• Home
  • Themen
  • CO2


CO2

CO2

NRW pflanzt 4500 Bäume als CO2-Kompensation für Dienstreisen

Mit 4500 neu gepflanzten Bäumen will das Land Nordrhein-Westfalen einen Teil des CO2-Ausstoßes bei Dienstreisen kompensieren. Die Landesregierung hat dafür südlich von Münster ...

t-online news

Der Lufthansa-Konzern rechnet mit zusätzlichen Milliardenlasten, falls das Klimapaket "Fit for 55" der EU-Kommission unverändert umgesetzt würde. Die Airline-Gruppe müsste bis zum ...

Lufthansa

Inhaltlich ist noch nicht viel aus den Sondierungsgesprächen nach außen gedrungen. Doch es scheint gut zu laufen, glaubt man dem Verhandlungsführer der SPD. Alle Informationen im Newsblog.

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz: Am Freitag entscheiden die Ampel-Parteien über die Aufnahme von Koalitionsgesprächen.

Strom und Gas werden immer teurer. Doch woran liegt das genau? t-online erklärt, was Sie zur aktuellen Gaskrise wissen sollten – und was die Politik tun könnte.

Ein Mitarbeiter einer Gaszähler-Station bei Berehove, Ukraine (Symbolbild): Die Großhandelspreise explodieren derzeit.
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft

Zum Jahreswechsel kommt die zweite Generation des Lexus NX. Erstmals wird es das SUV auch als Plug-in-Hybrid geben. FĂĽr den Ladevorgang muss etwas Zeit eingeplant werden.

Lexus NX: Der Autobauer bietet die neue Generation des kompakten SUVs NX auch als Plug-in-Hybrid zum Aufladen per Stecker an.

Die Preise für Öl und Gas steigen. Das belastet die Verbraucher und die wirtschaftliche Erholung nach der Corona-Krise. Die Gefahr einer Energiekrise wächst. 

Ölraffinerie: Die erdölexportierenden Länder weigern sich, die Fördermengen zu erhöhen.
Eine Kolumne von Ursula Weidenfeld

Die Verbraucherpreise in Thüringen haben im September weiter angezogen. Sie lagen 4,1 Prozent höher als vor einem Jahr. Im August hatte die Inflationsrate im Freistaat noch bei 3,8 ...

Inflationsrate - Kraftstoffpreise

Vertreter der deutschen Luftverkehrswirtschaft haben vor Wettbewerbsverzerrungen im Zuge von KlimaschutzmaĂźnahmen gewarnt. "Klimaschutzpolitik im Luftverkehr muss international ...

Windenergie

Grüne und FDP sind nach der Bundestagswahl die Königsmacher. Doch dafür müssen beide Parteien inhaltlich zusammenfinden. Besonders bei zwei Themen könnte es krachen.

Christian Lindner, Robert Habeck und Annalena Baerbock: Die FDP und die GrĂĽnen loten nach der Bundestagswahl die Positionen aus.
Von Lisa Becke, Patrick Diekmann

Die ersten Sondierungsgespräche nach der Bundestagswahl laufen, da schaltet sich VW-Chef Herbert Diess ein: Er will, dass zehn Punkte für den Klimaschutz eine zentrale Rolle in den Verhandlungen spielen. Dazu gehört auch ein höherer CO2-Preis.

Herbert Diess: Der VW-Chef will einen höheren CO2-Preis.

Die Kanzlerschaft von Angela Merkel endet nach 16 Jahren. Was bleibt sind viele bewältigte Krisen – aber auch viele unbewältigte Probleme. Was die neue Regierung nun erwartet. 

Kanzlerin Angela Merkel: Sie bleibt nun noch kommissarisch im Amt, bis eine neue Regierung bestimmt wurde.
  • Camilla Kohrs
  • Mauritius Kloft
Von Camilla Kohrs, Mauritius Kloft

Deutschland muss sich nach der Wahl verändern – und zwar grundlegend. Allein: Die Deutschen scheinen das gar nicht zu wollen. Der Ökonom Marcel Fratzscher erklärt, wie sich das ändern lässt. 

Bundeskanzleramt (Symbolbild): Es braucht nicht mehr oder weniger Staat, aber einen besseren, sagt Ă–konom Marcel Fratzscher im Interview mit t-online.
  • Florian Schmidt
  • Florian Harms
Von Florian Schmidt, Florian Harms

Starkregen, Hitzewellen, vertrocknete Böden: Die Klimakrise verändert unser aller Leben bereits jetzt. Die Politik verspricht mehr Klimaschutz. Doch in den konkreten Ideen der Parteien gibt es große Unterschiede.

Windkraftanlagen und Wohnhäuser mit Solaranlagen (Symbolbild): Viele Parteien wollen erneuerbare Energien ausbauen.
  • Saskia Leidinger
Von Saskia Leidinger

In den vergangenen zehn Jahren sind die Strompreise um rund 70 Prozent gestiegen – und ein Ende ist offenbar nicht in Sicht. Jetzt werden wieder höhere Kosten angekündigt. 

Stromzähler (Symbolfoto): Auch die Preise im Gas-Großhandel beeinflussen den Strompreis.

Der Strompreis in Deutschland befindet sich bereits auf einem Rekordhoch – und die Kosten für Haushalte dürften noch weiter steigen. Auch die Industrie warnt vor gravierenden Folgen.

Licht aus (Symbolbild): Bei steigenden Preisen werden Verbraucher Strom wohl achtsamer verwenden mĂĽssen.

In Großbritannien sind die Gaspreise durch die Decke geschossen. Jetzt könnten die Briten das auf dem Teller und im Glas spüren: Denn das Nebenprodukt CO2, das die Lebensmittelbranche braucht, wird knapp.

Bier vor einem Pub in London (Symbolbild): Die Lebensmittelbranche klagt ĂĽber gestiegene Gaspreise.

Alle etablierten Parteien wollen im Wahlkampf mit Klimaversprechen punkten. Doch vielen reichen die Pläne nicht aus. Der Frust darüber könnte am Sonntag in Berlin eine neue Kleinpartei beflügeln.

Eine Gruppe von Klimaaktivisten steht hinter der Quadriga auf dem Brandenburger Tor (Symbolbild): Die Klimaliste Berlin versteht sich als politischer Arm der Bewegung und will deren Forderungen ins Berliner Abgeordnetenhaus bringen.
  • Theresa Crysmann
Von Theresa Crysmann

Der Spritpreis ist im Wahlkampf angekommen – spätestens mit der Ankündigung von Verkehrsminister Andreas Scheuer, die Politik müsse bei mehr als zwei Euro einschreiten. Doch was treibt den Spritpreis eigentlich?

Spritkosten: Der Wahlkampf hat die Tankstellen erreicht.

Chinas Staatschef Xi Jinping hat bei seiner Rede vor den UN zu mehr Anstrengungen beim weltweiten Abbau von Emissionen gemahnt. Im eigenen Land setzt Peking aber weiter auf Kohlekraft.

Kohlekraftwerk in Peking: China will kĂĽnftig keine neuen Kraftwerke mehr im Ausland bauen.

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website