• Home
  • Politik
  • Ausland
  • USA
  • Hier schlĂ€gt First Lady von Polen Donald Trump die Hand aus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextPapst will nach Moskau und KiewSymbolbild fĂŒr einen TextGasspeicher reichen "ein bis zwei Monate"Symbolbild fĂŒr einen TextTĂŒrkei: Inflation steigt auf 78,6 ProzentSymbolbild fĂŒr einen TextFleisch wird immer teurerSymbolbild fĂŒr einen TextFC Bayern bietet fĂŒr SturmtalentSymbolbild fĂŒr ein Video40 FahrgĂ€ste aus Sessellift gerettetSymbolbild fĂŒr einen Text76-JĂ€hriger masturbiert vor KindernSymbolbild fĂŒr einen TextHier droht ein Mangel von RettungskrĂ€ftenSymbolbild fĂŒr einen TextDeutscher Trainer geht nach RusslandSymbolbild fĂŒr einen TextPeer Kusmagk spricht ĂŒber AlkoholsuchtSymbolbild fĂŒr einen TextTeenager stirbt bei Kayak-UnfallSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserPocher plaudert Kinder-Geheimnis ausSymbolbild fĂŒr einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Trump wird von Polens First Lady einfach ignoriert

t-online, Wal

Aktualisiert am 07.07.2017Lesedauer: 2 Min.
Polens First Lady Agata Kornhauser-Duda ignoriert Donald Trumps ausgestreckte Hand und begrĂŒĂŸt stattdessen Melania Trump.
Polens First Lady Agata Kornhauser-Duda ignoriert Donald Trumps ausgestreckte Hand und begrĂŒĂŸt stattdessen Melania Trump. (Quelle: /ap-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Donald Trump hat offenbar ein Problem mit dem diplomatischen Handschlag. Japans Shinzo Abe, Kanzlerin Angela Merkel und auch Frankreichs Emmanuel Macron durften sich davon bereits ein Bild machen. Selbst Trumps Frau Melania verweigerte ihm schon das HĂ€ndchenhalten. Nun ĂŒberging Polens

Was war passiert? Beim gemeinsamen Auftritt von Polens PrĂ€sident Andrzej Duda und Donald Trump in Warschau kam es wie es kommen musste: zum obligatorischen Handschlag. Dabei war Trump bereit fĂŒr einen seiner gefĂŒrchteten Handshakes, streckte seine Hand bereits in Richtung der First Lady Polens. Doch diese tĂ€uschte nur an, zog am verdutzten Donald vorbei und gab zunĂ€chst Melania die Hand.

Es war nur ein flĂŒchtiger Moment, im Gesicht des US-PrĂ€sidenten. GlĂŒcklich war dieser ĂŒber das Übergehen seiner Person sicher nicht. Ist doch die Liste der Handschlag-Debatten bei diplomatischen AnlĂ€ssen bereits lang: Angela Merkel woltle Trump be ihrem Besuch in Washington die Hand seinerseits einfach nicht reichen, Shinzo Abes Hand hielt er dagegen 19 Sekunden lang fest, inklusive zerren und ziehen. Am Rande des Nato-Gipfels musste Trump dann bei einem "angespanntetn Handshake-Battle" (Guardian) den energischen HĂ€ndedruck Emmanuel Macrons kennenlernen.

Der letzte Vorfall mit Polens First Lady schadete der guten Laune der beiden PrÀsidenten allerdings nicht allerdings nicht.

Trump wĂŒrdigt Polen als "Seele Europas"

In seiner Rede in Warschau wĂŒrdigte der US-PrĂ€sident die Verteidigungsausgaben Polens im Rahmen der Nato als "wahrhaft großartiges Beispiel". Das Land habe "seinen Platz als eine fĂŒhrende Nation in einem starken, ganzen und freien Europa wieder eingenommen". Polen ist eines der fĂŒnf Nato-Mitglieder, die wie vom US-PrĂ€sidenten angemahnt mindestens zwei Prozent ihres Bruttoinlandsprodukts fĂŒr das MilitĂ€r ausgeben. Trump forderte die anderen Nato-Staaten auf, ihre RĂŒstungsausgaben zu erhöhen.

FĂŒr die kommenden Tage des G20-Gipfels werden unangenehmere Themen fĂŒr Trump auf der Agenda stehen - und weitere heikle HandschlĂ€ge.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Schwarzer bei Polizeieinsatz getötet: "Unverhohlener Mord"
  • Bastian Brauns
Von Bastian Brauns, Washington
Angela MerkelDonald TrumpEmmanuel MacronEuropaFrankreichMelania TrumpPolenWarschau
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website