Sie sind hier: Home > Themen >

Ausland

Streit um Mauer: Donald Trump stürmt verärgert aus Gespräch mit Demokraten

Streit um Mauer: Donald Trump stürmt verärgert aus Gespräch mit Demokraten

Der "Shutdown" könnte zur längsten Haushaltssperre aller Zeiten in den USA werden – und eine Einigung scheint weiter entfernt denn je. Am Mittwoch endeten Gespräche in Eklat. Im Streit um die Grenzmauer zu Mexiko ist keine Einigung in Sicht. Im Gegenteil: Die Fronten ... mehr
Brexit-Debatte: Abgeordnete treiben May immer weiter in die Enge

Brexit-Debatte: Abgeordnete treiben May immer weiter in die Enge

Wenige Tage vor dem Brexit-Votum liegen die Nerven im britischen Parlament blank. Die Abgeordneten verpassen der Premierministerin eine Schlappe. Es gibt chaotische Szenen. Wenige Tage vor der entscheidenden Abstimmung im britischen Unterhaus zum Brexit steigt der Druck ... mehr
Nach quälend langer Wartezeit - Malta löst Blockade: Gerettete Migranten dürfen an Land

Nach quälend langer Wartezeit - Malta löst Blockade: Gerettete Migranten dürfen an Land

Rom (dpa) - Mehrere EU-Staaten haben sich nach einer wochenlangen Hängepartie zu einer Lösung für die Migranten auf zwei blockierten Rettungsschiffen deutscher Hilfsorganisationen durchgerungen. Deutschland und sieben weitere Mitgliedsstaaten ... mehr
Flucht vor Zwangsheirat: Rahaf al-Kunun erhält Flüchtlingsstatus der UN

Flucht vor Zwangsheirat: Rahaf al-Kunun erhält Flüchtlingsstatus der UN

Hat ihre Flucht vor der Zwangsheirat ein Happy-End? Die Vereinten Nationen haben Rahaf al-Kunun offiziell als Flüchtling anerkannt. Nun prüft Australien eine Aufnahme. Die weltweit beachtete Flucht aus ihrer Heimat Saudi-Arabien könnte für eine junge ... mehr
US-Präsident Donald Trump entdeckt die Moral – für neun Minuten

US-Präsident Donald Trump entdeckt die Moral – für neun Minuten

In einer seltenen Rede an die Nation schlägt der US-Präsident einen neuen Ton an. Er kämpft um seine Grenzmauer – bietet aber keinen Ausweg aus dem Machtkampf mit den Demokraten, der die Regierung lähmt. Wenn der amerikanische Präsident zur besten Sendezeit ... mehr

Regierung muss Plan B vorlegen - Schlappe für May: Parlament ändert Regeln der Brexit-Debatte

London/Brüssel (dpa) - Eine knappe Woche vor der wichtigen Abstimmung über das Brexit-Abkommen von Premierministerin Theresa May drücken die Abgeordneten im britischen Parlament auf die Tube. Die Regierung müsse innerhalb von drei Sitzungstagen einen Plan B vorlegen ... mehr

Britische Regierung zum Brexit: "Fantasien über neuen Vertrag sind nutzlos"

Fünf Tage lang debattiert das britische Parlament über Mays Brexit-Vertrag, dann wird abgestimmt. Ausgang: ungewiss. Alternativen sieht die Regierung nicht mehr.  Zu dem ausgehandelten Brexit-Vertrag gibt es nach Ansicht der britischen Regierung keine Alternative ... mehr

Brexit-Drehbuch geändert: Parlament verpasst May erneut Schlappe

Premierministerin May kann nicht mehr auf Zeit spielen. Das britische Parlament erhöht den Druck und fordert nächste Woche noch einen Plan B, falls Mays Brexit-Vertrag abgelehnt wird.  Nur wenige Tage vor der wichtigen Abstimmung über das EU-Austrittsabkommen ... mehr

Krieg in Syrien: Erdogan lässt Donald Trump in der Sackgasse stehen

Donald Trump sorgt mit seiner Abzugsankündigung für Chaos in Syrien. Der Versuch der Schadensbegrenzung misslingt völlig. In der Türkei holen sich die USA eine peinliche Abfuhr. Eine Syrien-Strategie hat er nicht. Er will nur raus. Dies war Donald Trumps ... mehr

Griechenland: Tausende Migranten kehren in ihre Heimatländer zurück

Athen vermeldet, dass tausende Migranten in ihre Heimatländer zurückgereist sind. Für diesen Schritt erhalten sie finanzielle Hilfe. Gut 12.700 Migranten sind 2018 freiwillig aus Griechenland in ihre Heimatländer zurückgekehrt. Das teilte die griechische Polizei ... mehr

Deutschland liefert Syrer an Niederlande aus

Ein syrischer Mann soll an mutmaßlichen Anschlagsplänen in den Niederlanden beteiligt gewesen sein. Nun soll er ausgeliefert werden.  Der zum Jahresende in Mainz wegen mutmaßlicher Anschlagspläne in den Niederlanden festgenommene Syrer soll an das Nachbarland ... mehr

Mehr zum Thema Ausland im Web suchen

Russland-Affäre - Berichte: Manafort gab Wahlkampf-Daten an Russen weiter

New York (dpa) - Donald Trumps früherer Wahlkampfmanager Paul Manafort hat Medienberichten zufolge während des US-Wahlkampfes 2016 Wahlkampf-Daten an einen Geschäftspartner russischer Geheimdienste weitergegeben. Dies sollen nach Berichten verschiedener US-Medien ... mehr

Australien prüft Visum: UN erkennen saudische Frau als Flüchtling an

Bangkok/Canberra (dpa) - Die weltweit beachtete Flucht aus ihrer Heimat Saudi-Arabien könnte für eine junge Frau ein glückliches Ende nehmen. Australien erwägt nach Angaben des zuständigen Innenministeriums vom Mittwoch, der 18-jährigen Rahaf Mohammed al-Kunun ... mehr

Rede an die Nation – Trump: An der Südgrenze herrscht eine Sicherheitskrise

Zur besten Sendezeit macht Donald Trump im Fernsehen Stimmung für seine Mauer an der Grenze zu Mexiko. Mit den Fakten nimmt er es dabei nicht immer ganz genau.  US-Präsident Donald Trump hat in einer Fernsehansprache an die Nation eindringlich für die Mauer ... mehr

Mutmaßliche Anschlagspläne: EU verhängt Sanktionen gegen den Iran

Teheran soll in Europa Anschläge gegen Exil-Iraner geplant haben. Dafür ist der Geheimdienst des Iran nun sanktioniert worden. Aus den Niederlanden kommen neue Vorwürfe gegen das Land. Wegen mutmaßlich geplanter Terroranschläge auf Exil-Iraner in Frankreich ... mehr

Treffen mit Xi: Kim Jong Un besichtigt Pharmafirma in Peking

Peking (dpa) - Am zweiten Tag seines Chinabesuches hat der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un am Dienstag in Peking einen Industriepark besucht. Kim habe eine Fabrik des Pharmaunternehmens Tong Ren Tang besichtigt, berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur ... mehr

Türkei: Deutsche-Welle-Journalistin Pelin Ünker zu Haft verurteilt

Mit ihren Recherchen stellte sie umstrittene Geschäfte der Söhne des türkischen Premierministers bloß. Dafür muss die Journalistin Pelin Ünker nun ins Gefängnis. Eine türkische Journalistin ist nach Recherchen zu Briefkastenfirmen und Steueroasen in ihrer Heimat ... mehr

Vorwurf Geldwäsche: Anklage gegen russische Anwältin, die sich mit Trumps Sohn traf

Natalia Weselnizkaja ist eine Schlüsselfugur in der Russland-Affäre um Donald Trump. Nun ist die russische Anwältin in den USA angeklagt worden – allerdings wegen einer anderen Sache. Die US-Justiz hat Anklage gegen eine russische Anwältin erhoben ... mehr

EU-Austritt von Großbritannien: Verschieben London und Brüssel den Brexit?

Dem britischen "Daily Telegraph" zufolge denken Großbritannien und die Europäische Union über einen Aufschub nach. Doch die Hürden dafür sind hoch. Wegen des drohenden chaotischen Ausstiegs Großbritanniens aus der EU Ende März gewinnt die Idee einer Verschiebung ... mehr

Schutz der Kurden in Syrien: Erdogan will US-Forderungen nicht akzeptieren

Die USA nehmen Abstand vom Ad-hoc-Abzug aus Syrien – und empören damit die Türkei, die den Weg für eine Offensive gegen die Kurden schon frei sah. Erdogan aber will das nicht hinnehmen. Die Türkei hat Forderungen der USA nach Garantien zum Schutz der syrischen Kurden ... mehr

Türkei reagiert vergrätzt - Abgewatscht: Trumps Berater Bolton in Ankara

Ankara/Washington (dpa) - Mit Spannung erwartete Syrien-Gespräche des Sicherheitsberaters von US-Präsident Donald Trump in der Türkei sind unerwartet kurz und kühl ausgefallen. Schon am Dienstagmittag reiste John Bolton wieder ab - nach einem zweistündigen Treffen ... mehr

Den Haag: Iran soll für zwei Morde in Niederlanden verantwortlich sein

2015 und 2017 starben zwei regimekritische Iraner in den Niederlanden. Der niederländischen Regierung zufolge soll der iranische Staat hinter den Morden stecken. Der Iran ist nach Angaben der niederländischen Regierung für zwei Morde an Regimegegnern in den Niederlanden ... mehr

Sonderzug aus Nordkorea - Vor Gipfel mit Trump: Kim Jong Un berät mit Präsident Xi

Peking (dpa) - Vor seinem geplanten zweiten Gipfel mit US-Präsident Donald Trump stimmt Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un seine Strategie mit China ab. Zum Auftakt seines vierten Besuches bei dem großen Nachbarn innerhalb eines Jahres kam Kim in Peking zu einem ... mehr

Trump plant im Streit um Grenzmauer Rede an die Nation

Im US-Haushaltsstreit dreht sich alles um die von Trump gewünschte Grenzmauer. Nun will sich der Präsident zur besten Sendezeit ans Volk wenden.  Inmitten des Streits mit den Demokraten über die Grenzmauer zu Mexiko plant US-Präsident Donald Trump ... mehr

Flucht vor Familie: Saudi-Arabien widerspricht Darstellung von Rahaf al-Kunun

Rahaf al-Kunun befindet sich nach ihrer Flucht aus Saudi-Arabien an einem geheimen Ort in Thailand. Die saudischen Behörden widersprechen nun den Darstellungen der jungen Frau. Die 18-jährige Rahaf Mohammed al-Kunun hat international für Aufsehen gesorgt, nachdem ... mehr

Nach verhinderter Abschiebung: Saudische Frau wartet in Thailand auf Ausreise in Drittland

Bangkok (dpa) - Nach der verhinderten Abschiebung aus Thailand in ihre Heimat wartet eine junge Frau aus Saudi-Arabien nun auf die Ausreise in ein Drittland. Die 18-jährige Rahaf Mohammed al-Kunun befindet sich in der Obhut des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR ... mehr

USA verlassen Syrien: Erdogan lobt Trump für Truppenabzug

Die USA wollen sich aus Syrien zurückziehen. Der türkische Präsident Erdogan lobt Trump für diesen Schritt – fordert den US-Präsidenten aber zur Sorgfalt auf.  Der Rückzug der US-Truppen aus Syrien sollte dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zufolge ... mehr

Sonderzug aus Nordkorea: Kim Jong Un besucht überraschend China

Die Atomverhandlungen der USA mit Nordkorea stocken. Trotzdem soll es bald wieder ein Treffen von Kim und Trump geben. Vorher besucht der nordkoreanische Machthaber China – an seinem Geburtstag. Nordkoreas Machthaber  Kim Jong Un ist zu einem überraschenden Besuch ... mehr

Mandat vorzeitig beenden: Guatemala will UN-Korruptionsjäger rausschmeißen

New York/Guatemala-Stadt (dpa) - Guatemala möchte die Korruptionsermittler der Vereinten Nationen deutlich früher als abgemacht aus dem Land haben. Die Regierung beende das Mandat der UN-Kommission gegen die Straflosigkeit (Cicig), teilte die guatemaltekische ... mehr

Mauer zu Mexiko: Donald Trump reist noch diese Woche an die Grenze

Für den Bau einer Mauer zu Mexiko geht Donald Trump im Streit mit den Demokraten aufs Ganze. Nun will er sich an der Grenze selbst ein Bild von den Zuständen dort machen. US-Präsident Donald Trump will am Donnerstag an die Grenze zu Mexiko fahren ... mehr

Aus Angst vor eigener Familie: Saudische Frau rettet sich vor Abschiebung

Bangkok (dpa) - Mit internationaler Hilfe hat eine junge Frau aus Saudi-Arabien die drohende Abschiebung in ihre Heimat verhindern können. Der 18-jährigen Rahaf Mohammed al-Kunun gelang es vom Flughafen Bangkok aus, mit einer Serie von Twitter-Botschaften binnen kurzer ... mehr

Frankreich: Regierung will hart gegen "Gelbwesten" durchgreifen

Demonstranten stürmen ein Ministerium, ein Boxer prügelt auf Polizisten ein. Frankreichs Regierung kündigt nach der Gewalt bei den "Gelbwesten"-Protesten eine neue Gangart an. Nach den neuen gewalttätigen Ausschreitungen bei Demonstrationen der " Gelbwesten ... mehr

Weltbank-Präsident Kim tritt unerwartet zurück – Gründe unbekannt

Der Chef der Weltbank gibt drei Jahre früher als geplant seinen Posten auf. Kim nannte bislang keine Gründe für seinen Rückzug. Weltbank-Präsident Jim Yong Kim hört vorzeitig auf. Das bestätigte die Weltbank am Montag. Insider hatten zuvor gesagt, der US-Amerikaner ... mehr

EU: Le Pens Partei ernennt 23-Jährigen als Spitzenkandidaten

Die französische Le-Pen-Partei hat ihren Spitzenkandidaten für die anstehende Europawahl verkündet. Ein junger Mann, der frei von Skandalen ist, soll die Partei zum Sieg führen. Viereinhalb Monate vor der Europawahl hat die Partei der französischen Rechtspopulistin ... mehr

Deutscher aus Gießen wird womöglich in Ägypten festgehalten

Sie wollten nach Ägypten reisen, um Angehörige zu besuchen. Seither werden sie vermisst: Zwei deutsche Männer sind getrennt voneinander in dem nordafrikanischen Land verschwunden. In Ägypten wird nach Angaben des Auswärtigen Amtes nach dem Verschwinden eines jungen ... mehr

Parteiübergreifender Appell - Parlamentarier raten May: Brexit ohne Abkommen verhindern

London (dpa) - Mehr als 200 britische Parlamentarier haben in einem parteiübergreifenden Brief eindringlich an Premierministerin Theresa May appelliert, einen Brexit ohne Abkommen zu verhindern. Ein "No Deal" würde zu Arbeitsplatzverlusten führen, sagte ... mehr

Verhandlungen ziehen sich: Lage auf blockierten Schiffen vor Malta weiter kritisch

Berlin/Rom (dpa) - Trotz dramatischer Berichte über die Zustände an Bord der zwei blockierten Rettungsschiffe im Mittelmeer haben die EU-Staaten keine Lösung für die Flüchtlinge an Bord gefunden. Die Bundesregierung setzt weiter auf eine Verteilung der 49 Migranten ... mehr

Flucht vor Zwangsheirat in Saudi-Arabien – Deutschland will 18-Jähriger helfen

Rahaf al-Kunun flieht vor ihrer Familie aus Saudi-Arabien und sitzt nun in Thailand fest. Eine Abschiebung ist zunächst vom Tisch. Deutschland ist bereit zu helfen. Eine 18 Jahre alte Asylsuchende aus Saudi-Arabien wird gegen ihren Willen in Thailand festgehalten ... mehr

Grenzkontrollen: Trucks proben für den Brexit-Superstau

London und Brüssel rüsten sich für den Ernstfall – den harten Brexit. Um am Ärmelkanal ein totales Chaos zu verhindern, hat London für eine Großübung Dutzende Lastwagen aufgefahren. Den Hafen von Dover passieren täglich rund 10.000 Lastwagen. Pro Fahrzeug dauert ... mehr

Behörden eingeschaltet: Zwei Deutsche in Ägypten verschwunden

Kairo/Berlin (dpa) - In Ägypten wird nach Angaben des Auswärtigen Amtes nach dem Verschwinden eines jungen Mannes ein zweiter Deutscher vermisst. Die Deutsche Botschaft stehe in Kontakt mit den Behörden und bemühe sich in beiden Fällen mit Nachdruck um Aufklärung, sagte ... mehr

Brexit-Abstimmung: Termin soll feststehen – BBC berichtet

Für Theresa May wird es ernst. Laut britischen Medien gibt es einen neuen Termin für die Abstimmung über den EU-Austrittsvertrag. Die Mehrheitsverhältnisse haben sich nicht geändert. Das britische Parlament soll einem Medienbericht zufolge am Dienstag kommender Woche ... mehr

Missbrauch vertuscht?: Französischer Erzbischof vor Gericht

Lyon (dpa) - Weil er Missbrauchsvorwürfe gegen einen Priester nicht weiter verfolgt haben soll, steht der mächtige französische Erzbischof von Lyon vor Gericht. Kardinal Philippe Barbarin erschien am Montagmorgen umgeben von seinen Anwälten im Gericht ... mehr

US-Truppenabzug - Syrien-Gespräche: Trumps Sicherheitsberater ist angekommen

Istanbul (dpa) - US-Präsident Donald Trumps Sicherheitsberater John Bolton ist zu seinen mit Spannung erwarteten Syrien-Gesprächen in der Türkei angekommen. Das meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Begleitet wird Bolton von Generalstabschef Joseph Dunford ... mehr

Israelischer Kampfjet verliert Glashaube während Flug

Unglück in neun Kilometern Höhe: Die Glaskuppel eines israelischen Kampfjets reißt im Flug. Die Piloten haben plötzlich mit Temperaturen von  minus 45 Grad zu kämpfen. Beim Trainingsflug eines israelischen Kampfjets ist in einer Höhe von rund neun Kilometern ... mehr

Sorge wegen russischer Raketen: Nato droht Debatte über atomare Nachrüstung

Sechzig Tage haben die USA Russland gegeben, um ihre Mittelstreckenraketen zu zerstören. Die laufen bald aus. Dann drohen der Nato unruhige Zeiten – und eine unangenehme Debatte. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg schließt eine Diskussion über eine atomare ... mehr

Militärputsch in Gabun offenbar gescheitert – vier Festnahmen

Im westafrikanischen Gabun ist am Montag ein Militärputsch missglückt. Aufständische hatten den staatlichen Rundfunk besetzt und von dort zum Volksaufstand gegen die Führung aufgerufen.  Nach dem Aufruf zum Volksaufstand durch das Militär im westafrikanischen ... mehr

60 Jahre Castros Revolution in Kuba: Das Leid darf nicht umsonst gewesen sein

60 Jahre nach der Revolution befürchtet Kuba, dass es erneut von den USA verschluckt wird.  Eindrücke aus einem Land, das an Armut, Mangel und Krisen gewöhnt ist. Als die Revolution in ihren Anfängen steckte, berichtete Gabriel García Márquez für eine Nachrichtenagentur ... mehr

Mauerstreit: Trump droht erneut mit Nationalem Notstand

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump kämpft weiter zum Preis eines teilweisen Regierungsstillstandes für sein Prestigeprojekt einer Grenzmauer zu Mexiko. Er erneuerte am Sonntag seine Drohung, notfalls den Nationalen Notstand auszurufen und so den Mauerbau gegen ... mehr

US-Armee tötet Top-Terrorist im Jemen – Trump: "Gerechtigkeit geübt"

Dschamal al-Badawi zog die Fäden bei dem Anschlag auf ein US-Kriegsschiff, dann war er fast 20 Jahre auf der Flucht. Nun soll der Al-Kaida-Anführer im Jemen gestorben sein.  Die US-Armee hat nach eigenen Angaben mit einem gezielten Militärschlag einen der wichtigsten ... mehr

Vor dem Austritt aus der Union - Brexit: Run auf Pässe anderer EU-Länder

London (dpa) - Angesichts des bevorstehenden Brexits ist die Zahl der Einbürgerungsanträge von Briten in vielen EU-Ländern erheblich gestiegen. Das gilt unter anderem für Deutschland, Irland, Portugal und Schweden, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab ... mehr

US-Truppenabzug aus Syrien - Bolton: Unterstützung für Israel und andere Verbündete

Jerusalem (dpa) - US-Sicherheitsberater John Bolton hat Israel und weiteren Verbündeten am Sonntag die fortwährende Unterstützung der Vereinigten Staaten auch nach einem US-Abzug aus Syrien zugesichert. Ein Abzug aus dem Nordosten Syriens solle so geschehen ... mehr

Israel nimmt Jugendliche unter Terror- und Mordverdacht fest

Weil sie eine achtfache Mutter getötet haben sollen, hat der israelische Geheimdienst mehrere Studenten einer jüdischen Religionsschule festgenommen. Ihnen wird Terrorismus zur Last gelegt. Nach dem gewaltsamen Tod einer Palästinenserin hat Israels Inlandsgeheimdienst ... mehr

Ansage an Türkei: USA stellen sich vor kurdische Verbündete in Syrien

US-Präsident Donald Trump hat den Abzug der Streitkräfte aus Syrien angekündigt – doch nun stellt er eine Forderung an die Türkei. Erdogan dürfe seine Truppen nicht gegen die Kurden schicken.  Die USA stellen vor einem Truppenabzug aus Syrien eine neue Bedingung ... mehr

Proteste in Frankreich - Gewalt bei "Gelbwesten"-Demos: Macron ruft zum Dialog auf

Paris/Berlin (dpa) - In Frankreich ist es bei den ersten Protesten der "Gelbwesten"-Bewegung im neuen Jahr erneut zu heftigen Zusammenstößen zwischen militanten Demonstranten und Ordnungskräften gekommen. 34 Menschen wurden am Samstag nach Polizeiangaben landesweit ... mehr

Frankreich: Proteste der "Gelben Westen" eskalieren erneut

Zuletzt war es ruhiger geworden um die "Gelbwesten" in Frankreich. Bei den ersten Protesten im neuen Jahr hat es nun wieder schwere Auseinandersetzungen gegeben. In Frankreich ist es bei den ersten Protesten der "Gelbwesten"-Bewegung im neuen Jahr erneut zu heftigen ... mehr
 


shopping-portal