t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeKaufberatungGenussEssen

Olivenöl-Test: Stiftung Warentest prüft Öl auf Qualität und Geschmack


Stiftung Warentest
Die Qualität von Olivenöl sinkt im Test trotz steigender Preise


Aktualisiert am 01.05.2024Lesedauer: 5 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
824605402Vergrößern des Bildes
Olivenöle im Test: Die Stiftung Warentest prüft Speiseöl. (Quelle: FabioBalbi/getty-images-bilder)
ANZEIGE
Beliebt bei t-online
1 von 8
Beliebt bei t-online
ANZEIGE
29' E-Bike MTB Montis EM 1724.1, 422 Wh
Deal 103197
849,00
1.929,00
55
Zu ALDI
Smart Home Outdoor-Kamera Sh-Ipc07
Deal 90950
44,99
69,99
35
Zu ALDI
Aufblasbarer Whirlpool Splash
Deal 83501
299,00
599,00
50
Zu ALDI
Opel Corsa Electric
Deal 103193
Zu Koenigdeals.de
Werkzeugkoffer Tb200
Deal 103195
99,99
Zu ALDI
DELTACO Smart Home Intelligente IP-Sicherheitskamera - Outdoor IP65 - 2MP 1080p - ONVIF / RTSP - WiFi - App - Antenne mit großer Reichweite - Weiß
Deal 90947
44,99
49,99
10
Zu Amazon
DJI Mini 2 SE Fly More Combo Drohne, Weiß
Deal 103200
299,00
419,00
29
Zu MediaMarkt
CoffeeB Kaffeemaschine Globe + 4 Gratis Packungen Coffee Balls + 20€ Gutschein
Deal 103203
49,00
99,00
51
Zu Netto
DJI Mini 2 SE Fly More Combo, leichte und faltbare Mini-Kameradrohne mit 2.7K Video, intelligenten Modi, 10 km Videoübertragung, 31 min Flugzeit, unter 249 g, zusätzliche Akkus, C0
Deal 103202
299,00
439,00
32
Zu Amazon
Garmin eTrex SE – robustes GPS-Outdoor-Navi mit hochauflösendem 2,2“ MIP-Display, über 7 Tage Batterielaufzeit, wasserdicht nach IPX7, digitaler Kompass, kompatibel mit Garmin Explore App
Deal 102039
121,97
179,99
32
Zu Amazon
Scheppach Hochdruckreiniger HPC1600
Deal 103036
69,99
Zu ALDI
Mode von Puma im Sale
Deal 103061
Zu Amazon
AVM FRITZ!Repeater 1200 AX (Wi-Fi 6 Repeater mit zwei Funkeinheiten: 5 GHz-Band (bis zu 2.400 MBit/s), 2,4 GHz-Band (bis zu 600 MBit/s), deutschsprachige Version)
Deal 81008
69,00
95,00
27
Zu Amazon
PUMA Unisex Buzz Rucksack,Medium Grey Heather
Deal 103207
27,16
31,95
15
Zu Amazon
Bosch Elektro Vertikutierer UniversalVerticut 1100 (1.100 W, Arbeitsbreite: 32 cm, Fassungsvermögen der Fangbox: 50 l, im Karton)
Deal 56925
169,95
249,99
32
Zu Amazon
Substral Rasendünger, mit Langzeitwirkung, 100 Tage Langzeitdüngung, mit umhüllten Langzeitstickstoff, für 750 m², 15 kg
Deal 63753
35,99
49,99
28
Zu Amazon
Krups Kaffeevollautomat »EA8155«, Brühgruppe aus Metall
Deal 89046
299,00
749,99
60
Zu Lidl
PUMA Herren Teamgoal 23 Casuals Tee T-shirt, Medium Gray Heather, M EU
Deal 103080
12,99
21,95
41
Zu Amazon
Dyson Staubsauger Wochen
Deal 103173
Zu Dyson
PUMA Herren Pullover, Puma Black, L
Deal 103079
30,00
54,95
45
Zu Amazon
ARZOPA Portable Monitor, 15.6 Inch 1080 FHD Portable Monitor with External HDR Eye Care Screen and HDMI/Type-C/USB-C, for Laptop/PC/Mac/PS4/Xbox/Phone (Black-1)
Deal 97138
93,75
123,75
24
Zu Amazon
Home Deluxe Whirlpool Splash Ø 208 cm x 65 cm Rund Beton
Deal 94595
299,99
Zu OBI
Damaszener-Messer-Set, 5-tlg.
Deal 103180
74,99
149,95
49
Zu ALDI
Zündapp E-Bike Z505, 6 Gang Shimano Tourney Schaltwerk, Kettenschaltung, Heckmotor, 374 Wh Akku
Deal 103022
899,00
1.699,00
47
Zu Otto

Mediterrane Speisen, Salate und Co.: Die Stiftung Warentest untersucht bereits seit einigen Jahren regelmäßig Olivenöle. Erstmals seit Langem sinkt die Qualität: Nur noch vier Speiseöle können die Prüfer empfehlen. Und das, obwohl gleichzeitig die Preise steigen. Wir stellen die Testergebnisse genauer vor.

Olivenöl ist das Speiseöl der Mittelmeerküche. Es gilt dank seiner einfach ungesättigten Fettsäuren als besonders gesund und bekömmlich. Es senkt den Wert des negativen Cholesterins im Blut und wirkt sich vorteilhaft auf das Herz-Kreislauf-System aus. Besonders gern wird Olivenöl für Salate genutzt, es kann aber auch zum Braten in der Pfanne verwendet werden, wenn man es langsam erhitzt.

Für die "test"-Ausgabe 04/2024 untersucht die Stiftung Warentest erstmals seit 2022 Olivenöle und stellt fest: Während die Preise steigen, sinkt die Qualität. Wir stellen Ihnen die Testergebnisse sowie empfehlenswerte Produkte vor:

Olivenöle im Test: So prüft die Stiftung Warentest

Insgesamt 23 Olivenöle haben die Prüfer unter die Lupe genommen, davon neun mit Bio-Siegel. 19 Öle haben die höchste Güteklasse nativ extra (extra vergine), vier sind Bratöle. Für die Untersuchung hat die Stiftung Warentest hauptsächlich viel verkaufte Produkte sowie ein Öl aus dem Feinkosthandel ausgewählt.

Besonderes Augenmerk legen die Tester auf die sensorische Qualität. Daneben fließen die chemische Qualität, die Deklaration und die Nutzungsfreundlichkeit der Verpackung in die Wertung ein. Zusätzlich achtet die Stiftung Warentest auf Schadstoffe. Bei den Ölen zum Braten kommen die Hitzestabilität und das Spritzverhalten zur Note hinzu.

Die Ergebnisse des Olivenöl-Tests im Überblick

Nachdem die Qualität von Olivenöl in vorangegangenen Tests stetig gestiegen ist, sind die Prüfer dieses Jahr enttäuscht: Nur noch vier Öle erreichen das "test"-Qualitätsurteil "gut". 2022 waren es noch zwei Drittel aller untersuchten Produkte. Das liegt laut Stiftung Warentest am Klimawandel: Die Olivenbäume litten unter Hitze, Wassermangel und Schädlingen. Die dadurch einbrechende Ernte sorge zugleich dafür, dass die Preise deutlich steigen.

Zu den "gut" bewerteten Olivenölen gehören drei Produkte mit Bio-Siegel. Testsieger mit der Note "gut (1,7)" ist das Caieta Olio extra vergine di oliva von Cosmo di Russo. Auf dem zweiten Platz landet das Bio-Olivenöl Kreta nativ extra von Rapunzel mit dem "test"-Qualitätsurteil "gut (2,1)".

Unter den Bratölen schneidet das Brat-Olivenöl von Alnatura mit der Bewertung "gut (2,3)" am besten ab. Ebenfalls "gut (2,5)" ist das Byodo Brat-Olive Mediterran auf Rang zwei dieser Kategorie. Beide Produkte tragen ein Bio-Siegel.

Alle anderen Olivenöle schneiden im Test nur mit "befriedigend" ab, eines ist "ausreichend". Sechs Speiseöle fallen wegen ihrer schlechten sensorischen Qualität sogar mit "mangelhaft" durch. Vor allem unter den "befriedigenden" Ölen befinden sich Produkte, die in früheren Jahrgängen noch "gut" waren. Dazu gehören unter anderem Öle von Discountern und Marken wie Bertolli.

Alle Ergebnisse des Olivenöl-Tests der Stiftung Warentest lesen Sie in der "test"-Ausgabe 04/2024.

Der Testsieger: Natives Olivenöl extra von Cosmo di Russo

Das Testergebnis: Das Olivenöl Caieta Olio extra vergine di oliva von Cosmo di Russo ist mit der Gesamtnote "gut (1,7)" das beste Öl im Test. Als einziges Öl erhält der Testsieger eine "sehr gute" Bewertung in der sensorischen Prüfung. Zugleich ist das Produkt der Güteklasse nativ extra das teuerste Produkt im Test.

Hinweis: Das Testsieger-Olivenöl ist derzeit nur im Feinkosthandel erhältlich.

Platz zwei: Bio-Olivenöl nativ extra von Rapunzel

Das Testergebnis: Das Öl von Rapunzel hat Bioqualität und erhält von der Stiftung Warentest die Gesamtnote "gut (2,1)". Damit landet es unter den nativen Olivenölen extra auf dem zweiten Rang. Es erzielt durchweg "gute" Teilnoten und ist damit in puncto Schadstoffe und Deklaration sogar besser als der Testsieger.

Produktdetails: Das Olivenöl erster Güteklasse wird aus Inhaltsstoffen aus kontrolliert biologischem Anbau gewonnen. Es besteht ausschließlich aus Koroneiki-Oliven von der Insel Kreta, die als Ursprung auch namensgebend ist. Sie werden laut Hersteller sorgfältig verlesen und ohne äußere Hitzezufuhr gepresst.

Das sortenreine Öl hat ein fruchtiges Aroma und eignet sich dem Hersteller Rapunzel zufolge vor allem für Salate und Antipasti. Zugleich soll es ein Alleskönner für mediterrane Küche sein.

Das beste Olivenöl zum Braten: Bio-Öl von Alnatura

ANZEIGE
Dieses Produkt ist derzeit leider bei allen Partner-Shops ausverkauft.

Das Testergebnis: Das Bio-Produkt von Alnatura ist der Testsieger unter den Ölen zum Braten: Die Stiftung Warentest vergibt das "test"-Qualitätsurteil "gut (2,3)" und ist vor allem mit der sensorischen und chemischen Qualität sowie der Hitzestabilität zufrieden. Für das Spritzverhalten gibt es nur ein "Befriedigend", das ist allerdings bei allen Bratölen der Fall.

Produktdetails: Das Brat-Öl von Alnatura besteht aus einer Mischung von raffiniertem und nativem Olivenöl. Es wird zu 100 Prozent aus Oliven aus biologischer Landwirtschaft gewonnen. Die Früchte stammen dabei sowohl aus der EU als auch aus Drittländern.

Das Bio-Olivenöl von Alnatura ist hoch erhitzbar und eignet sich deshalb zum Braten, Backen und Grillen. Durch seinen milden Geschmack passt es laut Hersteller allerdings auch zu Salaten.

Platz zwei unter den Bratölen: Bio-Olivenöl von Byodo

Das Testergebnis: Das Bio-Olivenöl zum Braten von Byodo landet mit der Gesamtwertung "gut (2,5)" knapp hinter dem Erstplatzierten von Alnatura. Das sensorische Urteil und das ist genauso gut wie beim Konkurrenten, bei der chemischen Qualität und der Hitzestabilität ist das Öl dagegen etwas schwächer. Dafür schneidet es bei den Schadstoffen leicht besser ab.

Produktdetails: Auch das Olivenöl der Marke Byodo besteht aus einer Mischung aus raffiniertem und nativem Olivenöl. Die Oliven für das Öl stammen aus Tunesien und werden nach Angaben des Herstellers streng ökologischen Standards angebaut. Sie werden in einem nährstoffschonenden Verfahren kaltgepresst.

Wie das Alnatura-Öl ist dieses Produkt mild im Geschmack und hitzebeständig. Damit eignet es sich etwa zum Braten, Grillen und Frittieren. Der Hersteller empfiehlt es beispielsweise für Risotto, Fischgerichte und Antipasti, aber auch zu Salaten.

Unser Fazit zum Olivenöl-Test

Der Klimawandel zeigt Wirkung: Die Qualität von Olivenöl sinkt. Gleichzeitig steigen die Preise, weil die Ernten knapper ausfallen. Dennoch findet die Stiftung Warentest immerhin noch vier empfehlenswerte Öle. Den Testsieger von Cosmo di Russo gibt es im Feinkosthandel. Das Bio-Olivenöl von Rapunzel ist jedoch eine echte Alternative mit guter Gesamtnote und geringerem Preis.

Wissenswertes über Olivenöle

Wo liegen Hauptanbaugebiete der in Deutschland vertriebenen Öle?

Olivenöl für den deutschen Markt wird vor allem in Ländern rund um das Mittelmeer angebaut. Vor allem italienisches Öl wird in Deutschland angeboten und ist beliebt. Aber auch in Spanien, Griechenland, Portugal, Frankreich, Zypern, Marokko und Tunesien werden Oliven für die Speiseölherstellung angebaut und geerntet.

Olivensorten wie Picual, die ursprünglich aus Andalusien stammt, Arbequina (Katalonien), Koronneiki (Griechenland) und Leccino (Toscana) finden sich in den getesteten Ölen.

Wie sollte Olivenöl gelagert werden?

Olivenöle reagieren sehr empfindlich auf Licht. Die Öle sollten daher immer an einem dunklen und kühlen Ort aufbewahrt werden. Der Kühlschrank ist kein trotzdem passender Ort für Olivenöle, da zu kalte Temperaturen eine Ausflockung bewirken können. Die Temperatur sollte idealerweise zwischen 14 und 16 Grad Celsius liegen. Nach dem Gebrauch muss die Olivenölflasche fest verschlossen werden.

Warum ist Olivenöl gesund?

Olivenöl enthält wichtige einfache ungesättigte Fettsäuren und ist reich an Vitamin E. Im Vergleich zu anderen Ölen verfügt Olivenöl über weniger schädliche, mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Sie senken beispielsweise den Cholesterinspiegel und stärken das Herz. Eine positive Wirkung hat Olivenöl sowohl bei Herzkrankheiten, Depressionen und Verdauungsproblemen als auch bei Erkrankungen wie Krebs, Arteriosklerose und Tumoren.

Transparenzhinweis
  • Unsere Redaktion wählt Produkte unabhängig aus und erhält ggf. eine Provision bei Käufen über verlinkte Online-Shops.
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website