Frisuren

Im Winter fliegen die Haare: Tipps gegen aufgeladene Haare
tm (CF)
Heiße Föhnluft verstĂ€rkt die elektrische Aufladung Ihrer Haare.

Kurze Haarschnitte liegen auch in diesem FrĂŒhjahr und Sommer im Trend.

Die neuen Bob-Frisuren setzen auf gepflegte Ponys zu fransig gestuften Spitzen. Mit dem richtigen Make-up bleibt der Look feminin.
JL

Haarwirbel hat jeder Mensch, da die menschlichen Kopfhaare immer kreisförmig vom Wirbel aus nach rechts oder links herum wachsen.

t-online news
ee (hp)

Menschen mit naturrotem Haar haben oft Schwierigkeiten, eine Koloration zu finden, die den eigenen Typ verĂ€ndert und dabei trotzdem natĂŒrlich wirkt.

Einen Rotstich bekommen Sie auch beim FĂ€rben nie ganz weg, deshalb sollten Sie zu warmen Farben greifen
ee (hp)

Henna ist ein Pflanzenfarbstoff, welcher aus den zerriebenen BlÀttern des Hennastrauches, einem WeiderichgewÀchs, hergestellt wird.

t-online news
eg (hp)

DĂŒnnes Haar kann mehrere Ursachen haben: Genetisch oder durch Haarausfall bedingt kann entweder die Anzahl der Kopfhaare gering sein oder der Haardurchmesser.

Mit einem frechen Bob und einem Pony können sie dĂŒnnes Haar gut ĂŒberspielen
ee (hp)

Ob Platinblond, Mahagonibraun oder Kupferrot: Farbe im Haar fÀllt auf und wirkt attraktiv.

Haarfarbe: Das Blondieren sollte besser ein Profi ĂŒbernehmen.
dpa

Auf der Fashion-Week in Berlin zeigten die Stylisten, welche Frisuren 2013 angesagt sind: Es wird gezwirbelt, gedreht und geflochten.

Von aufwendig-romantisch bis wild-zerzaust: Bei den Frisuren 2013 ist fĂŒr jede Frau etwas dabei.
hut

Ratgeber

AcrylnÀgelDirndl SchleifeFettwegspritzegeschwollene AugenGlycerin VerwendungHornhautPixie CutSchuhe Waschmaschine

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website