Sie sind hier: Home > Themen >

Ethereum

Kryptojacking: Hacker schürfen auf fremden Computern heimlich Bitcoin

Kryptojacking: Hacker schürfen auf fremden Computern heimlich Bitcoin

Ein Bitcoin kostet immer noch tausende Euro. Die Kryptowährung zu schürfen braucht aber Rechenleistung, Strom und damit Geld. Um an neue Bitcoin zu kommen, missbrauchen Hacker darum fremde Computer. "Das System hat in der letzten Stunde Malware gefunden ... mehr
Taugen Bitcoin, Ethereum, Ripple und Co. für die Altersvorsorge?

Taugen Bitcoin, Ethereum, Ripple und Co. für die Altersvorsorge?

Altersvorsorge in Zeiten niedrigster Zinsen ist nicht ganz einfach. Klassiker wie Lebensversicherungen oder Sparbücher bringen kaum noch Rendite und verlieren deshalb an Reiz. Warum also nicht vorsorgen mit Krypto-Währungen? Dieser Artikel gehört zu unserem ... mehr
Grafikkarten-Nachfrage treibt die PC-Preise nach oben

Grafikkarten-Nachfrage treibt die PC-Preise nach oben

Die Preise von Grafikkarten kennen seit vielen Monaten nur noch eine Richtung: aufwärts. Dadurch werden auch leistungsfähige Heimcomputer teurer. Was steckt dahinter und wann lohnt sich der Kauf trotzdem? Dass ein leistungsfähiger Desktop-PC nicht gerade ... mehr
Kyrpto-Währung Ethereum: So verdient Ihr PC Geld für Sie

Kyrpto-Währung Ethereum: So verdient Ihr PC Geld für Sie

Mit einem PC und kräftigen Grafikkarten kann man sein eigenes Geld erzeugen. Möglich macht dies die Kryptowährung "Ethereum". Deren  Basis sind  Rechenleistung, die Teilnehmer in einem Netzwerk zur Verfügung stellen. Die Preise der benötigten  Grafikkarten steigen ... mehr
JPMorgan-Chef bringt Bitcoin unter Druck

JPMorgan-Chef bringt Bitcoin unter Druck

Der Chef der US-Großbank JPMorgan, Jamie Dimon, hat die Digitalwährung Bitcoin am Dienstag mit scharfen Worten unter Druck gesetzt. Der Kurs fiel um 1,25 Prozent auf 4154,85 Dollar. Zwischenzeitlich war er auf 4080 Dollar abgesackt. Dimon bezeichnete den Bitcoin ... mehr

AV-Test Security Report: Immer Krypto-Miner bedrohen Internetnutzer

Deutsche IT-Sicherheitsexperten warnen vor einem neuen gefährlichen Trend: Sogenannte Krypto-Miner nisten sich im Browser ein und saugen Geräteleistung ab. Der Besitzer merkt das meist zu spät.  Die Bedrohungslage durch Schadprogramme nimmt im IT-Bereich ... mehr

Bitcoin: Erneuter Kurseinbruch nach Höhenflug

Zur Freude der Bitcoin-Anleger war der Kurs der Kryptowährung in den vergangenen Wochen stark gestiegen. Doch innerhalb weniger Stunden fielen die Preise wieder. Der Grund dafür ist unklar. Die Kryptowährung Bitcoin hat am Freitag einen massiven Kursturz erlitten ... mehr

Millionenschwerer Betrug mit digitalem Geld: Festnahme

Einen millionenschweren Betrug mit digitalem Geld haben Ermittler nach eigenen Angaben im Raum Koblenz aufgedeckt. Am vergangenen Mittwoch durchsuchten sie die Wohnung des mutmaßlichen Täters, wie der Koblenzer Generalstaatsanwalt Jürgen Brauer am Freitag mitteilte ... mehr

Börse Stuttgart mit App für Digitalwährungen am Start

Die Börse Stuttgart steigt Ende Januar verstärkt in das Geschäft mit den Digital-Währungen ein. Dann werde die Krypto-Handels-App Bison an den Start gehen, sagte Michael Völter, Vorsitzender des Vorstands der Vereinigung Baden ... mehr

Bitcoin-Schürfen verbraucht mehr Strom als Dänemark

Ein drastischer Vergleich: Die Herstellung von Bitcoins soll mehr Strom verbrauchen als ganz Dänemark. warnen vor allem vor den Folgekosten für die Umwelt. Angesichts des enormen Energieaufwands beim digitalen Schürfen von Bitcoins haben Forscher vor den Folgekosten ... mehr
 


shopping-portal