in Nigeria je ausgehandelt wurde.

Royal Dutch Shell hatte zunächst umgerechnet 38 Millionen Euro angeboten, die Geschädigten forderten mindestens das Zehnfache. Die Katastrophen ereigneten sich im Jahr 2008. Aus zwei Pipelines traten nach Darstellung der Kläger insgesamt 500.000 Barrel Öl aus und verschmutzten die Umwelt.

Das Geld kommt insgesamt 15.600 Fischern und Farmern rund um den Ort zugute. 35 Millionen Pfund werden unter den einzelnen Klägern aufgeteilt - das entspricht rund 1920 Pfund oder knapp 2450 Euro pro Fall. Die restlichen 20 Millionen gehen an die gesamte Gemeinschaft. Damit endet ein seit drei Jahren schwelender Rechtsstreit, bevor in diesem Jahr der Gerichtsprozess begonnen hätte.

Kritik an langem Verfahren

Anwälte der betroffenen Bauern und Fischer aus dem Ort Bodo, dessen Umgebung seit den Unglücken schwer verseucht ist, bezeichneten es als "zutiefst enttäuschend", dass der Konzern das Ausmaß des Schadens so lange nicht anerkannt habe. Es sei die erste Vergleich dieser Art und solle Shell als Vorlage für künftige Fälle in Nigeria und anderen Ländern dienen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Rohstoffe und Währungen

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Immobilien & Wohnen > Energie

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: