Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeWirtschaft & FinanzenUnternehmen & VerbraucherUnternehmen

VW führt wegen Ukraine-Krieg Kurzarbeit ein


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoAktivisten verbrennen Putin-PortraitsSymbolbild für einen TextTanja Szewczenko überrascht mit BikinibildSymbolbild für einen TextEx-Biathlet nimmt sich das LebenSymbolbild für einen TextBundesrat stimmt für NiedrigsteuerSymbolbild für einen TextKönigin Letizia zeigt muskulöse ArmeSymbolbild für einen TextHitlergruß: Eintracht-Fan identifiziertSymbolbild für einen TextStreit um Grab von Helmut KohlSymbolbild für einen TextScheunenbrand: Mehr als hundert Kühe totSymbolbild für ein VideoVideo: Python spuckt Ziege ausSymbolbild für einen TextNach 45 Jahren: SWR streicht TV-ShowSymbolbild für einen TextHäftling stürzt von Balkon – LebensgefahrSymbolbild für einen Watson TeaserSarah Engels teilt heftige SymptomeSymbolbild für einen TextDampflok bis ICE – Faszination Eisenbahn

VW führt wegen Ukraine-Krieg Kurzarbeit ein

Von dpa-afx
25.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Das VW-Werk in Zwickau: Wegen fehlender Teile aus der Ukraine schickt der Autobauer seine Mitarbeiter hier in Kurzarbeit.
Das VW-Werk in Zwickau: Wegen fehlender Teile aus der Ukraine schickt der Autobauer seine Mitarbeiter hier in Kurzarbeit. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Krieg in der Ukraine hat erste Auswirkungen auf die deutsche Autoindustrie: Weil Teile aus dem Land nicht geliefert werden können, schickt Volkswagen Tausende Mitarbeiter in Kurzarbeit.

Wegen des Krieges in der Ukraine ruht in der kommenden Woche in den VW -Werken Zwickau und Dresden für einige Tage die Fahrzeugfertigung. Ursache seien ausbleibende Materiallieferungen, wie ein Volkswagen-Sprecher am Freitag auf Anfrage mitteilte. Demnach fehlen unter anderem Elektrokabelsätze, die in der Ukraine hergestellt werden.

Volkswagen Vz

130,54 EUR-31,62%
Aktuelles ChartZeitraum 1 Jahr17:29 UhrXetra
Volkswagen Vz Aktie
Hoch
206,10
Zwischenwert Hoch / Mittel
184,74
Mittel
163,37
Zwischenwert Mittel / Tief
142,01
Tief
120,64
Jan '22Apr '22Jul '22Okt '22

In Zwickau werden nach Angaben des Sprechers von Dienstag bis Freitag und in Dresden von Mittwoch bis Freitag keine Fahrzeuge produziert. Dies bedeute für mehrere Tausend Mitarbeiter Kurzarbeit. Zunächst hatte Radio Zwickau berichtet.

Volkswagen-Konzernchef Herbert Diess erklärte am Freitag, man habe eine Taskforce eingerichtet, um weitere mögliche Folgen etwa auf die Lieferbeziehungen abzuschätzen. Der VW-Chef hatte mit Entsetzen auf den Kriegsbeginn in der Ukraine reagiert.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Zentral- und Osteuropa sind für den nach Toyota zweitgrößten Autokonzern ein wichtiger Absatzmarkt. 2021 lieferten alle Marken der VW-Gruppe dort fast 660.000 Fahrzeuge aus. Die Kernmarke VW Pkw kam im vergangenen Jahr in der Region auf rund 206.000 verkaufte Neuwagen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa-AFX
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Droht der Bank ein Ende wie Lehman?
Ein Kommentar von Frederike Holewik
DresdenUkraineVWZwickau
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website