Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Gefahrenherd Kälte: Kinder mit Asthma gut auf Winter vorbereiten

Gefahrenherd Kälte  

Kinder mit Asthma gut auf Winter vorbereiten

13.11.2019, 11:41 Uhr | dpa

Gefahrenherd Kälte: Kinder mit Asthma gut auf Winter vorbereiten. Ständiges Geschniefe: Für Kinder mit Asthma ist die kalte Jahreszeit besonders belastend.

Ständiges Geschniefe: Für Kinder mit Asthma ist die kalte Jahreszeit besonders belastend. Foto: Silvia Marks/dpa-tmn. (Quelle: dpa)

Köln (dpa/tmn) - Die kalte Jahreszeit ist für Kinder mit Asthma eine Herausforderung. Dafür gibt es zwei Gründe, wie der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) erklärt:

Erstens halten sich die Kleinen jetzt mehr in geschlossenen Räumen auf, wo sich Krankheitserreger schneller ausbreiten - und Atemwegserkrankungen können Asthma teils deutlich verschlimmern.

Zweitens belastet der häufige Wechsel zwischen kalter Luft draußen und warmer Heizungsluft drinnen die Atemwege zusätzlich.

Eltern sollten Kinder mit Asthma daher gut auf die kalte Jahreszeit vorbereiten - zum Beispiel, indem sie mit ihnen übers Händewaschen und andere Hygieneregeln sprechen. Wichtig ist auch, dass die Medikamentenvorräte aufgefüllt sind und dass Inhalatoren und Medikamente für den Notfall immer dabei sind. Eine Arztbesuch schafft eventuell Klarheit darüber, ob die Therapie gut eingestellt ist.

Im Idealfall bekommen Kinder mit Asthma bei dieser Gelegenheit auch gleich eine Grippeschutzimpfung, wenn das noch nicht geschehen ist. Denn Asthmatiker haben bei einer Ansteckung mit Grippe beziehungsweise Influenza ein besonders hohes Komplikationsrisiko, warnen die Experten (www.kinderaerzte-im-netz.de).

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal