Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

Forsa-Umfrage: CDU/CSU ist den Grünen dicht auf den Fersen

Umfrage zur Wählergunst  

Die Union holt die Grünen wieder ein

Von Nathalie Helene Rippich

29.06.2019, 15:30 Uhr
Forsa-Umfrage: CDU/CSU ist den Grünen dicht auf den Fersen . Robert Habeck und Annegret Kramp-Karrenbauer: Noch liegt der Grünen-Politiker in den Umfragewerten vor der CDU-Kollegin. Doch die Union holt auf. (Quelle: imago images)

Robert Habeck und Annegret Kramp-Karrenbauer: Noch liegt der Grünen-Politiker in den Umfragewerten vor der CDU-Kollegin. Doch die Union holt auf. (Quelle: imago images)

Wochenlang waren die Grünen auf einem Höhenflug. Jetzt werden sie laut einer Forsa-Umfrage von der Union eingeholt. Einzig bei der Kanzler-Frage sind die Durchstarter noch deutlich vorn. 

In den letzten Wochen sah es aus als ob es für die Grünen nur eine Richtung gibt – nach oben. Die anderen Parteien verloren Woche um Woche an Zustimmung. Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage für das RTL/ntv-Trendbarometer holt die CDU wieder auf. Aktuell könnten beide Parteien demnach mit 26 Prozent der Wählerstimmen rechnen.

Für die Grünen bedeutet das einen leichten Rückgang der Zustimmung – etwas ein Prozent im Vergleich zur vorherigen Umfrage. Die Union hingegen legt demnach zwei Punkte zu. Bewegung gibt auch bei den Zustimmungswerten für die AfD – einen Prozentpunkt abwärts auf 12 Prozent. 

Habeck hat bei Kanzlerfrage (noch) die Nase vorn 

Die SPD stagniert nach wie vor auf einem Tief von 12 Prozent, FDP und Linke vereinen laut Umfrageergebnissen jeweils 8 Prozent der Wählerstimmen auf sich. 
 

 
Der Sturzflug von Annegret Kramp-Karrenbauer ist demnach vorerst aufgehalten – im Vergleich mit Olaf Scholz und Robert Habeck kann sie zwei Prozentpunkte gutmachen und kommt auf 20 Prozent Zustimmung. Dennoch liegt der Vize-Kanzler mit 7 Prozentpunkten vor seiner Konkurrentin von der CDU. Er verlor einen Punkt im Vergleich zu den Ergebnissen der Vorwoche, heißt es. Grünen-Co-Chef Habeck kommt nach wie vor auf mehr als 30 Prozent der Stimmen. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal