Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextMedizinischer Notfall bei PokalfinaleSymbolbild f├╝r einen TextMindestens drei Affenpocken-F├Ąlle in DeutschlandSymbolbild f├╝r einen TextScholz stellt Forderung an Schr├ÂderSymbolbild f├╝r einen TextKleinflugzeug abgest├╝rzt: F├╝nf ToteSymbolbild f├╝r einen TextGas-Streit: China ver├Ąrgert JapanSymbolbild f├╝r einen TextZweitliga-Absteiger hat neuen TrainerSymbolbild f├╝r einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen Text25-J├Ąhriger sticht auf Frau einSymbolbild f├╝r einen TextKerber triumphiert bei TennisturnierSymbolbild f├╝r einen TextBeatrice Egli begeistert Fans mit FotosSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser"Let's Dance": Promi soll 2023 zur├╝ckkehren

Immer mehr Erwachsene nehmen Medikamente gegen ADHS

Von dpa
Aktualisiert am 01.08.2019Lesedauer: 2 Min.
F├╝r Erwachsene sind ADHS-Medikamente seit April 2011 zugelassen.
F├╝r Erwachsene sind ADHS-Medikamente seit April 2011 zugelassen. (Quelle: Frank Rumpenhorst/Illustration./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - In Berlin bekommen nach einer Analyse der Techniker Krankenkasse immer mehr Erwachsene Medikamente gegen die Verhaltensst├Ârung ADHS verordnet.

Die Zahl der Verschreibungen bei Patienten ├╝ber 18 Jahren sei in den vergangenen drei Jahren um rund ein Drittel gestiegen, teilte die Kasse am Donnerstag mit. Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 habe es bei Verordnungen in dieser Zeit dagegen einen R├╝ckgang um neun Prozent gegeben.

ADHS steht f├╝r Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivit├Ąts-St├Ârung. Als Kernsymptome gelten neben ├╝bersteigertem Bewegungsdrang und gest├Ârter Konzentrationsf├Ąhigkeit auch un├╝berlegtes Handeln. ├ärzte verschreiben nach einer Diagnose Medikamente mit dem Wirkstoff Methylphenidat. Dazu z├Ąhlt zum Beispiel Ritalin.

2018 verordneten Berliner Mediziner 1566 Erwachsenen, die bei der TK versichert waren, Medikamente gegen ADHS. Darunter waren deutlich mehr M├Ąnner als Frauen. Insgesamt kamen damit 2,35 ADHS-Patienten auf 1000 TK-Versicherte - und damit ein Drittel mehr als 2015 (1,8).

F├╝r Erwachsene sind ADHS-Medikamente seit April 2011 zugelassen. Bundesweit liegt die Zahl der Verschreibungen in Berlin ├╝ber dem Durchschnitt von 2,18 ADHS-Patienten pro 1000 TK-Versicherten ├╝ber 18.

Daneben bekamen im vergangenen Jahr in Berlin 1155 Kinder und Teenager unter 18 Jahren, die über die Techniker Krankenkasse versichert waren, ADHS-Medikamente. Das waren rund 8,15 Patienten pro 1000 Versicherten in dieser Altersgruppe. Hier verordneten Berliner Ärzte deutlich weniger Medikamente gegen ADHS als im Bundesdurchschnitt. Er liegt nach TK-Angaben bei 13,53 Kindern und Jugendlichen pro 1000 ihrer Versicherten.

Der Wirkstoff Methylphenidat darf nach TK-Angaben nur bei gesicherter Diagnose und im Rahmen einer umfassenden Untersuchung verschrieben werden. M├Âgliche Nebenwirkungen seien zum Beispiel Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust und Schlafst├Ârungen. Die Medikamente d├╝rfen nur durch einen Spezialisten f├╝r Verhaltensst├Ârungen verschrieben werden. Allerdings gebe es keine Facharzt-Festlegung f├╝r die Behandlung von ADHS.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte ├ärzte. Die Inhalte von t-online k├Ânnen und d├╝rfen nicht verwendet werden, um eigenst├Ąndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
So funktioniert die Arthrose-Di├Ąt
Krankheiten & Symptome
AnalthromboseAtheromAugenzuckenBandwurmBlutdruck senkenBrustwarzen SchmerzenDarmreinigungDornwarzenDruck auf der BrustDurchblutungsst├Ârungen SelbsttestDurchfall nach EssenDurchfall wie WasserEinseitige KopfschmerzenFlohbisseFlohsamenschalenGelber Schleim NaseGerstenkornGlaubersalzH├ĄmatokritH├ĄmorrhoidenH├Ąmorrhoiden blutenH├Ąmorrhoiden Hausmittel Hausmittel von A-ZHWS Durchblutungsst├ÂrungenJuckende F├╝├čeKnacken im KnieKopfschmerzen HinterkopfKrankheiten & Symptome von A-ZLaborwerte von A-ZLaktoseintoleranzLaufende NaseLeber SchmerzenNerv eingeklemmtNiedriger BlutzuckerPickel am Penispl├Âtzliches HerzrasenReizhusten nachtsR├╝ckenschmerzen LungeSchmerzen in den BeinenSchmerzen linker UnterbauchSchmerzen linker UnterbauchSt├Ąndiges r├ĄuspernStechende KopfschmerzenStopfende LebensmittelUntersuchungen & Behnadlungen von A-ZVerbotsliste bei GichtVerbrennungenVerdauung anregenVerstopfung l├ÂsenW├╝rmer im Stuhl







t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website