• Home
  • Themen
  • Berti Vogts


Berti Vogts

Berti Vogts

Fünf Neue für die Hall of Fame des deutschen Fußballs

Drei von ihnen waren Weltmeister, gemeinsam absolvierten sie mehr als 400 Länderspiele: Berti Vogts, Klaus Fischer, Michael Ballack, Rudi...

Der ehemalige deutsche Mittelfeldspieler und Kapitän Michael Ballack ist in die Hall of Fame des deutschen Fußballs aufgenommen worden.

Zum Geburtstag der deutschen Fußball-Ikone erinnert sich sein Weggefährte an einen Anruf bei Johan Cruyff, eine dreiste Ausrede – und an einen Pool-Bau in Italien. 

Franz Beckenbauer als DFB-Teamchef 1988. t-online.-Kolumnist Berti Vogts erinnert sich an die gemeinsame Zeit.
Eine Kolumne von Berti Vogts

Der Bundestrainer wird ständig mit Fragen zu einer möglichen Nationalelf-Rückkehr des Torjägers vom FC Bayern konfrontiert. Zu Unrecht – aus verschiedenen Gründen. 

Thomas Müller zurück zum DFB? t-online-Kolumnist Berti Vogts kann diese Diskussion nicht mehr nachvollziehen.
Von Berti Vogts

Die Endrunde des Wettbewerbs wurde aufgrund der Corona-Pandemie nach Portugal verlegt – und nun kämpft der deutsche Rekordmeister um den Einzug ins Halbfinale. Mit Erfolg? 

Freut sich auf die Partie der Bayern gegen Barcelona: Berti Vogts.
Eine Kolumne von Berti Vogts

Zwischen Bayern München und dem DFB gibt es Zoff – wieder einmal. Anlass: Ärger von DFB-Boss Keller über Großkotzigkeit im Profibereich. Die Liste der Streits zwischen den Parteien ist lang.

Auf Temperatur: Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.
  • David Ruch
Von David Ruch

Mit dem Gewinn des ersten Meistertitels hat Borussia Mönchengladbach 1970 eine Ära geprägt. Viele der damals Beteiligten erinnern sich gut...

Mönchengladbachs "Meister"-Torwart Wolfgang Kleff.

Der deutsche Verteidiger von Atalanta Bergamo liegt in der aktuellen Abstimmung "Deutscher Fußball Botschafter 2020" vorn – vor anderen hochkarätigen Nominierten. Der Preis soll besondere Verdienste würdigen.

Leistungsträger bei Atalanta Bergamo: Robin Gosens.

Der Höhenflug der Borussia könnte auch gegen den deutschen Rekordmeister weitergehen – denn viele Faktoren machen die "Fohlen" so stark. Dafür hat die DFB-Elf ein großes Problem. 

Joshua Kimmich: Der Nationalspieler ist für Berti Vogts eine Ausnahme in einer wackligen Defensive.
Von Berti Vogts

Jürgen Klinsmann ist nicht der erste frühere Bundestrainer, der einen Bundesligisten übernimmt. Bayern München und Bayer Leverkusen haben...

Waren beide schon Trainer des DFB-Teams und in der Bundesliga: Franz Beckenbauer (r) umarmt Jürgen Klinsmann.

Der DFB ist seit der WM 2018 dabei, sich umzustrukturieren. Doch an vielen Stellen hakt es noch. Die Zuschauer schwinden und auch das Image ist nicht das beste. 

Berti Vogts hat Probleme damit, welchen Stellenwert die Vermarktung bei der Nationalmannschaft einnimmt – ein Thema, für das Oliver Bierhoff verantwortlich ist.
Von Berti Vogts

Die Leichtathletik-WM in Doha war keine gute Werbung für die Fußball-WM 2022 in Katar. Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann blickt jedoch mit Vorfreude auf das Turnier – und äußerte sich auch zur Torhüterdebatte. 

Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann freut sich in Katar auf eine "WM der Extraklasse".

Die Neuzugänge des FC Bayern lösen bei mir noch keine Begeisterung aus. Trotzdem bleiben die Münchner der Top-Favorit. Die Überraschung des Bundesliga-Starts ist aber ein anderes Team.

Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic mit Neuzugang Philippe Coutinho: Ex-Bundestrainer Berti Vogts hat Zweifel, inwieweit der Brasilianer den Bayern sofort helfen kann.
Eine Kolumne von Berti Vogts

Frühe Entlassungen, öffentliche Kritik, kaum Macht. Die Bundesliga-Trainer haben es immer schwerer. Das sagt zumindest Berti Vogts. Für die Lösung dieses Problems hat er aber auch Lösungen parat.

Berti Vogts sorgt sich um das Ansehen der Bundesligatrainer.
Eine Kolumne von Berti Vogts

Ex-Bundestrainer Berti Vogts schwärmt vom Niveau bei der WM, ärgert sich über manche Berichterstattung – und verrät seine Geheimtipps für die Sonntag beginnende U21-EM der Männer.

Die Nationalspielerinnen Däbritz (v.) und Popp jubeln: Ex-Bundestrainer Berti Vogts schwärmt von den großen Verbesserungen im Frauenfußball.
Eine Kolumne von Berti Vogts

Der frühere Bundestrainer Berti Vogts hat den ungewöhnlichen Standort des Kurz-Trainingslagers der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ab...

Berti Vogts hält wenig vom Kurz-Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft im niederländischen Venlo.

Warum die Bayern im Pokalfinale erneut stolpern könnten, was Jürgen Klopps größte Leistung beim FC Liverpool ist – und wieso der DFB erneut einen großen Fehler begeht. Die drei Brennpunkte des Saisonfinales.

Ex-Bundestrainer Berti Vogts traut Timo Werner und RB Leipzig eine Überraschung gegen den FC Bayern zu.
Von Berti Vogts

Der frühere Bundestrainer Berti Vogts hatte in einer Kolumne auf t-online.de mehr Anerkennung für Bayern Münchens Coach Niko Kovac gefordert. Nun reagiert er – und äußert sich dabei nachdenklich.

Niko Kovac: Der Bayern-Trainer wehrt sich gegen die teils deutliche Kritik an seiner Arbeit.

Beim FC Bayern steht Niko Kovac als Tabellenführer in der Kritik, beim BVB wird Lucien Favre trotz glänzender Saison infrage gestellt. Diese erschreckende Entwicklung müssen wir endlich stoppen.

Ex-Bundestrainer Berti Vogts verteidigt Bayern-Coach Niko Kovac.
Eine Kolumne von Berti Vogts

Vor dem Start in die EM-Quali gegen die Niederlande analysiert Ex-Bundestrainer Berti Vogts die Stärken und Schwächen der Nationalelf. Drei Spieler haben es ihm besonders angetan.

Ex-Bundestrainer Berti Vogts schwärmt von Leroy Sané.
Von Berti Vogts

Bundestrainer Jogi Löw muss in Kürze seinen ersten Kader im Jahr 2019 nominieren. Leider fehlen Alternativen für einen neuen Neuanfang. Im Tor ist der aber auch nicht zwingend nötig.

Nationaltorwart Neuer: Für Berti Vogts hat der Schlussmann einen entscheidenden Vorteil gegenüber Marc-André ter Stegen.
Von Berti Vogts

Ex-Bundestrainer Berti Vogts warnt die Bundesliga-Klubs trotz guter Ergebnisse vor dem Abheben. Dem FC Bayern traut er einiges zu. Doch er hat noch einen deutschen Geheimtipp.

Ex-Bundestrainer Berti Vogts sieht noch viel Verbesserungsbedarf bei den Bundesliga-Klubs.
Von Berti Vogts

Der frühere Trainer der deutschen Nationalmannschaft zeigt sich verwundert über das Verhalten von Uli Hoeneß – und hat eine Erklärung.

Klare Worte: Ex-Bundestrainer Berti Vogts.

Jetzt heißt es, Deutschland drohe der "Abstieg" in der Nations League. Warum diese Wortwahl brutal ist – und Bayern in der Bundesliga zurückschlagen wird. 

Berti Vogts: Der frühere Bundestrainer fordert mehr Vertrauen in Jogi Löw.
Eine Kolumne von Berti Vogts

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website