Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesundheitswesen >

Operationsnadel im Körper vergessen: Frau verklagt Ärzte

Prozessauftakt  

Operationsnadel im Körper vergessen: Frau verklagt Ärzte

11.12.2018, 10:47 Uhr | dpa

Operationsnadel im Körper vergessen: Frau verklagt Ärzte. Landgericht Stuttgart: Die Richter verhandeln über einen möglichen Ärztefehler. (Quelle: dpa/Marijan Murat)

Landgericht Stuttgart: Die Richter verhandeln über einen möglichen Ärztefehler. (Quelle: Marijan Murat/dpa)

Es ist eine Horrorvorstellung, doch immer wieder landen bei Operationen versehentlich OP-Materialien im Körper des Patienten. Ärzte aus Ulm müssen sich nun vor Gericht verantworten. Die Klägerin vermutet eine vergessene Nadel in ihrem Körper.

Am Oberlandesgericht Stuttgart beginnt heute ein Arzthaftungsverfahren (Aktenzeichen: 1 U 145/1) wegen einer Nadel, die während einer Operation nicht aus dem Körper einer Patientin entfernt wurde.

Patientin verlangt Schadensersatz

Klägerin ist eine 30 Jahre alte Frau. Ärzte sollen bei einem urologischen Eingriff im Ulmer Bundeswehrkrankenhaus eine 1,5 Zentimeter lange Nadel in ihrer Operationswunde zurückgelassen haben. Die Nadel soll sich seitdem durch den Körper der Geschädigten bewegen und sie gesundheitlich beeinträchtigen.

Die Frau fordert jetzt Schadenersatz und Schmerzensgeld von der Bundesrepublik Deutschland. Bei dem Prozess soll eine medizinische Sachverständige aussagen.

Bei Behandlungsfehlern haften Ärzte wie andere Berufsgruppen für schlechte Leistungen – der Nachweis gilt aber als schwierig und langwierig. Bei groben Behandlungsfehlern – wie etwa im Bauchraum vergessenen Geräten – gewährt die Rechtssprechung aber Beweiserleichterungen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
99,95 €* Tarif MagentaMobil L mit Premium-Smartphone
von der Telekom
Anzeige
Das ist sportlich. Das ist OTTO
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019