• Home
  • Themen
  • Angela Merkel


Angela Merkel

Angela Merkel

"Auf einem Niveau mit Bulgarien"

Nach 16 Jahren m√ľssen sich nicht nur die Deutschen an das Ende der √Ąra Merkel gew√∂hnen, auch international st√∂√üt die Bundestagswahl auf gro√ües Interesse. Ein Blick in die Kommentarspalten der Presse.

Kanzlerin Angela Merkel macht ihre ber√ľhmte Raute: "nur selten eine starke wirtschaftliche F√ľhrungsrolle √ľbernommen".

Wer folgt Angela Merkel nach? Diese Frage bewegt nicht nur Deutsche. Washington-Korrespondent Bastian Brauns hat B√ľrger in den USA gefragt, welcher Spitzenkandidat die besten Chancen hat.

  • Bastian Brauns
  • Arno W√∂lk
  • Sandra Sperling
Von B. Brauns, A. Wölk, S. Sperling

Nach vier Amtszeiten als Bundeskanzlerin steht Angela Merkel vor dem politischen Ruhestand. Eine Mehrheit der Deutschen glaubt nicht, dass sie die CDU-Politikerin nach der Bundestagswahl vermissen werden.

Noch-Kanzlerin Angela Merkel zieht sich nach 16 Jahren im Kanzleramt aus der Politik zur√ľck.

Die Kanzlerschaft von Angela Merkel endet nach 16 Jahren. Was bleibt sind viele bew√§ltigte Krisen ‚Äď aber auch viele unbew√§ltigte Probleme. Was die neue Regierung nun erwartet.¬†

Kanzlerin Angela Merkel: Sie bleibt nun noch kommissarisch im Amt, bis eine neue Regierung bestimmt wurde.
  • Camilla Kohrs
  • Mauritius Kloft
Von Camilla Kohrs, Mauritius Kloft

Die Bundestagswahl wird zum Krimi. Warum Stimmen f√ľr seine Satirepartei trotzdem nicht verschenkt sind und was die anderen Parteien falsch machen, erkl√§rt Martin Sonneborn hier.¬†

Martin Sonneborn: Der Parteivorsitzende von "Die Partei" kandidiert f√ľr den Bundestag und das Berliner Abgeordnetenhaus.
  • Tim Blumenstein
Von Tim Blumenstein

Das Finale der spannendsten Bundestagswahl seit Langem ist eröffnet. Wie es ausgeht, ist zwar offen. Aber einige Dinge sind schon jetzt klar.

Sie haben es fast geschafft: Wahlplakate mit Annalena Baerbock, Olaf Scholz und Armin Laschet
Von Sven Böll

Innerhalb weniger Tage seien sie ausverkauft gewesen¬†‚Ästein Betrieb aus dem Erzgebirge produziert Bundeskanzlerin Merkel als R√§ucherfigur.¬† Andere r√§uchernde Prominente sollen folgen.¬†

Merkel-R√§ucherfiguren in der Schauwerkstatt der Seiffner Volkskunst: Die H√§nde sind nat√ľrlich zur Raute geformt.

Bundeskanzlerin Merkel stattete ihrem Wahlkreis im Nordosten einen √úberraschungsbesuch ab¬†‚Äď und dem Vogelpark Marlow gleich mit. Sittiche fra√üen der Kanzlerin aus der Hand, doch¬†eine Eule wollte sie nicht halten.

Angela Merkel, Bundeskanzlerin: Plötzlich wurde sie von einem der Vögel gebissen.

Vertragen die Deutschen nach 16 Jahren Merkel einen Umbruch? Eher nicht. Auf die Kanzlerin wird eine √Ąra des √úbergangs folgen ‚Äď und ein Double k√∂nnte sie ersetzen.

Angela Merkel: Nach 16 Jahren ihrer Kanzlerschaft wird sich nach dem 26. September 2021 herausstellen, wer ihr folgt.
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa

Die scheidende Kanzlerin trat mit Armin Laschet in Stralsund auf. Der CDU/CSU-Kandidat teilte gegen Teile des Publikums aus.

Symbolbild f√ľr ein Video

Neben dem Bundestag wird am 26. September auch der Landtag in Schwerin neu gew√§hlt. Manuela Schwesig hat gute Chancen, sich an der Spitze zu halten. Die CDU sucht ihren Kurs¬†‚Äď ihr droht erneut der dritte Platz.¬†

Manuela Schwesig, Ministerpr√§sidentin von Mecklenburg-Vorpommern: Die SPD-Politikerin war f√ľr ihre Corona-Politik zun√§chst sehr umstritten, doch sie hielt ihren Kurs.

Wahlen brauchen Vertrauen. Am Sonntag also vertrauen wir. Doch so einfach ist es nicht, und auch nicht zum ersten Mal.

Die Kandidaten beim dritten und letzten Triell am vergangenen Sonntagabend
  • Peter Schink
Von Peter Schink

Armin Laschet hat es weit gebracht. Doch ausgerechnet im Bundestagswahlkampf funktioniert sein bisheriges System des Aufstiegs nicht mehr. Jetzt stellt sich die Frage: Warum will er eigentlich Kanzler werden? 

Laschet bei einer Wahlkampfveranstaltung in Neuss: Wer rettet ihn jetzt?
  • Tim Kummert
Von Tim Kummert

Das Ende der 16-j√§hrigen Amtszeit von Angela Merkel besch√§ftigt auch das Ausland: Der britische "Economist" zieht ein zwiesp√§ltiges Res√ľmee¬†‚Äď auf die kommende Regierung k√∂nnte viel Arbeit zukommen.

Angela Merkel: Die Bundeskanzlerin tritt nach 16 Jahren nicht mehr bei der kommenden Bundestagswahl an.

Nach Laschet und Scholz traf auch die gr√ľne Kanzlerkandidatin auf die Kinderreporter aus der ProSieben-Show "Late Night Berlin". Schlug Baerbock sich besser als ihre Konkurrenten? I Von C. Bartels

Annalena Baerbock (Archivbild): Die Kanzlerkandidatin der Gr√ľnen machte bei der Kinderreporter-Challenge eine gute Figur.
Eine TV-Kritik von Christian Bartels

Sie meinten, es sei "Zeit, es zu beenden" und forderten vom "Volk" energisch: "Zeigt Mut!". Am Samstag wurde daraus in Berlin der wohl peinlichste Versuch einer Revolution aller Zeiten.

Entspannte Polizisten: Die Berliner Beamten mussten am Samstag wenig tun, um "das System" vor dem gro√ü angek√ľndigten Umsturz zu bewahren (Archivbild)
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

Auch nach ihrer Amtszeit wird es Angela Merkel nicht weit in ihren jetzigen Wahlkreis auf R√ľgen haben. Spekulationen √ľber einen Umzug in ihren Geburtsort r√§umte die Kanzlerin jetzt aus.

Angela Merkel: Die Kanzlerin hat sich entschieden, wo sie nach ihrer Amtszeit wohnen will.

Die anstehende Bundestagswahl stellt die Weichen f√ľr unsere Zukunft. Doch noch sind viele W√§hlerinnen und W√§hler unentschlossen. So auch Peter Maffay, wie er im Interview mit t-online verr√§t.

Peter Maffay: Der S√§nger blickt der Bundestagswahl mit gemischten Gef√ľhlen entgegen.
Von Sebastian Berning

Versicherungen wurden in den vergangene Monaten stark gefordert. R+V-Chef Norbert Rollinger erläutert, woran die Riester-Rente scheitert und welche Nachteile Ungeimpften drohen. 

Angela Merkel (CDU) und Olaf Scholz (SPD): Der R+V-Chef Norbert Rollinger w√ľnscht sich die baldige R√ľckkehr zur Schwarzen Null.
  • Mauritius Kloft
Von Frederike Holewik, Mauritius Kloft

Angela Merkel wird nach 16 Jahren nicht mehr als Kanzlerin antreten. Doch was hei√üt das f√ľr den Aktienmarkt? Eine¬†exklusive¬†Studie zeigt, wie der Dax auf Bundestagswahlen reagiert.

Wahlplakate f√ľr die Bundestagswahl: Eine neue Studie zeigt die Auswirkungen von Wahlen auf Aktienkurse.
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft

In Umfragen liegt die SPD mit Kanzlerkandidat Scholz vorne. Auch mit seinen Attacken im TV-Triell konnte CDU-Kandidat Laschet die W√§hler nicht √ľberzeugen. Das liegt an einem altbekannten Problem.

Armin Laschet: Im vergangenen TV-Triell trat er offensiv auf, doch genutzt hat es ihm wenig.
Von Nils Kögler

Rente, Klima, Jobs: Die Aufgaben f√ľr die kommende Bundesregierung werden nicht kleiner. t-online hat die f√ľhrenden √Ėkonomen des Landes gefragt, wie sich unser Land ver√§ndern muss.¬†

Sebastian Dullien, Michael H√ľther, Monika Schnitzer, Lars Feld, Marcel Fratzscher, Veronika Grimm (von links oben bis unten rechts): t-online hat die wichtigsten deutschen √Ėkonomen gefragt, was sich in Deutschland √§ndern muss.
  • Florian Schmidt
  • Mauritius Kloft
Von Florian Schmidt, Mauritius Kloft

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website