Sie sind hier: Home > Politik > Bundestagswahl 2021 >

Bundestagswahl 2021: Diese Minister haben das Direktmandat verloren

Regierung gerupft  

Diese Minister haben das Direktmandat verloren

Von Jonas Mueller-Töwe und Lars Wienand

27.09.2021, 16:45 Uhr
Bundestagswahl 2021: Diese Minister haben das Direktmandat verloren. Das Kabinett Merkel im Jahr 2020: Einige ihrer Minister und Ministerinnen ziehen nur über Listenplätze wieder in den Bundestag ein, so groß sind die Verluste. (Quelle: imago images/IPON)

Das Kabinett Merkel im Jahr 2020: Einige ihrer Minister und Ministerinnen ziehen nur über Listenplätze wieder in den Bundestag ein, so groß sind die Verluste. (Quelle: IPON/imago images)

Die Union steckt bei der Bundestagswahl eine desaströse Niederlage ein. Ihre Regierungsmitglieder verlieren reihenweise ihre Direktmandate. Doch auch einem SPD-Minister geht es so.

Die krachende Wahlniederlage für die Union bedeutet auch, dass etliche ihrer Regierungsmitglieder in den Wahlkreisen daheim bei den Wählern durchgefallen sind: Gestandene Minister unterliegen bei den Erststimmen zum Teil wenig bekannten Neueinsteigern und verlieren das Direktmandat.

t-online geht die führenden Mitglieder der Bundesregierung durch und erklärt, wer von der Union wie hart abgestraft wurde – und wer bei der SPD gegen einen Grünen verloren hat.

Beim einzigen direkten Ministerduell drehte sich die Mehrheit: Außenminister Heiko Maas (SPD) gewann im Wahlkreis Saarlouis gegen Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) – 2017 war es andersherum. Mehreren Regierungsmitgliedern geht es wie Altmaier: Sie ziehen in den nächsten Bundestag nur deshalb ein, weil sie auf einem vorderen Listenplatz abgesichert waren.

Den größten Absturz legt CSU-Minister Andreas Scheuer mit minus 16,8 Prozentpunkten hin. 30,7 Prozent haben im Wahlkreis Passau aber noch gereicht, den Wahlkreis zu gewinnen. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: